Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 95

Thema: S2000 und Motorsport

  1. #31
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.221

    Standard

    Hier der Wagen von JAB in Aktion
    http://youtu.be/aiT0aEHMGOg
    980 kg ohne Flüssigkeiten aber mit Hardtop und Riesen heckflügel!

    aber mal was anderes. Das Thema hatte wir hier doch schonmal mit dir!

  2. #32
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.221

  3. #33
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    @Invicta

    Tja, die richtige Einstellung des Fahrwerks, der Reifen usw. usw., das ist unser Job als Slalom Rennfahrer . Ein wichtiges Sprichwort bei uns lautet: Leistung ist nicht alles! Im schlimmsten Fall (miese Reifen + mieses Fahrwerk) schadet zu viel Leistung sogar.

    Ich als Slalom Fahrer muss aber auch sagen, ich sehe eure Vergleiche sehr kritisch an.

    Beispielsweise dein Beispiel: 325i vs. S2000

    Ich möchte auf keinen Fall jemandem ans Bein pinkeln , nur kann ich mit diesen Vergleichen nichts anfangen, da sie für mich als Slalom Fahrer nicht repräsentativ sind.
    Zumindest beim Slalom Motorsport hinken diese Vergleiche, meiner Meinung nach.

    Wir fahren keine 1/4 Meile rennen, in denen das Fahrwerk wurst ist und nur die Leistung und niedriges Gewicht zählt.

    Bei uns werden die Autos an der Grenze bewegt, während man durch Kurven fegt . Das ist das wichtige bei uns, das die Autos schnell durch kommen und bei hohen Kurvengeschwindigkeiten nicht von der Strecke fliegen.

    Es gibt natürlich langsamere Kurse, dort haben dann die Autos eher einen Vorteil, die wirklich an den 1000kg kratzen, sofern sie dann auch zumindest mal so 160 PS rum haben. Sobald es aber auch schnellere Kurse geht, die gibt es bei uns auch und das nicht gerade selten, dann sieht die Welt schon wieder anders aus , dann müssen die sich ordentlich lang machen, um 60 bis 80PS auf zu holen.

    Außerdem darf man den niedrigerne Schwerpunkt des S2000 nicht außer acht lassen, denn das zeichnet schließlich auch den Mazda MX5 aus! Flach wie eine Flunder .


    Hier mal ein paar Onboard Videos von mir, von versch. Kursen/Autos. Das sind typische Kurse für uns Slalom Fahrer.


    https://www.youtube.com/watch?v=uXLv...GKqVn&index=25


    https://www.youtube.com/watch?v=duVT...2DUMQ6ul_JRipz


    https://www.youtube.com/watch?v=-FuSPeYTIq4&list=PLL8AdZF4BBkQpCLgg8f1ObNg7ayb1hHED &index=28

    @MisterB

    Aaaach stimmt, hatte total vergessen, das ich hier schon ein mal den Thread aufgemacht hatte.
    Geändert von Drehzahlorgel (15.09.2014 um 21:43 Uhr)

  4. #34
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.221

    Standard

    So fahren wir alle Freitag nachts durch die Fußgängerzone, und?

  5. #35
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    Ich aber nicht.

  6. #36
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.243

    Standard

    Okay, nach den Videos glaube ich wieder verstärkt daran, dass der S da nicht viel reißen wird. ^^° So eng und konstant in einem Gang...
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  7. #37
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    @SPY

    Nunja, die Flughafenstrecke ist ja die schnellste von den 3en. Es gibt aber auch noch schnellere Strecken, nicht das man jetzt denkt, das ist das Ende der Fahnenstange .


    Ob man nun darauf schließen kann das der S da nicht viel reißen kann, das lasse ich mal offen. Ich selbst bin noch nie in einem S mitgefahren bzw. selbst als Fahrer tätig gewesen.

    Bist du selbst nur wegen dem Gewicht der Meinung, dass der S für den Slalom nichts ist?

  8. #38
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.221

    Standard

    Der S mag keine lastwechsel. Das ist ein großes Problem neben der schlechten Motorcharakteristig

  9. #39
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.243

    Standard

    Also ich möchte dir das wie gesagt nicht ausreden, aber ich stimme Andreas zu, dass der S wirklich eine übertriebene Fahrmaschine ist. Dank Mittelmotor und Heckantrieb kann man da schon ordentlich überrascht werden. Und ich finde die Kurse seeeehr eng, da sind 100kg mehr kein Pappenstiel. Und die Beschleunigungsphasen scheinen mir doch mehr als kurz, als dass der S da wirklich trumpfen kann. Da kommt hinzu, dass du ihn ständig im oberen Drehzahlband halten musst, also mit richtig kleinem Gang und dann für deine schnellere gleichmäßige Passage da zum durch wedeln einen Gang hoch. Das birgt allerdings die Gefahr, dass er dich in den Engen Ecken richtig stresst, weil er aggressiv am Gas hängt und halt auch schlagartig die Leistung kommt. Selbst auf dem Flugplatz da. Jetzt interessiert mich ds eh, wie ein S im Slalom abschneidet, also werdet ihr wohl Einen aufbauen müssen.
    Geändert von SPY#-2194 (15.09.2014 um 22:27 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  10. #40
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.104

    Standard

    Zitat Zitat von MisterB Beitrag anzeigen
    So fahren wir alle Freitag nachts durch die Fußgängerzone, und?
    Made my Day...

    Ich bin der Meinung, dass der S überhaupt nicht für Slalom geeignet ist.
    Da fehlt der Bums untenrum, wie schon angesprochen.
    Geändert von Sauerländer (15.09.2014 um 22:31 Uhr)

  11. #41
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.243

    Standard

    Ich würde auch vorschlagen, ihr macht erstmal eine Probefahrt. Und möglichst unter Slalombedingungen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  12. #42
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    @MisterB

    Nunja, bzgl. den Lastwechseln gibts ja Möglichkeiten dem entgegen zu wirken. Schließlich ist ein Mazda MX-5 auch ein sehr agiles Auto, das bekommt man erst Recht beim Regen(rennen) zu spüren.
    Von daher wäre das nicht so schlimm, vorsichtig gesagt (da ich ja noch kein S2000 gefahren bin).

    @SPY

    Gut, der MX5 ist ja auch ne Drehzahlschleuder, von daher wäre das nix neues im Vergleich zum S2000.

    Nun, ich muss den S2000 nicht mit kleinem Gang im oberen Drehzahlbereich halten. Das kann ich genauso gut mit nem größerne Gang und kleineren Reifen erreichen .

    Mal sehen, ob wir es mit dem S2000 wagen wollen. Das Projekt müssen wir uns gut überlegen.



    Da wäre ich schon bei meinen nächsten Fragen:

    1. Mit welcher Bereifen wurde der S2000 denn serienmäßig produziert ?
    2. Wo finde ich denn Infos zum Getriebe des S2000 ? (Vor allem die Übersetzung ist uns wichtig) Und hat sich im Laufe der Baureihe etwas am Getriebe geändert?
    3. Wo gibts Infos über die Achsübersetzung?

  13. #43
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.243

    Standard

    AP1
    6-speed, close-ratio
    Primary Gear Reduction - 1.160
    1st gear - 3.133 --- Est speed @ 9000rpm ~ 45mph
    2nd gear - 2.045 --- Est speed @ 9000rpm ~ 60mph
    3rd gear - 1.481 --- Est speed @ 9000rpm ~ 90mph
    4th gear - 1.161 --- Est speed @ 9000rpm ~ 115mph
    5th gear - 0.970 --- Est speed @ 9000rpm ~ 135mph
    6th gear - 0.810 --- Est speed @ 9000rpm ~ 160mph
    Reverse - 2.800
    Final Drive - 4.10 with Torque-Sensing Limited-Slip

    AP2
    6-Speed Transmissions Gear Ratios:
    Primary Gear Reduction - 1.208
    1st gear - 3.133
    2nd gear - 2.045 --- Est speed @ 8000rpm ~ 52mph
    3rd gear - 1.481
    4th gear - 1.161
    5th gear - 0.942
    6th gear - 0.763
    Reverse - 2.800
    Final Drive Ratio - 4.100

    Keine Garantie, ob es stimmt.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  14. #44
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.833

    Standard

    ich hatte da schon ne vermutung das drehzahlorgel so nen thread eröffnet hat. wenn der motor schon vor 2 jahren ne kw schaden hatte dann werden wir noch weitere 2 jahre warten.
    das führt hier zu nix!

  15. #45
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.221

    Standard

    Ap2 ist us Modell. Den kannste streichen.
    Alle deutschen s2k haben die oben genannte ap1 Übersetzung.

    Und Walter bringt es auf den Punkt. Wir warten lieber noch 2 Jahre...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •