Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Einbaubericht: Kabelverlegung Civic EK "Pics Update 23.11.08" inkl. Kofferraum

  1. #1
    Avatar von Andre EK4
    Registriert seit
    05.11.2002
    Ort
    Hinternah/Südthüringen
    Beiträge
    4.136

    Standard Einbaubericht: Kabelverlegung Civic EK "Pics Update 23.11.08" inkl. Kofferraum

    Kleines Vorwort

    Die Bilder sollen nur eine Hilfestellung sein. Die Verkabelung ist für Wettbewerbseinsatz ausgelegt, also keiner muss unbedingt jedes Kabel in schutzschlauch packen und alle 50 cm mit Kabelbinder sichern. Hauptsache es scheuert an keiner Stelle. Ein Leerrohr an scharfkantigen Stellen reicht aus. Die Bilder kann man naürlich auch als Hilfestellung für die EG-Baureihe und die Coupes nehmen, sollte ja fast genau so sein.

    Und keine Sprüche über Sauberkeit. Hab das Auto nach der Aktion einen Frühlingsputz unterzogen

    Hier ein Bild übe die wichtigsten Kabel die ich gerbraucht habe.
    https://www.pixum.de/meine-fotos/alb...image/66862600


    So gehts los. Im Motorraum mal angefangen:




    Verkabelt wurde mit 2x25mm² Masse ist ein 52mm€ an eine Verschraubung des Luftfilterkastens auf der Karosse.
    Die Sicherungen sind Mini ANL. Hab die großen ANL-Halter aus Platzgründen nicht verbaut bekommen .

    Der kleine Sicherungshalter der sich zwischen Minuspolklemme und ANL-Sicherungshalter befindet ist das 6mm² Pluskabel des Clarion Radios. Ich hab Plus und Minus direkt von der Batterie gezogen, damit das externe Netzteil genug Saft bekommt.





    Die Einzelteile des Sichungshalters





    Hab die Sicherungen mit M4 Imbuss und selbsichernden Muttern
    verschraubt.




    Die Punkte der Verschraubung. Es sind original zwei Löcher mit Verschraubung vorhanden.



    Die Kabeldurchführung. Dort sollte ein Blindstopfen sein. Je nach Kabelgröße entweder etwas aufschneiden und durchfürhen oder komplett rausnehmen.



    Die Stromkabelverlegung auf der Beifahrerseite:

    Die Öffnung in der Spritzwand ist ziehmlich weit oben hinter der Lüftung. Also beim Durchführen durch die Spritzwand darauf achten das Ihr das Kabel steil in den Fussraum schiebt, damit es nicht hängen bleibt.








    Die Masseverschaubung an Gurthalter



    So und schon sind wir im Kofferraum. Wie jetzt jeder weiter macht ist sein Ding, je nach dem wie man den Kofferraum gestaltet und die Amps hinbaut. Hier meine Variante.










    Das dünne Kabel(2.5mm², linke Seite im Bild) ist das Remote für die Amps, rot natürlich Plus und blau in Masse. Der kleine "Knubbel" in der Mitte vom Bild ist eine Abdeckung für die Verschraubung der Bodenplatte an die Halterung des nicht vorhanden Resererads.





    Halter für die Caps(die universalen Halter hab ich net verbaut bekommen, da zu wenig Platz)






    Durch die neuen Halter hab ich richtig kurze Kabelwege zwischen Cap und Amp realisieren können. War aber etwas Sackgang die Kabel an die Gegebenheiten anzupassen und zu verbauen.


    Lautprecher und Chinchverlegung

    Angefangen am Radio.




    Ich hab den Anschlag für das Radio rausgeschraubt, damit man die Kabel schöner verlegen kann. Bei den Einsteigergeräten kann man sich das sparen. Aber bei 8-Kanal Chinch + 2mal Aux-In siehts schon anders aus

    Unter dem Radio



    Das Chinch und die LS-AKbels fürs Frontsystem hab ich Unter der Ablage der Mittelkonsole durchgezogen und dann links (chinch) und rechts (LS-Kabel) am Mitteltunnel unter den Teppich gezogen.




    Kabeldurchfürung unter dem Beifahrersitz (chinch)




    Am rechten unteren Bildrand des 3ten Bildes erkennt man das rotumwickelte LS-Kabel.

    Kabeldurchführung Fahrerseite (Lautsprecher)




    Das Chinchkabel hab ich paralell zur Versteifung der Karosse verlegt um auf die Fahrerseite zu kommen. Wenn man das Kabel einfach gerade hoch unter die Rücksitzbak verlegt kommt man bei der Benzinpumpe vorbei, was nicht so bombig ist.



    Beide Kabel (chinch und LS) hab ich zwischen Karosse und Verstrebung durchgezogen und dann mit Kabelbinder gesichert
    Dann in den Kofferraum ziehn und anschliessen.


    Keine Kritiken erwünscht ;-). Ich hab Null pfeiffen auf den Kabeln

    *Edit* Hab meinen freien Sonntag geopfert um das neu hochzuladen. Ich hoff Ihr würdigt das. ;-)
    Geändert von Andre EK4 (27.03.2016 um 22:02 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Andre EK4
    Registriert seit
    05.11.2002
    Ort
    Hinternah/Südthüringen
    Beiträge
    4.136

    Standard

    Habs mal leiber freigegeben, damit man auch Fragen Stellen kann, wenn es welche gibt.

  3. #3
    Ladedruck statt Drehzahl e.V. Mitglied Avatar von BB1-FineArt
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    frankenthal/pfalz
    Beiträge
    14.462

    Standard

    sieht gut aus. respekt

    hab vor paar jahren, als die kabel im ej9 verlegt hab teilweise andere wege gewählt :/ .

    hatte mich auch viel geärgert.

    was mich aber in jedem auto genervt hat war, das radio wieder einzubauen mit den ganzen kabeln

  4. #4
    Avatar von Andre EK4
    Registriert seit
    05.11.2002
    Ort
    Hinternah/Südthüringen
    Beiträge
    4.136

    Standard

    Wenn ich das Radio einbau, oder ausbaue, dann schraub ich die ganze Verkleidung des A-Bretts runter. Ist sonst nur eine Flucherei(ist es bei dem Radio jetzt zwar auch ) und man mach nur was kaputt.

  5. #5
    Ladedruck statt Drehzahl e.V. Mitglied Avatar von BB1-FineArt
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    frankenthal/pfalz
    Beiträge
    14.462

    Standard

    hast du zufällig auch die boxen vorne verkabelt?

    die will ich bei mama auch noch verkabeln. aber dazu muß ja die tür raus oder?

  6. #6
    Avatar von Andre EK4
    Registriert seit
    05.11.2002
    Ort
    Hinternah/Südthüringen
    Beiträge
    4.136

    Standard

    Zitat Zitat von BB1-FineArt
    aber dazu muß ja die tür raus oder?
    So leid es mir Tut ja




    Sorry für die Quali, habs von fertigen Bildern abfotografiert

    Auf der Fahrerseite hab ichs zwischen Lenksäule und Pedalerie hindurchgefädelt, damit ich nicht an der elektrik vorbei muss. Auf der Fahrerseite ist es eine ziehmliche Friemelei, da man kaum an die Öffnung durch A-Säule kommt. Am besten einen langen Draht oder Kabelbinder und damit vorziehen.
    Geändert von Andre EK4 (16.11.2008 um 16:16 Uhr)

  7. #7
    Ladedruck statt Drehzahl e.V. Mitglied Avatar von BB1-FineArt
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    frankenthal/pfalz
    Beiträge
    14.462

    Standard

    war es ein großer akt die tür rauszu bauen? sind ja nur 2 splinte wenn ich mich net täusch oder?

  8. #8
    Avatar von Andre EK4
    Registriert seit
    05.11.2002
    Ort
    Hinternah/Südthüringen
    Beiträge
    4.136

    Standard

    Ne ne. Die Splinte bleibe drin. Ich hab die Tür am Schanier abgeschraubt.

  9. #9
    www.esowatch.com Avatar von chartinael
    Registriert seit
    28.02.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.564

    Standard

    Einige Anmerkungenzur Verkabelung:

    1. Ich hätte die Verkabelung an der Beifahrerseite unterhalb der Verkleidung verlegt. Dort hab man auch ausreichend Haltepunkte für die Kabel. Und ja, dafür muß die rückbank raus und die Verkleidungen gelöst werden.

    2.Beim Weg zu den A-Säulen muß man aufpassen, daß man nicht mir vorhandenen Kabeln, Streben etc. konfligiert, weil das einem späteren aus und einbau des armaturenbrettes nicht dienlich ist.

    3. um die tür zu verkabeln hätte ich nur diefront und den kotflügel abgemacht und nicht mit der tür mich herumgeplagt. Denn für die Türe benötigt man nen 2. Mann und front und koti kann man alleine machen. (und ja, dazu muß der schweller ab, aber eben der große vorteil, man kann alleine alles machen.

    Sieht ansonsten sehr sauber verkabelt aus.

    Kristin

  10. #10
    Avatar von Andre EK4
    Registriert seit
    05.11.2002
    Ort
    Hinternah/Südthüringen
    Beiträge
    4.136

    Standard

    Zitat Zitat von chartinael
    Denn für die Türe benötigt man nen 2. Mann und front und koti kann man alleine machen. (und ja, dazu muß der schweller ab, aber eben der große vorteil, man kann alleine alles machen.

    Sieht ansonsten sehr sauber verkabelt aus.

    Kristin
    Danke erstmal

    Ich bin froh das andere Ihre Erfahrungen und Lösungen posten. Je mehr desto besser.

    MFG

  11. #11
    jetzt mit 3UZ-FE V8 Avatar von EG3|aCiD
    Registriert seit
    01.05.2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3.668

    Standard

    Ich hab beim Ek3 die Türen drangelassen und einfach die Kotflügel abgenommen. ;-)

Ähnliche Themen

  1. Alufelgen DOTZ weiss 17" NEU inkl Bereifung auch NEU Update "SOLD"
    Von Lino type R im Forum [Biete] Kfz-Teile
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 16:02
  2. Doorboardbau (geschl. 15l) *Pics Update 23.11.08*
    Von Andre EK4 im Forum Car Hifi & Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 08:15
  3. Dirty´s ED9 paar pics *Update S.2* 12.11.08
    Von Dirty South im Forum Bilderbereich Honda
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 13:22
  4. Ein neuer Rex is Da!!!!!!!!!! "Update 07.11.06"
    Von Venom1985 im Forum Newbie Ecke - Vorstellungsbereich
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 20:20
  5. nEw pics "Red Bitch" "uPdaTe page.2"
    Von TaXx im Forum Bilderbereich Honda
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 16:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •