Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 121 bis 126 von 126

Thema: Turbo-Grundlagen-----Erst lesen dann dumm fragen!!!!!!

  1. #121

    Standard

    kannst ja mal schauen ob du das hier in einer bibliotek bekommst:
    Hiereth/Prenninger: Aufladung der Verbrennungskraftmaschine.
    Der Fahrzeugantrieb. Springer Verlag/ Wien 2003



    etwas einfacher "verdaubar", gut verständlich aber nicht so tiefgreifend hier:
    Hack/Langkabel: Turbo- und Kompressormotoren. 3. Auflage.
    Motorbuch Verlag Stuttgart, 2003

  2. #122
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.02.2002
    Ort
    Austria
    Beiträge
    4.814

    Standard

    lol, mein alter Thread.....ich hab mir den jetzt seit fast 6 Jahren wiedermal durchgelesen....vieles stimmt immer noch. *gg* ...klar, wie überall gibt es eine Weiterentwicklung und durch viel rumprobieren lernt man schließlich immer dazu. Auch gibt es mitlerweilse viele anderen Turbofahrer im Hondasektor, was ich ganz toll finde. So kann man sich nicht nur von einem die Erfahrung holen, sondern von etlich anderen Leuten.

    join the darkside!

  3. #123

    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    menden
    Beiträge
    395

    Standard

    öhm nur mal so nebenbei wie lange hällt so nen Turbo Motor eigentlich mit 0,5bar wenn er immer gepflegt wird und auch standfest gebaut ist gibt es da iwi erfahrungen was zu erst platt geht?

  4. #124
    ZwIeBaCkSäGe-R Avatar von J*FAST*K
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    464

    Standard

    interessant wäre es wie es sich mit der eintragung etc. verhält um nochmal für alle die letzten wichtigen fragen zu klären wie z.b:

    1.
    wo kann man vernünfig abstimmen lassen? firma/links? kostenpunkt?

    2.
    abgasgutachten/ AU / schadstoffkasse /kostenpunkt!?

    3.
    Bremsen: im welchem fall reichen seriebremsanlagen? im welchem fall nicht!?

    4.
    TÜV-eintragung oder vollabnahme? bzw. bei wem kann man abgasgutachten und tüvn in einem durchführen? kostenpunkt?

    5.
    weiteres wichtiges zu beachten? z.b. versicherung etc.?


    grundprinzip der aufladung turbo/kompressor und montage is klar und relativ einfach, aber die restlichen fragen sollten hier nicht unter gehen, soll ja auch alles legal sein...:wink:

  5. #125
    Knowledge is Power
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    7.096

    Standard

    ich sag mal was zu 1 und 3:

    1) abstimmen kannste bei einigen leuten in deutschland:
    ACe (und mir), BHT, eg4, MKR, Turbotoy (alphabetisch sortiert)
    kosten: leute direkt anschreiben. pm ist am sinnvollsten oder ICQ

    3) die serienanlage reicht NIE. die ist selbst mit der serienmäßig erreichbaren geschwindigkeit (und auch beschleunigungen) überfordert. mindestens scheiben und beläge wechseln. nächster schritt: big brake gefolgt von kompletter bremsanlage.

  6. #126

    Standard

    zu 1.) hat Luke ja schon angesprochen. Kosten hängen denke ich mal bei fast allen davon ab welchen Umfang das ganze hat. Denk mal da ist es das beste wenn du dich mit den für dich in frage kommenden mal direkt in Verbindung setzt.

    zu 2.) hier kann ich nur für MKR sprechen, ist aber i.d.R. kein Thema und im Rahmen Eintragung mit drin. Schadstoffklasse bleibt unverändert.

    zu 3.) Grundsätzlich würd ich auch sagen das man so wie ich mein Auto bewege auch in jedem Fall eine Bremse braucht. Mit Belägen/Scheiben würd ich da garnicht erst anfangen, lohnt in meinen Augen kaum. Gibt aber auch viele Leute die mit Serienbremse Fahren. Gerade die Ampelrenn- oder Autobahn Beschleunigungsfraktion braucht meist nicht mehr. Jemand der Bergstraßen oder Rennstrecke fährt, dem empfehle ich auch auf jeden Fall ne größere Bremsanlage.

    zu 4.) siehe Punkt 2.

    zu 5.) Du solltest mit deiner Versicherung sprechen. Die Vorgehensweise hängt hier stark vom Versicherungsunternehmen ab. In der Regel haben die meisten damit aber kein Problem. Bei mir hats noch nichtmal mehr gekostet, manche andere machen dann nen geringen Leistungsbedingten Aufschlag oder Stufen das Auto ein paar Klassen höher ein. Aber informieren solltest du sie schon, einfach wegen Versicherungsschutz.

    Hoffe geholfen zu haben...
    Gruß
    Malte.

Ähnliche Themen

  1. Na dann erst ma hallo
    Von PowerofDream im Forum Newbie Ecke - Vorstellungsbereich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 20:52
  2. Erst ganz lustig und dann auuuuuaaaa
    Von Coupépower im Forum Videobereich Honda
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 13:07
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 09:54
  4. erst *knack* dann stumm...
    Von MischiBack im Forum Car Hifi & Multimedia
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 00:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •