Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 237

Thema: Interesse an einer How-to-do für BB3-ASB auf BB2-ASB ???

  1. #16
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    17.943

    Standard

    Reeller Preis für eine ASB liegt zwischen 150 und 200€. Da sollte aber auch alles (DK, Düsen, Schläuche, Ventile...) noch dran sein, bei Ebay hab ich schon nackte (!!!) Brücken für das Geld gesehen :/
    Aus dem Alter bin ich raus.

  2. #17
    Avatar von h4x0r
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    33397
    Beiträge
    317

    Standard

    Also ich schaffe mit standard ASB im BB3 220-230 laut tacho

  3. #18

    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    72

    Standard

    Hat hier im Forum vielleicht jemand noch ein ASB zum fairen Preis, wäre dran interessiert.

    @h4x0r das ist ja ganz schon schnell das wären das reale 220 bei meiner Tachoabweichung

  4. #19
    4th Gen. Avatar von n0th1ng
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    2.255

    Standard

    Zitat Zitat von h4x0r
    Also ich schaffe mit standard ASB im BB3 220-230 laut tacho
    Ich wette mit dir, dass das nie und nimmer sein kann. Dann ist dein BB3 nicht mehr Serie (Motor) oder du fährst mit 13" Felgen bzw 20% Gefälle

  5. #20

    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    72

    Standard

    Hi,

    wie weit bist du mit der Einbauanleitung der ASB in ne BB3? Will meinen auch kommendes Wochenende umbauen aber weis nicht genau wie ich das mit den Unterdruckschläuchen machen soll, die BB2 Brücke hat ja mehr Eingänge. Da wäre mir deine Einbauanleitung sehr hilfreich.

    Also fall du sie fertig hast stell sie bitte online oder schick sie mir per Mail.

    Wäre dir echt dankbar dafür

  6. #21
    2nd. Miesepeter Mod-Team Avatar von Prelude_BB3
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    3.713

    Standard

    ... dann muss ich mir wohl die Zeit dafür nehmen bleibt die arbeit halt liegen

    also, alte ASB raus dürfte nicht das Problem sein, oder? 4 Schrauben oben an der Brücke, 5 unten, und die Halterung von unten.

    Dann müsste dass ganze so aussehen


    Hier mal beide Ansaugbrücken nebeneinander, links die BB3, rechts die BB2




    Was mich unheimlich aufgehalten hat, wat der sch*** Resonator, da er 3 Befestigungspunkte hat, ich dachte nämlich er hätte nur zwei und im Hinterkopf schwirrte mir noch was rum von wegen ....nen festen Ruck und das Dingen ist draussen... war wohl nix
    Deshalb:






    Anschluss der Schläuche ist kein grosser Akt, da wie schon erwähnt alle durchnummeriert sind.
    "Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich. Die anderen können mich." - Konrad Adenauer

  7. #22
    Avatar von preludefahrer
    Registriert seit
    07.04.2002
    Ort
    Dortmund/NRW
    Beiträge
    2.054

    Standard

    bilder gibts auch noch auf meiner homepage und ne kurze beschreibung

  8. #23

    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    72

    Standard

    Hi danke für eure Anleitungen, leider sagt mir keine davon wie ich die Schläuche anschliessen muss.

    Aber was jetzt viel wichtiger ist, habe heute ne ASB Dichtung bestellt, nur dann ist mir eingefallen das ich gar nicht weis ob ich jetzt ne BB3 oder bb2 Dichtung brauche. Sind die gleich? Habe ne BB3 bestellt ist das richtig ?

    Wäre euch für ne schnelle Antwort dankbar da ich die Bestellung noch ändern kann.

  9. #24
    Avatar von JAPANPOWER
    Registriert seit
    26.09.2004
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    1.179

    Standard

    ist die geiche dichtung und die gleiche artikelnummer bei honda also beide identisch sonst würde die asb nicht passen

  10. #25
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    17.943

    Standard

    ...und die Schläuche sind alle numeriert :wink: Alles vorher fotografieren und aufmalen, bissel mitdenken und je nachdem halt ein Schlauchstück vom BB2 oder BB3 einpassen, manche sind zu lang manche zu kurz...halt bissel friemeln.
    Aus dem Alter bin ich raus.

  11. #26

    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    72

    Standard

    hi, danke für die schnelle Antwort also werde ich es mal dieses Wochenende versuchen, die Dichtung bekomme ich schon morgen. Was ich noch nicht ganz verstehe ist das mit dem schlauch für die zweite Droselklappensteuerung, so wie ich das verstanden habe soll ich einfach den Schlauch der jetzt zum Resonanzkörper geht nehmen und die Seite die in den Resonanzkörper reingeht in die Öffnung für die zweite Drosselklappe stecken. Aber naja werde es ja dann sehen, probieren geht ja bekanntlich über studieren :-)

    Achso noch eine Frage hätte ich, weis jemand welche Schläuche ich definitiv zukaufen muss, habe keine zu der BB2 Brücke dazubekommen. Also werde ich die von der BB3 Brücke benutzen. Aber es soll ja ein paar geben die nicht passen oder zuwenig sind. Wenn jemand noch den Durchmesser weis würde das mir sehr helfen.

    Werde nach dam umbau posten was daraus geworden ist, bin selber schon sehr gespannt ob das was an Leistung bringt und ob man da rein subjektiv was merkt.

  12. #27
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    17.943

    Standard

    Schläuche mußt keine zukaufen, einfach Bescheid geben wenn Dir was fehlt. Wir haben genug Kleinkram hier rumliegen :wink:
    Für die Drosselklappenansteuerung gibt es zwei Möglichkeiten. Den Schlauch nehmen, der zum Resonator führt ist die eine. Die andere wäre, das elektrische Signal anzuzapfen, mit dem dort Unterdruck geschaltet wird. An der ASB hat es ein Magnetventil, mit dem beim BB2 durch die ECU geschaltet der Unterdruck auf die Drosselklappe gegeben wird. Beim BB3 hat die ECU das Signal aber nicht. Hinter der Batterie sitzt das Steuerventil (Zigarettenschachtelgröße) für den Resonator. Da geht ein Schlauch von der ASB drauf und einer weg zum Resonator, sowie zwei Kabel. Das Ventil sitzt direkt auf dem Motorhalter, leicht zu finden. Du ziehst dann einfach zwei Leitungen von da zur ASB und klemmst das Steuerventil parallel drauf. Hat denselben Effekt!
    Aus dem Alter bin ich raus.

  13. #28

    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    72

    Standard

    Hi

    So habe am Sonntag die BB2 Brücke eingebaut, war ne ziemliche Arbeit brauchte ca. von 13.00 bis 3.00 Uhr Morgens . Es gab paar Probleme mit der Dichtung die am Motorblock kleben geblieben ist und nicht runter wollte und noch mit anderen Sachen. Aber ich hatte keine lust am nächsten Tag mit der Bahn zur Arbeit zu fahren also musste ich es schaffen .

    So nun habe ich aber noch paar Probleme, ich bezweifele das ich die ganzen Unterdruckschläuche richtig angeschlossen habe zudem gab es nicht genug davon um alle Anschlüsse zu schliessen. Jetzt geht wehrend der fahrt so nach ca 10 min das Motorkontrolllämpchen an aber nur bei fahren, wenn ich das Auto im Leerlauf laufen lasse bleibt es aus, im Leerlauf lief es ca. 30 min und nichts ist an gegangen.

    Könnt ihr euch mal bitte die zwei Bilder ankucken und mir die Fehler die ich beim anschliessen gemacht habe korrigieren. Habe immer die Nummer des Schlauches hingeschrieben also dem Original das BB3 Schlauch, bei einem Fragezeichen habe ich da nichts angeschlossen.






    Das Zweite Problem das ich hatte war das aus einer Düse Benzin kam, habe die Düse ein bisschen gedreht jetzt scheint sie dicht zu sein. Kann man für die Düsen auch nur die Dichtung kaufen und ist es schwer die zu tauchen? Aber das hat Zeit bis jetzt ist alles dicht muss erst das Problem mit den Schläuchen lösen.

    P.S: Nochmals danke für eure bisherige Hilfe besonders an Preludefahrer!

  14. #29
    2nd. Miesepeter Mod-Team Avatar von Prelude_BB3
    Registriert seit
    26.09.2002
    Beiträge
    3.713

    Standard

    Also was ich so am frühen morgen auf Anhieb erkennen kann, ist dass der Schlauch zum alten Resonator falsch angeschlossen ist, der kommt an die Dose zur Ansteuerung der zweiten Drosselklappe.

    Würde auch gerne die Pläne von Kai aus dem WHB hier verlinken, aber im Gegensatz zu anderen vergreife ich mich nicht an dem Webspace des Besitzers ohne vorher nachgefragt zu haben

    Christian
    "Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich. Die anderen können mich." - Konrad Adenauer

  15. #30
    Avatar von preludefahrer
    Registriert seit
    07.04.2002
    Ort
    Dortmund/NRW
    Beiträge
    2.054

    Standard

    ich weiß ja nicht wie weit du nun bist evtl hattest du noch angerufen,hatte aber mein handy auf stumm,sorry dafür!

    zuerst einmal zurück zu der feder im airboostventil,diese sache scheint ja hier niemand zu verstehen....also:
    alte feder ist schwach die kommt raus,als neue nehmen wir die hintere (kleinere) feder einer silikonspritze.

    möglichkeit 1) nach dem einbau funtioniert alles einwandfrei (meine variante)

    möglichkeit 2) (hierbei erfordert es schon etwas gehirnakrobatik)
    die drehzahl schwankt stark,was ist passiert?
    antwort: nichts weiter als das die feder die membran dauernd betätigt
    lösung: feder vorsichtig kürzen bis man mit dem mund saugend das derehzah anheben auslösen kann

Ähnliche Themen

  1. Prelude BB2 ASB + Krümmer für BB9 und BB3 tuning
    Von Zekt im Forum [Biete] Kfz-Teile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 23:30
  2. HONDA Prelude BB2 ASB + Krümmer für BB3/BB9 ***SOLD***
    Von ReenDaLude im Forum [Biete] Kfz-Teile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 12:50
  3. FK, Hosenrohr und ASB BB2 to BB3
    Von Greg im Forum Prelude
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 15:51
  4. Fehlercode beim BB3 nach einbau der BB2-ASB
    Von flyer6655 im Forum Prelude
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 11:05
  5. BB1 / BB2 ASB auf dem BB3
    Von Andy2000 im Forum Prelude
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 12:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •