Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 226 bis 237 von 237

Thema: Interesse an einer How-to-do für BB3-ASB auf BB2-ASB ???

  1. #226

    Standard Update : intake manifold swap done !

    Hallo !

    Ein kleines Update !

    Die H23 Ansaugbrücke sitzt am F20A4 Motor (5. Gen BB9).

    ok, auf Englisch :wink:

    The swap went very well. Took approx. 9 hours from start to finish, taking things easy.

    The intake manifold (IM) is held by 9 bolts, of which 5 are underneath... these are very difficult to access. Here you'll lose some time. When the IM is finally removed, you'll have to get the gasket off. This took us approx. 2h30.

    From there it's just bolting the H23 IM on, pretty straightforward. Idle is perfectly stable at 800rpm. I did have to change the TPS on my H23 butterfly (broken). I replaced it with the one of the F20 butterfly.

    If you need to change the TPS, do not forget to calibrate it. Very important!

    This swap was definitely worth it !! Better throttle response, and pulls much better after 4500 rpm !! (I'm full stock btw)

    I still have to connect the secondary butterflies.

    Finished installation :


    Custom bracket to install the MAP sensor on the H23 butterfly :


    TPS calibration :


    Note the "loop" for the MAP sensor and other vacuum lines :

    Geändert von YviE (23.06.2009 um 09:51 Uhr)

  2. #227

    Standard Secondary butterflies connected

    Ok, little update. I connected the secondary butterflies by putting a "T" piece in vacuum line 8. Works like a charm. The "T" piece sits between the airbox and the battery, I just replaced the "I" piece. So no cutting required.

    The car has more low-end power. It picks up better in the 1000-3000 rpm range. No change in high-end power (as expected).
    Geändert von YviE (08.07.2009 um 14:21 Uhr)

  3. #228

    Standard

    Grüß euch,
    bin gerade dabei in meinen bb9 die bb2 ansaugbrücke einzubauen. Weiß jetzt aber nicht wo ich den map sensor anschließen soll.
    Außerdem sind auf der bb2 drosselkappe 3 anschlüsse und auf meiner nur einer.
    Hier die Bilder von meiner ASB und der vom bb2:

    bb9:


    bb2:




    Mfg

    Edit:
    Wie der MAP-sensor angeschlossen gehört hab ich gerade oben gesehn, das hab ich zu erst überlesen, sorry

    Wegen der 3 Anschlüsse auf der bb2-ASB hab ich aber leider noch keinen Plan wie die angeschlossen gehören...
    Geändert von reGi. (13.08.2010 um 12:43 Uhr)

  4. #229
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Kann man für den Umbau auch eine ASB+Drosselklappe von einem Automatik-BB2 nehmen? Umbau dürfte auch beim Accord mit F20A4 möglich sein, oder? Ist ja der gleiche Motor wie im Lude.

  5. #230
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    17.995

    Standard

    Paßt auch. Die DK vom Automatik hat nur eine andere Seilscheibe, weil da ein 2. Zug eingehängt wird. Stört aber nicht.
    Aus dem Alter bin ich raus.

  6. #231
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort fischi, echt top Die ECU vom BB2 / H23 brauche ich allerdings nicht, oder? Ich glaube ich werde in Zukunft noch öfter einige Fragen stellen
    Edit: Habs schon gelesen, ECU bleibt unberührt.
    Edit2: Was muss ich alles beim Umbau auf den BB2 Krümmer beachten? Habe bislang gelesen, dass man die Halter von Krümmer und Hosenrohr vom BB2 übernehmen sollte damit man den Krümmer festschrauben kann und dass man ein kürzeres Flexrohr einsetzen muss.
    Geändert von Gerred (05.02.2013 um 22:47 Uhr)

  7. #232
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Hilfe, was wird an den beiden Anschlüssen unterhalb der Drosselklappe drangehängt?


  8. #233
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    17.995

    Standard

    Ein Schlauch zum Leerlaufregler, einer zum Thermostat.
    Aus dem Alter bin ich raus.

  9. #234
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Der Swap ist endlich fertig und läuft. Der Umbau ist ohne Probleme auch beim Accord CB3 möglich

    Am Freitag habe ich angefangen die BB2 Ansaugbrücke zu zerlegen und alles gründlich zu reinigen. Das hat schonmal viel Zeit in Anspruch genommen (Freitag Nachmittag + Samstag Vormittag und Mittag). Die alte Ansaugbrücke auszubauen war kein großes Thema. Was mich aufhielt waren Dichtungsreste von der ASB-Dichtung am Motorblock. Besonders um die Bolzen herum blieb die Dichtung gut kleben. Ist ne verdammte Drecksarbeit die Reste zu entfernen Der Einbau der neuen Ansaugbrücke ging auch ohne Probleme von der Hand. Die anschließende Verschlauchung der Kühlwasserschläuche hielt mich leider etwas auf, da ich keinen Plan hatte und erstmal alles falsch angeschlossen und etliche Male umgesteckt habe. Zum Glück fand ich in einem anderen Forum den richtigen Anschlussplan (Auszug aus dem WHB vom BB2) und konnte dann endlich alles korrekt verschlauchen.

    Das Anschließen der Unterdruckschläuche ist ein Kinderspiel - einfach nach dem entsprechenden Plan vom BB2 vorgehen, den man hier oft genug finden kann. Wobei ich die Sache mit der Ansteuerung der Bypass-Membran zuerst überhaupt nicht verstanden habe und nach reichlicher Überlegung erst am Sonntagabend auf die Lösung gekommen bin, wie ich die zweite Drosselklappe aktiviere Die Unterdruckdose im Accord ist nämlich etwas anders als im Prelude. Aber was solls... T-Stück zwischen Luftansaugsteuerventil und Luftansaugsteuermembran eingefügt, Schlauch auf das Bypass-Ventil gelegt und siehe da, es läuft. Steht hier ja auch gefühlte tausend mal, aber irgendwie war ich einfach zu blöd das Ganze auf Anhieb zu kapieren

    Dummerweise hatte ich den Stecker für den TPS Sensor (Drosselklappenwinkelsensor) an das AGR-Ventil angeschlossen (Stecker passt auf beide Sensoren) und mich gewundert, warum ich noch einen freien Stecker am Kabelbaum habe. Dieser ist eigentlich für das CB3 AGR bestimmt, allerdings passt der Stecker vom Accord Kabelbaum [eckig] nicht auf das AGR-Ventil von der BB2 ASB [rund]. Das hatte zu Folge, dass beim Fahren zwischen 2.000 und 3.000 Umdrehungen plötzlich das Gas aussetzte. Da ich den Fehler in der Einspritzung vermutete, baute ich die BB2 Düsen und Einspritzleiste wieder aus und tauschte beides gegen die Teile vom CB3. Natürlich half das Ganze nichts, sodass ich mir die Verkabelung nochmal ganz genau anschaute, das "fehlende Kabel" für den TPS Sensor im Motorraum suchte (welches es natürlich gar nicht gibt ) und nach scharfer Überlegung dann doch noch von selbst auf den Fehler gekommen bin

    Seit gestern läuft alles ohne Probleme. Was nur nervt ist die Motorkontrolleuchte, weil ich aus oben genanntem Grund das AGR-Ventil noch nicht angeschlossen habe - den passenden Stecker habe ich schon liegen, muss nur noch getauscht werden.

    Wie ich übrigens rausgefunden habe sind die Düsen vom H23 mit denen vom F20A4 identisch (240cc). Nur der Benzindruckregler vom BB2 kann mehr Druck aufbauen!

    Erste Erfahrungswerte nach dem Umbau :
    Popometer sagt etwas mehr Drehmoment, Motor beschleunigt aus niedrigen Drehzahlen heraus einen kleinen Tick besser, deutlicher Leistungssschub ab ~4.500 Umdrehungen wenn die zweite Drosselklappe öffnet. Wagen geht gefühlt nen kleinen Tick besser, aber insgesamt ist kein allzu großer Unterschied zu verzeichnen (das Auto befindet sich bis auf die ASB+DK noch im Serienzustand). In Sachen Endgeschwindigkeit erreicht der Accord nun mühelos ~215 Km/h laut Tacho (vorher 205). Mit etwas Anlauf und bei gutem Wetter (windstill oder Rückenwind) sind noch ein paar Km/h mehr drin.

    Update: Die aktuelle Höchstgeschwindigkeit liegt bei 219 Km/h lt GPS (195er Bereifung auf 15 Zoll Stahlfelgen, gemessen mit Samsung Galaxy S3).

    Habe im Internet ein Dynoprotokoll von einem BB9 gefunden mit BB2 ASB, Air Intake, Fächerkrümmer, Decat, 60mm Catback, 17 Zoll Felgen -> 148 PS am Motor bei 6500 Umdrehungen und 174nm (5nm weniger als Serie!). Finde ich ganz schön traurig wenn ich ehrlich bin. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass man allein schon mit der BB2 ASB+DK+Fächer die 150 PS knackt... http://www.ludegeneration.co.uk/hond...lude-t942.html
    Geändert von Gerred (18.06.2014 um 14:14 Uhr)

  10. #235

    Standard

    Hey, ich wollte nun auch an meinem BB9 diesen Umbau vornehmen. Hab da schon einiges zu gelesen und anscheinend kann man da doch einiges falsch machen, deswegen wollte ich vorab ein paar Fragen klären.


    Erstmal, welche Teile brauche ich für den Umbau?

    BB2 Ansaugbrücke ist klar, auch die Einspritzdüsen vom BB2 oder vom BB9 behalten?
    Drosselklappe vom BB2 oder BB9?
    Mapsensor vom BB2 oder BB9?
    Ansaugschlauch vom BB2 oder BB9?
    Hab auch einiges über ein AGR Ventil gelesen, welchen brauche ich? Und was ist das?

    Ansonst dürfte das doch in Sachen Teile für Umbau alles gewesen seien oder?


    Jetzt zu dem Punkt wie man die Schläuche später richtig anschließt...

    Zitat Zitat von Gerred Beitrag anzeigen
    Das Anschließen der Unterdruckschläuche ist ein Kinderspiel - einfach nach dem entsprechenden Plan vom BB2 vorgehen, den man hier oft genug finden kann.
    Sag mir bitte wo ich so ein Plan finden kann, egal ob Bilder oder Zeichung.


    Und noch ganz zum Schluß, man soll wohl auch die Krümmer vom BB2 nehmen, sowie das Hosenrohr um das optimale Ergebniss zu erzielen... aber passt das alles einfach so?

    Ich weiß viele Fragen wurden davon schon oft gestellt, wollte aber jedoch zu Sicherheit vor dem Umbau viele Fragen klären um euch später nicht zu nerven.

  11. #236

    Standard

    Grüße, bin Grad am umbau.
    Meine Frage wo kommen die Schläuche dann hin? Bei der bb2 asb gibt's keine Anschlüsse dazu.

  12. #237

    Standard

    Grüße, bin Grad am umbau.
    Meine Frage wo kommen die Schläuche dann hin? Bei der bb2 asb gibt's keine Anschlüsse dazu.

Ähnliche Themen

  1. Prelude BB2 ASB + Krümmer für BB9 und BB3 tuning
    Von Zekt im Forum [Biete] Kfz-Teile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 22:30
  2. HONDA Prelude BB2 ASB + Krümmer für BB3/BB9 ***SOLD***
    Von ReenDaLude im Forum [Biete] Kfz-Teile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 11:50
  3. FK, Hosenrohr und ASB BB2 to BB3
    Von Greg im Forum Prelude
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 14:51
  4. Fehlercode beim BB3 nach einbau der BB2-ASB
    Von flyer6655 im Forum Prelude
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 10:05
  5. BB1 / BB2 ASB auf dem BB3
    Von Andy2000 im Forum Prelude
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 11:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •