Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37

Thema: AL3X 10th gen Accord

  1. #1
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard AL3X 10th gen Accord

    Wollte euch mal meinen neuen Daily vorstellen.
    Honda Accord 2.0 Touring (10. Generation). Hab ich vor gut einem Monat in Kanada gekauft. 2019er Baujahr mit 14.000 km und einem Vorbesitzer. Touring ist dort die höchste Ausstattung. Das Auto hat eigentlich alles was man heutzutage so haben kann...adaptives Fahrwerk, belüftete Sitze vorne, beheizt vorn/hinten, beheiztes Lenkrad usw. was er lediglich nicht hat sind elektrisch klappbare Spiegel, Allrad und eine 360 grad Ansicht. Das ist den Acura’s vorbehalten. Spiegel besorg ich mir aber aus Asien denn das klappbare ist schon praktisch in der Tiefgarage.


    Motor ist ein 2.0 turbo mit 252ps und 370nm. 10 Gang Automatik Getriebe und wiegt ca. 1500kg. Der Motor ist eigentlich eine abgemilderte Version von unserem Type R.


    Momentan sammel ich noch alle Dokumente zusammen und hol mir dann einen Termin für die MFK.


    Gekauft hab ich das gute Stück da wir Nachwuchs bekommen und ich deswegen eine grosse Limousine wollte. Vorzugsweise eben gerne von Honda. Leider gibts hier ja nur den Civic Sedan und der ist nicht ganz so schön und gross wie der Accord. Da mich der Accord 2018 schon vom Design begeistern konnte, hab ich spontan einfach mal in den USA und Kanada geschaut was der den überhaupt kosten würde, wie die Zahlung abläuft und ob eine Zulassung „einfach“ möglich ist.


    Kurz und knapp: Jetzt ist er endlich da. ❤️ (Stand Anfang Mai 2021)

    Gewisse Veränderungen und "Optimierungen" möchte ich mit der Zeit vornehmen weshalb ich das hier mal in die Projekte rein schreibe.


    Leider verzögerte sich die Zulassung etwas da mir den Verkäufer nur die Zulassung von sich mitgeschickt hat (der Händler hat das Fahrzeug auf sich zugelassen) und nicht die erste Zulassung vom Fahrzeug. In Kanada gibts leider kein Fahrzeugausweis wo das Erstzulassungsdatum geschrieben steht. (im nachhinein hab ich auch mitbekommen, dass die erste Zulassung dann auch nicht weitergegeben wird und der Händler so eigentlich nichts falsch gemacht hat)


    Das ist in soweit ein Problem da man Nachweisen muss, dass das Auto schon mindestens 6 Monate im Ausland zugelassen war. Wenn das nicht der Fall ist zählt das Auto als Neuwagen und man muss eine CO2 Abgabe zahlen. Diese würde sich beim Accord auf 7000 bis 10000 CHF belaufen. Ein Carfax Report, bei dem alles drin steht, zählt leider nicht als Beweis... es muss ein Amtliches Dokument sein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von AL3X (06.08.2021 um 07:43 Uhr)

  2. #2
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard

    Ein amtliches Dokument konnte ich mir auf der Zulassungsstelle Ontario für 12$ besorgen. Dort stehen alle An- und Abmeldungen vom Fahrzeug und sollte auch akzeptiert werden.
    Jetzt muss ich noch ca. ein Monat auf ein Termin beim Fakt wegen der Geräuschmessung warten. Wegen dem Dauerregen gibt es 40 Kunden die vor mir mit der Messung dran sind. Hoffe es bleibt jetzt erstmal lange trocken. (Stand ende Mai 2021)


    Da sich das mit dem Accord leider so in die Länge zieht habe ich spontan mein ED4 eingelöst damit wir erstmal mobil sind. (Krüppelfuss aka Patricia war zu dem Zeitpunkt fast fertig mit dem Baby schlüpfen)

    Dem ED4 steht noch einiges bevor weshalb er eigentlich nicht gefahren wird zurzeit. Dazu geht es diesen Winter dann aber auch weiter.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard

    Die Lärmmessung habe ich ohne Probleme bestanden am 24.06. Darauf hin bin ich mit allen Papieren zur MFK (Tüv) gefahren. Die haben mir ein Termin für den Mitte September gegeben aber mich mit auf die Warteliste genommen falls spontan was frei wird.


    Am 30.06. ruft mich punkt sieben Uhr die MFK an. Leider hab ich es nicht mehr geschafft ans Handy zu gehen. Zurück rufen konnte ich erst 07:15 Uhr.... da war der Spontane Soforttermin leider weg. Ich hatte Herzrasen vor WUT da die Termin Chance ja bei 50:50 liegt. :/


    Glücklicherweise wurde ich am 05.07. erneut angerufen das ich doch innerhalb einer Stunde da sein soll. Drei Minuten war ich zu spät.... leicht böser Blick vom Prüfer in einer nahezu leeren Halle in Zürich. Nach etwas über 30 Minuten konnte ich den Accord einlösen. In der Zeit kam nur ein neues Fahrzeug in die Halle. Keine Ahnung wieso die so sehr im Verzug sind mit Fahrzeugprüfungen obwohl die Hallen leer sind...


    Seitdem bin ich schon 5000 km mit dem Auto gefahren und bin immer wieder begeistert, vor allem über das Platzangebot. Bilder kommen später noch.

    PS.: am 01.06. kam übrigens unsere Valeria zur Welt... den ED4 hätte ich garnicht einlösen müssen da wir als es soweit war trotzdem mit dem Accord ins Spital gefahren sind.

  4. #4
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard

    Zum Thema Platzangebot. Mittelarmlehne dient problemlos als Wickeltisch und in den Kofferraum bringt man das ganze Zeug rein ohne die Rückbank umzuklappen. BMX, Kinderwagen, Müll, Einkauf, Sinnloser Mist der über die Grenze Transportiert werden muss usw....​ Was ich mir teilweise von Leuten anhören musste wieso ich eine Limousine gekauft hab...man würde da ja nichts rein bekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von AL3X (06.08.2021 um 07:07 Uhr)

  5. #5
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    12.307

    Standard

    Moin,

    erstmal das Wichtigste, Glückwunsch zum Nachwuchs.

    Schöne Geschichte zum Import und schaut schon wuchtig aus der Acci. Amaturenbrett sieht bisschen altbacken aus, aber ansonsten muss der sich nicht vor dem Passat verstecken. 10-Gang Automatik ist
    natürlich was feines. Was genehmigt der sich so auf 100km?

    Ansonsten unfallfreie Fahrt und hoffe auf weitere Updates.

  6. #6
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard

    Dankeschön und ja das mit dem Amaturenbrett stimmt irgendwie, allerdings gefallen mir viele neue garnicht. Toyota Camry zum Beispiel find ich ganz schlimm oder auch die neuen Acuras. Die 10 Gang ist echt super, wenn Automatik dann schon mit vielen Gängen. Auf 100km komm ich mit 6.8 Liter aus bei normaler Fahrweise. Wenn man es drauf anlegt komm ich auf 6.3 runter. Auf deutscher AB mit viel Verkehr und ständigem beschleunigen bin ich nur auf 7.2 gekommen.

  7. #7
    Avatar von TypeRFan
    Registriert seit
    12.11.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    83

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Hauptsache Gesund!

    Toller Acci! Ich find es geil das du dir den Importiert und nicht zu nem anderen Hersteller gewechselt bist. Man versteht einfach nicht was Honda hier in Europa so macht.

    Der Acci sieht mega aus. Viel besser als der 9er. Die front ist Böse! Den würde ich auch sofort fahren. Der Kofferraum ist riesig! Hätte nicht gedacht dass das alles da rein passt! Der Spritverbrauch ist aber äußerst human! Wie sieht es denn mit dem service bei den freundlichen aus?
    Darf man fragen ob der Import sich lohnt sprich was hast du insgesamt bezahlt? Hast du einfach beim Kanadischen Händler angerufen und einen Acci bestellt oder wie hast du das gemacht?

    Halt uns auf dem laufenden mit deinem Acci!
    Geändert von TypeRFan (06.08.2021 um 09:04 Uhr)

  8. #8
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard

    Service kann man normal machen, ebenso Rückrufe. Beim HH kann auch alles normal bestellt werden, dauert eben nur etwas länger. So weit möglich mach ich das aber sowieso selbst. Servicebuch gibts sowieso nicht... werde mir allerdings eins besorgen um mein eigenen Pfusch da einzutragen.
    Lediglich Garantie bei defekten werden nicht übernommen. Ausser ich schick das Auto jedes mal nach Kanada zurück. Alternativ gibt es aber bezahlbare Versicherungen für so etwas.

    Ich hab umgerechnet 26.000 Euro für das Auto mit allem drum und dran bezahlt. 20.000 hat er gekostet (30.000 kanadische Dollar) und ca. 6000 für Transport, Zoll, Steuer (Schweiz hat zum glück keine 19% sondern 7.7%) und Zulassung. Kannst ja vergleichbare Autos mit der Ausstattung bei uns suchen für den Preis.
    Ein Auto aus den Staaten hätte nochmal gut 1000 bis 2000 mehr gekostet. Das kommt aber wohl alles vom Umrechnungskurs.

    Hab auf normalen Verkaufsseiten geschaut was so an der Ostküste mit wenig km aber mindestens 6 Monate zugelassen war geschaut. Ein Händler der eigentlich auf Trucks spezialisiert ist hatte einen im Angebot für 30.000 CAD. Vergleichbare Modelle hatten ca. 2-3000 mehr gekostet. Zwei Tage nachdem ich ihn angeschrieben habe, wurde der Preis auch auf 32.500 CAD angepasst. Aber er hat mit sich reden lassen und ist bei 30.000 CAD geblieben weil zum Zeitpunkt der Anzahlung von 1000 CAD noch der erste Preis stande.

    Darauf hin hab ich bei Google Earth und auf deren Website geschaut obs die da wirklich gibt und ob die Personen existieren. Das Transportunternehmen über die ich das Auto holen lassen wollte (Sats.Group) hatte vorher noch eine Fahrzeuginspektion gemacht. Würde ich auch empfehlen da so nochmal sicher gestellt wird, dass alles beim rechten ist.
    Geändert von AL3X (06.08.2021 um 09:54 Uhr)

  9. #9

    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.517

    Standard

    Schöner Acci, durfte es ja auch schon in Echt anschauen

  10. #10
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37412
    Beiträge
    3.653

    Standard

    Coole Aktion mit dem Import!

    Optisch gefällt mir das Teil nicht so, aber für auch als Familie bestimmt ne gute Wahl.
    Und Platz scheint ja ausreichend vorhanden.

    Bin mal gespannt was du noch so "optimierst" an dem Hobel.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  11. #11
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    Coole Aktion mit dem Import!

    Optisch gefällt mir das Teil nicht so, aber für auch als Familie bestimmt ne gute Wahl.
    Und Platz scheint ja ausreichend vorhanden.

    Bin mal gespannt was du noch so "optimierst" an dem Hobel.
    Das macht mich jetzt irgendwie traurig

  12. #12
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37412
    Beiträge
    3.653

    Standard

    Dafür finde ich dich optisch ansprechend! Und deinen ED.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  13. #13

    Standard

    Schade, dass es diesen Accord nicht in Deutschland gab. Finde den optisch echt gut.

  14. #14
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Richterswil
    Beiträge
    404

    Standard

    @Lori ja na dann ist ja alles gut

    @RGT
    Hab mich 2017 auch geärgert als der vorgestellt wurde. Damals hätte ich nicht gedacht, dass ich mal einen besitze.
    Irgendwie ist das schon so der Familien type r
    Jedenfalls was die Beschleunigung mit dem 10 Gang im Vergleich zum FK8 betrifft. Sehr viel nehmen die sich nicht.
    Geändert von AL3X (06.08.2021 um 20:57 Uhr)

  15. #15
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    7.308

    Standard

    Geiler Typ mit großem Koffer!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •