Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Mike´s Red NSX NA1

  1. #31
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.202

    Standard

    Danke für die Info.

    Habe ich das richtig in Erinnerung, das die Lenkradnabe vom NSX NA die selbe ist wie EK/S2K/ATR?
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  2. #32
    Avatar von Mike-EG6
    Registriert seit
    14.09.2006
    Ort
    österreich
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Puhh da bin selbst ich überfragt aber das kann gut sein

    lg mike

  3. #33
    Avatar von Mike-EG6
    Registriert seit
    14.09.2006
    Ort
    österreich
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Da ich bei diesem Projekt auch natürlich alles auf 100% perfekt ausführen will hab ich mir überlegt was ich mit den Achsen machen soll vom NSX.
    Sandstrahlen kommt ja nicht in Frage da zu heftig , Glasperlenstrahlen wär da schon besser aber es verändert mir zu sehr das Originale anschauungsbild und zudem wird auch Material abgetragen.

    Plan ist alle Achsteile in Neuwertigen Zustand zu bringen das wird zwar noch warten müssen da ich zuerst einmal eine Garage mit Hebebühne bauen werde .

    Ich hab mich jetzt echt ausführlich damit beschäftigt und die letzten Wochen viele viele Versuche durchgeführt .
    Ich hab jetzt einen Reiniger zusammengemischt der den Dreck und die Oxidationen der letzten 29 Jahre an den Achsteilen zur gänze verschwinden lässt und die Aluminiumteile wie Neu aussehen lässt.

    Um die Teile auch länger vor Oxidationen zu Schützen werde ich wohl mit Protewax behandeln.
    PROTEWAX ist ein glasklares Polyacrylwachs zum Schutz von Aluminium, verzinktem Stahl, aber auch zum Schutz von lackierten Metallflächen und Chrom an Kfz – Karosserien oder Großgeräten. PROTEWAX wird auch zum Schutz von lackierten Objekten beim Seetransport eingesetzt. PROTEWAX ist nicht klebrig, absolut transparent, UV-beständig und wasserabweisend und lässt sich bei bedarf mittels Dampfstrahler wieder entfehrnen da es sich um ein Wax handelt.

    Hier ein Achsschenkel der extrem verschmutz und Oxidiert war den hatte ich als Testobjekt leihweise



    nach der Behandlung



    hier sieht man schön die Stahlbuchsen im Achskörper werden nicht angegriffen.









    Hier sieht man schön den Unterschied






  4. #34
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.374

    Standard

    Beim Glasperlstrahlen verdichtest du eher die Oberfläche und trägst kein Material ab. Also das hättest du ruhig machen können.

    Was haste dir jetzt für nen Cocktail gebraut? Ergebnis sieht sehr gut aus.

  5. #35
    Avatar von Mike-EG6
    Registriert seit
    14.09.2006
    Ort
    österreich
    Beiträge
    1.070

    Standard

    Ja das stimmt man verdichtet aber es trägt trotzdem minimal Material ab und es wirkt so künstlich nachbearbeitet .
    und mann muss dann auch aus allen Öffnungen das Strahlgut wieder rausbekommen .
    Hab erst vor ein paar Monaten für nen Bekannten NSX Aluachsteile Glasperlengestrahlt hier ein Foto .
    Mein Ziel ist es den OEM Look wieder als fast neu herzustellen.
    und mann muss dann auch aus allen Öffnungen das Strahlgut wieder rausbekommen .

    Geändert von Mike-EG6 (02.06.2020 um 18:58 Uhr)

  6. #36
    ex MB2_racer :-P e.V. Mitglied Avatar von MB2_HORST
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    geht euch nix an
    Beiträge
    8.851

    Standard

    Sind echt geil geworden die Teile

    So Alu-Fahrwerksteile machen schon echt einiges her.
    Ich behandle meine versifften Alu-Teile immer mit Spühlmittel und Verdünnung + Pinsel
    Geht eigentlich auch immer ganz gut.

  7. #37
    Avatar von ThaMan
    Registriert seit
    26.04.2004
    Ort
    Lingen (Ems)
    Beiträge
    9.285

    Standard

    Ich nehme heißes Wasser und Waschpulver für weiße Wäsche. Dann mit ner Nagelbürste schrubben. Funktioniert erstaunlich gut.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •