Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Synchrotech Teile fehlerhaft, fail

  1. #1
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.465

    Standard Synchrotech Teile fehlerhaft, fail

    Hallo,


    ich möchte hier mal auf fehlerhafte Teile von Synchrotech hinweisen.
    Eventuell hatte jemand schon ähnliche Erfahrung, die er hier teilen kann oder kann durch diesen thread vor ähnlichen Problemen bewahrt werden.

    Gekauft hatte ich das Carbon Master Rebuild Kit von Synchrotech für ein S80 Getriebe (ITR DC).


    Es geht bei mir um eine fehlerhafte Schaltmuffe vom 4ten Gang. Dadurch ist immer unter Last (also sobald ich nur leich gas gegeben habe) der 4te Gang rausgesprungen.



    Fehlerhafte Synchrotech Schaltmuffe:






    Man sieht schon gut Schleifspuren. Die Ausfräsungen an der Stelle (3 Stück in 120° Winkel) sind nicht tief genug und haben deutlich Grad!


    Honda Schaltmuffe:





    Alles sauber und gradfrei.





    Oben: Synchrotech Schaltmuffe fährt nicht weit genug über den Synchronkörper und kann somit den Gang nicht halten.

    Unten: Honda Schaltmuffe fährt weiter aus.





    Anschlag der Synchrotech Schaltmuffe gemessen:





    Knapp 13,7mm tief.



    Anschlag der Honda Schaltmuffe gemessen:





    14,4mm



    Die Synchrotech Muffe hat auch Spuren im Synchronkörper hinterlassen:





    Hier nochmal in bewegten Bildern festgehalten wo man auch erkennen kann wie unsauber die Synchrotech Muffe ausgefahren ist:





    Merke!
    Man sollte sich immer alle Teile genaustens ansehen bevor man sie verbaut, besonders wenn es aus den USA kommt.
    Geändert von Lori-DC2 (26.05.2019 um 18:49 Uhr) Grund: Getriebe ergänzt


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  2. #2
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.465

    Standard

    Ebenfalls problematisch ist, dass die Synchronfedern (diese runden Drahtringe) teilweise zu groß sind und deutlich Spiel auf dem Synchronring haben.
    Wenn die Schaltmuffe über die Synchronfeder gleitet, bzw. einrastet, kann diese beschädigt werden. Die Synchronfeder bekommt Kerben und kann sogar brechen.


    Hier mal einen vorsichtig mit dem Messschieber gemessen:

    Synchrotech:




    oem Honda:




    In bewegten Bildern kann man es noch besser erkennen:



    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  3. #3
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.465

    Standard

    Hier ein Beispiel für eine gebrochene Synchronfeder (nicht von mir):



    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  4. #4
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.747

    Standard

    Sehr gute dargelegt!

    Bist du schon in Kontakt mit Synchrotech?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  5. #5
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.516

    Standard

    Sehr cool das du das so dokumentiert hast.

    Habs gestern nur in meiner YT-Abobox gefunden und jetzt erst den Topic.
    Von dem Problem des rausspringenden Gangs bei ST hör ich jetzt zum ersten Mal. Sonst wurde das eher immer empfohlen ggü den OEM-Teilen.
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€

  6. #6
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.465

    Standard

    @Spy:
    Nein noch nicht, werde die aber noch anschreiben.


    @Alf:
    Das mit der Muffe vom 3/4ten Gang ist vielleicht auch ein Einzelfall. Das Teil hätte nicht durch die Qualitätskontrolle (falls vorhanden ) gedurft.

    Probleme mit den Synchronfedern sind allerdings wohl schon seit Jahren bekannt. Ich wusste es vorher leider nicht. Walter hatte mich dann darauf hingewiesen, weshalb ich mir die Sache dann mal genauer angesehen habe.
    Leider erst nachdem alles schon verbaut war.

    Synchrotech wird gegenüber oem Teilen empfohlen weil es viel günstiger ist als oem Honda und weil man hier alles einzeln bekommt. Bei Honda bekommst du nur Schaltmuffe, Synchronkörper, dazugehörige Synchronringe und Synchronfedern als eine Baugruppe.

    Die Synchronfedern sollen auch früher mal in einer Hondatüte im Kit enthalten gewesen sein, dann folgte wohl eigene Herstellung oder so.
    Eventuell kann hierzu Walter noch was sagen.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  7. #7
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.465

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Bist du schon in Kontakt mit Synchrotech?
    Bin nun seit zwei Wochen am Schreiben mit Synchrotech... allerdings ohne brauchbares Ergebnis für mich.

    Angeblich seien die Eingriffszähne bzw. der "back Angle" meines Gangrades zu sehr beschädigt, welche auf Bildern aber noch sehr gut aussehen.
    Auf Fragen meinerseits wird nur ausweichend geantwortet... Problem ist noch nie da gewesen, wäre in der Qualitätskontrolle aufgefallen, bla bla.

    Auch sehr lustig... ich sollte die Synchronfedern (Ringe) im Außendurchmesser messen, da sollen sie gleich sein wie die oem Federn. Sie sind nur im Innendurchmsser größer damit man sie leichter montieren kann.^^
    Ich also alles nachgemessen mit dem Ergebnis, dass auch der Außendurchmesser größer ist und Bilder hingeschickt. Darauf wurde dann nicht mehr eingegangen.

    Man hat mir aber angeboten, dass ich die fehlerhaften Teile zurücksenden könne und sie würden es untersuchen. Ja herzlichen Dank auch!
    Bin schon schwer enttäuscht über so ein unkulantes Verhalten.


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  8. #8
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.747

    Standard

    Sind halt ein paar Meter Wasser zwischen Kunde und Verkäufer. Abhacken und eine weitere US Firma die beweist, dass Maschinenbau made in U S und A eben größtenteils Ausschuss produziert.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  9. #9
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Svizra
    Beiträge
    22.516

    Standard

    Scheinbar bist du der Erste der mit sonem fundierten Bilder-Messung-Anschuldigungskram auf die Ladys zukommt. Daher nur das Ausweichen und Schulterzucken..... :/
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * LUK Kupplung St2 für B16/18 6000km alt: 180€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€

  10. #10
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.747

    Standard

    Das ist allgemein die Vorgehensweise da drüben. Solange du nicht groß “Influenzer” bist, scheißt man halt auf deine Meinung.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  11. #11
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.971

    Standard

    Ist aus dem Thema noch was geworden, ad acta?
    Jott ist keine Maßeinheit.


  12. #12
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.465

    Standard

    Ad acta... Habe keine Antwort mehr bekommen und muss damit leben.


    Edit:
    Weil es in diesem Thema nicht ersichtlich ist... Wir haben die Schaltmuffe mit dem Dremel bearbeitet damit sie funktioniert. Synchronfedern haben wir originale gebrauchte genommen und aus 2 Sätzen die besten rausgesucht. Getriebe tut jetzt seinen Dienst.
    Geändert von Lori-DC2 (18.09.2020 um 12:12 Uhr)


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  13. #13
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.971

    Standard

    Oh das dremeln hat bestimmt Spaß gemacht
    Jott ist keine Maßeinheit.


  14. #14
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.465

    Standard

    Ja unheimlich. Die Fräser waren dann anschließend für die Tonne...


    Ich baller’ in dem Coupé mit 240 über die Bahn - dat is meine Freiheit!
    - Karl-Heinz Grabowski -

  15. #15
    ex MB2_racer :-P e.V. Mitglied Avatar von MB2_HORST
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    geht euch nix an
    Beiträge
    8.922

    Standard

    Das ist echt doof.
    vorallem halt auch eine scheiß Arbeit wenn man das ganze schon montiert hat und dann wieder zerlegt.

    Ich hatte vor bestimmt 6 Jahren das gleiche Kit für mein S9b Getriebe gekauft und damals hat alles gepasst und ohne Probleme funktiioniert.
    Aber weiß ja kein Mensch ob das noch die gleichen Hersteller oder Lieferanten sind.

    Als ich mit BRIAN CROWER Teile Probleme hatte, hat es sich ausgezahlt damit zu drohen, dass ich es in Foren ausschlachten werde...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •