Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Radbolzen, Radmutter gefressen

  1. #1
    Avatar von Henning ED9
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    570

    Standard Radbolzen, Radmutter gefressen

    Fröhliche Reifenwechselei...

    EP3, Hinterachse:

    Hab mir gerade ein Radbolzengewinde mit Radmutter verfressen.
    Felge ist montiert, Mutter etwa zur Hälfte drauf und geht weder vor noch zurück.

    Bevor ich nu anfang zu experimentieren oder die Werkstatt aufsuche: kann mir jemand sagen, was da auf mich zukommt, bzw. wie man das Problem löst?

    Vielen Dank und Gruß

  2. #2

    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    NRW, 52525
    Beiträge
    310

    Standard

    Mutter versuchen mit Gewalt abdrehen, auch wenn sie abreißt. Die Nabe an der HA lässt sich abmontieren und der stehbolzen tauschen. Das Rad hält auch mit 4 Schrauben (Notlösung und nicht zu empfehlen, bevor ich hier gesteinigt werde)

  3. #3
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.794

    Standard

    dima alles richtig gesagt.

  4. #4
    Avatar von Henning ED9
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    570

    Standard

    Danke Euch.
    Macht das Sinn, das selbst zu machen oder ist das schwierig bzw. Spezialwerkzeug von Nöten?

  5. #5

    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    NRW, 52525
    Beiträge
    310

    Standard

    Ich kenn die Größe der zentralmutter nicht mehr genau. 32/36 sowas rum. Ansonsten nur einen Linken und einen rechten Arm

  6. #6

    Standard

    Wenn es vorn und hinten ident ist,dann 36

  7. #7
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.604

    Standard

    Zitat Zitat von Henning ED9 Beitrag anzeigen
    Danke Euch.
    Macht das Sinn, das selbst zu machen oder ist das schwierig bzw. Spezialwerkzeug von Nöten?
    Musst nur die Nabe runter bekommen ohne das Radlager zu schrotten. Kein Plan ob sich das beim EP auch mittig spalten kann wie bei der VA an nem EK o.ä. ...
    Normal bekommst es so (so=mit beiden Händen, gerade zu dir hin abgezogen) vom Zapfen runter, insofern es nicht komplett festgemockt ist.

    Radbolzen bekommst quasi überall. Im Zweifelsfall via teilehaber oder daparto o.ä. direkt ein Ersatzlager (Nabe mit Lager + Bolzen) bestellen. Wenn du ihn nicht brauchst, kannst es ja zurückschicken oder auf Lager legen.
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe: JDM DC2 Heckschürze@100€, Lenso BSX 4x100 16" @500€, EK4 Hinterachsswap @250€, EK-HB prefl Rückleuchten @15€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  8. #8
    Avatar von Henning ED9
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    570

    Standard

    Danke noch.

    Ich habe mir den Stress mit selbst machen und gfs. kaputt reparieren gespart und die Profis machen lassen.
    Ich glaub, ich werd langsam alt...

    Also falls jemand auch mal son Schbass hat, die Reparatur kostet 100€ all in.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •