Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ein neuer Honda-Fahrer

  1. #1

    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    29

    Reden Ein neuer Honda-Fahrer

    Guten Abend zusammen.

    ich möchte mich mal kurz vorstellen. Mein Name ist Stefan, bin 35 Jahre alt und komme aus Bayern. Bis vor kurzem fuhr ich einen Seat Leon Cupra R, der mir wirklich viel Spass gemacht hat. Diesen habe ich aus diversen Gründen vor zwei Wochen verkauft/verkaufen müssen. Nun muss ein ordentlicher Ersatz dafür her und ich hab mich für den Civic Type R entschieden. Da ich immer nur schwarze Autos fahre, habe ich auch bei der Farbe nicht lange überlegen müssen. Geliefert werden soll er Ende September - um zumindest etwas zu haben, das nicht Serie ist, habe ich mich noch für das Carbon-Paket für aussen entschieden. (Und auch wenn viele mir das wohl nicht glauben: ich habe dieses nur genommen, weil der Heckspoiler dann ein paar Gramm leichter ausfällt)

    Sobald das Auto da ist, möchte ich gerne wieder eine ordentlichen Abgasanlage drunter (hatte bislang ne Edel01 ab Turbo) und ein anderes Fahrwerk verbauen (hatte bislang ein KW V3). Und eventuell noch einen etwas grösseren Ladeluftkühler und andere Software. Der Seat hatte rund 330PS und da muss der Type R noch n paar Pferdchen zulegen

    Grüsse
    Stefan

    Edit: Seit 20.09. habe ich nun meinen schwarzen Type R. Noch alles Serie, lediglich das Carbon-Paket für aussen musste sein
    Geändert von ProXy (26.09.2018 um 07:42 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Suki
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Stefan
    Herzlich willkommen hier im Forum

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  3. #3
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    21.246

    Standard

    Willkommen und viel Spaß hier!

    Klingt nach einem Plan, für deinen FK8.

    Frage, was hat dir ein dem Serienfahrwerk nicht zugesagt, dass du es tauschen möchtest? Oder geht es nur um Tiefe? Wenn ja, warum keine Federn? Nicht tief genug?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  4. #4
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.705

    Standard

    Hi und viel spaß mit dem neuen.

    An dem Fahrwerk gibt es nichts auszusetzen. Jedes aktuell am Markt befindliche würde das Auto langsamer machen unter anderem darum weil keines der verfügbaren sich ins ECU Setup Integrieren lässt.

    Wenn es um die Tiefe geht, einfach federn verbauen, ansonsten so lassen da es nicht zu toppen ist im Moment. Was Leistung angeht reicht da schon ne 3" Anlage und eine Airbox um die 350ps zu knacken. Wenn die auch bei hohen Temperaturen standhaft sein sollen dann noch einen LLK nachrüsten.

    Software rundet das Paket ab und macht dir die Tür für die 400er Marke auf ist aber nicht unbedingt notwendig wenn du den LD nicht anheben möchtest um den Antrieb zu stressen. Den damit steigt das Drehmoment erheblich und das wirkt sich dann auf alles aus.. Getriebe, Kupplung, Traktion.

  5. #5

    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Frage, was hat dir ein dem Serienfahrwerk nicht zugesagt, dass du es tauschen möchtest? Oder geht es nur um Tiefe? Wenn ja, warum keine Federn? Nicht tief genug?
    Ich fand das Fahrwerk im Modus "Sport" im Vergleich zum Seat recht weich und schwammig. Mir fehlte da irgendwie das Feedback. Das war beim Serienfahrwerk vom Cupra auch so, mit dem KW spürte man aber, was das Auto macht. Tiefer muss es nicht unbedingt sein, Form follows function.

    Zitat Zitat von feiny Beitrag anzeigen
    Was Leistung angeht reicht da schon ne 3" Anlage und eine Airbox um die 350ps zu knacken. Wenn die auch bei hohen Temperaturen standhaft sein sollen dann noch einen LLK nachrüsten.

    Software rundet das Paket ab und macht dir die Tür für die 400er Marke auf ist aber nicht unbedingt notwendig wenn du den LD nicht anheben möchtest um den Antrieb zu stressen. Den damit steigt das Drehmoment erheblich und das wirkt sich dann auf alles aus.. Getriebe, Kupplung, Traktion.
    Abgasanlage würde ich ja gerne wieder von Edel01 haben, allerdings hat die DEKRA vor Ort aktuell keine Möglichkeit das ganze nach dem neuen Verfahren zu messen, weshalb ich diese auch nicht eingetragen bekomme. Nun bin ich am überlegen, was ich da tun soll, ich möchte nur ungern ne AGA von der Stange. Leistungstechnisch muss ich dann mal schauen, wo es mich hinzieht. Das Auto wird im täglichen Berufsverkehr benutzt, es muss auf jeden Fall standfest bleiben. Beim Seat hatte ich Probleme mit Kupplung, Schwungrad und Getriebe - das war richtig teuer.
    Geändert von ProXy (26.08.2018 um 14:25 Uhr)

  6. #6
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.161

    Standard

    Zitat Zitat von ProXy Beitrag anzeigen
    Ich fand das Fahrwerk im Modus "Sport" im Vergleich zum Seat recht weich und schwammig. Mir fehlte da irgendwie das Feedback. Das war beim Serienfahrwerk vom Cupra auch so, mit dem KW spürte man aber, was das Auto macht. Tiefer muss es nicht unbedingt sein, Form follows function.


    Weg von den 20"-Postkutschenräder hin zu 18" mit entsprechenden Reifen.

    Abgesehen: Erstmal fahren und genau schauen wann du was fühlst und was letztlich das Auto macht ... es ist kein Seat

    btw: Willkommen bei HP. Du findest FK8 Themen im CTR-Bereich
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  7. #7

    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo Alf,

    das Problem ist nur, dass 18 Zöller bei dem Wagen echt klein aussehen. Ich bin parallel auf der Suche nach einem zweiten Satz Felgen und fühle mich gezwungen auch wieder zu 20" zu greifen. Die OEM-Felgen finde ich für das Auto echt passend, aber ein paar kg weniger wären da auch nicht schlecht

    Man sieht sich im Forum

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •