Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Stadtflitzer mit Doppelkupplungsgetriebe / Diesel

  1. #1
    Renndienstverweigerer e.V. Mitglied Avatar von Tralien
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.678

    Standard Stadtflitzer mit Doppelkupplungsgetriebe / Diesel

    Hi,

    ich suche einen Nachfolger für meinen Peugeot 208 (92PS Diesel, 5-Gang Schalter BJ 2012). Ich hätte wahnsinng gern einen Automatik. Allerdings keine wie sie Peugeot anbietet, ein automatisiertes Schaltgetriebe, sondern ein vernünftiges entweder stufenloses wie beim neuen Civic oder halt Doppelkupplungsgetriebe...dann aber mit Schaltwippen. Peugeot bietet da leider nix an, sonst wär es wieder ein 208 geworden, denn viel größer als 4m Gesamtlänge wollt ich nicht haben, soll ein Stadtauto bleiben und ein Diesel zwecks Zug auf der Kette (aktuell 300 NM, das schafft keiner der Benzin-Motoren) und natürlich Verbrauch.....

    Ich habe bereits gefunden: Renault Clio. Diesen gibts mit Doppelkupplungsgetriebe beim Diesel. Aber gibts noch ne Alternative? Alpha Romeo Mito z.B. gefällt mir auch ganz gut, da gibts aber den Diesel nur mit Schaltgetriebe.....naja....die Frage wäre jetzt:

    Kennt jemand ein Baujahr, eine AUsstattungsvariante oder ein Sondermodell das in dieser Klasse besagte Kriterien erfüllt? Ich schau natürlich auf den Seiten der Hersteller, aber da gibts nur Infos über aktuelle Bestellware...würde auch ein 2016 oder 2017 er Modell kaufen, vielleicht gabs da ja mal was, was es heute nicht mehr gibt ?

    Danke

  2. #2
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.089

    Standard

    Budget? Fahrprofil?

    Und noch als Nachtrag, das mit Diesel und Fahrverboten hattest du mitbekommen? Ich frag nur vorsichtshalber.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #3
    Avatar von S-Line
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    5.113

    Standard

    Was ist denn das Budget? Wie wärs mit Skoda Fabia oder VW Polo? Gibts beide mit Diesel und DSG. Der 1.6 TDi mit 90PS und DSG geht im Polo garnicht soo schlecht.

  4. #4
    Renndienstverweigerer e.V. Mitglied Avatar von Tralien
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.678

    Standard

    Also 20k € sollten die Obergrenze sein.
    Den Polo hatte ich erst garnicht auf dem Schirm, Skoda natürlich dann auch nicht..aber die bieten das ja auch.....super...sinds schon 3 die ich mir näher anschauen werde, obwohl ich VW gegenüber eher skeptisch bin. Mein erstes Auto war ein 3er Golf.....lol.....

    Fahrverbot hab ich aufm Schirm, aber die Vorteile überwiegen dennoch aktuell. Deshalb der Euro 4 Peugeot weg und ein neuer Euro 6 her. Hab mich gegen einen Benziner entschieden nachdem ich bei Spritmonitor mal geschaut hab was die tatsächlich verbrauchen. Und Fahrprofil....weiß nicht was du damit meinst. 4m langes Auto mit Diesel und DSG....mehr Vorgabe gibts nicht. Ein GTI oder sportlich ausgerichteter scheidet vermutlich aufgrund des harten Fahrwerks aus, wird ein daily für Berliner Straßen, also wenn du das meintest dann eher gemütlich als sportlich....das ist mitm DC2 echt schon grenzwertig wenn ich mal nicht nur bis zur Autobahn fahre sondern n bisschen weiter rein.

  5. #5
    Avatar von Accord Type X
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    East Germany
    Beiträge
    5.381

    Standard

    Audi A1 mit S-tronic Getriebe.
    Verarbeitung+Austattung ist zudem deutlich über Polo,Fabia und eigentlich allem anderen in der Klasse.

    Würde aber für die Stadt nie einen Diesel kaufen.Die Turbo Benziner sind in Sachen Spritzigkeit und Durchzug dem Diesel sicher überlegen.
    Leistung gibts im A1 Benziner ja mehr als genug, bis hin zum S1.
    Geändert von Accord Type X (12.06.2018 um 18:37 Uhr)

  6. #6
    Renndienstverweigerer e.V. Mitglied Avatar von Tralien
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.678

    Standard

    Haben Seat oder Polo eigentlich Schaltwippen am Lenkrad wie der Clio?

  7. #7
    e.V. Mitglied Avatar von stussy
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    2.444

    Standard

    Gibt es bei VAG überhaupt schon nen Diesel mit Euro 6d?

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von stussy Beitrag anzeigen
    Gibt es bei VAG überhaupt schon nen Diesel mit Euro 6d?

    Lol mit entsprechender Software sicher schon ^^

  9. #9
    e.V. mit Glied Avatar von Fitty
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    OHV
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Ich würde mir mal noch einen Kia ceed der letzten Generation anschauen.
    Wurde in vielen Testberichten für gut befunden und als GT Line auch mit akzeptabler Ausstattung zu haben. Die Diesel mit DCT sollten auch Schaltwippen haben.
    Der wäre dann allerdings als 5-türer schon 4,30m lang.

  10. #10
    Avatar von Skunky
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    4.337

    Standard

    Zitat Zitat von Accord Type X Beitrag anzeigen
    Audi A1 mit S-tronic Getriebe.
    Verarbeitung+Austattung ist zudem deutlich über Polo,Fabia und eigentlich allem anderen in der Klasse.

    Würde aber für die Stadt nie einen Diesel kaufen.Die Turbo Benziner sind in Sachen Spritzigkeit und Durchzug dem Diesel sicher überlegen.
    Leistung gibts im A1 Benziner ja mehr als genug, bis hin zum S1.
    Also ich hatte jetzt 2 A1 als Leihwagen, und für den Preis find ich die Verarbeitung schlecht.
    Hatte den 1l tfsi und den 1.4l tdi.
    Der Benziner hatte nach 9k km schon so derbe geklappert, da war ich sehr enttäuscht von der qualität.
    Beim Diesel war es allerdings nich ganz so schlimm.
    Die Motoren sind die gleichen wie im Polo und Fabia, da würde ich die doch eher vorziehen, wegen dem günstigeren Preis, mehr Platz usw.
    Der A1 sieht mega aus, gerade mit S-line Paket, aber zulegen würde ich mir nie einen bei den Preisen.
    Den 1l tfsi kann ich auch nicht empfehlen, hat bei mir bei reinen „zügigen“ Stadt Verkehr 7l geschluckt.

  11. #11
    Renndienstverweigerer e.V. Mitglied Avatar von Tralien
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.678

    Standard

    Ich seh gerade Schaltwippen gabs bei Renault nur beim Sport mit 220 PS.....grrrr...wie läuft das dann mit nem DSG Getriebe? Schaltknüppel antippen zum manuell schalten und nichts am Lenkrad? Muss ich das wählen oder kann ich jederzeit ausm voll-automatik Modus nen Gang von Hand runter schalten z.b.? Also ich mein generell, nicht speziell bei Renault.
    Beim Polo gabs Modellwechsel 2017, ich sehe viele Tageszulassungen oder Jahreswagen mit wenig km als Diesel mit DSG Getriebe, teilweise für unter 15k €, das ist natürlich sehr interressant, weil a) Diesel sich schlecht verkauft und b) Vorjahresmodelle beim Modellwechsel sich auch schlecht verkaufen und daher günstig sind. Nen neuen Polo konfigurieren oder fertig beim Händler kaufen....weiß nicht ob ich das machen würde und bezahlen will.

    4,3m für den Kia usw ist leider zu viel. Ich kam vom Citroen C1 zum Peugeot 208 und wollte auch aus dieser Erfahrung heraus bei so nem kleinen bleiben...einfach Hammer, man passt überall durch und kann überall gut parken...leider war der Citroen überhaupt nicht Autobahntauglich, aber der Peugeot macht das echt super. Leider bietet Peugeot nüscht vernünftiges an aktuell....die fffffffffffffff...grrrrr....automatisiertes Schaltgetriebe gibts da...der größte Müll.

    Euro6d wäre natürlich super, gibts aber nur beim Neuwagen.....schätze ich werd beim Euro 6 bleiben, weil ein 2016 / 2017 er Modell vermutlich preislich viel attraktiver ist für mich.

    Ich schau nochmal intensiv nach nem Audi

  12. #12
    Avatar von Skunky
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    4.337

    Standard

    soweit ich weiss sind bei vw mit dsg, immer wippen verbaut.

  13. #13
    e.V. mit Glied Avatar von Fitty
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    OHV
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Nein Wippen sind nicht immer dabei.
    Beim DSG mit Knüppel musst du den Hebel nach rechts drücken und kannst dann vor und zurück um hoch oder runter zu schalten.

  14. #14
    Avatar von SaschaOF
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    OF
    Beiträge
    909

    Standard

    Zitat Zitat von Tralien Beitrag anzeigen

    Euro6d wäre natürlich super, gibts aber nur beim Neuwagen.....schätze ich werd beim Euro 6 bleiben, weil ein 2016 / 2017 er Modell vermutlich preislich viel attraktiver ist für mich.

    Ich schau nochmal intensiv nach nem Audi
    Mit Euro 6d gibt's auch neu noch überhaupt nix.

    Ansonsten würde ich mich - wenn es denn unbedingt was aus dem Vw-Konzern sein muss mit DSG, mir wäre es nix - auch eher für den Polo entscheiden. Der A1 ist finde ich einfach frech für,das Geld.

  15. #15
    Renndienstverweigerer e.V. Mitglied Avatar von Tralien
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    5.678

    Standard

    Zitat Zitat von SaschaOF Beitrag anzeigen
    Mit Euro 6d gibt's auch neu noch überhaupt nix.

    Ansonsten würde ich mich - wenn es denn unbedingt was aus dem Vw-Konzern sein muss mit DSG, mir wäre es nix - auch eher für den Polo entscheiden. Der A1 ist finde ich einfach frech für,das Geld.
    Ich zweifle echt ob das sein muss...natürlich hätt ich das gern und könnte es bezahlen....aber glücklich bin ich mit Polo und / oder A1 echt nicht. Ich überleg echt ob ein 2017 er Peugeot 208 mit 6 Gang Handschalter nicht doch auch was wäre...dann hätt ich Euro 6 / Harnstoff und ein jüngeres Modell...meiner ist ja schon 6 Jahre alt. Vermutlich ist Kleinwagen / Diesel / DSG ne zu seltene Variation.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •