Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 79

Thema: Fahrwerksfedern FK8

  1. #61
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.654

  2. #62
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.844

    Standard

    Drei feste Kennlinien. Wobei fest als benchmark zu verstehen ist. Das Ventil regelt eben in Echtzeit, mehrmals in der Sekunde. Der CTR hat drei Sensoren. Zwei im Bereich der vorderen Dome, einen auf Höhe der Hinterachse. Hierbei vermute ich mal sind es kombinierte Lage- und Beschleunigungssensoren. Zugleich ist das System mit ESP und ABS vernetzt und eben sicher auch mit den Achslastsensoren.
    Allein die unterschiedlichen Achslasten zwischen leerem und vollbeladenem Fahrzeug waren ja eben der Grund, warum man erst solch aktive Dämpfer entwickelt hat. Zielkonflikt von Komfort und Fahrsicherheit ist damit erledigt.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  3. #63

    Standard

    Continuous Damping Control.

  4. #64

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Schweiz (Zürich)
    Beiträge
    98

    Standard

    Zitat Zitat von DieEasy-EE9 Beitrag anzeigen
    Ich sollte demnächst einen Satz Eibach Federn bekommen. Allerdings weiß ich noch nicht ob ich den einbauen lassen werde. Ich habe mir im Vorfeld gar keine Gedanken zwecks Werksgarantie gemacht. Ich weiß nicht ob mir das bisschen Optik eventuelle Scherereien bei einem Garantiefall wert ist.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Weisst du schon wann die Eibach Federn kommen? Ich bin 100% dafür, dass du diese einbaust

  5. #65
    Form Follows Function Avatar von DieEasy-EE9
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.772

    Standard

    Ich glaube sobald das TÜV Zertifikat fertig ist.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  6. #66

    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von feiny Beitrag anzeigen
    Und so ein Dämpfer verkraftet ca. 30% höhere Federraten. Dann kommt es nicht mehr hinterher und müsste neu "gedüst" werden. Da lohnt sich dann aber eher gleich ein anderes Fahrwerk wenn man soweit gehen will.
    Was ist denn das für eine Aussage? Definiere "verkraftet"! Meinst Du ernsthaft, mit 30% höherer Federrate fährt der Eimer noch so, wie er soll? Im Leben nicht, weil beim Ausfedern z.B. die Druckstufe viel zu wenig Energie absorbiert auf dem (viel kürzeren) Rückfederweg in Richtung Nullage.
    Insofern gilt auch hier, wie schon immer: Mit Tieferlegungsfedern schafft man eine nettere Optik zu Lasten des Fahrverhaltens. Die Werte, die oben genannt werden, liegen (abgesehen von H&R VA) deutlich über den OEM-Federraten.
    Im Alltag mag das keinen Unterschied machen, aber wenn man das Fahrzeug ernsthaft im Grenzbereich bewegt, sehr wohl. Für mich persönlich sind TL-Federn mit 25% höherer Federrate daher "Poser-Quark" (nicht persönlich gemeint), also rein "optische Gadgets".

    Du hast ja selbst völlig zu recht geschrieben:
    Zitat Zitat von feiny Beitrag anzeigen
    Mit den H&R ist das Heck im Grenzbereich sehr am Limit....
    Geändert von Gummihuhn-Racing (02.01.2018 um 12:34 Uhr)

  7. #67

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Schweiz (Zürich)
    Beiträge
    98

    Standard

    Bei den Eibach Federn liegen wir aber bei ca. 10% höherer Federrate... Schlussendlich müsste man einen 1:1 Vergleich auf einer Teststrecke zwischen OEM und Tieferlegungsfedern haben...

  8. #68

    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von R1DEorD1E Beitrag anzeigen
    Bei den Eibach Federn liegen wir aber bei ca. 10% höherer Federrate... Schlussendlich müsste man einen 1:1 Vergleich auf einer Teststrecke zwischen OEM und Tieferlegungsfedern haben...
    Das ist richtig. 10% sind auch nicht sooo dramatisch, aber dennoch merkbar. Einen Vergleich gabs mal in der SA (auf nem 911), das war aber mehr eine H&R-Promotion als alles andere.
    Wie gesagt, 10% sind voll im Rahmen. Allerdings weiß ich nicht, ob das Steuergerät aufgrund der tieferen Position die Dämpferrate verändert, weil es von einem hohen Beladungszustand ausgeht (20 mm entsprechen immerhin rund 400 (!) kg Zuladung bei rund 50 N/mm). Das wäre interessant zu wissen!

  9. #69
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.844

    Standard

    Und genau darauf zielte meine Frage ab. Ob eben das System den Federn noch “nach regeln” kann.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  10. #70

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Schweiz (Zürich)
    Beiträge
    98

  11. #71
    Avatar von CabKiller
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Ilsfeld
    Beiträge
    2.277

    Standard

    Cool, das wäre eine Alternative wenn man sowas getüvt bekommt.

  12. #72

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Schweiz (Zürich)
    Beiträge
    98

    Standard

    Erstes Gewindefahrwerk für den FK8 hmm... Das foto kann jedoch schonmal nicht stimmen!

    https://www.showoffimports.nl/produc...roductid=87223

  13. #73

    Standard

    Steht doch dabei das das Foto nicht das aktuelle Produkt widerspiegelt.

  14. #74
    Form Follows Function Avatar von DieEasy-EE9
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.772

    Standard

    Habe das Eibach Pro Kit jetzt zuhause liegen. Werde mir demnächst mal ein Angebot zum einbauen einholen. Jemand eine Idee wo da der preisliche Rahmen liegt?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  15. #75
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.654

    Standard

    Kostet hier um die 300,- euro. Beim Händler knapp 550,- Aber grundsätzlich ist der Einbau wirklich "Easy" kann man selbst machen. Achsvermessung dann noch machen und gut is.

    Welche hast du den genau liegen? hast du mal eine Teilenummer dazu? offensichtlich gibt es mittlerweile zwei verschiedene Versionen mit unterschiedlichen Federraten von Eibach wenn man so durchs netz liest. Stimmt das?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •