Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ölkühler und was man alles dabei noch so braucht

  1. #1

    Registriert seit
    19.10.2017
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    2

    Frage Ölkühler und was man alles dabei noch so braucht

    Ich habe mich durch alle Foren gewühlt aber nichts so 100 % gefunden.
    Ich habe an meinen Integra ja einen nicht funktionierenden Ölkühler, Öltemperatur- und Öldruckanzeige.
    Da nichts davon funktioniert will ich das bald ändern, spätestens zum Sommer.
    Derzeit wird die Öltemperatur und der Öldruck von jeweils zwei aufeinander liegenden Sandwichplatten abgelesen.
    Oder sollte zumindest so sein.
    Da ich aber jetzt gelesen habe, dass wenn ich den Ölkühler wieder in Betrieb nehme will, das dann irgendwie nicht mehr passen soll vom Platz her.
    Wegen der Platte mit Thermostat. Derzeit ist ja eine ohne eingebaut aber nicht angeschlossen.
    Also hatte ich vor die Öltemperatur vom Kopf zu nehmen. Die Position soll ja von vorne aus gesehen Links ein Blindstopfen sein.
    Die sogennate Service Öffnung. Direkt unter dem Ventildeckel und Öldeckel ist das richtig?
    Also müsste da ja ein Öltemperatursensor rein. Aber welcher?
    Dieser? https://www.sandtler24.de/sandtler/6...emperatur.html
    Dann der Öldruck. Dieser kann ja an der OEM Öldruck Stelle abgenommen werden.
    Dazu kann man das hier benutzen oder? https://www.sandtler24.de/sandtler/6...is-10-bar.html
    Dazu haben dann viele noch die Verlängerung bestellt. https://www.sandtler24.de/sandtler/6...ge-180-mm.html Wieso eigentlich?
    Passt das vom Platz her sonst nicht? Und fliegt die Öldruckdose dann nicht so umher? Wenn die am Schlauch hängt?
    Die ist doch nicht leicht oder?
    Derzeit ist der Öldruck voll ausgeschlagen. Kann die Öldruckdose defekt sein?
    Und die Öltemperatur braucht ewig bis auf 50 Grad und geht dann so bis 70. Manchmal auch höher so um die 100. Je nachdem wie die gerade Lust hat.
    Hat mit den echten Werten aber nichts gemein.
    Das komische ist, wenn ich Gas gebe geht die Temperatur zurück und wenn ich stehe steigt sie manchmal?
    Oder die fällt dann wieder auf 50 Grad.

  2. #2
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.076

    Standard

    Massefehler möglich, für die komische Anzeige aktuell.

    Also ich hatte am B18 eine Adapterplatte für den Ölkühler Anschluss und an der zweiten beide Sensoren. Was soll da mit den Werten nicht passen? Du must dich halt nur entscheiden, ob du vor oder nach dem Kühler messen möchtest. Die Druckdose bekommt einen Schlauch, um sie von den Vibrationen des Motors zu entkoppeln. Richtig bemerkt, Die wiegt was und man beugt so dem An-/Abriss vor.

    Zu deinem erstne Link, das Metrische Gewinde hättest du nur an der Ablassschraube, für den Temp.-Sensor. Das am Kopf war glaube 1/8 NPTF, glaube ich. Such mal im TYPE-R oder ITR Bereich, da findest du die Info dazu.

    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •