Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Ein neuer aus der Eifel

  1. #1

    Standard Ein neuer aus der Eifel

    Hallo,
    Mein Name ist Benjamin, kurz Benni, 32 Jahre jung/alt und komme aus Mayen bei Koblenz.
    Bin schon etwas länger stiller Mitleser in diesem Forum und ich dachte ich melde mich Mal hier an da ich ab Samstag ein Type r fk2 Fahrer bin
    Ich komme aus dem Vag Lager mit einem Abstecher auf BMW, aber das ist schon was länger her
    Angefangen hat die richtige Auto Leidenschaft mit einem Seat Ibiza cupra gp01 BJ 2000 mit dem guten alten 1,8t motor.
    Dieser wurde dann leicht modifiziert mit den üblichen Sachen, Abgasanlage ab turbo, Chip auf ca 190 ps, Fahrwerk und Felgen.
    Diesen besaß ich knapp 6 Jahre.
    Danach, also noch aktuell fahre ich einen Seat Leon Cupra 1P aus dem Jahre 2007, den ich seit Ende 2012 besitze.
    Bei Kauf war er schon etwas gemacht, Fahrwerk/Felgen, Software von Oettinger und einen llk vom Audi S3.
    Nach 2 Wochen in meinem Besitz meinte die Kupplung dann sie will nicht mehr
    Darauf hin fand eine Spec Stage 3 mit Ems Einzug. Da der Antriebs Strang jetzt haltbar war dürstete es mich bald nach noch mehr Leistung.
    So hab ich zuerst die Hochdruckpumpe verstärkt, danach eine Hg Motorsport ansaugung verbaut und dann vor gut 2 1/2 Jahren das ganze als Stage 3 abgestimmt.
    Heraus kamen spaßige und sehr gut fahrbare 360ps und gut 500nm
    Als dann der civic fk2 vorgestellt wurde war ich hin und weg von dem Auto und es war klar das das mein nächster wird. Ein sehr guter Freund der auch hier angemeldet ist ist mir dann zuvor gekommen und hat sich den fk2 gekauft, Mal mitgefahren und komplett begeistert vom Fahrverhalten.
    Ich wollte eigentlich noch bis nächstes Jahr warten aber ich konnte es nicht mehr aushalten
    Lange Rede kurzer Sinn, am Samstag war ich das schwarze Schätzchen abholen
    Da soll erst Mal nicht viel dran gemacht werden, nach Absprache mit dem HH soll ein llk rein und die Abluft der warmen Luft im Motorraum verbessert werden.
    Später dann noch eine ewg catback.
    Das war es erst Mal von mir.
    Bei Fragen Fragen

    Viele Grüße Benni
    Geändert von BenniFk2 (09.11.2017 um 00:11 Uhr)

  2. #2
    Eichhorns best friend! e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    19.743

    Standard

    Sauber, willkommen im Forum. Wird Der dann auch artgerecht bewegt? Die Spielwiese liegt ja direkt nebenan!

    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #3

    Standard

    Hi,
    Ja hin und wieder soll er auch Mal Nordschleife sehen, aber nicht so viel, ist ja auch mein Alltags wagen
    War ihn heute abholen, Grade erst nach Hause gekommen, bin soweit sehr zufrieden. Nur der Schub ist nicht so brutal wie gewohnt, aber das kommt irgendwann auch noch

  4. #4

    Standard

    Willkommen Benni!

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...Seat Ibiza cupra gp01 BJ 2000 mit dem guten alten 1,8t motor...Heraus kamen spaßige und sehr gut fahrbare 360ps und gut 500nm
    Ist das der 1.8 20VT-Motor? BAM oder AMK-Motorcode? Der 5-Ventiler hat schon was, speziell als Turbo, da das Spülgefälle ordentlich ist. Ist das noch der Serienlader, der das beinahe unseriöse Drehmoment- zu Leistungsverhältnis in den Motor pumpt? Ich kenn die Motorbaureihe 20VT leider nicht im Detail, nur ein paar Eckdaten zum Zylinderkopf (Durchflüsse, Ventilfläche, ...)...finde die Frage aber spannend. War es die Auspuffanlage die nach oben hin einschnürte oder die Turbine, die an der Stopfgrenze (Mach 1 im engsten Querschnitt) kratzte? Der Drehmomentabfall hinten raus ist ordentlich für einen Turbo 500 auf 359 Nm wenn meine Drehzahlschätzung von 7000/min stimmt. Wie hoch war dort der Ladedruck? Meine Schätzung scheint nicht zu passen...2,4 bar absolut bzw. 1,4 bar relativ (20,9 psi) scheint mir etwas hoch.

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...War ihn heute abholen, Grade erst nach Hause gekommen, bin soweit sehr zufrieden. Nur der Schub ist nicht so brutal wie gewohnt, aber das kommt irgendwann auch noch
    Its a Honda. Ist der schon eingefahren? Mit welchem Ansatz fährst Du den ein (gemütlich oder Dampfhammer-Methode)?

  5. #5

    Standard

    Hi,
    @LorusElise
    Nein im leon ist der 2.0 TFSI mit k04 und Serie 240 PS, im Ibiza war der kleine 1.8t mit Serie 156 PS, Kennbuchstabe aqx. Da war nur ein standart Chip vom mtm.
    Der Leon hatte zum Schluss Stage 3 von Fts drin plus komplette Hardware.
    Hatte viel Spaß mit dem Wagen
    Und so gut kenne ich mich in der Materie nicht aus, kenne nur die basics
    Zum Honda, er wollte zuerst nicht so Recht, hat nur 1,2 bar gemacht, nach ca 50 km auf der heim Tour standen dann Mal kurz 1,3 bar auf der Uhr, jetzt hat er die immer öfter. Vermute Mal das er schon was länger gestanden hat. Gelaufen hat er jetzt 13300.
    Was ihm im Vergleich zum Leon an Schub fehlt macht er locker mit seinem Fahrwerk wieder wett, hier waren vorhin zum Glück ein paar kurvige Passagen halb trocken, schon beeindruckend was man mit dem Auto machen kann

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...in im leon ist der 2.0 TFSI mit k04 und Serie 240 PS, im Ibiza war der kleine 1.8t mit Serie 156 PS, Kennbuchstabe aqx...
    Danke, jetzt verstehe ich das. Bei VW's Zylinderabstandsmaß von 88 mm bei der EA113-Baureihe ist die Bohrung auf etwa 85 mm begrenzt, das heißt das ist eine langhubige Auslegung (B/H = 0,89) und folglich (82,5x92,8-Motor) in der Drehzahl etwas beschränkt im Vergleich zum K20 (B/H = 1,0). Mal angenommen er würde bis 7000/min drehen dürfen würde ich die Spitzenleistung bei 6500/min setzen, das wären dann 384 Nm, also 116 Nm abfall zum Spitzenmoment. War das der orginal K04-Turbo, ein modifizierter oder ein anderer? Ein Leistungsdiagramm davon würde mich sehr interessieren zu sehen.

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...Zum Honda, er wollte zuerst nicht so Recht, hat nur 1,2 bar gemacht, nach ca 50 km auf der heim Tour standen dann Mal kurz 1,3 bar auf der Uhr, jetzt hat er die immer öfter.
    Würde er damit seine Serienleistung abgeben wären das in der Volllast 29 % Wirkungsgrad@6000/min. Die turboaufgeladenen K20 liegen im Spitzenleistungspunkt bei 30-31 % effektivem Wirkungsgrad (Schwungscheibe als Bezugsebene). Vielleicht fuhr der Vorgänger die Maschine recht zaghaft ein?! Oder einfacher, der Ansaugluftfilter ist schon etwas belegt, die Auswirkungen auf den MAP, also den Ladedruck, gehen mit dem Druckverhältnis ein. Z.B., 30 mbar Druckverlust über den Luftfilter wären 67 mbar weniger Ladedruck. Andererseits, wenn Du z.B. auf 400 m.ü.NN lebst und fährst, reduziert sich der Ladedruck bereits um 90 mbar im Vergleich zu Meereshöhe. Bei mir zuhause sind das schon 190 mbar...

    Siehst Du die MAT, also die Ansauglufttemperatur, auch?

  7. #7
    Roster, Klöße & Bier e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.333

    Standard

    Warum "Absprache mit dem Hondahändler"?

    Welcome to HP
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: Kotflügel L/R+Haube+Coolingplate + JDM Heckschürze, Türpappen
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  8. #8

    Standard

    Hi,
    @Alf
    möchte das vorher mit meinem neuen Händler absprechen wegen Garantie, da hat er auch sein ok für gegeben, Wagner kommt rein und Garantie bleibt bestehen

    @LotusElise
    Ja ist der originale K04, nix bearbeitet oder so. Bild vom Diagramm habe ich, kann das hier aber nicht einfügen dan ich kein e.V. Mitglied bin und keinen externen hoster habe. evtl mache ich das noch dann kann ich mal eins hochladen

    Zum Ladedruck vom Civic, mittlerweile hab ich schon mal 1,4 Bar auf der anzeige gelesen, mal ne kleine vergleichsfahrt gegen nen kumpel mit dem selben Auto gemacht, gehen beide gleich gut, also denke ich da ist alles in Ordnung
    Geändert von BenniFk2 (15.11.2017 um 20:55 Uhr)

  9. #9

    Standard

    Kennt Jemand ne gute Seite zum Bilder hochladen?
    Geändert von BenniFk2 (15.11.2017 um 20:58 Uhr)

  10. #10
    Eichhorns best friend! e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    19.743

    Standard

    FlickR

    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  11. #11
    Roster, Klöße & Bier e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.333

    Standard

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    Kennt Jemand ne gute Seite zum Bilder hochladen?
    www.abload.de
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: Kotflügel L/R+Haube+Coolingplate + JDM Heckschürze, Türpappen
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  12. #12

    Standard

    Hab mich Mal bei Flickr angemeldet.
    https://www.flickr.com/gp/157245138@N03/T08017
    Einmal meine Wenigkeit neben dem Seat

    https://www.flickr.com/gp/157245138@N03/49G6FA
    Hier das Diagramm

    Und einmal ein schnelles Handy Bild vom Type R
    https://www.flickr.com/gp/157245138@N03/Y4r0D8

  13. #13

    Standard

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...Ja ist der originale K04, nix bearbeitet oder so...Zum Ladedruck vom Civic, mittlerweile hab ich schon mal 1,4 Bar auf der anzeige gelesen...
    Danke für Deine Rückmeldung. Wegen des Civics. Besteht hier die Chance das Du mit dem irgendwann auf den Prüfstand gehst? Würde mich interessieren was die K20C1 für effektive Volllastwirkungsgrade haben.

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    Kennt Jemand ne gute Seite zum Bilder hochladen?
    Picr.de (spendenbasiert, leicht zu bedienen, ohne plattforminterne Bearbeitungswerkzeuge)

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    Mmmhhh...neben den beeindruckenden Zahlenwerten sieht das so aus als mögen sich Aufladegruppe und Ladungswechseleinrichtungen nicht. Fuhrst Du den ohne Konstant-Ladedruckregelung, war diese bei der MAP-Anforderung nur kurz aktiv und meist voll offen oder ist das der Einlasskanal der hier für den Drehmomentabfall sorgt? Was mir noch auffiel ist die sehr hohe Schleppleistung. Das Honda-K20A2-Aggregat liegt bezüglich des Antriebswirkungsgrads im 4. Gang bei 0,85-0,88, Dein K04-Antrieb liegt bei 0,80. Hatte der später Lager- oder Zahnflankenschäden im Getriebe oder ist das typisch für die K04-Getriebe? Entschuldige bitte meine Unwissenheit hier, ich bin wohl auf die Honda K-Serie eingeschliffen.

  14. #14

    Standard

    Also das kann ich dir gar nicht genau sagen wie das so alles funktioniert, so gut kenne ich mich damit nicht aus. Geloggt habe ich den auch nie, hatte keine Probleme mit dem Motor.
    Meine Vorgabe war damals, es muss fahrbar sein und absolut halten, auch kein overboost.
    Er sagte dann gut dann nehme ich oben rum was Leistung raus
    Fuhr sich einfach super, ab 3000 rpm Druck ohne Ende der bis 6500 rpm nicht nach gelassen hat.
    Die hohe Schleppleistung ist auf dem Prüfstand wohl normal, ist ein maha 3000.
    Den civic will ich auch auf den Prüfstand stellen, ein Kumpel von mir will nächsten Monat oder so seinen Focus st Chippen, da fahre ich mit und stell den civic Mal auf den Prüfstand

  15. #15

    Standard

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...Meine Vorgabe war damals, es muss fahrbar sein und absolut halten...dann nehme ich oben rum was Leistung raus...
    Verstehe, dann hat er vielleicht den Ladedruck kontinuierlich runterregeln lassen oder und die Zündung zunehmend Richtung OT verschoben um neben den drehzahlgebundenen Belastungen die Verbrennungskräfte sich weniger aggressiv entfalten lassen.

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...Die hohe Schleppleistung ist auf dem Prüfstand wohl normal, ist ein maha 3000...
    Das ist schon was feineres aus der Oberklasse-Prüfstandsecke, im Gegensatz zu dem Kram aus den USA, insbesondere von der Firma DynoJet , auch hier sollte sich die Schleppleistung präzise genug ermitteln lassen, sofern die Wirbelstrombremse, die der MAHA LPS 3000 hat, ordnungsgemäß kalibriert worden ist.

    Zitat Zitat von BenniFk2 Beitrag anzeigen
    ...Den civic will ich auch auf den Prüfstand stellen, ein Kumpel von mir will nächsten Monat oder so seinen Focus st Chippen, da fahre ich mit und stell den civic Mal auf den Prüfstand
    Sehr gut
    Geändert von LotusElise (16.11.2017 um 17:39 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •