Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Honda Civic HSN/TSN: 2131/347 | : „EP1 (CIVIC 3D 1.4)“ bj 2004

  1. #1

    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    1

    Standard Honda Civic HSN/TSN: 2131/347 | : „EP1 (CIVIC 3D 1.4)“ bj 2004

    Hallo Liebes Forum

    Ich habe ein zwei Probleme mit meinem kleinen Honda :/

    zum ersten. Läuft seit ein Par Tagen mein Heizungsgebläse nicht mehr und fange langsam an zu verzweifeln.
    Ich habe die Front schon auseinander genommen um zu schauen ob sich vielleicht Kabel gelöst haben was nicht der Fall ist..
    Ich kann nur sagen das, dass Gebläse immer schlechter wurde dann roch es ein wenig verbrannt und jetzt läuft es leider gar nicht mehr.

    Gibt es irgend wo eine Anleitung dazu wie ich das Gebläse überprüfen kann ob es noch Strom bekommt und/ oder wie ich es Austauschen kann.
    Währe auch nett wenn man mit ein Link dazu schicken könnte was das genau für ein gerät ist.

    so nun zum zweiten.

    Ich habe das Auto so gekauft das bei dem Hinteren Scheibenwischer leider kein Wasser raus kommt.
    Ich weiß leider nicht wie ich jetzt herausfinden kann woran es liegt. kann nur sagen, das wenn ich den Hebel betätige auch dort kein Motor Geräusch hören kann falls man hinten überhaupt eins hört.

    Auch da hätte ich gerne eine Anleitung zu wie ich den Fehler finden könnte und gegeben falls auch selber reparieren.

    LG Mario.

  2. #2
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.456

    Standard

    Hallo und willkommen bei Hondapower.

    Also dein Gebläse hört sich stark nach Motordefekt an. Der sitzt im Beifahrerfussraum, hinter dem handschuhfach. Etwas fummelig, aber man kommt von unten ran. Sind glaube drei Schrauben. Ich suche direct mal nach einer Zeichnung im Teilekatalog.

    Wenn die hintere Wischerdüse trocken bleibt, ist es zu 99% die Pumpe. beide Pumpen (Front- und heckscheibe) sitzen vorne unten am Wischwasserbehälter.
    Teilenummer suche ich mal raus. Aber natürlich soltlest du auch dort erst ma prüfen, ob es wirklich die Pumpe selbst ist.

    Edit: Hier mal die Zeichnung für einen EP3. Sind was die Innenausstattung angeht quasi gleich. Zu beachten, ich musste ein japanisches Modell nehmen, also RHD.
    http://jp-carparts.com/honda/partlis...nda&type=CIVIC 3D&cartype=25412&fig=B&fig1=1710
    Keine Ahnung wie es beim EP ist, aber bei älteren Modellen gehen die teilenummern vom RHD nicht im LHD fahrzeug, da das Gebläse exakt spiegelverkehrt ist, weil es eben entgegengesetzt dreht und blast. Aber um dir grob zu zeigen, wonach du suchen must ("dreieckige" Bodenplatte) reicht das Bild.

    Und hier das Schaubild für die Pumpen:

    http://jp-carparts.com/honda/partlis...nda&type=CIVIC 3D&cartype=25412&fig=B&fig1=1500

    Laut Zeichnung sollte es die Nummer 2 sein (Teilenummer 76806-S6D-E11 ), was 1 und 2 unterscheidet, keine Ahnung. Ich vermute, der Stecker ist anders codiert, damit man vorne und hinten nicht falsch anstecken kann.
    Geändert von SPY#-2194 (16.11.2017 um 09:27 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #3
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.456

    Standard

    Aber zuerst mal Sicherungen prüfen, zum Beispiel.

    Danach an den Motor raunwühlen und Leitungen oder Motor selbst mal prüfen.

    http://whb.tcwinside.de/
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  4. #4
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.657

    Standard

    Kann das mit dem Gebläse nicht auch mit dem Widerstand(!) zu tun haben? Am ED und MB hatte ich genau deswegen erst ein Gebläse was letztlich nur noch Stufe 3 und 4 kannte

    An der Pumpe kanns gut sein das sich nur der Kontakt gelöst hat bzw es im Stecker korrodiert ist. Sollte sie wirklich fest sein, würde ich eine gebrauchte nehmen oder einfach so lassen (wie oft brauchst die denn?). Die Pumpe hörst du hinten nicht, sondern vorn.

    Bei daparto, teilehaber usw findest du genug Auswahl für Aftermarketteile in nem guten Preissegment.
    Geändert von Alf (17.11.2017 um 09:55 Uhr)
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: Haube+Coolingplate + JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  5. #5
    swo lidda, 8 vau e.V. Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    im maxrev :D:D
    Beiträge
    3.960

    Standard

    @alf: du meinst gewiss die Widerstände, Kondensatoren gibt's in der Lüftung m.e. keine.

    Wenn man keine 5 Daumen hat, kann man n Meter Widerstands Draht besorgen, mittels Kuli in kleine Spiralen Wickeln und anlöten.

    Bei den egs sinds zwei Kreuz Schrauben um das Dinge raus zu holen. Bei den EPs hatte ich noch nicht das Vergnügen

  6. #6
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    11.782

    Standard

    Mit dem Gebläsewiderstand lässt sich ja leicht testen, Geht die Lüftung auf der Stufe 4 noch, dann ist der durch. Kostet 30,-€.
    Die Wischerpumpe war bei mir auch schon fest, ist von heute auf morgen passiert. Beim Schrotti eine gebrauchte geholt für 5,-€ und geht wieder.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •