Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 225 von 228

Thema: B18c4 CRX - BierBaronRacing

  1. #211
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    3.692

    Standard

    Sieht gut aus, war der OEM Bremsflüssigkeitsbehälter zu hoch?

  2. #212
    e.V. Mitglied Avatar von Engelrauber
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Muldentalkreis
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von buggs Beitrag anzeigen
    Wie immer geiler Fortschritt Torte. Mag die weißen Felgen am roten immernoch nicht.

    Nächstes Jahr mal EE-Meeting JungEEEE?
    Danke! ja ich nehme es mir fest vor.
    Aber mit einem ED9?


    Ich finde die Farbcombi mega. Vorallem mit den schwarz lackierten applikationen kommt das Ganze echt supergeil.

    Zitat Zitat von e-j2-ddy Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus, war der OEM Bremsflüssigkeitsbehälter zu hoch?
    Der oem Behälter vom Type R ist komplett anders aufgebaut und lässt sich nicht im Crx mit oem Motoren und schätze auch B/H Motoren unterbringen. Ein Dude von mir hat dies allerdings in seinem k20 Ed untergebracht, da dort natürlich aufgrund der veränderten Baulage des Motors mehr Platz ist.

  3. #213
    e.V. Mitglied Avatar von Engelrauber
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Muldentalkreis
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von e-j2-ddy Beitrag anzeigen
    Sieht gut aus, war der OEM Bremsflüssigkeitsbehälter zu hoch?

    da sieht man es ganz gut.




  4. #214
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.862

    Standard

    Wär schön wenn die wenigstens nur 5% so geil wären wie die Arbeit die du machst, respektive 0,03% so geil wären wie du. Aber naja. Damit muss man wohl leben.....

    Das mit dem zusätzlich aufgetüdelten Behälter auf dem Ausgleichsbehälter beim HBZ rall ich nicht ganz. Wozu ist das und warum muss das unbedingt geschweisst sein
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  5. #215
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    3.692

    Standard

    Zitat Zitat von Engelrauber Beitrag anzeigen
    da sieht man es ganz gut.
    Ah ok, hab mir den noch nie angeguckt. Hätte man zwar einfacher machen können, aber ist ja manchmal auch langweilig. OK meistens

  6. #216

    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    NRW, 52525
    Beiträge
    313

    Standard

    Geile Projekte die du da hast. Auf den HBZ würde ein Em2 Behälter passen. Der sitzt wie gewohnt oben drauf. Der originale EP3 Behälter sieht so getüddelt aus, weil die Frontscheibe sehr lang und flach eingebaut ist, somit sitzt der Windlauf über dem HBZ was die Wartung mit oben drauf montierten Behälter ziemlich erschweren würde.

  7. #217
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    6.869

    Standard

    Torsten, habe doch ein Behälter aus dem Stream, kannst haben wenn du wolle?

  8. #218
    HondaHolics Switzerland Avatar von orca
    Registriert seit
    16.02.2002
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    4.812

    Standard

    Geile Scheiss!

  9. #219
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    6.869

    Standard

    Ey Torte, habe dieser Behälter. Kannst du haben.

  10. #220
    e.V. Mitglied Avatar von Engelrauber
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Muldentalkreis
    Beiträge
    429

    Standard

    Moin Moin.

    Also die Misere am Us Crx habe ich nun anders gelöst. Der HBZ und BKV ist nun wieder original ed9 und die Scheibenbremse mit den komplett neuen Sätteln an der HA habe Ich wieder rausgeschmissen, weil es da zusätzlich noch ein Problem mit der Handbremse gab. Ich habe jetzt neue Sättel für eine 239er Scheibe gekauft, neue Scheiben und Beläge für hinten. Ich hab aktuell kein Bock und keine Zeit mehr, ewig an so einem Pfeffer rumzutüfteln. Das D2 Fahrwerk fährt sich auch mega grottig, das fliegt vor der nächsten Saison raus und wird gegen ein Vogtland Gewindefahrwerk getauscht, was Ich noch neu rumliegen habe. Mal schauen, wie sich das fährt.




    Nun zum S2000. Ein guter Freund von mir und meine Wenigkeit wollten den S2000 low budget mäßig für die nächste Saison fertig machen und haben den Motor ausgebaut, um Ihn zu überholen. Leider ist so ziemlich jedes Teil im Arsch, was man sich vorstellen kann. Der Block muss gebohrt oder gesleevt werden, die Kolben sind hinüber, die Kurbelwelle hat einen Schaden und der Kopf hat defekte Ventilschaftdichtungen und verschlissene Sitze. Da dieses Projekt recht fix große Investitionsmaßnahmen in Anspruch nahm, habe Ich die Gurke wieder rausgeschoben und den zerlegten Motor ins Lager geschmissen. Grund hierfür ist, das Ich mich nächstes Jahr selbstständig mache und Ich mein derzeitiges Investitionskapital nicht um 5000 Euro schmälern will.



    Meinen Lt28 Bus (Rapevan) habe Ich auch ersteinmal abgemeldet, da hier einige größere Reparaturen vor der H-Zulassung anstehen und wie schon gesagt wenig Zeit dafür habe. Der Innenausbau soll einmal komplett raus und es wird eine neue Heizung, Warmwasserboiler, Außendusche usw verbaut. Die Elektrik in dem Fahrzeug ist lebensgefährlich, weshalb auch da viel Handlungsbedarf besteht. Um künftig den Bus mit Anhänger benutzen zu können, muss auch motorseitig noch etwas gemacht werden. Am Liebsten würde Ich den Bus allem vorziehen, da dieses Gefährt einfach traumhaft ist. Ich befürchte aber, vor 2021 wird da wenig passieren...



    Da Wir (Martin und Ich) aber nächstes Jahr unbedingt mal wieder auf der Rennstrecke fetzen wollen, haben wir uns jetzt für einen "Quick and Dirty" Zusammenbau für den B18 Crx entschieden. Meinerseits ist da eigentlich die Luft raus, was das ewige Tüfteln und optimieren angeht. Ich will den Karren jetzt schnellstmöglich mit einer vernünftigen Qualität fertig bauen, damit der Wagen fahrbereit und rennstreckentauglich ist. Rein von der Logik her hätte diese Entscheidung vor der Maßnahme mit dem S2000 kommen sollen, aber Ich war bis dato nicht bereit, jemand Anderen an dieses Auto zu lassen.

    Also hier mal im Schnelldurchlauf, was Wir in den letzten 2 Tagen geschafft haben:





    Wir haben kurzerhand nochmal schnell die Hinterachse ausgebaut, da es hier noch ein Buchsenkit von Hardrace bereit lag. Desweiteren habe ich noch einen neuen Stoßdämpfer für die Hinterachse bestellt (Der Andere kam vor 2 Jahren neu, seitdem nur 100km gelaufen). Die Domlager werden alle gegen Hardrace Domlager ersetzt, die Ich aber erst nachbestellen musste.




    Dann hier nochmal zu einem absoluten Schmankerl. Als Ich die alten defekten Uniball Sturzsteller von FiveMart ausbaute, ist mir wieder ein graußiges Thema in den Sinn gekommen. Ein Gewinde auf der linken Seite war ziemlich verreckt. Die Entscheidung fiel schnell darauf, die Platte herauszutrennen und eine neue Mutter samt Blech einzusetzen. Dummerweise ist das Ganze aber eine Art Käfig, welche sich im Längsträger ziemlich gut verschweißt festhält. So musste der Tank nochmal raus und der Längsträger von der Rückseite her aufgetrennt werden. Da ich mit Biegen und Brechen keine Möglichkeit gefunden habe, die defekte Mutter herauszutrennen, habe ich das defekte Gewinde aufgebohrt und eine neue Mutter dahinter gesetzt. Das ist nicht die feine Art, erfüllt aber seinen Zweck ziemlich gut.
    Anschließend habe Ich den Ganzen Müll wieder zugebraten und grundiert/lackiert. Ein richtig nerviger Dämpfer zum Anfang des Ganzen Vorhabens.





    Dann habe ich die Front zusammengebaut. Krümmer, Kühler, Frontträger und weiteres haben Ihren Platz erhalten. Neue Schrauben und Muttern habe Ich noch bestellt, damit das Ganze dann endgültig verschraubt werden kann.



    Die Wilwood 4 Kolben Anlage hat neue Bremsbeläge erhalten. Hier werde Ich aber nochmal einen Sattel revidieren müssen, da 2 Kolben schwergängig sind.




    Hier wieder eine schöne Eigenkreation. Der Wischwasserbehälter musste dem Ölkühler weichen, weshalb ich den Behälter dann ein wenig umgebaut habe. Spritzschlauch aus einem Schlachter rausgezogen, Kabel verlängert und fertig ist der Spaß.




    Die Frontelektrik wird auch noch ein wenig gestrippt und umgebaut. Unnötige Kabel werden entfernt und andere wiederum eingekürzt. Die Fanfare hat beidseitig nun Ihren neuen Platz. Aus Platzgründen lässt Sie sich leider nicht nach vorne ausrichten. Ich bin mal gespannt, wie die ohnehin schon beschissene Hupe am Ende klingt.



    Sonstige Impressionen..







    Zum letzten Bild richte Ich meinen Dank an den User Bastifantasti. Vielen Dank für diese überraschende Post!


    Schönen 4. Advent! Bleibt durstig!

  11. #221
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.010

    Standard

    Du brauchst dringend eine andere Kamera, bzw. ein anderes Handy.

    Lass‘ den S2000 stehen und widme dich dem EE9!
    Honda Civic Type-R zu verkaufen!
    Erstzulassung: 06.2016
    Kilometerstand: ~21.000
    Milano Rot, Carbon-Interior

  12. #222
    e.V. Mitglied Avatar von Engelrauber
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Muldentalkreis
    Beiträge
    429

    Standard

    Habe ich doch. Das erste Bild ab dem LT28 ist mein neues Handy. Das Alte S7 hatte ein paar Getränkeunfälle. Unteranderem Tauchgang in einer Pfütze auf dem NDT.

    Der EE9 bleibt weiterhin unangetastet. Gibt erstmal andere Prios.

  13. #223
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.287

    Standard

    Der rote ED9 ist bis auf paar Details einfach echt schön.

    Du hast den Wischwasserbehälter in die Tür gebaut? Riecht dann nicht der Innenraum die ganze Zeit nach dem Zeug?

    Wenn man wie du an gefühlt 10 Karren gleichzeitig schraubt und auch noch Selbstständigkeit plant kann es natürlich nicht wie gewünscht voran gehen.
    Wünsch dir aber viel Erfolg zur Selbstständigkeit!

    Hoffe, es bleibt dann noch Zeit für updates hier.

  14. #224
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.010

    Standard

    Dann mach nochmal schöne frische Bilder vom ED9!

    Wie immer, saubere Arbeit von dir!
    Honda Civic Type-R zu verkaufen!
    Erstzulassung: 06.2016
    Kilometerstand: ~21.000
    Milano Rot, Carbon-Interior

  15. #225
    e.V. Mitglied Avatar von Engelrauber
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Muldentalkreis
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von Lori-DC2 Beitrag anzeigen
    Der rote ED9 ist bis auf paar Details einfach echt schön.

    Du hast den Wischwasserbehälter in die Tür gebaut? Riecht dann nicht der Innenraum die ganze Zeit nach dem Zeug?

    Wenn man wie du an gefühlt 10 Karren gleichzeitig schraubt und auch noch Selbstständigkeit plant kann es natürlich nicht wie gewünscht voran gehen.
    Wünsch dir aber viel Erfolg zur Selbstständigkeit!

    Hoffe, es bleibt dann noch Zeit für updates hier.

    Bis auf welche Details denn? Ich bin gespannt

    Ja mal schauen, was Ich da reinschütte. Geruchstechnisch sollte da aber nicht viel durchkommen!

    Das stimmt wohl. Deswegen wird es Zeit, einige Projekte mal abzuschließen. Das ist aber einfacher gesagt als getan!

    Updates wird es immer geben!



    Zitat Zitat von ManU Beitrag anzeigen
    Dann mach nochmal schöne frische Bilder vom ED9!

    Wie immer, saubere Arbeit von dir!
    Danke! Neue Bilder gibts im neuen Jahr, wenn die Kiste wieder fahren darf...



    So, nochmal ein kleines Update von heute:



    Die Nockenwellenräder wurden frei gelegt. So können wir auf dem Prüfstand noch ein wenig probieren, was die Steuerzeiten angeht.




    Da mir das Arbeiten mit Bremsen ja soviel Spaß macht, habe Ich heute gleich die Wilwood Anlage zerlegt und alles reine gemacht. Die Kolben flutschten ganz gut mit Druckluft heraus, sitzen aber echt Stramm. Die werden dann wohl vor dem Einbau in den Froster gehen!

    Ich bin mal gespannt, wie lange die ganzen Rebuild Teile dauern. LEider ist das Zeug für die DPHA Anlage nirgends vorrätig und es muss in den Usa bestellt werden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •