Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Ej9 Umbau K20A

  1. #31
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.796

    Standard

    Das dieser Thread hier eskaliert ist, und ich mir eine, meiner Meinung nach, angemessene Antwort nicht verkneifen konnte, ist einzig und allein auf deinen Umgang mit den Antworten von Sauerländer zurückzuführen. Denn diese waren vermutlich weder böse, noch abfällig gemeint.
    Aber deine scheinbar grundsätzliche negative Einstellung zu Foren hat dazu beigetragen diese Antworten so zu verstehen und dich dazu verleitet so darauf zu reagieren, anstatt drüber zu stehen oder dich für den hilfreichen Beitrag von Alf zu bedanken.
    Und da sich der Kern dieser Gemeinschaft schon seit Jahren kennt und gut leiden kann, oder zumindest respektiert. Wenn also ein absoluter Neuling in diesem Forum so einen Auftritt hinlegt gilt an dieser Stelle mal ganz deutlich "WIE ES IN DEN WALD HINEINSCHALLT..."

    Weiterhin hast du in deinem, mittlerweile gelöschtem, 1. Post geschrieben das du dir zu den meisten deiner Fragen schon eine Meinung gebildet hast, hast diese Meinung aber nicht zu Diskussion gestellt. Und abgesehen davon, das dies darauf hindeuten kann, das du deine "Hausaufgaben" noch garnicht wirklich gemacht hast, leben Foren nunmal von Diskussionen.
    Geändert von HondaTestDriver (09.07.2017 um 13:42 Uhr)

  2. #32
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.484

    Standard

    Ufuk,

    dann lass doch mal tacheless reden und gib mal deine quellen an wo du dich belesen hast.

    die kardanwellenfrage war und ist für jeden etwas "noobig" wenns genau um so ein thema geht.

    ebenso empfiehlt es sich gerade am K mit rrc oder rbc asb, größerer dk, krümmer, kat ubd abgasanlage über eine entsprechende ecu (mapping) gut leistung zu generieren. zw 235-260ps sind keine seltenheit. das solltest du auch mitnehmen, gerade wenn das potential so easy zu realisieren ist


    im übrigen: eine community ist auch immer nur so gut, wie man mit ihr umgeht wenn du schon skeptisch (negativ) ggü foren eingestellt bist, wird das auch nicht besser werden indem du "einfach" den topicpost leereditierst. da wirst mir zustimmen.

    ich würd mich eher freuen wenn du zeigst was fürn auto du hast, welchen swap du da hast und das man gemeinsam schaut was noch fehlt.


    grüße aus der hp-community
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: Haube+Coolingplate + JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  3. #33

    Standard

    Zitat Zitat von Ufuk.A Beitrag anzeigen
    Typisch Foren eben. Ich habe mir schon davor gesagt frag lieber nicht in so nem Forum mit einer kleinen Community nach.
    Was ist denn für Dich daran typisch an einem Forum Ufuk.A? Und wie ist das im Unterschied zu einer großen Heerschar an Mitleser und -schreibern?

  4. #34
    e.V. Mitglied Avatar von stussy
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    2.293

    Standard

    Wahrscheinlich hat er sich jetzt das kompetente Wissen der Honda Community Deutschland angeeignet

  5. #35
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.056

    Standard

    Zitat Zitat von Ufuk.A Beitrag anzeigen
    Typisch Foren eben. Ich habe mir schon davor gesagt frag lieber nicht in so nem Forum mit einer kleinen Community nach. Das sind immer die selben Mitglieder die sich in jeglicher Hinsicht für schwachsinnige Antworten entscheiden und den besserwisser spielen. Und uns dann Antworten zu liefern die einfach nur rücksichtslos und so provuzierend rüber kommen aber dann noch als jemanden beschimpfen der seine Arbeit an andere abgibt und sich die Rescherche damit ersparrt. Ich habe mich etwas darüber eingelesen und habe nunmal auf diverse Foren die Frage gestellt damit ich mich (wer hätte es gedacht) über das Thema informiere. Das hat rein garnichts damit zu tun dass ich mir die Arbeit damit ersparre und es anderen übergebe. Kann sein dass so ein Thema mehrere Male hier im Forum aufgetaucht ist und möglich ist es dass viele meiner Fragen schon beantwortet worden sind. Aber sich Hilfe für seine Fragen zu suchen ist kein Verbrechen und auf provuzierende Antworten so zu reagieren auch nicht.
    Wenn meine Informationsquelle nur aus Leuten besteht die sich lustig über ernst gestellte Fragen machen und in dem Thema eigentlich nicht wirklich weiterhelfen und dann noch im Nachhinein rechtfertigen wie undankbar so ne Reaktion ist.. dann brauch ich erst garnicht nachzufragen.
    Und das gilt für jeden Forum. Entweder du informierst dich indem du dich durch Foren liest oder selbst Fragen stellst. Oder du stehst wie manch anderer vor deinem Projekt und weißt nicht wie es vorran geht. Aber dann andere als Besserwisser, als Undankbarer und als jemanden der seine Arbeit an andere ablässt beschimpfen.

    Und nochmal für die, die offenbar ein Stock im A*sch haben und es nicht verstehen WOLLEN.
    Nicht hilfreiche Antworten gibt es natürlich immer. Man sollte nur unterscheiden können ob die Antwort nun wirklich als Hilfe gemeint war oder indemfalll die eigene Frage schon regelrecht ins Lächerliche gezogen wurde.
    Und es kamen einiges an hilfreiche Antworten an und dankbar bin ich deswegen auch. Und mit dem Projekt ist es nicht vorbei. Im Gegenteil, es hat schon seinen Lauf genommen und es geht folglich natürlich weiter.
    Vielen dank für alle Antworten und fürs rechtfertigen eurer Handlungen gegenüber meiner. Ich wollte niemanden angreifen sondern normale Hilfe, ohne wie in jedem Forum von der Mehrheit ins Lächerliche gezogen zu werden bevor ich überhaupt mit dem Projekt anfange.

    Und jetzt bloß nicht angegriffen fühlen, dass sollte das letzte Wort bis jetzt sein.
    Und das Thema kan meinetwegen bleiben oder gelöscht werden. Der Inhalt ist offenbar eh nur 'SCHROTT'.
    Schönen Sonntag euch allen noch!
    Da muss ich dir leider gänzlich widersprechen.

    Ein Forum dien sicher auch zum Dialog und aktiver Kommunikation. Der Hauptsinn ist allerdings, übersichtlich Informationen zu sammeln und zu speichern. Dewshalb gibt es eben auch die einzelnen Unterforen.

    Kannst ja gerne eine Honda-K20-swap-Gruppe bei Facebook oder noch besser whatsapp eröffnen. Da kann/können dann töglich die gleiche(n) Frage(n) gestellt werden.
    Sicher absolut entspannt und zielführend.

    Testdriver hat es sehr gut erklärt. Du bist hier als Neuling in eine bereits lange bestehende Gruppe gekommen und in post zwei erklärst du direkt erst mal einen Teilnehmer als nervend/zeitraubend...Glanzleistung. Zumal Sauerländer genau jemand ist, der dir viel weiterhelfen könnte...hätte weiterhelfen können.


    Und bitte, lass das löschen des Beitrages sein, dass werte ich als persönliche Verarsche, was grundsätzlich ein sehr schlechter Start wäre!

    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  6. #36
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    3.900

    Standard

    Übermut tut selten gut...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •