Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36

Thema: Ej9 Umbau K20A

  1. #1

    Reden Ej9 Umbau K20A

    Servus zsm,
    die Frage kam hier vlt schon öfters doch in kürze habe ich vor ein Projekt zu beginnen was ich schon seit längerem vor habe und mal fragen möchte ob sich schon jemand damit bechäftigt hat und mir einiges an Tipps geben kann.
    Ich habe vor mir einen Ej9 civic zu zulegen und ihn mit dem K20 Motor zu bestücken und es gibt einige Fragen die mich beschäftigen und wie ich damit umzugehen habe.
    Vorweg:
    Die Kosten für den Umbau sind kein Problem, also wäre ich dankbar wenn es in dem Thema hier nicht ums Geld geht. Ich will mich bloß mit dem Umbau befassen und mich nicht mit anderweitigen Dingen beschäftigen. Ich suche bloß jemanden Erfahrenes der sich damit bereits befasst hat und mir diesbezüglich mir einiges an Fragen beantworten kann.
    Vorweg ich will den Motor in keinerlei Hinsicht tunen, weder aufladen noch sonst etwas. Ich lasse ihn komplett Serie.


    Was nehme ich am besten für Motorhalterungen?
    Muss ich mir ein anderes Getriebe anschaffen?
    Auch die Kupplung bzw. das Schwungrad? Muss ich umrüsten von Zweimassen auf Einmassenschwungrad oder umgekehrt? Werden kleine Dinge wie schaltheben oder schaltzüge verändert?
    Wie sieht es mit der Motorkühlung aus? Brauch ich einen anderen Kühler? Einen größeren? Passt es denn vom Platz dann noch überhaupt?
    Oder was ist mit der Kraftstoffpumpe?
    Brauch ich andere Einspritzdüsen? muss ich da was verändern? bzw. brauch ich einen größeren Tank?
    Fahrwerk und bremsen: Brauch ich größere Bremsen?
    brauch ich ein härteres Fahrwerk?
    Hat der K20 auswirkungen auf mein derzeitiges Fahrwerk?
    Wie sieht es mit Antriebswellen aus, muss ich da was verändern?
    Und was ist mit dem Steuergerät, ich glaub nicht dass ich das vom ej9 noch nehmen kann, sind da Aftermarket Ecu's oder orginale von Honda am besten geeignet?
    Wie sieht es mit Servolenkung aus?
    Und die Elektrik, Elektronik? Oder Hilfssysteme wie Abs oder ESP falls die baureihe sowas hat
    Und der Motorkabelbaum? Wo krieg ich da eine neue her oder nehme ich die alte?
    Brauch ich nen neuen Tacho? Dem vom Type r?

    Mehr fällt mir da jetzt nicht ein. Ihr seht es sind ein haufen Fragen. Bei vielen Faktoren habe ih eigentlich schon eine eigne Meinung und sage ne eigentlich brauch ich es nicht bzw. bin strikt der Meinung dass da was verändert werden muss. Jedoch brauch ich einfach mal die Meinung von jemanden der sowas schon hinter sich hatte.
    Ich danke vielmals fürs lesen und ich bitte euch, schreibt mir nur gescheite Antworten und wirft mir nicht bloß ein bis zwei Sätze um die Ohren die mir nicht wirklich weiterhelfen werden.

    Vielen dank fürs Lesen, schönen Tag noch
    Geändert von SPY#-2194 (10.07.2017 um 17:22 Uhr)

  2. #2
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von Ufuk.A Beitrag anzeigen
    Servus zsm,
    die Frage kam hier vlt schon öfters doch in kürze habe ich vor ein Projekt zu beginnen was ich schon seit längerem vor habe und mal fragen möchte ob sich schon jemand damit bechäftigt hat und mir einiges an Tipps geben kann.
    Ich habe vor mir einen Ej9 civic zu zulegen und ihn mit dem K20 Motor zu bestücken und es gibt einige Fragen die mich beschäftigen und wie ich damit umzugehen habe.
    Vorweg:
    Die Kosten für den Umbau sind kein Problem, also wäre ich dankbar wenn es in dem Thema hier nicht ums Geld geht. Ich will mich bloß mit dem Umbau befassen und mich nicht mit anderweitigen Dingen beschäftigen. Ich suche bloß jemanden Erfahrenes der sich damit bereits befasst hat und mir diesbezüglich mir einiges an Fragen beantworten kann.
    Vorweg ich will den Motor in keinerlei Hinsicht tunen, weder aufladen noch sonst etwas. Ich lasse ihn komplett Serie.


    Was nehme ich am besten für Motorhalterungen?
    Muss ich mir ein anderes Getriebe anschaffen?
    Auch die Kupplung bzw. das Schwungrad? Muss ich umrüsten von Zweimassen auf Einmassenschwungrad oder umgekehrt? Werden kleine Dinge wie schaltheben oder schaltzüge verändert?
    Wie sieht es mit der Motorkühlung aus? Brauch ich einen anderen Kühler? Einen größeren? Passt es denn vom Platz dann noch überhaupt?
    Oder was ist mit der Kraftstoffpumpe?
    Brauch ich andere Einspritzdüsen? muss ich da was verändern? bzw. brauch ich einen größeren Tank?
    Fahrwerk und bremsen: Brauch ich größere Bremsen?
    brauch ich ein härteres Fahrwerk?
    Hat der K20 auswirkungen auf mein derzeitiges Fahrwerk?
    Wie sieht es mit Antriebswellen aus, muss ich da was verändern?
    Und was ist mit dem Steuergerät, ich glaub nicht dass ich das vom ej9 noch nehmen kann, sind da Aftermarket Ecu's oder orginale von Honda am besten geeignet?
    Wie sieht es mit Servolenkung aus?
    Und die Elektrik, Elektronik? Oder Hilfssysteme wie Abs oder ESP falls die baureihe sowas hat
    Und der Motorkabelbaum? Wo krieg ich da eine neue her oder nehme ich die alte?
    Brauch ich nen neuen Tacho? Dem vom Type r?

    Mehr fällt mir da jetzt nicht ein. Ihr seht es sind ein haufen Fragen. Bei vielen Faktoren habe ih eigentlich schon eine eigne Meinung und sage ne eigentlich brauch ich es nicht bzw. bin strikt der Meinung dass da was verändert werden muss. Jedoch brauch ich einfach mal die Meinung von jemanden der sowas schon hinter sich hatte.
    Ich danke vielmals fürs lesen und ich bitte euch, schreibt mir nur gescheite Antworten und wirft mir nicht bloß ein bis zwei Sätze um die Ohren die mir nicht wirklich weiterhelfen werden.

    Vielen dank fürs Lesen, schönen Tag noch



    Kleiner Tipp...ich würde mich an deiner Stelle erstmal 1-2 Wochen einlesen.
    Danach sollte alles bzw. vieles selbsterklärend sein...
    Geändert von SPY#-2194 (10.07.2017 um 17:21 Uhr)

  3. #3
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.077

    Standard

    Das hilft ihm nicht wenn du ihm keinen Link gibst bzw sagst wo er suchen soll.

    Ich versuch mich mal, als absoluter Kswap-N00b.

    --

    Was nehme ich am besten für Motorhalterungen?
    Innovative, Hasport und andere Hersteller bieten Motorhalter. Am Ende kommts drauf an welchen Subframe (Achsträger) du fährst; ob EK oder EG

    Muss ich mir ein anderes Getriebe anschaffen?
    Das sollte beim Swap mit dabei sein. Ein Getriebe vom K-Motor muss es sein.

    Auch die Kupplung bzw. das Schwungrad? Muss ich umrüsten von Zweimassen auf Einmassenschwungrad oder umgekehrt? Werden kleine Dinge wie schaltheben oder schaltzüge verändert?
    Du baust um von Gestänge auf Seile. Dafür kommt ein Loch in die Spritzwand. Oder du legst - wie ich erfahren durfte - die Seile unten entlang. Das bedarf aber einer gewissen Schaltbox (Name entfallen), damit sieht es dann mit Verkleidung aus wie Serie. Zweimassenschwung gibts afaik nicht beim K, ist alles normal wie bei D und B auch.

    Wie sieht es mit der Motorkühlung aus? Brauch ich einen anderen Kühler? Einen größeren? Passt es denn vom Platz dann noch überhaupt?
    Kannst beim Halfsize bleiben, gibts auch entsprechende Zweireihenalukühler im Aftermarket. Die Anschlüsse müssen halt passen von den Kühlerschläuchen.
    Viel größer muss er nicht sein insofern er gut angeströmt wird und entsprechenden Durchlass hat.

    Oder was ist mit der Kraftstoffpumpe?
    Da wirds die vom D14 nichtmehr tun

    Brauch ich andere Einspritzdüsen? muss ich da was verändern? bzw. brauch ich einen größeren Tank?
    Die sind normalerweise beim Swap dabei. Tankvolumenhaltbarkeit kommt auf den Gasfuß an. Bezüglich der Anschlüsse: kP

    Fahrwerk und bremsen: Brauch ich bessere Bremsen? Ne größere Bremskraft, oder wie sieht es mit der Bremskraftaufteilung aus z.b bei Abs, gibt es da was nachzurüsten bzw. zu verändern
    Du gehst von 75/90PS auf 200-250; ich hoffe die Frage ist ironisch gemeint. Wenn dus natürlich cool findest mit 242er Bremsen an der Vorderachse und Trommeln auf der HA rumzufahren, bitte
    Ich empfehle den Umbau auf 282x28 bzw 300x28 Scheibe vorne (Accord R, Legend KA6/7) oder 282x23/25 vom Integra R mit Umbau auf 5x114 LK-Naben oder aber mit 282x23/25 und 4x100 mit den Scheiben vom Rover 6Zylinder.
    An der Hinterachse EK4 Hinterachse mit 4x100 und 242er Scheibe oder Integra 5x114 mit 262er Scheibe.
    Aftermarketbremsen von MovIT, StopTech, Rotora oder AP sind ebenso eine Möglichkeit insofern entsprechende Halter vorhanden sind.

    brauch ich ein härteres Fahrwerk?
    Härter? Jain. Ein anderes wie das Standard-Serien-Hochboot-Schaukelfahrwerk? Ja!

    Hat der K20 auswirkungen auf mein derzeitiges Fahrwerk?
    Die Gewichtsverteilung ändert sich sowie die gefahrenen Geschwindkeiten. Ich würde FW, Stabi, Lagerung usw entsprechend anpassen.

    Wie sieht es mit Antriebswellen aus, muss ich da was verändern?
    Gibt Fertige zu kaufen (Passung? Haltbarkeit?)um Bsp von Hasport. Sonst geht Integra DC2 oder EK9 mit den ensprechenden Köpfen, oder möglicherweise auch EP3/DC5.

    Und was ist mit dem Steuergerät, ich glaub nicht dass ich das vom ej9 noch nehmen kann, sind da Aftermarket Ecu's oder orginale von Honda am besten geeignet?
    ECU von HONDATA wäre das KPRO, oder zum Bsp Ecu von Doctronic. Kannst aber bestimmt auch, insofern kein Tune betrieben werden soll die Originale ECU von EP3 fahren

    Wie sieht es mit Servolenkung aus?
    Kann bleiben oder raus.

    Brauche ich eine neue Kardanwelle?
    Wenn du auf Heck- oder Allrad umbauen möchtest: Unbedingt!

    Und die Elektrik, Elektronik? Oder Hilfssysteme wie Abs, ESP?
    ESP gibt am EJ9 nicht. THeoretisch kann man alles rausbauen, oder drin lassen. Kannst das ABS vom EJ9 auch gegen das bessere vom EK9/DC2 tauschen mittel Steugergerät und Pumpe.

    Und der Motorkabelbaum? kann ich die alte nehmen?
    Mit Sicherheit nicht. Wirst einen Swapkabelbaum brauchen. Rywire, Hasport und KTuned wären da n Gedanke.

    Brauch ich nen neuen Tacho? Dem vom Type r?
    Wenn du damit leben kannst das du nochmal etwa 1000 Umin mehr drehen kannst, der EJ9 aber nach 8000 keine Skalierung hat, dann brauchst du keinen.
    EK4, EK9 oder auch DC2 oder vl auch jede Plasmascheibe die ein weiteres Drehzahlband hat wie die Serie ist sicher auch schon okay. Zwingend brauchst du keinen neuen Tacho.


    Im Prinzip findest du alles bei KTuned, Hybridracing, IndividualPerformanceParts, Hasport usw usf insofern du nichts adaptieren willst und Geld keine Rolle spielt.
    Wie du das mit dem TÜV-Prüfer managen möchtest, solltest du vorher wissen. Ein Umbau auf B16 ist einfacher machbar und eintragbar.
    K20.org sollte deine Bettlektüre der nächsten Tage werden. 10sec google -> http://www.k20a.org/forum/showthread.php?t=7176


    Ein Reinschauen in den Projektbereich hier im Forum hilft sicherlich. Gibt ja genug Umbauten für EG und EK und ED/EE
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  4. #4
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.032
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Komm zum HP Meet nächste Woche und häng dir ein Schild mit der Aufschrift "Kswap Hilfe gesucht" um den Hals

    Dann sammeln sich die Kernkompetenzen bei dir
    crypto paying accepted

  5. #5
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Das wäre vermutlich die beste Alternative. Vorallem weil man dann auch vor Ort und hautnah den einen oder anderen Umbau sehen wird.

  6. #6

    Standard

    Hast du noch mehr so gute Tipps? @sauerländer

    Ich brauch bloß etwas hilfe, nicht jemanden der mir die Zeit vergeudet
    Geändert von Ufuk.A (26.06.2017 um 22:37 Uhr)

  7. #7

    Standard

    @Alf danke sehr hilfreich

  8. #8
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.032
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Es ist halt tatsächlich das Beste wenn man sich mal einen K20 Umbau live angesehen hat

    Danach sollten Fragender & Antwortender zumindest mal halbswegs aufm gleichen Nenner sein
    crypto paying accepted

  9. #9
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    21.082

    Standard

    Sauerländer hat aber mit beidem leider doch recht.

    Man findet im Forum schon viele Umbauten. Im Prinzip kannst du erst mal jeden topic zu einem K-swap lesen. Beim EJ/EK speziell ist erst mal nur der Teil mit den subframes. Mit dem EJ/EK hast du andere Probleme/Baustellen, als mit einem EG. Vorteil des EG subframes ist die deutlich bessere Position des Motors im Motorraum (deutlich weiter hinten). Dadurch hast du bessere Winkel der ATWs und nach vorn mehr Platz für ASB und Kühlung.

    Am meisten Zeit, Nerven und Geld sparst du, wenn du einen kompletten swap kaufst. Also Motor, Getriebe, Achsen (midnestens Wellen) und die ECU. Am besten ist natürlich ein Heckschaden EP3.

    Wenn du nicht tunen willst, EP3 ECU und die swapbox von doctronic. Kabelbaum suchst du auf ebay nach dem Anbieter aus Portugal. Ist der günstigste und qualitativ auch nicht schlechter als der Amimüll. Alternativ kannst du aber auch hier beim Doc die Stecker und Pins kaufen und dir den Strang selbst knepern. Empfehle ich aber nicht, ausser man ist affin mit so Elektronik-/Elektikkram, ansonsten gute Fehlerquelle und graue haare garantiert.

    Allgemein noch mal. Mittlerweile ist ein K-swap nichts besonderes mehr. Zu Beginn gab es eigentlich imemr nur "den einen" Weg, den man aus den US und A nachbaute. Mittlerweile fragst du fünf Leute zu dem Thema und bekommst mindestens sechs Meinungen, wei man genau welche Detailfrage am besten lösen kann.
    Allein für Schaltseile und Shiftbox gibt es mittlerweile zig Optionen.
    Geändert von SPY#-2194 (30.06.2017 um 10:16 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  10. #10
    e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    500

    Standard

    Zitat Zitat von Ufuk.A Beitrag anzeigen
    Was nehme ich am besten für Motorhalterungen?...Brauch ich nen neuen Tacho? Dem vom Type r?
    Für mich die Mutter aller Ej9-K20-Umbauten: https://www.hondapower.de/forum/show...ha-s-Hatchback. In kurzen Sätzen. Motorhalterungen vom CRV anpassen oder KTuned, Avid oder Hasport kaufen, K20-Aggregat = Motor + Getriebe rein, Achsen vom...alles bekannte und erwerbbare Teile. Grundsätzlich ist das Aggregat für sich stehend, d.h. Steuerung, Sensorik, Verkabelung, Pumpen, Filter, ...alles vom K20 mit in die Kiste und einbauen. OEM und Original K20-Kram ist Trumpf! Egal ob Honda Civic EJ/EK/...Lotus Elise, wird das System vollständig transplantiert ist es nur noch die Adaption die herausfordert. Mischmasch führt evtl. zu größeren Problemen, weil z.B. die Leistungsdaten der Fremdteile nicht bekannt sind.

  11. #11
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.868

    Standard

    Zitat Zitat von Ufuk.A Beitrag anzeigen
    Hast du noch mehr so gute Tipps? @sauerländer

    Ich brauch bloß etwas hilfe, nicht jemanden der mir die Zeit vergeudet
    Ernsthaft? Wer will denn hier wessen Zeit vergeuden?
    Das Internet ist voll von Infos zu nem Standard-K20-Swap, auch in Deutsch...du suchst nur jemanden, der dir Recherchearbeit erspart
    (dort wird solch Auftritt vermutlich eher toleriert -> http://www.maxrev.de/k20-swap-diskus...de-t265403.htm)
    Geändert von HondaTestDriver (30.06.2017 um 13:10 Uhr)

  12. #12
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    21.082

    Standard

    Korrekt.

    Aber leider mangelt es eben dort auch an Fachwissen. Nein falsch, es gibt Zuviel Halbwissen und Besserwissen im Schwesterforum, wodurch garantiert ist, dass man unnötige Dinge tut oder gar Sachen die gar nicht hinhauen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  13. #13
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.868

    Standard

    Deshalb sollte man bei seiner Recherche immer mehrere Quellen nutzen, um sich so ein Gesamtbild zu machen.
    Und die ganzen Basisfragen sollten auch dort beantwortet werden können.

  14. #14
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.077

    Standard

    der TE ist erstaunlich still...
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  15. #15
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.868

    Standard

    Zitat Zitat von Ufuk.A Beitrag anzeigen
    Bei vielen Faktoren habe ih eigentlich schon eine eigne Meinung und sage ne eigentlich brauch ich es nicht bzw. bin strikt der Meinung dass da was verändert werden muss. Jedoch brauch ich einfach mal die Meinung von jemanden der sowas schon hinter sich hatte.
    Ich danke vielmals fürs lesen und ich bitte euch, schreibt mir nur gescheite Antworten und wirft mir nicht bloß ein bis zwei Sätze um die Ohren die mir nicht wirklich weiterhelfen werden.
    Da er sich bereits vorher eine eigene Meinung gebildet hat, braucht er hier vermutlich keine Diskussionen.
    @Alf: Und dank dir und Spy hat er vermutlich genug "gescheite Antworten" bekommen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •