Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: EV1 kein Strom an ABS, VSA,keine Batterieladung etc...

  1. #1

    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    Eggingen
    Beiträge
    264

    Standard EV1 kein Strom an ABS, VSA,keine Batterieladung etc...

    Hallo.
    Hatte erst den Fehler Klopfsensor im Motorsteuergerät.
    Dieser kam mehrere male. In Verbindung damit unruhiger Leerlauf....
    Also Probefahrt mit Tester und Beobachtung der Spannung vom Klopsensor.
    Der Klopfsensor liefert Spannung,dann Signalspannung auf 0V und kurz darauf Fehlereintrag.
    Soweit also logisch.
    Aber in dem Moment ,in welchen der Klopfsensor auf 0V geht,habe ich auch wechsel VTEC Solenoid von OFF auf ON
    und Drosselklappenstellung von z.B. 9° auf über 250°????? Errechneter Leerlauföffnungswinkel schwankt auch extrem in dem moment.
    Motormasseband durchgemessen.OK.
    Fahrpedalsensor gemessen.OK.
    Motorraumsicherungskasten auf loose Kabel etc geprüft.OK.
    VTEC Solenoid geprüft.OK.
    Unterm Luftfilterkasten ist ein steckerähnlicher Stromverteiler für 12V und 5V. Sensorspannung stabil bei 5V,auch wenn im Tester die Signalspannungen
    kurzzeitig auf 0V sinken.
    Muss also an meinem "günstigen" OBD Tester liegen....Klopfsensor also evtl. doch defekt....
    Alles zusammengebaut.

    Fall ist also klar.

    Dann:

    Motor gestartet, ABS, VSA, Motor, Batteriekontrolleuchte bleiben an.
    Keine Spannungsversorgung von ABS, VSA, Lambdasondenheizung etc., Mororsteuergerät im Notlauf.
    Also irgendeine Sicherung oder Hauptrelais defekt durch meine Messungen mit einem normalen Multimeter?????

    Wo sitzt das Hauptrelais?
    Wo die Hauptsicherungen für die Steuergeräte?
    Wer hat einen Schaltplan?

  2. #2
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    3.975
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Klopfsensor und Drosselklappenpoti sind für mich die wahrscheinlichsten Defekte

    Letzteres auch zudem deswegen, weil die gerne mal abrauchen


    Schau dich doch mal hier genau um, da sollte nebst Schaltplan auch Fehleranalyse behandelt werden
    http://whb.tcwinside.de
    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Er hat halt noch nicht kapiert das man die Hand nicht beißt die man füttert.

  3. #3

    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    Eggingen
    Beiträge
    264

    Standard

    Danke.
    Hab den Fehler gefunden ,dank des Handbuches.
    An der Sicherung NR4 im Fussraum war der Fuss abgebrochen.
    Beim Durchmessen mit dem Multimeter war alles OK. Hab sie dann irgendwann doch mal rausgezogen und es gesehen.

    Der Fehler mit dem Klopfsensor besteht weiterhin und ich werde ihn jetzt austauschen.
    Ob die Sensorwerte für das Fahrpedal danach stabil bleiben wird sich zeigen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •