Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 42

Thema: Der letzte lthread berhaupt

  1. #16
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beitrge
    23.587

    Standard

    Du raffst es einfach nicht?

    Dann eben mal aus Wiki kopiert, eventuell ist das zugnglicher und ich bin einfach zu bld, es simple genug zu formulieren:

    "Die grte Schwche der Mehrbereichsle liegt allerdings genau in ihrer Strke: Mehrbereichsle verlieren im Betrieb zunehmend an Viskositt und zwar umso schneller, je hher der Anteil der Polymere in ihnen ist. Das heit im Klartext: Je grer der berbrckte Viskosittsbereich ist, desto strker und schneller altert das l. Die Viskositt fllt praktisch auf das Niveau des Ausgangsproduktes zurck, welches in der Regel ein eher dnnflssiges l ist. Aufgrund dieser Eigenschaft schwren viele Rennmechaniker, Motortuner und vor allem Flugsportler bis heute auf das klassische Einbereichsl."

    Und da kannst du jetzt zum Rumpelstilzchen warden, die erfahrenen Leute hier bleiben ganz sicher bei ihrer altbewerten Physik.

    Ich sag ja, kippt ihr ruhig euer 0W20 Wunderl in eure Motoren und geht damit ballern, weil Honda das so vorschreibt.

    Deine Bitte kann ich dann nur erwidern. Schreibt in eure zuknftigen Inserate, dass ihr ausschliesslich das Wunderl gefahren seid, damit man einen Bogen um die Kisten machen kann.

    Edit:

    0W60 kippt hoffentlich niemand in irgendeinen Motor (siehe oben). Selbst die frher gerne "empfohlenen" (Tankstellenrennfahrer) 10W60 le kannst du alle vergessen.

    Aber ich zum beispiel wrde eben 5W40 oder 5W50 in meinen FK2R kippen, wenn der 400 PS hat und eigentlich nur auf den Kopf bekommt. Da ist mir vllig wurst, was Honda Deutschland, Honda Japan oder Honda Mars dazu sagt.
    Gbe es ein gutes 10W40 wrde ich ausschliesslich das rein kippen.

    Und darum gin es immer und geht es auch jetzt. Das 0W20 2.0 ist und bleibt einfach ein Marketing/Spritsparl, welches den Motor sicher unter 0815 Bedingungen ausreichend schtzt und die Anforderungen bedient. Aber je weiter wir weg vom Stimmtischgerede hin zu echter Nutzung sind, desto eher wrde ich das W20 rausschmeissen.

    Such mal nach dem Datenblatt und vergleiche die Stabilitt (nicht Viskositt!!!) bei 100C und mehr. Das ist eben nur noch mit ausreichend zu bezeichenen. Bei 140-150C (was ja wohl schon vorgekommen sein soll) reden wir dann gar nicht mehr drber.


    Ach und bitte eine Quelle zum 0W20 im Porsche Cup. Ich vermute mal, es geht um den Australischen Porsche Cup? Das war dann Motul 0W20 V300. Hier wird von Motul dem Kunden extra empfohlen dieses l ausschliesslich in Qualifikation und kurzen Sprintrennen zu nutzen und das l mglichst nach dem Renneinsatz zu wechseln.

    Demnach sind wir da auf einem anderen Planeten. Aber klingt natrlich erst einmal nach einem Argument.
    Gendert von SPY#-2194 (20.06.2017 um 18:45 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fgen!

  2. #17
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beitrge
    23.587

    Standard


    Da must du deinen Translator noch mal neu kalibrieren. Bore wird mit Bohrung bersetzt und stroke mit Hub, jedenfalls war das bisher so im Maschinenbau.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fgen!

  3. #18

    Standard

    Die Info ist falsch, sorry. Ich weiss ja nicht aus welchem Wiki sie kommt, aber die stimmt nicht.

    Die ist so falsch, dass man darber nichtmal diskutieren kann. Das ist wie "Die Erde ist Flach".

    Also der Grundgedanke ist nicht schlecht, klar fllt ein l, beim Altern, auf seine Basis zurck.

    Selbst ein 0W-20 ist nach 20'000km, wenn es kalt ist, so zh dass man den Motor warm laufen lassen muss, damit man das l wechseln kann. Das heisst eigentlich sollte jedem der schonmal selbst l gewechselt hat klar sein, dass das so berhaupt keinen Sinn ergibt.

    Ein Vollsynthetisches 0W-40 l ist ein 40er l dass durch Additive (die Selbstverstndlich altern) und Synthetisierung im Kalten zustand flssig gehalten wird.

    Das heisst umso lter es wird, wandert es von 0W-40 zu 5W-40 bis 10W-40 und weiter bis es irgendwann nurnoch dicker, zher, Schlamm ist. _Das_ ist pure Physik und durch Formeln einwandfrei belegbar. Es wrde gegen die Gesetze der Physik sprechen wenn das l, beim Altern, dnner werden wrde. Da muss dir jemand einen Streich gespielt haben. Und jemandem mit einem Master in Physik brauchst du nicht erzhlen was Physik ist.

    Wenn du mir nicht glaubst, wie wre es dann mit dem hier (abgeschlossenes Mechanisches Ingenieurstudium)

    https://www.youtube.com/watch?v=tYkg0oDUXs8

    Bei 5:51 siehst du dass ein altes 5W-40 deutlich dicker und zhflssiger, umso lter es wird. Und bei einem 15W-40 ist es so extrem dass es praktisch garnicht mehr fliet.

    Also wenn dein Wissen schon bei so absolut grundlegenden Dingen wie Basisviskositt falsch ist, kannst du auch keine Qualifizierte Empfehlung fr Motorl abgeben.
    Gendert von Vamp898 (20.06.2017 um 19:08 Uhr)

  4. #19

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Da must du deinen Translator noch mal neu kalibrieren. Bore wird mit Bohrung bersetzt und stroke mit Hub, jedenfalls war das bisher so im Maschinenbau.
    Bore ist die Bohrung, aber es geht ja um den Wert. Der wird mit klein phi angegeben, oder sind das fr dich mm? mm? mm? Jetzt bin ich gespannt

    Klein phi ist die Durchflusszahl (auch Volumenzahl genannt), die findest du z.b. auch bei Injektoren. Ist ein Begriff aus der Strmungslehre, also Physik. Der Kolben hat also eine Durchflusszahl von 73, das hat nichts mit bersetzungsfehlern zu tun.

    Du bezahlst dein Essen ja auch nicht nicht mit 3 Geld, also hat der Kolben auch keine Bohrung 73.
    Gendert von Vamp898 (20.06.2017 um 19:06 Uhr)

  5. #20
    Roster, Kle & Bier e.V. Mitglied Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beitrge
    23.395

    Standard

    Gehts hier immernoch um den Motor in CRZ, Insight und Hybrid-Jazz?

    Inwiefern bzw welcher Fakt genau ist denn im Wikiauszug "falsch"?

  6. #21
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beitrge
    23.587

    Standard

    Den Master in Physik muss man echt anzweifeln, wenn du hier wild irgendwelche Fachbegriffe falsch bersetzt, die Schmierfilmstabilitt eines ls an seiner Viskositt fest machst und auch noch mit dem Flammpunkt ins feld ziehst.

    Sorry aber bisher lass sich das mehr nach copy/paste?!


    Wie wird so ein l ber die Nutzung den dickflssiger? Oder anders, wie verflssigen die Additive das Grundl? Wir reden hier als Basis ja von synthetischen Esthern oder POAs. Welche Reaktionen passieren da im Motor, dass man am Ende hochviskose Stoffe erhlt? Kam mir bisher nicht unter, dass ein l beim ablassen dicker war. Okay doch kam schon vor aber das hatte dann nicht mit altern in dem Sinne zu tun, sondern mit Kontaminierung des Schmierstoffes.
    Was aber im Labor belegbar ist, wenn man belastetes l da einsendet, dass die entsprechenden VI-Verbesserer (bringen mehr Scherstabilitt bei hohen Temperaturen, wo ja die Grundstabilitt des Basisls auf Grund vom Viskosittsverlust durch die Temperatur sinkt) eben verschlissen sind. Das sind ja Polymere und die warden eben mechanisch gespalten/zerschert. Kurze Polymere sind brigens niedriger viskos als langkettige.

    Mir ist bisher kein "verdnnendes" Additiv bekannt, nur VI-verbesserer, welche eigentlich eher die Scherstabilitt/Viskositt auch in hohen Temperaturen verbessern aber man lernt ja nie aus.


    Aber auch hier gilt fr mich jetzt, ich entferne mein Abonnement.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fgen!

  7. #22
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beitrge
    23.587

    Standard

    Zitat Zitat von Vamp898 Beitrag anzeigen
    Bore ist die Bohrung, aber es geht ja um den Wert. Der wird mit klein phi angegeben, oder sind das fr dich mm? mm? mm? Jetzt bin ich gespannt

    Klein phi ist die Durchflusszahl (auch Volumenzahl genannt), die findest du z.b. auch bei Injektoren. Ist ein Begriff aus der Strmungslehre, also Physik. Der Kolben hat also eine Durchflusszahl von 73, das hat nichts mit bersetzungsfehlern zu tun.

    Du bezahlst dein Essen ja auch nicht nicht mit 3 Geld, also hat der Kolben auch keine Bohrung 73.
    Was beschreibt die Volumenzahl/Durchflusszahl eines Kolbens? Vor Allem in der Multiplikation mit dessen Hub? Auch hier scheint mir bisher eine wichtige Grsse unbekannt geblieben zu sein.

    Auch die Volumenzahl des Materials der Kolbenstangen ware dann interessant.

    Oder die Volumenzahl der Kolbenbolzen!?

    Oder Moment, war da der Programmierer der Seite entweder nicht wach genug, oder zu kreativ und wollte eine Zeichen fr den Durchmesser setzen und hat leider Phi erwischt!?

    Hm...wrde besser passen, als Durchflusszahl mal Hub... meiner bescheidenen Meinung nach, ich habe aber auch keinen Master in Physik.

    Edit:

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Gehts hier immernoch um den Motor in CRZ, Insight und Hybrid-Jazz?

    Inwiefern bzw welcher Fakt genau ist denn im Wikiauszug "falsch"?

    Alf, du hast doch auch keinen Master!? Hr auf so (zu) schlau zu fragen!:



    Gendert von SPY#-2194 (20.06.2017 um 20:11 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fgen!

  8. #23
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beitrge
    23.587

    Standard

    Edit:

    Vamp, weil du es kurz vorhin eingestreut hast, hier bruchten wir noch Motivierte Mitstreiter im Thema:

    https://www.hondapower.de/forum/show...65#post2538265

    Uns ist mittlerweile die Luft ausgegangen und wir sind zum trollen bergegangen...
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fgen!

  9. #24
    RoVa-Racing.de Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Beitrge
    14.310

    Standard

    Nach 10 Jahren und in 10 Jahren, keine nderung in der Physik. Nach wie vor alles wie gehabt und alles schon zig mal durchgekaut. Egal wer, oder ob wieder jemand daher kommt und versucht sich und andere zu berzeugen.

    btw: Master, Bachelor oder sonstige akademischen Grade sind heute keinesfalls mehr Garant fr Wissen oder Intelligenz.

  10. #25
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beitrge
    12.002

    Standard

    Welcome Back
    Jott ist keine Maeinheit.

    Senf ist keine Hauptspeise beim ersten Date!

  11. #26
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beitrge
    23.587

    Standard

    Zitat Zitat von Awake Beitrag anzeigen
    Welcome Back


    Das du dir das echt noch gibst, Ronny! Aber auch ich freue mich, wieder mal von dir zu lesen!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fgen!

  12. #27
    Knig der Schmocks e.V. Mitglied Avatar von Rei
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Leipzig/Bremen
    Beitrge
    2.690

    Standard

    Wen interessiert l fr den CRZ?
    Ist ja genauso als ob ich fragen wrde, welches Hochleistungsl fr nen D14 Motor das beste wre.
    Die Motoren haben kaum Leistung und kaum Drehzahl.

    Ist es da nicht schon (fast) egal was ich reinkippe, so lang es nicht Scheibenwassser ist?
    Zitat Zitat von MaXReV
    hondapower...
    ne kleine stamm homo gruppe die das forum fhren und sich fr halbgtter halten? war das je anders?

  13. #28
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beitrge
    7.968

    Standard

    Zitat Zitat von ROVA
    btw: Master, Bachelor oder sonstige akademischen Grade sind heute keinesfalls mehr Garant fr Wissen oder Intelligenz.
    Waren sie das denn jemals?

  14. #29

    Standard

    Zitat Zitat von ROVA Beitrag anzeigen
    Nach 10 Jahren und in 10 Jahren, keine nderung in der Physik. Nach wie vor alles wie gehabt und alles schon zig mal durchgekaut. Egal wer, oder ob wieder jemand daher kommt und versucht sich und andere zu berzeugen.

    btw: Master, Bachelor oder sonstige akademischen Grade sind heute keinesfalls mehr Garant fr Wissen oder Intelligenz.
    Einfach zu geil diese alten threads durchzulesen wo Leute irgendwas schreiben was weder Hand noch Fuss hat. Ingenieure und Bachelor haben mit einem abgeschlossenem Maschinenbaustudium keine Ahnung, aber der bei einem Honda Forum altbewhrtes als immernoch aktuell beschreibt, der weiss was gut ist?.. Oh Mann....
    Das Problem ist das diejenigen Leute die wirklich Ahnung haben, seltenst in solch einem forum auftreten, um den Angeblich "wissenden" mal erklren was der heutige Stand der Technik ist.
    Wenn ich schon lese das man beim chippen in einem Turbodirekteinspritzer eine groe Polymerbombe fahren soll, obwohl das Serienlagerspiel in den meisten Fllen gleich bleibt, stellen sich mir die Nackenhaare auf. Das sind dann aber auch die Fahrer die sich nicht erklren knnen, wieso die Motorkontrollleuchte angeht wo beim auslesen ldruck Kipphebel festgestellt wird....Das dickeres l dann noch weiter den gesamten Temperaturhaushalt aufheizt, wo die Kopfdichtung eh schon stark zu kmpfen hat, fliesst jetzt noch heisseres Khlwasser um die Zylinder herum. Hervorragend!
    Anschliessend ist dann Honda noch schuid, das bei einem gechippten FK2R Motoren nach 100000 bereits die dritte Kopfdichtung ( Serie ist sie schon nicht besonders hochwertig ) verbaut werden muss.
    Hier kann sich ein Interessierter ja mal belesen, da fhrt jemand mit dem Motul 300V 0W20 harte Trackdays mit diesem l und erzielt passable lanalysenergebnisse. Wie kann dieser Motor und der Turbo noch laufen?

    https://www.civicx.com/forum/threads...-thread.30893/


    Und schaut mal was Honda in einer Rennserie ( ja mit RICHTIGEN RENNFAHRERN ) so fhrt, Wahnsinn oder? Wo bleiben denn jetzt die Argumente von diesen Schlaubergern die meinen sie wren Schlauer als alle Ingenieure dieser Welt?...

    https://www.manualslib.com/manual/16...c1.html?page=2

  15. #30
    Roster, Kle & Bier e.V. Mitglied Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beitrge
    23.395

    Standard

    Du bist also Ingenieur?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •