Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 34

Thema: Distanzscheiben für die Hinterachse??

  1. #16

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.211

    Standard

    Es fahren ganz viele 8,5x19 ET40 (z.B. OZ Ultraleggera & Suoertourismo LM) ohne Probs, auch mit anderen 235/35R19-Pneus, z.B. den Michelin Pilot Sport SC2 oder Hancook Ventus S1, die von der Reifenfläche / Karkasse sogar etwas breiter bauen... Das ist genau das gleiche!
    Geändert von GT-R (19.05.2017 um 13:26 Uhr)

  2. #17

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    25

    Standard

    Guten Abend,
    das ist gut und freut mich! Aber was spricht den nun außer dem Dreck gegen 18mm im gleichen Zuge an der VA?

    LG Martin

  3. #18
    Avatar von MiNe
    Registriert seit
    09.09.2016
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von hoeraufdiestimme Beitrag anzeigen
    Nur mal am Rande, 5mm spurplatten, passt das mit der Restgewindelänge?
    Würde mich auch interessieren. Hat das jemand gemacht?

    Wo würde man alternativ 3mm her bekommen?
    Geändert von MiNe (19.05.2017 um 23:05 Uhr)

  4. #19

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.211

    Standard

    Bei 5 mm ist nichts mehr von der Nabenzentreirung über! Restgewinde, k.a.!

    Bei 3 mm hat man noch n kurzes Stück, was zu zentrieren reicht.

    H&R für BMW z.B.

  5. #20

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.211

    Standard

    Bei 5 mm ist nichts mehr von der Nabenzentrierung über! Restgewinde, k.a.!

    Bei 3 mm hat man noch n kurzes Stück, was zum Zentrieren reicht.

    H&R für BMW z.B.


    Zitat Zitat von RD350 Beitrag anzeigen
    Guten Abend,
    das ist gut und freut mich! Aber was spricht den nun außer dem Dreck gegen 18mm im gleichen Zuge an der VA?

    LG Martin
    Höhere Kräfte am Radlager (mehr Verschleiß), mehr unfegederte Masse, Spurverbreiterung > 2%. Also genau das Gleiche, was auch gegen die Verbreiterung hinten spräche!

  6. #21
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ATR-Meister
    Registriert seit
    28.10.2002
    Ort
    Ecke Düs
    Beiträge
    4.022

    Standard

    Zitat Zitat von RD350 Beitrag anzeigen
    Guten Abend,
    das ist gut und freut mich! Aber was spricht den nun außer dem Dreck gegen 18mm im gleichen Zuge an der VA?

    LG Martin
    wenn es dir gefällt, nur die gleichen argumente wie an der ha!

    mir gefällt es optisch nicht, wenn die räder weiter rauskommen.
    aber am besten wäre es, wenn man schon distanzen dran macht, die gleiche stärke vorne und hinten zu nehmen dann sind die herstellerwerte zueinander wieder erfüllt.
    ich bleibe nur bei hinterachse....
    Grüsse vom Meister!!

  7. #22

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    25

    Standard

    Vielen Dank!

    bekommen die Scheiben eigentlich das gleiche Drehmoment wie die originalen Felgen? 12,7Kilo?

    Gruß Martin

  8. #23

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.211

    Standard

    Muss in der ABE der Scheiben stehen!

    Beim SSC-Gutachten steht drin, dass das Drehmoment des Herstellers (Fahrzeug & Felge) zu beachten sei.

  9. #24

    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    515

    Standard

    Zitat Zitat von RD350 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank!

    bekommen die Scheiben eigentlich das gleiche Drehmoment wie die originalen Felgen? 12,7Kilo?
    Gruß Martin
    Falls Dein Schlüssel 1 m lang ist, passen 12,7 kg. Wenn er nur 50 cm lang ist, dann musst Du halt mit gut 25 kg draufdrücken - oder halt nen Drehmomentschlüssel verwenden :-)

  10. #25
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.044

    Standard

    25,4kg...

    Bekommen die Müttern wirklich 127Nm!? O.o
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  11. #26
    Avatar von The-Holgi
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Veltins Arena
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    25,4kg...

    Bekommen die Müttern wirklich 127Nm!? O.o






    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  12. #27
    Miesepeter, Stinkstiefel e.V. Mitglied Avatar von Spanni
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    16.780
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Und wehe, ihr zieht die mit 126 an....
    so long
    Spanni


    -----------------_____________WHBs zu verkaufen__________________------------------
    WHB S2000 Bj. 2000 zu verkaufen

  13. #28
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.044

    Standard

    Ach stimmt, ich erinnere mich! Danke Holgi!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  14. #29

    Registriert seit
    28.05.2004
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    3.379

    Standard

    Hat schon jemand 15mm Scheiben hinten probiert? Wie viel muss man von den Bolzen abflexen?

    Bernhard

  15. #30
    Avatar von Cupra 300+
    Registriert seit
    19.06.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    139

    Standard

    Bei 15mm stehen die Muttern über, da wirste um ein Aufarbeiten der Gießtaschen in den Felgen nicht rumkommen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •