Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Vorderachse Höhenunterschied

  1. #1
    Avatar von Digger
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    68

    Standard Vorderachse Höhenunterschied

    Moin,

    fahre einen ed9 Bj.91 Erstbesitz.
    Habe festgestellt das ich an der Vorderachse 2 cm Höhenunterschied habe, Fahrerseite 2 cm tiefer.
    Fahrwerk ist von Jamex, Bereifung 195/50 15 zoll.
    Beim starken linkseinschlag schleift es leicht an der Kunststofferverkleidung außen am Radlauf.
    Gebrochen scheint nichts.

    Vielen Dank
    Harry

  2. #2
    Eichhorns best friend! e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    19.732

    Standard

    Also entweder Feder gebrochen oder einer der Dämpfer ist defekt.

    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #3
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    3.801

    Standard

    Federbeingabeln sind richtig montiert?
    Federbeine sitzen richtig in der Klemmung der Gabeln?

  4. #4
    Avatar von Digger
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    68

    Standard

    Hm...das Fahrwerk ist ca. 15 Jahre verbaut und hat ca. 80000 km gefahren..falscheinbau schließe ich mal aus

  5. #5
    Avatar von Gerred
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    1.049

    Standard

    Bei maxrev berichten viele von einer identischen Problematik nach dem Einbau von Federn oder Sportfahrwerken. Scheint normal zu sein.

    http://www.maxrev.de/achsaufhaengung...ts-t301335.htm

    http://www.maxrev.de/fahrwerk-hilfe-t369027.htm

    http://www.maxrev.de/nur-auf-einer-s...er-t246197.htm
    Geändert von Gerred (21.03.2017 um 15:19 Uhr)

  6. #6
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.630

    Standard

    Bei Billigfahrwerken habe ich das auch schon gesehen. Erst Recht bei einer gewissen Laufleistung.

    Bei Koni und H&R nie Probleme.

    Ansonsten muss man zu einem Gewindefahrwerk greifen.

  7. #7
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    11.706

    Standard

    Das Problem hatte ich bis jetzt bei jedem Honda bei gleicher Einstellung (Gewindefahrwerk).

  8. #8
    Avatar von Digger
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.
    Ich muss eh im April zum TÜV dann wird sch ja zeigen ob die Feder gebrochen ist.
    Werde mich mal in Sachen Gewindefahrwerk schlau machen.


    Gruß Harry

  9. #9
    All Black Avatar von bl4cky
    Registriert seit
    01.05.2003
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.558

    Standard

    Das beruhigt mich ungemein.
    Meiner liegt auf der linken Seite ca 1cm tiefer als rechts. Dachte schon die Karosse wäre vom Crash damals verzogen

  10. #10

    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    WOB
    Beiträge
    174

    Standard

    Auf der linken Seite wohnt der Motor und temporär kommt noch der Fahrer, aber kein Beifahrer dazu. Mein Ford mit schwerem Dieselmotor rechts war immer auf der Beifahrerseite etwas tiefer.

  11. #11
    Eichhorns best friend! e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    19.732

    Standard

    Zitat Zitat von Spoon Beitrag anzeigen
    Das Problem hatte ich bis jetzt bei jedem Honda bei gleicher Einstellung (Gewindefahrwerk).
    Minimal ist das ja auch normal, weil keine Karosse perfekt ist. Aber 2cm?!

    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •