Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Fahraufnahmen mit GoPro's und ihre Fähigkeit, mich in den Wahnsinn zu treiben

  1. #1
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.037
    Blog-Einträge
    4

    Standard Fahraufnahmen mit GoPro's und ihre Fähigkeit, mich in den Wahnsinn zu treiben

    Hallo allerseits

    Zur Vorgeschichte:
    Alle bisher selbst erstellten Fahraufnahmen auf Trackdays sahen völlig unspektakulär aus. Natürlich waren die aufgenommenen Fahrer keine Röhrls oder Schmitz' aber beim Anschauen der Videos hatte man immer das Gefühl da ginge es doch noch circa 290km/h schneller

    Nach verschiedenen Einstellungen an der Gopro war klar dass die Aufnahme nicht nur die gefahrene Strecke, sondern auch die Interaktion des Fahrers beinhalten musste um schnell zu wirken
    Aufgrund der schlechten Belichtungsdynmaik einer Gopro, wenn der dunkle Innenraum sowie die Schön-Wetter-Hellbereiche ausserhalb der Scheiben des Fahrzeugs gleich gut zu sehen sein sollen, wurde eine zweite Gopro angeschafft.

    Ziel ist es also Splitscreen Videos zu erstellen, einmal Fahrerinteraktion, einmal Streckenansicht
    Allerdings muss eine Möglichkeit her das Ganze einfach umzusetzen

    Eine teure Videosoftware kaufen? Nein danke dafür ist mein Vorhaben zu simpel
    Die Funktionen einer komplexen Videosoftware im Selbstlernprozess mühevoll aneignen? Nein danke, da fehlt einfach die Zeit und Lust dazu


    Also ran an Google, Lösungen suchen!
    Das simpelste was dabei herauskam und auf was ich mich nun auch versteift habe ist die 3D Funktion der Gopro Studio Software

    Hier kann man im Bereich "Importieren" einem Video manuell einen 3D Partner hinzufügen. Sofern Aufnahmelänge und Aufnahmeeinstellungen identisch sind akzeptiert die Software ein zweites Video, ganz gleich was es zeigt.
    Im späteren Bearbeiten des bzw der Videos kann man dann anstelle einer überlagernden 3D Funktion so etwas simples wie "oben/unten" oder "links/rechts" wählen
    Für eine Tonspur muss man sich noch entscheiden und dann kann es schon los gehen mit dem Exportieren des Videos


    Bei den ersten Gehversuchen kommt dann sowas bei raus




    Ich weiss, 100% Synchronität hab ich nicht aber das Grundprinzip funktioniert




    Nun aber zu dem, an dem ich aktuell knabbere:

    Meine 3+ Black nimmt 20min Videos auf, für die 21. Minute und alles darüber hinaus wird eine neue Datei auf der Kamera erstellt

    Meine 4 Session nimmt 12min Videos auf und macht danach eine neue Datei



    Nur Logisch dass die Gopro Software meckert, wenn ich versuche einer 20min Datei einen 12min 3D Partner zuzuordnen

    Also die Dateien von meinem aktuellen 36min Projekt erst einmal zusammenschneiden zu je 2 Dateien


    Soweit so gut, funktioniert tadellos und es sind auch keine Übergänge sichtbar.
    Gewählt habe ich beim Zusammenfügen die Voreinstellung für späteren Edit / Archivierung



    Insgesamt 3h hat mein Rechner gerechnet um mir 2 identische Videos (Länge und Dimensionen) auszugeben. Nur zu doof dass die Gopro Software beim Importieren, dort wo auch die 3D Funktion wählbar wäre, garkeine AVI Dateien mehr akzeptiert

    Also nochmal von vorne alle Einzeldateien zusammenführen, auch in der Quellqualität aber diesmal in mp4 (erneut 2h Rechenzeit ...)

    Und siehe da, die Gopro Software kann diese Datei wieder importieren, aber die 3D Partnersuchfunktion ist nicht mehr anwählbar!!!!


    So langsam kotz ich ab, hockst hier und das Ding rechnet stundelang für die Katz...

    Muss ich doch auf eine andere Software gehen?
    Welche gibts in die man halbwegs schnell einsteigt?
    crypto paying accepted

  2. #2
    AmtsinhaberAlfafahrer e.V. Mitglied Avatar von äktschenändi
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    11.094

    Standard

    Mit der richtigen Software machste Sowas in 10 Minuten, hab ich letztens erst selbst gemacht. Ich hatte irgendwas von Magix
    Isse Alfa, isse kapuuutt
    Isse BMW, isse auch kaputt

  3. #3
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.984

    Standard

    Keine Ahnung, aber schön dich mal wieder gesehen zu haben.
    Jott ist keine Maßeinheit.

    Senf ist keine Hauptspeise beim ersten Date!

  4. #4
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Nöss
    Beiträge
    14.568

    Standard

    Interessanter und guter Thread

    Die Frage im Anschluss wenn das Video fertig ist. Wie und in welchem Format lade ich es wo hoch? Welche Kompremierung?
    Ich fand, das was ich früher mal uploadete, hatte bei YT oder Vimeo sehr schlechte Quali. Konnte es aber nicht ausmachen, was ich falsch gemacht hatte...

    Wenn Du soweit bist, an dem Punkt zu sein, würde ich mich über ein kurzes FAQ auch freuen!

    lg
    Andi

  5. #5
    e.V. Mitglied Avatar von polle
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Eine passable Videoschnitt Software kostet 50-100€. Am Anfang des Videos mal klatschen, dann kannst du die Videos über die Tonspur synchronisieren, fertig. Hab lange gesucht, für lau gibts einfach keine passable Videoschnitt/Editier Software. 100€ sind jetzt auch nicht die Welt, vorallem wenns damit einfach funktioniert.

    @ MisterB: siehe hier --> https://support.google.com/youtube/answer/1722171?hl=de
    Neue Downtempo Mugge von mir --> https://www.youtube.com/watch?v=xDmP32cXVJA

  6. #6
    ToolTime!
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von awake Beitrag anzeigen
    keine ahnung, aber schön dich mal wieder gesehen zu haben.


    word!

  7. #7
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.037
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Nun gut, softwarepreis hin oder her, was genau soll ich denn dazu beschaffen?

    Das letzte mal hat Alf es mit dem Magix ding gemacht. Hab 3h zugeschaut, bin eingepennt und 3h später war Alf dann fertig

    Das video oben war inklusive aufnahme in 15 und 7 klicks erledigt ...
    crypto paying accepted

  8. #8
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    22.726

    Standard

    Blödfrag: Gibts für GoPros keine Forum? Das Problem wird ja nicht nur dich betreffen. Vl gibts es ja ein Feature an der Software, mit dem man genau die 12/20-Minuten-Probleme behebt und es einfach von der Hand ...


    .. nicht das ich nicht glaub, das du nicht schonmal danach geschaut hast ..

    edit: Ich war nur so eeewig spät damit fertig, weil ich Probleme hatte beim synchronisieren und zwischendrin 2 mal der Rechner abgekackt ist weil ich versucht habe die Datei umzuwandeln.

    Wenn man dann Polle zuschaut bei ner Videobearbeitung wie einfach und schnell das geht, während man bei seiner eigenen 3h-Rio sabbert schnarchend auf die Schulter-Videoschnittsession eigentlich garnicht das Gefühl hatte von "dauert ja alles voll ewig hier und ist extra kompliziert", dann deprimiert das schon ein wenig wieviel Unvermögen man docht hat.... zum Glück hatte ich Urlaub
    Geändert von Alf (20.10.2016 um 16:03 Uhr)
    * Verkaufe: EK-HB prefl Rückleuchten @15€ * EK9 Replica Heckspoiler inkl Baseplate: 70€ * Stockinteriorsteppich in rot für DC/EG: 80€


  9. #9
    e.V. Mitglied Avatar von polle
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Demos ausprobieren! Ich hatte mir Premerie elements, cyberlink irgendwas und sony movie studio platinum angeschaut und bin am ende beim Sony Moviestudio geblieben(Audio lässt sich besser/genauer bearbeiten und es hat vst Support).

    Gutes und effizientes Bedienen der Software braucht Zeit und Übung, nur mal "schnell" ist da nicht wirklich. Dein Beispiel Video war vielleicht in 7 Klicks fertig, dafür suckts auch vom anderen Stern

    Gestückelte Dateien und verschiedene Formate sollten für die genannten Programme aber kein Problem darstellen. Das was Alf gemacht hat war auch rumschneiden, oder? Zwei Quellen zu Syncen und irgendwo im Bild plazieren sollte eigentlich schnell von der Hand gehen solange dauern. Am ende ist das aber auch einfach nur Übung.

    tl;dr zieh dir ne Demo und robiers aus.

    http://www.adobe.com/de/products/ele...trial/try.html
    http://dl03.magix.net/trial_vegasmov...inum_64bit.exe (nicht wundern, die wuden von magix aufgekauft)
    http://de.cyberlink.com/downloads/tr...=2581_1248_540 (es gibt nur von der ultra version ne Demo, da könnte die kaufversion weniger features haben)
    Neue Downtempo Mugge von mir --> https://www.youtube.com/watch?v=xDmP32cXVJA

  10. #10
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.037
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Das is ja irgendwie nicht das was ich hören wollte Polle

    Hab dich dann gestern noch bisschen angeknurrt aber es letztlich eingesehen und mir mal Premiere CC besorgt

    Hab zwar noch kein Durchblick wo meine zweite Audiospur hin ist aber schon weiter eingesehen dass mein erstes Vorhaben mit dem 3D partner allein an der Skalierung scheitert

    Ich rendere gerade mal den ersten Versuch, wenn er dann auf YT ist gibt's updates
    crypto paying accepted

  11. #11
    trolling you to death Avatar von Limo
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Bernburg / Ludwigsfelde
    Beiträge
    454

    Standard

    Das liegt am weitwinkel der gopro, damit sieht alles langsam aus.

    Gesendet von meinem Mi 4i mit Tapatalk

  12. #12
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.037
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    ok es geeeeht

    irgendwas hab ich noch verrafft mit der Transparenz ....





    crypto paying accepted

  13. #13
    e.V. Mitglied Avatar von polle
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Taugt!

    Für Premiere CC gibts auch massig Tutorial auf Youtube.

    Zitat Zitat von Limo Beitrag anzeigen
    Das liegt am weitwinkel der gopro, damit sieht alles langsam aus.
    Find ich wiederrum garnicht. Weitwinkel/Fishauge lässt es schneller wirken, weil es mehr von der "Seitlichen" Information gibt.
    Neue Downtempo Mugge von mir --> https://www.youtube.com/watch?v=xDmP32cXVJA

  14. #14
    trolling you to death Avatar von Limo
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Bernburg / Ludwigsfelde
    Beiträge
    454

    Standard

    Zitat Zitat von polle Beitrag anzeigen

    Find ich wiederrum garnicht. Weitwinkel/Fishauge lässt es schneller wirken, weil es mehr von der "Seitlichen" Information gibt.
    Ist im Zentrum dann der umgekehrte effekt, da wirkt alles deutlich entfernter und langsamer.

  15. #15
    e.V. Mitglied Avatar von polle
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Neue Downtempo Mugge von mir --> https://www.youtube.com/watch?v=xDmP32cXVJA

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •