Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KW Gewindefahrwerk.

  1. #1

    Standard KW Gewindefahrwerk.

    Hallo Fans,
    Habe KW. Gewindefahrwerk NR. 2 ((-:Zugstufenverstellung:-)) in meinen " S " 2000 eingebaut. Laut KW hat der Dämpfer 20 Klicks zum einstellen.
    Kann mir jemand eine Einstellung ((-: Klicks :-)) verraten, bei dem das Fahrwerk nicht zu hart ist, mit einem ((-: ziemlich :-)) neutralem Fahrverhalten.
    Habe vorne und hinten 40 mm Spurverbreiterung pro Achse !7 Zoll Felgen Reifen 2015/45 R17 V-A. 245/40 R17 H-A. Hankook
    Vielen Dank im Voraus

    Videns

  2. #2
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Aktivität: 44,0%
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.068

    Standard

    Für ein neutrales Fahrverhalten gehören Spur und Sturz auch dazu.
    Alleine Einstellungen am KW reichen da nicht.
    Stell erstmal auf ganz weich und fahre. Dann bei bedarf stückweise härter stellen.

  3. #3
    HARDBRAKER
    Aktivität: 19,0%
    Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    3.773

    Standard

    Ich würde immer von der Mitte ausgehen...Sprich ganz zu drehen und dann 10 Klicks raus.
    So hast du dann jeweils 9-10 Klicks je Richtung.

  4. #4
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied
    Aktivität: 44,0%
    Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.369

    Standard

    Hallo :-)) videns
    Was :-)) verstehst :-)) du :-)) unter :-)) neutralem :-)) fahrverhalten?:-))
    Würde :-)) sagen :-)) links :-)) macht dein Gesicht so :-)) weil weich...zu weit rechts dann so :-((
    Einfach ausprobieren weil jetzt kann dir niemand helfen :- //

  5. #5
    HARDBRAKER
    Aktivität: 19,0%
    Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    3.773

    Standard

    Die Verstellung ist nur für den Dämpfer.
    Wenn du die Dämpfer komplett "hart" stellst, ist das Fahrwerk überdämpft. (verlangsamst die Ein-Ausfedergeschwindigkeit)
    Du veränderst so gesehen nicht die härte, sondern die Charakteristik der Dämpfer.
    Gibt dir dann das Gefühl, dass es härter ist.

    Wenn du die Dämpfer komplett auf "weich" stellst, wird das Fahrwerk eventuell unterdämpft sein. (beschleunigst die Ein-Ausfedergeschwindigkeit)
    Die Federn können dann leichter ohne den Dämpferwiderstand arbeiten.
    Dann haste das Gefühl, dass das Fahrwerk weicher ist.

    Hast du denn das Gefühl, dass es zu weich oder hart ist?
    Erkundige dich mal bei KW, welche Federraten das Var.2 für den S2000 serienmäßig hat?!

  6. #6
    Bloketastic! e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Aktivität: 0%
    Avatar von Mulli
    Registriert seit
    30.07.2003
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    6.861

    Standard

    Zitat Zitat von MisterB Beitrag anzeigen
    Für ein neutrales Fahrverhalten gehören Spur und Sturz auch dazu.
    Alleine Einstellungen am KW reichen da nicht.
    Stell erstmal auf ganz weich und fahre. Dann bei bedarf stückweise härter stellen.
    +1

    Würde ich genau so machen. Wenn dir der "Härte"grad und die Höhe passt lässt du Spur und Sturz einstellen und wenn dort auch alles tutti ist genießt du
    .

  7. #7
    HARDBRAKER
    Aktivität: 19,0%
    Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    3.773

    Standard

    Gibt es hier schon Neuigkeiten?

  8. #8
    Oldie but Goldie e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Aktivität: 44,0%
    Avatar von MisterB
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Köln-Pochz
    Beiträge
    14.068

    Standard

    Zitat Zitat von Sauerländer Beitrag anzeigen
    Gibt es hier schon Neuigkeiten?
    stress nicht so!

  9. #9
    Aktivität: 0%
    Avatar von Bejus
    Registriert seit
    19.10.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich durfte vor kurzem dem S von einem Kunden einstellen, habe vorher selbst lange nach Erfahrungen von anderen gesucht und bin dann auf folgendes gestoßen (allerdings für ein V3):
    Vorne 8 Klicks Druckstufe und 8 Klicks Zugstufe (jeweils von ganz weich (-))
    Hinten 5 Klicks Druckstufe und 5 Klicks Zugstufe (jeweils von ganz weich (-))

    Beim V2 wäre dann jeweils nur die Zugstufeneinstellung anzuwenden...
    Das ganze gepaart mit einer ordentlichen Spur/Sturz etc. Einstellung fuhr schon ziemlich geil, agil mitlenkendes Heck, zackiges einlenkverhalten...

    Die Angaben sind nur als Grundsetup für die Dämpfer zu sehen, am Ende sollte jeder eine für sich passende Einstellung rausfahren (wenn das Popometer dafür gut genug ist )

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •