Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Honda Lead 50 AF01: Keinerlei Kraft an Steigungen

  1. #1

    Standard Honda Lead 50 AF01: Keinerlei Kraft an Steigungen

    Guten Tag,

    ich habe eine alte Lead 50 AF01. Sie ist im Originalzustand mit einer Ausnahme: Sie hat einen 70ccm Kolben und Zylinder bekommen. Das im Nachfolgenden geschilderte Problem bestand jedoch auch mit dem original 50er Satz.

    Im Stand läuft der Roller super. Auf der Ebene ebenso.
    Aber: Sobald der Roller am Berg (oder auch nur einer kleinen Steigung) unter eine Drehzahl „X“ fällt, geht gar nichts mehr. Der Motor wimmert nur noch … und die Maschine bleibt stehen. Bzw. fährt nicht an. Erst dann, wenn die Maschine wieder über die oben genannte Drehzahl „X“ kommt (etwa, weil der Berg / Steigung vorrüber ist und es nun gerade oder bergab weitergeht), dreht der Motor wieder hoch und es geht fahrtechnisch weiter. Aber am Berg … oder an Steigungen … geht überhaupt nichts. Nur diese „Motorwimmern“. Auch fiel mir auf, dass die Kupplungsbeläge ständig verglast/super glatt sind (trotz vorherigem Aufschleifen).

    Wie gesagt, die Maschine ist original und läuft im Stand super.
    Folgendes wurde ohne Erfolg testweise getan: Wechsel von Kolben und Zylinder, Variorollen, Kupplungsfedern, andere Vergaserbedüsung, Wechsel Membram … alles ohne Erfolg.

    Irgendwelche Ideen? Ich weiss echt nicht mehr weiter ;-(.

    Danke für jeden Hinweis und viele Grüße

    Tom

  2. #2
    Avatar von Der-Gep
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.614

    Standard

    also das ist doch nen roller mit ner varioMatik ?
    denke die federn - Fluggewichte (weiß jetzt nicht wie diese Vario speziell aufgebaut ist )der Vario passen nicht zu deinem nutzbaren Drehzahlband ... sprich die Drehzahl sinkt durch den Berg und der nicht ausreichenden Motorleistung auf unter die Drehzahl wo die Vario "Kupplung" schließt...
    also geht praktisch die Vario "Kupplung" auf und du hast kein kraftSchluss mehr zwischen Motor und Getriebe ...
    wenn ich deine aussage jetzt richtig gedeutet habe ...
    wenn du dann natürlich wieder voll am Gas drehst müsste er beim hochdrehen ja die Kupplung wieder schließen ... ?
    hmm komisch und schwer aus der ferne zu beurteilen ...
    mach nen Video und lads hoch ... vielleicht hilft das ... ;-)

    mfg der Gep

  3. #3

    Standard

    Hallo Gep,

    genau, Roller mit Vario.
    Die Federn der Kupplung habe ich ohne Ergebnis probeweise gewechselt.
    Dito die Rollen der Variomatik.

    Wie gesagt:
    In der Ebene und auf dem Ständer dreht der Roller einwandfrei.
    An Steigungen dreht er --- sobald er unter eine gewisse Drehzahl fällt ... oder beim (vergeblichen) Versuch, anzufahren, überhaupt nicht.
    Er wimmert nur vor sich hin.

    VG

    Tom

  4. #4
    Avatar von Der-Gep
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.614

    Standard

    Zitat Zitat von asse Beitrag anzeigen
    Hallo Gep,

    genau, Roller mit Vario.
    Die Federn der Kupplung habe ich ohne Ergebnis probeweise gewechselt.
    Dito die Rollen der Variomatik.

    Wie gesagt:
    In der Ebene und auf dem Ständer dreht der Roller einwandfrei.
    An Steigungen dreht er --- sobald er unter eine gewisse Drehzahl fällt ... oder beim (vergeblichen) Versuch, anzufahren, überhaupt nicht.
    Er wimmert nur vor sich hin.

    VG

    Tom
    Naaa beschreibe doch das "wimmern" mal genauer... Dreht der Motor hoch oder nicht?

  5. #5

    Standard

    Tja, wie soll ich das beschreiben...
    Der Motor dreht NICHT hoch.
    Er dreht nicht oder kaum ... schwer zu sagen:
    Er ist praktisch kaum zu hören ... es ist nur ein ... tja wie soll ich sagen ... leises Wimmern bzw. mehr oder minder Summen zu hören. Als würde der Motor keinen Sprit, keine Luft etc ... bekommen. Als wolle er drehen ... kann aber nicht.
    Luftfilter ist neu .. Vergaser ist sauber ... und in der Ebene und auf dem Ständer dreht der Roller super.

  6. #6
    Avatar von Der-Gep
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.614

    Standard

    Achsoooo ... na das ja was andres... dann hast da was bei deinem ZylinderWechsel verPfuscht ;-)
    hast denn jetzt die Vario federn vom 50er oder 70er drin?

    mfg der Gep

  7. #7
    Avatar von Der-Gep
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.614

    Standard

    lese grad das Problem war vorher schon ... also das muß ein Mechaniker mal live unter die Lupe nehmen ... das kann so viel sein ... Vergaser falsch zusammen , Vario falsch zusammen ... usw ...

    mfg der Gep

  8. #8
    AmtsinhaberAlfafahrer e.V. Mitglied Avatar von äktschenändi
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    11.094

    Standard

    Hatten Sowas vor kurzem an einem 50er Mofa, genau das gleiche Problem. Da war der falsche Kolben verbaut, hatte kaum Kompression.
    Isse Alfa, isse kapuuutt
    Isse BMW, isse auch kaputt

  9. #9

    Standard

    Danke für die Hinweise.

    Der Kolben sollte passen, da extra von mir für den Roller gekauft.
    Ausserdem bestand das Problem ja schon vorher mit dem Originalkolben.
    Allerdings ist der Hinweis sehr interessant:
    Derjenige, der den 70er Kolben einbaute .... baute auch den 50er Kolben ein. Vielleicht wurde da zweimal der gleiche Fehler gemacht ... grübel grübel grübel.

    Die Maschine hatte ich beim Honda Händler. Der fand nichts ... bzw. war meines Erachtens zu dumm oder faul zum Suchen :-(

    VG

    Tom

  10. #10
    swo lidda, 8 vau e.V. Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    im maxrev :D:D
    Beiträge
    4.081

    Standard

    Also, Sprit Filter kontrollieren.... Falls keiner da ist unbedingt nachrüsten. (rost im Tank > Vergaser zu)

    Meiner hatte das auch mal. Hatte ne Sport vario mit etwas leichteren gewichten eingebaut, danach lief der ganz vernünftig. Selbst mit '200kg' zuladung Berg auf.

  11. #11

    Standard

    Danke für den Hinweis.
    Spritfilter ist drin und sauber.
    Vergaser wurde auch gesäubert.
    Leider ohne das Problem beheben zu können ...

  12. #12
    AmtsinhaberAlfafahrer e.V. Mitglied Avatar von äktschenändi
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    11.094

    Standard

    Vielleicht doch die falschen Kolbenringe bzw Kolben?
    Isse Alfa, isse kapuuutt
    Isse BMW, isse auch kaputt

  13. #13
    Son of a gun Avatar von Madjack
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    243

    Standard

    Grad beim Zweitakter sind die beiden Simmeringe an der Kurbelwelle eine große Fehlerquelle. Evtl. mal tauschen. Wenns möglich ist sie bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger absprühen. Ändert sich die Drehzahl müssen sie auf jeden Fall gewechselt werden.

    Gruß,
    Thomas

  14. #14

    Standard

    Danke für die Infos.
    Leider lies sich das Problem bis heute und unter der Investition für 2 Werkstätten nicht beseitigen. Ich gebe nun auf und der Roller geht in die Verwertung.
    Viele Grüße ...

  15. #15
    Avatar von Der-Gep
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.614

    Standard

    Ernsthaft? :-(

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •