Seite 75 von 76 ErsteErste ... 256573747576 LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.125 von 1130

Thema: FK2R Probleme

  1. #1111

    Standard

    Gewisse Vorabinformationen sind oft hilfreich. Beispielsweise machte mir der Händler beim Tausch der Bremssättel wegen Lackabplatzer wenig Hoffnung.
    Mit dem Argument von gehäuften Fällen, lief es gleich viel runder

    PS: der Austausch von Infos im Forum ist doch essentiell🥳

  2. #1112

    Standard

    Das gleiche Problem mit Getriebe Fk2R. Auto hat mittlerweile 80000 km , mit Anschlussgarantie. Probleme beim Schalten 2. 3.Gang trotz voll durchgetretener Kupplung, egal, ob langsam oder schneller Schaltvorgang, immer metallisches hackeln.
    Getriebeöl wurde auf Garantie vor 5000km gewechselt. Kurzzeitige Verbesserung bei warmen Temperaturen jetzt wieder gleich wie vorher. Bemängelt habe ich dieses schon bei der Hälfte der Laufleistung.
    Hatte bis jetzt bei allen meinen Hondas noch nie so ein schlechtes Getriebe.
    Selbst ein ED9 mit Schaltwegverkürzung hat sich besser geschalten. Kann diese Lobeshymnen auf dieses Getriebe nicht nachvollziehen?

  3. #1113

    Standard

    ....und wie soll die weitere Strategie aussehen: sich ärgern, sich abfinden, Auto verkaufen...- oder?
    Vielleicht hat ja hier im Forum jemand noch ne hilfreiche Idee bzgl. Handling diesen Mangels.

  4. #1114
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.455

    Standard

    Das Forum kann dahingehend helfen, Leidensgenossen ausfindig zu machen und dann bleibt nur dem Hersteller und/oder Händler Druck zu machen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  5. #1115
    #kanjoparkhauswächter e.V. Mitglied Avatar von fago88
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Kempen, Germany
    Beiträge
    12.466

    Standard

    Moin,

    jemand Erfahrung mit extremer Reifen Abnutzung im Alltag?
    Fahre eigentlich ausschließlich Stadt und Landstrasse .... nach ~12.000 KM waren schon die Reifen vorne durch, wurden getauscht sowie Spur und Sturz zur Sicherheit neu eingestellt.
    Im September 2019 wurd mir bei der Inspektion gesagt dass die Reifen hinten quasi zur neuen Saison fällig sind (bei ~24.000) , da ich keine Winterreifen hab bin ich die nun weiter gefahren.

    Hinten sind jetzt an der Verschleißgrenze bei ~30.000 km, jetzt hab ich die Reifen vorne mit überprüft und die sind auch wieder durch, die Aussenflanke ist schon gut abgefahren.
    Gibts hier ähnliche Berichte oder evtl. ne Lösung? Andere Reifen oder Spur/Sturz Werte?


    danke




  6. #1116

    Standard

    um welchen Reifen handelt es sich? CS6? dann ist das leider ,,normal“.

  7. #1117
    #kanjoparkhauswächter e.V. Mitglied Avatar von fago88
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Kempen, Germany
    Beiträge
    12.466

    Standard

    Der Standard Reifen halt ist doch der Continental SportContact 6 XL FR - 235/35R19 oder?

    Gibts denn da ne gute Alternative? Würde dann einmal rund um neu kaufen

    edit. zb Hankook Ventus S1 evo2 K117 235/35 R19 91Y ZR
    Geändert von fago88 (21.02.2020 um 07:38 Uhr)




  8. #1118

    Standard

    die beste Alternative ist,meiner Meinung nach’ ist der michelin ps4s

  9. #1119
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.455

    Standard

    Was fährt der FK2R denn an Spurwerten? Aber vermutlich versaust du dann das Fahr-/Einlenkverhalten, wenn du die Spur dem Reifenverschleiß anpasst.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  10. #1120

    Standard

    Michelin PS 4S würde ich spontan auch vorschlagen.

    Kannst du ein Vermessungsprotokoll hochladen?

  11. #1121

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.139

    Standard

    Sonst gibt's noch den FK2R: Pneu Erfahrungs-Thread.

  12. #1122
    ED Fanat e.V. Mitglied Avatar von Bastifantasti
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Welthauptstadt Stukenbrock, Nordrhein-Westfalen, Germany, Germany
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Hab mir jetzt auch die Michelin geholt bei 30tkm. Die Contis halten einfach nich lange. Liegt am Reifen.

  13. #1123

    Standard

    Zitat Zitat von fago88 Beitrag anzeigen
    Moin,

    jemand Erfahrung mit extremer Reifen Abnutzung im Alltag?
    Fahre eigentlich ausschließlich Stadt und Landstrasse .... nach ~12.000 KM waren schon die Reifen vorne durch, wurden getauscht sowie Spur und Sturz zur Sicherheit neu eingestellt.
    Im September 2019 wurd mir bei der Inspektion gesagt dass die Reifen hinten quasi zur neuen Saison fällig sind (bei ~24.000) , da ich keine Winterreifen hab bin ich die nun weiter gefahren.

    Hinten sind jetzt an der Verschleißgrenze bei ~30.000 km, jetzt hab ich die Reifen vorne mit überprüft und die sind auch wieder durch, die Aussenflanke ist schon gut abgefahren.
    Gibts hier ähnliche Berichte oder evtl. ne Lösung? Andere Reifen oder Spur/Sturz Werte?


    danke
    Mit der Laufleistung bewegst du den Wagen wirklich sehr zahm. Die meisten FK2R-Fahrer die ich kenne, wechseln ihre Reifen alle 4.000 - 10.000 km. Anschließend wird es sehr kritisch, weil man dann kaum noch Profil hat, was sich sehr stark auf nasser Fläche bemerkbar macht.

  14. #1124
    #kanjoparkhauswächter e.V. Mitglied Avatar von fago88
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Kempen, Germany
    Beiträge
    12.466

    Standard

    ich fahre ~1200 km im Monat ... arbeitsweg und einkaufen + Ausflüge am WE ^^
    Wenn die Reifen alle 4-10k durch wären hätte ich die Kiste längst verkauft .... werd wohl die S1 evo 2 mal bestellen wird langsam kriminell mit den Reifen




  15. #1125

    Standard

    Zitat Zitat von fago88 Beitrag anzeigen
    ich fahre ~1200 km im Monat ... arbeitsweg und einkaufen + Ausflüge am WE ^^
    Wenn die Reifen alle 4-10k durch wären hätte ich die Kiste längst verkauft .... werd wohl die S1 evo 2 mal bestellen wird langsam kriminell mit den Reifen
    Das Auto ist auch nicht deren Daily, wie bei dir. Ich denke du bewegst es einfach anders - was nicht negativ gemeint war.
    Ich bin in den ersten 2 Jahren auch anders mit dem Auto gefahren, als ich pro Jahr 12.000 - 15.000 km damit fuhr. Nun fahre ich nur noch ca. 5.000 km pro Jahr, was den Durchschnittsverbrauch etwas nach oben drückt

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •