Seite 2 von 72 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 1080

Thema: FK2R Probleme

  1. #16
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ATR-Meister
    Registriert seit
    28.10.2002
    Ort
    Ecke Düs
    Beiträge
    3.995

    Standard

    würde auch auf sicherung tippen beim einsetzen der leds...passiert schon mal.
    hatte ich auch beim cr-v. plötzlich ging start-stop nicht mehr. wie das mit den kennzeichenleuchten zusammenhängt, ist mir schleierhaft, aber war in der tat eine sicherung durch.
    ausgetauscht und alles wieder tacko!
    Grüsse vom Meister!!

  2. #17

    Standard

    werd ich versuchen
    ich hab bis jez nur die deckenleuchte getauscht in rot wollte noch die leseleuchten rot machen da sind aber die led s zu lang leider die geholt hab dann hab ich kennzeichenleuchten getauscht und dann war ich an den rückfahrbirnen dran und als ich das testen wollte um zu sehen ob sie richtigrum drinne sind und angehn is mir dat allet aufgefallen. Kann man dat türgepiepe den auch abstellen iwo?


    werd ich auch mal guckn ob ne sicherung durch is.
    komisch is ja auch das beim einlegen des rückwärtsgangs die kamera nich anspringt
    hab die auch gewechselt als alles aus war, kennzeichenleds funzen auch aber rückfahrlicht net.
    Geändert von RioVerde (24.04.2016 um 17:02 Uhr)

  3. #18
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.193

    Standard

    Naja, dann würde ich mal bei den Rückfahrscheinwerfern anfangen, ne?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  4. #19
    Avatar von Scarab
    Registriert seit
    28.02.2016
    Ort
    47627 - Kevelaer
    Beiträge
    340

    Standard

    Zitat Zitat von RioVerde Beitrag anzeigen
    werd ich versuchen
    ich hab bis jez nur die deckenleuchte getauscht in rot wollte noch die leseleuchten rot machen da sind aber die led s zu lang leider die geholt hab dann hab ich kennzeichenleuchten getauscht und dann war ich an den rückfahrbirnen dran und als ich das testen wollte um zu sehen ob sie richtigrum drinne sind und angehn is mir dat allet aufgefallen. Kann man dat türgepiepe den auch abstellen iwo?


    werd ich auch mal guckn ob ne sicherung durch is.
    komisch is ja auch das beim einlegen des rückwärtsgangs die kamera nich anspringt
    hab die auch gewechselt als alles aus war, kennzeichenleds funzen auch aber rückfahrlicht net.
    Das hatte ein Kollege auch beim Tauschen der Rückfahrlichter. Die LEDs waren falsch gelötet. Haben dann das ganze Boardnetz lahm gelegt, laut seiner Aussage.
    Musste zum Händler und die haben das dann behoben. Was es genau war hat er nicht in Erfahrung gebracht.

    Vielleicht mal die OEM wieder reinschrauben und die Batterie kurz abklemmen, aber bin auch kein Profi.

  5. #20
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    11.975

    Standard

    Passt ja mit sowas auf, wenn es euch die MICU Einheit wie bei einigen Accords zerschießt wird es teuer!

  6. #21

    Standard

    Also ich war heut beim Händler wegen den nicht mehr angezeigten Drehzahlinstrumenten etc.
    Fehlerauslesung ergab das ne sicherung durch war und richtig viel durcheinander gewirbelt (alle instrumente aus/ start-stopp nicht mehr bedienbar/ rückfahrkamera off/ türpiepton dauerhaft an wenn offen) hat und anscheinend nur weil ich die Deckenleuchten LED eingesetzt hab, das war sehr verwunderlich wollte eigentlich die rückfahrbirnen auch wechseln zu LED hab die schon liegen aber das lass ich erstma, komischerweise waren die kennzeichenleuchten kein problem, vll weil die nen richtigen stecker haben und nich "nackt" eingestöpselt werden. Händler meinte am besten Batterie abklemmen egal was gewechselt wird.

  7. #22

    Registriert seit
    24.03.2016
    Ort
    Ortenaukreis
    Beiträge
    93

    Standard

    Leute, lasst das Basteln sein. Besonders bei den modernen Can-Bus-Steuerungen.

  8. #23
    Avatar von Rhodosmaris
    Registriert seit
    30.12.2015
    Beiträge
    546

    Standard

    Siehe Post #15.

    ciao Maris

  9. #24

    Standard

    Ich verstehe es einfach nicht. Jeder kann ja machen wie er lustig ist, aber gebastelt hab ich früher mit 18 an meinen 15 Jahre alten Polo.
    Das Zeug ist alles Elektronik Schrott aus China. Und das verbauen?
    Dann kann man ja auch Öl aus dem Baumarkt einfüllen.

    Ein wenig zum schmunzeln. Nicht übel nehmen, aber wenn ich so etwas lese, frage ich mich immer, ob die Leute denn auch noch vor dem ATU Regal vor dem ganzen blink blink Zubehör und den aufklebe Tribles stehen. :-)!?

  10. #25
    e.V. Mitglied Avatar von Philipp022
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    73

    Standard

    Auch ich habe schon die KZ-Beleuchtung auf LED umgerüstet, einfach deshalb, weil ich das gelbliche Licht der Halogen Leuchten nicht mag. Auch werde ich bei Zeiten die Innenraumbeleuchtung auf LED umrüsten und damit habe ich bei bisherigen Fahrzeugen keine Probleme gehabt. Und das hat mal gar nichts mit ATU Tuning zu tun..
    Welche LEDs hattest du denn verbaut gehabt? Ein Link zu denen wäre super

  11. #26
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.193

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp022 Beitrag anzeigen
    Auch ich habe schon die KZ-Beleuchtung auf LED umgerüstet, einfach deshalb, weil ich das gelbliche Licht der Halogen Leuchten nicht mag. Auch werde ich bei Zeiten die Innenraumbeleuchtung auf LED umrüsten und damit habe ich bei bisherigen Fahrzeugen keine Probleme gehabt. Und das hat mal gar nichts mit ATU Tuning zu tun..
    Welche LEDs hattest du denn verbaut gehabt? Ein Link zu denen wäre super
    Das Basteln war sicher etwas hart formuliert. Allerdings sind eben doch Unterschiede zwischen alten "echten" Autos und den neumodernen rollenden Computern. Dreh mal so eine LED ohne passende Widerstände in ein Auto, wo der Can auch die Funktion der jeweiligen Leuchtmittel überwacht. Da kann man froh sein, wenn man nur mit der Fehlermeldung einer defekten Birne rumfahren muss.
    Hat halt Alles seine Vor- und Nachteile.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  12. #27
    RoVa-Racing.de Händler/Partner Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    14.310

    Standard

    Mehr Nachteile als Vorteile, jedenfalls für den Kunden. Die Hersteller sparen dadurch und verkaufen das als Innovation. Aber ist halt nicht alles Gold was glänzt. Neu und am Anfang nice, aber nach einer Zeit und wenns dann mal in die Jahre kommt, teuer und nervig. Ich will in 10 Jahren keinen gebrauchten Cayenne kaufen wollen.

    Das sieht man heute sicher noch anders und man ist begeistert von dem ganzen Gedöns, aber ich merke es an meinen Karren, teilweise geht mir das SOO auf den Sack das ich lieber wieder was "altes" will. Allein die ESP Kacke geht mir so auf den Sack, Semislicks oder Reifen an sich, ist ne Qual da mal was passendes zu finden ohne das man mit den blöden Regelsystemen Probleme bekommt. Der Rest, vom HiFi bis zum Komfort Mist nervt genauso. Ich brauch und will den ganzen Rotz gar nicht mehr, jedenfalls nicht in den Kisten die Spaß machen sollen. Leasing und nach 3 Jahren weg, da is es mir wurscht.
    Felgen: Enkei mit deutschem TÜV, ABE u. KBA Nr., Team Dynamics, OZ, Sparco, ATS, MoTec, BBS
    Fahrwerke: KW, Sachs, AP, H&R
    Bremsen: OEM, Brembo, Ferodo, Carbon Lorraine, Hawk, Pagid, PF
    Reifen: Sommerreifen, Winterreifen, Semis u. Slicks, Toyo R888, Yokohama a048, Michelin Cup, Kumho V70a
    Öle: Castrol, Liqui Moly, Mobil1
    Service: Einbau, Abstimmung, Spurvermessung, Beratung, best Price Guaranty!!!!!!!!!!, Anfragen unter: info@rova-racing.de

  13. #28
    HRS e.V.
    Registriert seit
    16.02.2002
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    2.581

    Standard

    Hi, habe jetzt auch was zu berichten. Bin vorhin wieder mal etwas sportlicher auf der AB unterwegs gewesen. Bei ca. 270 Tacho fängt die Bude an zu ruckeln und nimmt kein Gas mehr an, nur manchmal sporadisch. Die MKL ging auch an. Der Tank war relativ leer aber noch nicht auf Reserve. Die Tanklampe war noch aus. Glücklicherweise kam eine Ausfahrt über die ich mich habe ausrollen lassen. Als ich runter war, hat er wieder etwas besser Gas angenommen. Die MKL blieb weiterhin an. Ich bin dann an die nächste Tankstelle, habe aufgetankt und den Motor neu gestartet. Die MKL bleibt weiterhin an. Hab dann zu Hause den Fehlercode ausgelesen.
    P0087 - Kraftstoff Verteilersystem Druck zu niedrig. Werde das morgen in der Werkstatt kontrollieren lassen. Weiterhin habe ich oben links neben dem Kopf Kühlwasserspritzer festgestellt. Auf der Plasteabdeckung und den Schläuchen davor. Auch das muss geklärt werden,
    Was anderes, meine Spur war nach der Auslieferung auch verstellt. Hatte einen leichten Lenkradschiefstand nach links festgestellt. Die Spur war 12 min versetzt. Das wurde über Garantie geregelt.
    Geändert von Mülle (27.04.2016 um 23:01 Uhr)

  14. #29
    Avatar von PainKNero
    Registriert seit
    26.12.2015
    Ort
    Oberbergisches
    Beiträge
    130

    Standard

    jo, sag mal bescheid, ob nach der "Liegezeit" heute nacht morgen früh die MKL aus ist.

  15. #30

    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    511

    Standard

    Zitat Zitat von Mülle Beitrag anzeigen
    Hi, habe jetzt auch was zu berichten. Bin vorhin wieder mal etwas sportlicher auf der AB unterwegs gewesen. Bei ca. 270 Tacho fängt die Bude an zu ruckeln und nimmt kein Gas mehr an, nur manchmal sporadisch. Die MKL ging auch an. Der Tank war relativ leer aber noch nicht auf Reserve. Die Tanklampe war noch aus. Glücklicherweise kam eine Ausfahrt über die ich mich habe ausrollen lassen. Als ich runter war, hat er wieder etwas besser Gas angenommen. Die MKL blieb weiterhin an. Ich bin dann an die nächste Tankstelle, habe aufgetankt und den Motor neu gestartet. Die MKL bleibt weiterhin an. Hab dann zu Hause den Fehlercode ausgelesen.
    P0087 - Kraftstoff Verteilersystem Druck zu niedrig. Werde das morgen in der Werkstatt kontrollieren lassen. Weiterhin habe ich oben links neben dem Kopf Kühlwasserspritzer festgestellt. Auf der Plasteabdeckung und den Schläuchen davor. Auch das muss geklärt werden,
    Was anderes, meine Spur war nach der Auslieferung auch verstellt. Hatte einen leichten Lenkradschiefstand nach links festgestellt. Die Spur war 12 min versetzt. Das wurde über Garantie geregelt.
    Oh oh ....das klingt nicht gut, beide Fehler (Sprit und undichtes Kühlsystem) habe ich schon mehrfach in einschlägigen Foren gelesen. Scheint doch kein Einzelfall zu sein. Hoffentlich entpuppt sich der neue CTR nicht flächendeckend als Bastelbude ab Werk.... *bibber*
    Erzähl doch mal bitte, wo die Undichtigkeit des Kühlsystems herkam, wenn Du Bescheid weißt.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •