Seite 68 von 69 ErsteErste ... 185866676869 LetzteLetzte
Ergebnis 1.006 bis 1.020 von 1021

Thema: 2015 Civic Type-R (FK2-R) Öl-Thread!

  1. #1006

    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    1.048

    Standard

    Der Motor wird in den USA gefertigt, aber wurde er auch wirklich da entwickelt?

    Wobei das auch nichts schlechtes sein muss, man bedenke nur, dass HPD einen top-LMP2 entwickelt hat , der dem damaligen Porsche-LMP2, der ja auf einigen Strecken die LMP1 schlug, ebenbürtig war.

    Nur weil man von den USA im Allgemeinen ein schlechtes Bild hat, heißt das nicht, das da keiner etwas könnte!

  2. #1007

    Standard

    Das liegt wohl daran das die neuen 0w20 Öle auf Euro6x Normen gepimpt sind und da durch das schnelle Durchölen sowie schnellerer Tempaufnahme eben bessere Abgasverhalten entsprechen.

    Dafür leidet ganz massiv die Hochtemp-Scherstabilität die bei diesen dünnen Ölen oft bei unter 2,5 liegt, wobei zb die 0w40 Mobil1 Öle da sehr hohe Werte von über 3,4 haben. Das macht dann gerade bei hohen Öltemp von 140°c schon was aus denk ich.

    Aus diesem Grund werden die Händler auch nix anderes einfüllen wollen, können oder dürfen. Oder gibt's welche die das Mobil1 0w40 abnickt?

    Alles sooo kompliziert....

  3. #1008
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    21.245

    Standard

    Zitat Zitat von TypeRBen Beitrag anzeigen

    Alles sooo kompliziert....
    Weil?

    Einfach bis Beitrag Nummer 7 lesen und verstehen, fertig.

    https://www.hondapower.de/forum/show...-R)-Öl-Thread!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  4. #1009

    Standard

    Interessant. Das allerdings ein Motoröl seine Viskosität innerhalb 10 oder 20Tkm verliert, ist wohl eher extrem unwahrscheinlich. Dahingehend gibt es auch Vorschriften, zudem gäbe es dann Motorschäden zu hauf, bei allen Herstellern aber das passiert nicht.

    Gabs denn bisher Motorschäden am TypeR wegen des orig 0w20 Öls?

    Dass wär mal interessant

    Da Honda allerdings auch A3/5 Öle zulässt sollte es kein Problem geben, allerdings schreiben sie schon das man 0w30 oder 5w30 nehmen soll.

    Ob dann das sicher Scherstabilere 5w50 bei einem evtl Schaden als Garantieverweigerung angelastet werden kann?

    Prüft Honda die Öle dann eigentlich?

    Auch wenns ein Öl der A3 Klasse ist...

    Hat da mal jemand bei Honda De nachgefragt?

    Rova, bist du ein Rowe Öl Mitarbeiter? Oder woanders im Ölbuissnis tätig?


    Wie sind denn die Öltemperaturen am FK8 im normalen Fahrbetrieb und auf dem Track?

    Am Fk2r war der ja bald bei 150°c oder?

    Sorry, ich will hier nicht stänkern, hab aber manchmal bedenken, besonders wenn ich lese das ein Öl so schnell seine Viskosität verlieren soll, was es eig nicht macht, spricht alles dagegen aus eigener Erfahrung und der zich Ölwechsel als Kfz.ler.

    0w5 wär ja fast Wasserähnlich...hab ich noch nie gesehen.,.

    Nichtsdestotrotz, das A3 VR1 Racing Motor Oil SAE 5W-50 werd ich mir mal merken. Gibts dazu iwo den hths Wert bei 150°c?

    Interessehalber...

  5. #1010
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    21.245

    Standard

    Ohne Scheiss, es ist sicher ein wenig Zeitaufwand, aber lies doch einfach das Thema. Dass das Thema 68 Seiten hat ist Eigenverschulden.
    Lebt damit und lernt daraus für zukünftige Themen.
    Drei Seiten hätten hier locker gereicht, aber die Gemeinschaft der FK2R-Fahrer/Besitzer brauchte 68.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  6. #1011

    Standard

    Ok, bin bei post 400... Viel unnötiges, einiges Interessantes und hier mal einige Gedanken von mir:

    Zb zu den Honda Vertragshändlern, was auch für andere Hersteller gilt. Da wird dir keiner was anderes gerne rein füllen, einfach um keine Probleme mit einer etwaigen Garantie-abwickkung bei einem evtl. Motorschaden zu bekommen.
    Zu einem HTHS Wert braucht man da auch niemanden fragen, ausser er ist Motorsport-Affin und interessiert sich Persönlich für solche Details. Sehr selten, denn es gibt da soviele Kunden die viel Komplexere Probleme wie zb eine leere Batterie der Fernbedienung haben. Dazu ist es für die "Normalen" Meister oder Werkstattleiter auch nur ein normaler Job um die Familie zu ernähren. Dazu hat der eine da seine Prioritäten und der andere eben da, und dehn muss man halt dann finden

    Einige Dinge stimme ich Rova klar zu, andere finde ich jedoch etwas überzogen, im ganzen stimmt es jedoch das ein Öl mit höherem HTHS Wert besser für die Schmierfähigkeit desselben ist und somit höhere Schmierreserven als das 0w20er Öl hat.

    Der Vergleich mit Wasser bei 10° hinkt jedoch etwas, ist ja kein Schmiermittel und der HTHS Wert wird auch nicht bei dieser Temp gemessen. Wasser ist bei 150° unter normaler Armosphäre weg, es erreicht die Temp da nicht sondern nur unter hohem Druck. Ausm Kopf bitte verbannen

    Ich glaube auch nicht das es bisher einen Motorschaden aufgrund des Öls 0w20 gegeben hat da es sicherlich im normalen Fahrbetrieb immer ausreichend ist und schmiert sowie Kühlt.

    Die angegebenen Öle zwischen 0w30 und 5w50 mit entsprechender Klassifizierung würde ich auch empfehlen, ein 10w60 brauchts aber nicht.

    In diesem Zusammenhang hat man dann auch beim Kaltstart einen deutlich höheren Öldruck denn das im kalten Zustand Zähflüssigere 10w60 benötigt nunmal mehr Kraft um von der Ölpp gefördert zu werden, die geht dann mit steigender Öltemperatur wie runter.

    Beim 0w30 fällt das dann weniger auf da es dünnflüssiger ist.

    Das Motul 300V 5w40 hat einen HTHS Wert von 4,5 bei 150°C was sehr hoch ist, allerdings hat es keine Klassifizierung A3/5 oder sonstwas.

    Über das Valvoline VR1 5w50 hab ich keinen HTHS Wert bei 150°C auf die schnelle gefunden, wie hoch ist der?

    Das Mobil 1 0w40 liegt wohl um die 3-3,5 je nach Bezeichnung.

    Motul 8100 Öko Energy 5w30 hat auch um die 3,5 und die A3 Freigabe.

    Das Motul 8100 X-MAX SAE 0W-40 hat einen Wert von 3,6

    Schön wärs vielleicht wenn der Threadstarter eine Tabelle in den ersten post einpflegen würde, daraus kann man dann schön die Werte Zentral abnehmen und man weiss sofort welches Öl welche Hths Werte hat. Wäre ne leichte Hilfe und man muss nicht weit über 1000 Beiträge lesen wovon 90% eh belanglos ist.

    Dazu einfach ne kurze Info zum HTHS Wert und wie der im Vergleich zum Honda Öl liegen soll, mit dem Hinweis dass das Öl die Honda Anforderungen laut Handbuch erfüllen muss.

    Ich würde dann gerne meinen Beitrag dazu geben und versuchen die HTHS Werte diverser Öle zusammen tragen.

    Ich les dann mal weiter, morgen mittag

  7. #1012
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.805

    Standard

    Auch nichts Neues...

    Und ich werde den ersten Beitrag nicht weiter mit Informationen füllen. Vielleicht hat ja ein anderer Mod Lust dazu...

    Ich mache mir nicht mehr die Mühe. Die Leute lesen es ja doch nicht, fragen lieber nach... wie Spy bereits sagte, die bald 70 Seiten sind nur dem geschuldet, 3-5 hätten es auch getan!

  8. #1013
    AmtsinhaberAlfafahrer e.V. Mitglied Avatar von äktschenändi
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    11.094

    Standard

    Nennt den Thread doch um in "Öl Diskussionsthread", dann weiß jeder was ihn erwartet.
    Dazu einen neuen Sticky Thread "Welches Öl für den fk2r" und da einfach nur die erlaubten Spezifikationen von Honda rein... Fertig
    Isse Alfa, isse kapuuutt
    Isse BMW, isse auch kaputt

  9. #1014

    Standard

    Wenn man im Handbuch schaut, gibt es ja keinerlei notwendige Erfüllung, bei dem HTHS Wert, also beim FK2r. A1/A5 sind sowie so mit niedrigere Hths,, vielleicht ist dass so weil auch die niedrigen Werte völlig ausreichen. Ein 0w-20 SN könnte vielleicht durchaus stabiler sein als ein mit älterer Spezifikation 0W-40 SL,, die Additive sind ja weiter entwickelt, das könnte der Grund sein wieso die mit der Viskosität runter gehen. Der Flottenverbrauch soll ja gesenkt werden, jedoch beim K20C1 denke ich nicht, das die so ein Risiko eingegangen sind, weil es ist immer noch ein Sportmotor und bisher hört man nahezu nichts wegen Motorschäden und dazu aber extreme Leistungssteigerungen.

  10. #1015
    AMG hatta Avatar von RGT
    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von äktschenändi Beitrag anzeigen
    Nennt den Thread doch um in "Öl Diskussionsthread", dann weiß jeder was ihn erwartet.
    Dazu einen neuen Sticky Thread "Welches Öl für den fk2r" und da einfach nur die erlaubten Spezifikationen von Honda rein... Fertig
    Die Welt könnte so einfach sein...

    Gesendet von meinem SM-N7505 mit Tapatalk

  11. #1016

    Standard

    Ok, alles zu lesen ist Schwachsinn, denn da steht gerade von dem jede Menge drin.

    Mein Fazit;

    Man kann ein anderes Öl wie zb 0w40 oder 5w50 fahren, da jedoch Honda das 0w20 einfüllt hat das sehr wahrscheinlich keinerlei Negativen Einflüsse auf die Langlebigkeit oder Haltbarkeit. Das Gegenteil kann auch niemand wirklich beweisen da es ja keine bekannten Motorschäden gibt die auf eine Minderwertige Schmierfähigkeit des 0w20 hinweist.

    Natürlich hat jedoch ein anderes Öl mit einem höheren Hths Wert mehr Reserven, und solange diese dann durch eine Spezifikation wie A3 abgedeckt sind kann man diese auch wohl fahren. Abkkären würde ich das zumindest in der Garantiezeit mit meinem Honda Händler, zur Sicherheit

    Im normalen Straßenverkehr spielt das jedoch alles keine Rolle, man erreicht da i.d.r. keine Öltemperaturen die ein besonderes Öl rechtfertigen würden.

    Wegen des Verschleißes mache ich mir auch keine sorgen, ich möchte dieses Fzg ja keine 10 oder 20 Jahre fahren.

    0w20- man kann, muss aber nicht. 100% auf der sicheren Seite im Garantiefall.

    0w40- kann man, muss man aber nicht, trotzdem gutes Gefühl FÜR MEIN Motor, der is mir was Wert.

    Das gilt für alle anderen Öle auch.

    Mehr muss man nicht sagen


    Ben

    PS: ich fahre in meinen Motoren auch immer das beste, meiner Meinung nach, verfügbare Öl...

  12. #1017
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.805

    Standard

    Na dann... können wir ja hier zu machen. ^^

  13. #1018

    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von ManU Beitrag anzeigen
    Na dann... können wir ja hier zu machen. ^^

    Bitte nicht! Ich liebe diesen Threath

  14. #1019
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.676

    Standard

    Zitat Zitat von Rottweiler Beitrag anzeigen
    Bitte nicht! Ich liebe diesen Threath
    Threath.....frieääffhhh

  15. #1020
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    21.245

    Standard

    Zitat Zitat von ManU Beitrag anzeigen
    Na dann... können wir ja hier zu machen. ^^
    Amen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •