Seite 38 von 39 ErsteErste ... 2836373839 LetzteLetzte
Ergebnis 556 bis 570 von 581

Thema: FK2R Intakes/Luftfiltermatten

  1. #556
    AMG hatta Avatar von RGT
    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.337

    Standard

    Weniger gaspedalstellung bedeutet aber auch, mehr Widerstand an der Drosselklappe.

  2. #557
    Avatar von Hakoo
    Registriert seit
    07.11.2016
    Ort
    Herne
    Beiträge
    51

    Standard

    Mir ist schon klar, das der BC den Stand der aktuellen Fahrweise berechnet. Ich fahre meinen ja nicht erst seit einer Woche. Bis jetzt war es so, das ich nach dem Tanken immer eine Restweitenanzeige (nach Nullstellung) bei ca. 550 - 600 hatte. Da bin ich immer schön ruhig gefahren weil ich immer versuchen den letzten Wert zu toppen. Kleine Spielerrei von mir. Beste war bei 630 bis nach ca. 10 km nach dem Tanken. (machte auch keinen Spass so zu fahren :-) ). Jetzt schaffte ich nicht mal dien 500 (erstes Mal Volltanken nach dem Mattentausch). Darum bin ich etwas verwundert. Kann aber wirklich an der aktuellen Fahrweise liegen :-D

  3. #558
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ATR-Meister
    Registriert seit
    28.10.2002
    Ort
    Ecke Düs
    Beiträge
    3.941

    Standard

    liegt an der fahrweise, war bei mir auch so, als der filter rein kam......das macht einfach so viel spaß.-)
    Grüsse vom Meister!!


  4. #559
    Avatar von Hakoo
    Registriert seit
    07.11.2016
    Ort
    Herne
    Beiträge
    51

    Standard

    So wieder daheim und nach 150 km Durchschnitt auf 8.1 l eingependelt. Bis auf zwei bis drei kurze Rennpasagen war ich leider auf 100 bis 130 gebunden. Also alles so wie es sein sollte. :-D :-D

  5. #560
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.775

    Standard

    Zitat Zitat von RGT Beitrag anzeigen
    Weniger gaspedalstellung bedeutet aber auch, mehr Widerstand an der Drosselklappe.
    Korrekt. Aber wie gesagt, der Einfluss ist minimal und es gibt unzählige Faktoren. Deshalb eben, ein Filter/Ansaugsystem wird niemals so stark Einfluss nehmen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  6. #561
    Avatar von Geschichtenhasser
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    326

    Standard

    Heute kam nun endlich mein Hurricane Filter an. Ein paar in Deutschland fahren den Filter bereits, leider hat aber noch keiner darüber berichtet.

    Das besondere an dem Filter ist die Filterfläche, da diese komplett aus Edelstahl besteht. Es ist kein Öl oder ähnliches notwendig, der Filter ist komplett trocken. Alle Info's gibt es unter http://hurricane-racing.com/filter-a.htm, nicht die schönste Seite, aber es ist soweit alles gut beschrieben. Gereinigt werden kann der Filter mit Druckluft, Wasser oder einfachen Backofenspray.

    Leider gibt es in Deutschland/Europa noch keinen Händler, man muss daher direkt beim Hersteller in Singapur bestellen. Da der Filter nicht auf Lager war, musste ich 9 Wochen warten. Der Kontakt ist aber sehr nett und antwortet immer schnell. Der Versand dauerte am Ende nur 5 Tage. Preislich liegt der Filter aktuell je nach Umrechnungskurs bei ca. 90,- EUR inkl. Versand. Hinzu kommen noch etwa 16,- EUR Zoll.

    Verarbeitung und Passgenauigkeit sind sehr sehr gut. Besser als mein bisheriger K&N. Konnte bislang leider nur eine kurze Probefahrt machen, Ansauggeräusch ist minimal lauter und etwas heller als beim K&N. Werde die Tage etwas mehr fahren und dann nochmal berichten.

    Wie gut die Filterwirkung ist werde ich beobachten. Werde den Filter nach etwa 500 km rausnehmen und nachschauen und später dann nochmal.

    Hier erstmal Bilder vom Filter:




    Und noch Bilder vom K&N und Ansaugtrakt (ca. 15.000 km verbaut gewesen):



    Soweit ist der Ansaugtrakt zwar sauber, "schön" zu sehen ist aber das Öl im Filterkasten auf dem 2. Bild. Durch die Hitze trieft der Filter förmlich. Der Filterkasten ist von unten auch ordentlich Ölig gewesen. Bin ganz froh das der K&N raus ist.

  7. #562
    Avatar von Geschichtenhasser
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    326

    Standard

    Hab mir heute nochmal die Zeit genommen um den kompletten Filterkasten auszubauen und zu Reiningen. Wir erwartet war der Kasten von unten und an den Dichtflächen ordentlich verölt.
    Da ich den Filter nie gereinigt hatte, stammt die Ölmenge im Filter vom Werk. Der MAF war zum Glück soweit sauber, auch im Ansaugtrakt konnte ich keinerlei Öl feststellen.


  8. #563

    Standard

    Kurze Info zum Eventuri-Intake für den FK8: Mein Intake ist heute angekommen (bei CFD bestellt) und was ich super finde ist das Gutachten dazu. Da steht nämlich drin das eine andere Auspuffanlage als Serie keinen Einfluss hat (Genauen Wortlaut muss ich nochmal nachschauen bei Interesse).
    Steht also einer Eintragung mit 'nem anderen Auspuff nix im Weg!

  9. #564

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    981

    Standard

    Steht ja hier schon, dass das FK2R Eventuri auch mit anderen LLK & AGA eintragbar ist.

    Für eine bessere Übersichtlichkeit solltest du da aber mal einen eigenen Fred aufmachen.
    Denn wer etwas über den FK8 wissen will, wird eher nicht in FK2R Freds gucken...
    Geändert von GT-R (12.07.2018 um 08:57 Uhr)

  10. #565
    FK2 #R6626 Avatar von Toni CTR-2015
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    Chemnitz / Sachsen
    Beiträge
    3.385

    Standard

    Zitat Zitat von Geschichtenhasser Beitrag anzeigen
    Heute kam nun endlich mein Hurricane Filter an. Ein paar in Deutschland fahren den Filter bereits, leider hat aber noch keiner darüber berichtet.

    Das besondere an dem Filter ist die Filterfläche, da diese komplett aus Edelstahl besteht. Es ist kein Öl oder ähnliches notwendig, der Filter ist komplett trocken. Alle Info's gibt es unter http://hurricane-racing.com/filter-a.htm, nicht die schönste Seite, aber es ist soweit alles gut beschrieben. Gereinigt werden kann der Filter mit Druckluft, Wasser oder einfachen Backofenspray.

    Leider gibt es in Deutschland/Europa noch keinen Händler, man muss daher direkt beim Hersteller in Singapur bestellen. Da der Filter nicht auf Lager war, musste ich 9 Wochen warten. Der Kontakt ist aber sehr nett und antwortet immer schnell. Der Versand dauerte am Ende nur 5 Tage. Preislich liegt der Filter aktuell je nach Umrechnungskurs bei ca. 90,- EUR inkl. Versand. Hinzu kommen noch etwa 16,- EUR Zoll.

    Verarbeitung und Passgenauigkeit sind sehr sehr gut. Besser als mein bisheriger K&N. Konnte bislang leider nur eine kurze Probefahrt machen, Ansauggeräusch ist minimal lauter und etwas heller als beim K&N. Werde die Tage etwas mehr fahren und dann nochmal berichten.

    Wie gut die Filterwirkung ist werde ich beobachten. Werde den Filter nach etwa 500 km rausnehmen und nachschauen und später dann nochmal.

    Hier erstmal Bilder vom Filter:




    Und noch Bilder vom K&N und Ansaugtrakt (ca. 15.000 km verbaut gewesen):



    Soweit ist der Ansaugtrakt zwar sauber, "schön" zu sehen ist aber das Öl im Filterkasten auf dem 2. Bild. Durch die Hitze trieft der Filter förmlich. Der Filterkasten ist von unten auch ordentlich Ölig gewesen. Bin ganz froh das der K&N raus ist.
    Sag ich doch mein Guter. Daher hab ich auf die beste Alternative zu K&N und Pipercross UK gewartet. Mr. Lai (Head von Hurrican) sucht einen Distri. fuer Dt. und Europa (ich habe ihm u.a. http://www.streetstylez.de weiter empfohlen),
    ist also nur noch eine Frage der Zeit wenn die Filter in der EU beziehbar sind. Im übrigen für fast alle Marken und Fahrzeuge.

    Bin mit meinem Filter von HurricanRacing seit gut 3000 km sehr zufrieden.


  11. #566

    Registriert seit
    28.05.2004
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    3.363

    Standard

    So etwas würde ich niemals im Leben einbauen! Da kannst du ja gleich ganz ohne Filter mit einem Hasenstallgitter vor dem Turbo fahren ...

    Jeder Filter lebt auch von einer Fläche die Schmutz binden kann. Der K&N macht das im dünnen geölten Wollgewebe. Beim Pipercross macht dies der Schaumstoff in verschiedenen Lagen. Wo genau soll bei einem starren Metallgitter der Schmutz gebunden werden?

    Bernhard

  12. #567
    Avatar von daVe87
    Registriert seit
    11.03.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    901

    Standard

    Ist ja jetzt nicht so, als ob der Filter 1nm dünn wäre.

    Und beim PC sieht man sehr gut, dass da immer wieder Zeug dran vorbei kommt, weil qualitativ SEHR hochwertig produziert.

    Generell ist der Motor schon mal deswegen vor Dreck im Ansaugbereich geschützter, weil es keine direkte Ansaugung der Außenluft gibt, außer beim Eventuri.

  13. #568
    FK2 #R6626 Avatar von Toni CTR-2015
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    Chemnitz / Sachsen
    Beiträge
    3.385

    Standard

    Hab ihn mal rausgebaut nach knapp 4.000 km. Dreck gebunden nix am MAF Sensor und im Teil vom Luftfilterkasten nach dem Filter alles sauber und trocken.
    Hurrican Filter ausgeblasen mit Druckluft in die Gegenrichtung, fertig. So ein geiler Filter! Das Mesh benutzt auch HKS und Gruppe M in Japan, es hält was es verspricht.
    Ansonsten wird der Filter in einen weichen Seifenlauge ausgewaschen und wieder getrocknet, fertig. Diese Filtertechnik wird nicht erst seit dem FK2R verwendet. Kumpel hat ihm im Subaru drin und
    ein zweiter im Legacy bzw. Jazz, kein Probleme seit mehr als 100.000 km.

  14. #569
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.590

    Standard

    Macht euch mal nicht direkt ins hemd wegen baumwoll, kunststoff oder metallfilter. Hauptsache es werden Insekten und blätter gefiltert. Ein motor altert eher an einer abstimmung als an so einem pupsfilter.

  15. #570

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    981

    Standard

    Ich hatte vor Eventuri ja den Pipercross drin, die geölte Variante.
    Hatte keine Probleme. Kein Öl Richtung Motor. Nur ganz wenig Öl im unteren Teil des Luftfilterkastens.
    Auch die Form hat er gehalten, wurde ja auch schon berichtet, er hätte sich gegen Flussrichtung aufgebläht.


    Aber Eventuri hört sich halt doppelt so geil an & ist halt leistungsfähiger.
    Vmax ist 6 km/h hoch gegangen, trotz Felgen geringerer ET.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •