Seite 5 von 35 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 518

Thema: FK2R Softwaretuning

  1. #61
    SOHC Benutzer Avatar von RaZeR
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    4.101

    Standard

    Nein das Drehmoment leidet nicht darunter. 4Zoll DP hat den Vorteil das sie die Wärme schneller wegbringen kann. Die BAT sinkt und so kann das WGDC höher angesetzt werden.
    Bedeutet. Der Lader produziert irgendwann nur noch heiße Luft obenrum. Die Abgastemp steigt in den roten Bereich. Durch eine größere DP kann man diese Temp etwas drosseln (durch einen guten LLK auch) und im Gegenzug das WGDC etwas anheben (mehr Ladedruck), damit er obenrum nicht so abkackt.
    Fakt ist aber, das die Jungs erst im Hochsommer sehen ob die BAT hier ausreichend eingestellt wurde(ich fahre mit einer BAT von 35-45 bei aktueller Temp, ab 70 geht er in den Notlauf ab 90 in den notaus, das zeigt wieviel reserve ich mir bei aktueller Temperatur lasse und wenn die Jungs an die 55/60 gehen und sagen bis 70 ist noch genug Luft[nur als Beispiel]). Bringt ja nix im Winter auf 400PS durchzuladen und im sommer krepiert der Lader sobald man mal 5min aufn Pin steht. Kann mir ehrlich gesagt eh nicht vorstellen das der Lader 400PS aus dem linken Ärmel schütteln soll und hält. Das hat ja nichts mit dem Motor zu tun. Würde mich nicht wundern wenn die Ladys die hier abstimmen fahren auf 400PS und mehr das auch aushalten. Damit meine ich nicht mal stumpf 5min Vmax fahren wo die Temp sicher auch ordentlich ansteigt, sondern die Leute ihn dort bewegen wofür er gebaut und angepriesen wurde.

    Zum Thema Kurven.
    Man kann sie leider nicht untereinander vergleichen außer: selber Prüfstand gleicher Tag, gleiche Einstellungen. Alles andere ist augenwischerei.
    Kleines Beispiel, ich nenne keine Namen dieser bekannten und hoch gelobten Firma und dessen Arbeit und es ist auch kein Honda es soll nur an einem Beispiel dienen um nicht mit der rosaroten Peak Wert Brille rum zu laufen.

    Eine Firma hier in deutschland tuend gerne Motoren.
    Es handelt sich um einen MPS von einem Kumpel. Motor Serie, sonst nur Ansaugung in OEM Größe aber ein CAI und eine AGA ab Turbo.
    Diese Firma holt aus diesen MPS 330PS und 470NM raus mit der Antwort. Der Turbo ist leider game Over und läuft in Richtung Defekt.
    Ja ne ist klar....
    Die Kurve die er hat ist TRAUMHAFT! Bis 7000u/min hält er über 300PS fast 310PS bis 7000. und dreht bis 7200. (mit defekten Turbo)
    1. Ein K04 im MPS dreht ab 6000 die Luft weg, da liegen keine 300PS mehr an besonders nicht in diesem MPS Modell (da der K04 822 den Ladedruck oben nicht halten kann).
    2. Keine Sau ist so blöd und stellt den OEM Werksmotor auf 7200 ein, was auf dem Drehzahlmesser 7700 ca sind.
    3. Ich habe ihn gefahren und er dreht nicht mal bis kurz vor 8000
    4. Es gibt keinen MPS besonders nicht diese Serie, die es schaffen kann ohne Waes oder E85 diese Werte zu erreichen.
    5. Ein MPS mit gleichen Mods, anderer Abstimmung und auf dieser Rolle an einem anderen Tag gemessenen 300,7PS zieht ihn über die Motorhaube.

    Fazit. Die Kurve ist für die Mülltonne. Die Abstimmung dazu möchte ich nichts sagen. Auf dem Papier sieht es mehr als perfekt aus. Leider bekommt er von einer 280PS Cupra auf den Sack die auf der gleichen Rolle 298PS und 385NM stemmt. Das ist sehr traurig und zeigt mir immer wieder das Bild. Tuner möchten locken. Haltet euch nicht zu sehr an den kurven fest, ich habe so oft schon scheiße gesehen die gestreckt, manipuliert wurden usw.
    Den Prüfstand ausbremsen war gestern. Man kann gewisse Einstellungen vornehmen um euch das sehen zu lassen was sie wollen.
    Geändert von RaZeR (03.03.2016 um 11:00 Uhr)

  2. #62
    Avatar von Scarab
    Registriert seit
    28.02.2016
    Ort
    47627 - Kevelaer
    Beiträge
    340

    Standard

    Genau so meinte ich das. Übers ganz Drehzahlband weg zieht er spürbar besser durch. Kollege hat auch einen R und ist mit meinem gefahren und meinte auch "krass, was ein Unterschied".

    EDIT: Danke RaZer für die Erklärung. Schön geschrieben. Top!
    Geändert von Scarab (03.03.2016 um 10:35 Uhr)

  3. #63
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.775

    Standard

    Zitat Zitat von Gummihuhn-Racing Beitrag anzeigen
    Wieso kann man nur den statischen Druck messen?

    Okay, meine Aussage war etwas zu knapp geraten. Man kann den dynamischen Druck nicht messen. Wie richtig gesagt, geht das nur als Differenz von Gesamtdruck und Statischem.

    Dennoch kann man ebne nicht allein vom Ladedruck sagen, wieviel mehr oder eben nicht mehr da an Luftmasse in den Motor geht. Ich denke, da stimmst du mir zu?
    Wie du bereits selbst gesagt hast, dazu braucht es eben einen Luftmassenmesser und seine Werte.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  4. #64

    Standard

    Weiß jemand ob es sicher ist, dass wenn eine Chipbox draußen ist, und man die benutzt und sie dann wieder entfernt, es trotzdem erkennbar is im Steuergerät und die Garantie wegfallen würde??...Weil alle die hier schon was machen, haben doch alle die Garantie komplett verloren oder nicht??...

    Was ich auch nicht verstehe ist, das der Type R doch schon von Haus aus eine 3Zoll DP hat... Wieso ist es da unbedingt nötig die zu wechseln... Die ganzen getunten Autos Evo Subaru mit 450-600 PS haben doch auch nur 3 Zoll DP....irgendwie verwirrend, wenn man eh nicht auf so hohe Leistung will..Die Kupplung ist doch hier viel früher der Schwachpunkt..Da doch lieber 600€ für die Kupplung ausgeben..
    Geändert von DeHonda (03.03.2016 um 11:26 Uhr)

  5. #65
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.775

    Standard

    @Alf:

    Das mit dem passenden Querschnitt hast du richtig erkannt, gilt für den Sauger. Beim Turbo ist viel entscheidender, wie es zwischen Brennraum und Turbineneingang ausieht. Hier muss die maximale thermische (und auch kinetische) Energie in die Turbine rein. Am Turbinenausgang geht es dann nur noch darum, soviel wie möglich an Abgasen pro Zeiteinheit rauszulassen. Klar, kann man auch hier zu heftig/gross designen, allerdings ist die Strömungsmechanik für einen Abgaskrümmer an einem Sauger deutlich defiziler.
    Der Abgaspuls spielt beim Turbo ja nur eine Rolle, bis die Turbine selbst aus dem Puls einen gleichförmigen Abgasstrom macht.
    Und die Abgasseite alleine gross zu machen, heisst noch lange nicht, dass das Teil direkt besser oder gar optimal hochspult. Verkackst du die Einlaufseite der Turbne, kannst du dahinter ein 5 Zoll Fallrohr als dp haben und er spult dennoch bescheiden hoch, weil er halt unsauber aufgeladen wird.
    Ich bin jetzt schon gespannt, was da an Nachrüstkrümmern und grösseren Ladern kommt. Ich denke aber im Bereich der "humanen" Leistungssteigerung wird es schwer, ksotengünstig die OEM Teile zu übertrumpfen. Das Teil macht schon wirklich gute Werte, für einen OEM an dem lediglich ein wenig rumgestellt wurde.

    Gibt es denn eigentlich schon dps mit besserem Kat drin? Ich meine, wenn ich das Serienteil sehe, muss ich sofort an den hocheffizienten EJ Krümmer denken!!!

    Edit: @DeHonda: Wie gesagt, 3" heisst nicht gleich 3". es gibt unendlich viele Variablen, welche bei so durchströmten Systemen beachtet werden müssen.
    Geändert von SPY#-2194 (03.03.2016 um 11:44 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  6. #66
    SOHC Benutzer Avatar von RaZeR
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    4.101

    Standard

    Eine DP ist nicht nur von ihren Zoll abhängig. Sondern auch von ihrem Aufbau. Dann musst die die DP in Relation mit dem Turbo sehen. Ich fahre im 6er eine 4Zoll DP und im 3er eine 3Zoll DP, beide fahren den selben Lader und sonst auch exakt gleiche Mods. Der Unterschied liegt bei guten 0,2bar die dem 3er durch die nur 3Zoll fehlen. Es kommt in der DP auch darauf an wieviele Kats drin sind. Wenn z.b. 2 Kats verbaut sind mit 800 und 600Zellen ist das kontraproduktiver als 1 Kat mit 400 Zellen. Daher tauschen viele die DP.
    Die vom Werk verbaute DP ist oft so kontruiert den Wagen schnell auf Temperatur zu bringen um die Abgasnorm einzuhalten. Sprich irgendwo ist immer eine verjüngung oder ein Bogen drin.

  7. #67
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.775

    Standard

    Die cpi sind bei Kats halt auch nur sekundär, wie der Durchmesser bei donpipes.

    Ja ja, strömende fluide sind schon was Feines!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  8. #68

    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von RaZeR Beitrag anzeigen
    Würde mich nicht wundern wenn die Ladys die hier abstimmen fahren auf 400PS und mehr das auch aushalten. Damit meine ich nicht mal stumpf 5min Vmax fahren wo die Temp sicher auch ordentlich ansteigt, sondern die Leute ihn dort bewegen wofür er gebaut und angepriesen wurde.
    Nur das ich das richtig verstehe: Hast Du versehentlich ein "nicht" vergessen oder meinst Du das so, also, dass die 400 PS-gechipten Karren vollen Rennstreckeneinsatz aushalten? Da wette ich locker dagegen.

  9. #69
    Bagalut Mod-Team Avatar von Spoony
    Registriert seit
    30.10.2004
    Beiträge
    15.409

    Standard

    Wissen wir ja noch nicht, vielleicht hat Honda auch alles so ausgelegt das der kram 400PS aushält, kann auch sein das die Kiste schon mit Serienleistung anfängt zu dampfen nach der ersten Runde.

    Mit dem R Knopf die Mehrleistung programmieren ist doch schonmal ein guter Weg. So kann man safe seine Runden auf der Nordschleife drehen und fürs ******fechten auf Autobahn und Landstraße auch mal die 400ps rausbaumeln lassen.
    Ich denke das wäre einfach über einen zusätzlichen Schalter ohne R noch besser.

    7mod hat jetzt 10tkm auf dem Wagen mit den 395PS gemacht ohne Ausfällt, ist ja schonmal ein gutes Zeichen

  10. #70
    SOHC Benutzer Avatar von RaZeR
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    4.101

    Standard

    Ja sorry habe ein Nicht vergessen . 10tkm ist keine Referenz. Viele Motoren halten massive Leistungssteigerungen kurzzeitig aus. Wenn die Bude 100 000km so fährt und immer ab 2000 in die Fresse bekommt und Rennstrecke sieht, dann kann man von: er hält es aus sprechen. Wer weiß ob die Pleul krumm werden? Das wird die Zeit zeigen. Man muss auch immer den Preis sehen. Die Buden kosten 36Blatt da darf man keine Materialien erwarten die wunder was aushalten. Irgendwo muss der Preis auch herkommen.

  11. #71
    Bagalut Mod-Team Avatar von Spoony
    Registriert seit
    30.10.2004
    Beiträge
    15.409

    Standard

    Was ist da eigentlich die letzten 3 Wochen passiert das Du vom Tankstellen-Rowdy zum weltweit anerkannten Motorenspezialisten geworden bist Razer?

    Sehe ich anders, 10tkm ist schonmal mehr als viele mit ihrem neuen CTR gefahren sind. Soll der jetzt 100tkm in 5 Monaten abfahren??
    Und wieso sollen ausgerechnet die Pleul krumm werden, das verstehe ich jetzt nicht. Hast Du da irgendwelche Infos die allen anderen fehlen oder warum kannst Du den Motor schlecht reden?

  12. #72
    SOHC Benutzer Avatar von RaZeR
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    4.101

    Standard

    Ich rede garnichts schlecht nur 10 000km ist für mich ebend nichts. natürlich kann man nicht zwangsläufig 100 000km in 5 Monaten abspulen aber wir haben 0 Infos wie der Motor überhaupt ist.
    Kenne genug Motoren die nach dem Update dank des Drehmomentes krumme Pleul hatten bis sie gänzlich zerrissen sind. Das zeigt die Erfahrung wieviel Drehmoment der Motor stemmen kann und welche Vorraussetzungen man dazu geben muss.
    Honda baut schon gute Haltbare Motoren, den Rest wird man sehen wenn die Buden 3,4,5 Jahre alt werden wie es dann aussieht.

  13. #73
    RoVa-Racing.de Händler/Partner Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    Ft.Myers
    Beiträge
    14.306

    Standard

    Wo sind die den 10tkm gefahren, so lange gibts den R doch noch gar nicht das man das (im Winter) adäquat testen könnte. Fahren die 100km Brötchen holen jeden Morgen?

    Sagen die das die 10tkm gemacht haben damit? Sagen die das? Mit Mapping was grad fertig geworden ist, haben die sicher jemanden eingestellt der 24/7 um dem Block fährt.

    Man kann iwie gar nix mehr glauben seit dem der FK2R raus gekommen ist, soviel Müll wie erzählt wird. Allein hier im Forum kann ich nur die Hände über den Kopf schlagen was das für Geschichten erzählt werden. Nur weil das Auto neu ist, sind alle anderen auf der Brotsuppe daher geschwommen?! Aha....macht mal, in zwei drei Jahren reden wir nochmal.
    Geändert von ROVA (03.03.2016 um 18:41 Uhr)
    Felgen: Enkei mit deutschem TÜV, ABE u. KBA Nr., Team Dynamics, OZ, Sparco, ATS, MoTec, BBS
    Fahrwerke: KW, Sachs, AP, H&R
    Bremsen: OEM, Brembo, Ferodo, Carbon Lorraine, Hawk, Pagid, PF
    Reifen: Sommerreifen, Winterreifen, Semis u. Slicks, Toyo R888, Yokohama a048, Michelin Cup, Kumho V70a
    Öle: Castrol, Liqui Moly, Mobil1
    Service: Einbau, Abstimmung, Spurvermessung, Beratung, best Price Guaranty!!!!!!!!!!, Anfragen unter: info@rova-racing.de

  14. #74
    Avatar von reanim
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    133

    Standard

    Das ist der Grund warum ich hier meist lese, ohne aber groß zu antworten. Ich sammle hier meine Informationen und versuche hier den besten Weg für mich und das Auto herauszufinden. Ich habe jetzt knapp 9.000 km runter und der Wagen möchte jetzt das erste mal einen Ölwechsel haben. Sehr gern möchte ich an dem Wagen auch was machen, was Leistung angeht, aber ich möchte es nicht übertreiben. Was mir bei der ganzen Leistungssteigerungsdiskussion fehlt ist, dass es unzählige maps und neue Werte gibt, aber wie kurz hier schon erwähnt nie links zu stärkeren Kupplungen zu finden sind. Ich habe nicht so viel Ahnung wie die meisten hier, aber eins wird beim Lesen deutlich. Mehr Leistung heißt auch, es müssen bessere verstärkte Teile her und die Kühlung muss verbessert werden. Also fangen wir doch lieber dort an. Wie gesagt ich werd jetzt erstmal neues Öl einfüllen und ich hab mich da für das Motul v300 5w30 entschieden.

    CW CTR GT #R-00744

  15. #75
    Bagalut Mod-Team Avatar von Spoony
    Registriert seit
    30.10.2004
    Beiträge
    15.409

    Standard

    Wenn dann in 2-3 Jahren alles Schrott ist, dann könnte ich Euer genöle ja nochvollziehen. Aber so weit ist es noch gar nicht, verstehe nicht wieso das hier so schlecht geredet wird mit keinerlei Hintergründen oder Fakten.
    Ich kann die Argumente von Gummihuhn ja noch nachvollziehen wegen Sicherheit usw, aber wieso kritisiert Ihr nur? Wenn wir das beim MPS gemacht hätten, würden wir jetzt 25 Seitenlange Statements lesen.
    Ich wäre dafür das Ihr beiden Euch einen CTR kauft, dann sind das wieder die besten Autos der Welt

    Nicht falsch verstehen, ich werde nicht von irgendwem bezahlt, finde es nur gut das an so einem jungen Auto schon soviel erreicht wurde. KDer CTR für mich nicht in Frage, aber ich denke die ganze Erfahrung wird in den neuen
    S2000 fließen der mich dann wiederrum sehr anböcken wird

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •