Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Empfehlung für Heil-Coil/Gewindereparatursatz

  1. #1
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.081

    Standard Empfehlung für Heil-Coil/Gewindereparatursatz

    Hallo,

    mich würde mal fragen, ob hier jemand Erfahrungen mit Werkzeugen zur Gewindereperatur gemacht hat und wenn ja welche.

    Ich selbst habe bisher nur mit den original Böllhoff Sachen gearbeitet, welche natürlich über jeden Zweifel erhaben sind. Allerdings sind seit ein paar Jahren ja nun einige günstigere Anbieter erschienen.

    Gibt es hier Erfahrungen? Bei ebay ist mir zum Beispiel folgendes über den Weg gelaufen:

    http://www.ebay.de/itm/M5-M6-M8-M10-...item19f79731bd

    Das ist im Vergleich natürlich ein Kampfpreis.


    Ich bin gespannt.
    Geändert von SPY#-2194 (21.02.2016 um 19:59 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  2. #2
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von CivicEG4
    Registriert seit
    04.06.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    13.885

    Standard

    Hab den billigsten Kram bei Ebay damals geschossen und hat einwandfrei funktioniert, sah auch so aus wie das in deinem Link. Im Geschäft haben wir den Böllhoff Helocoil, also quasi das Original, macht einen wertigeren Eindruck aber das Ergebnis ist auch nur das gleiche..


  3. #3
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.081

    Standard

    Okay. Ich sehe halt auch, dass das Werkzeug selbst deutlich einfacher gestaltet ist. Also es fehlt ja quasi diese Spannhülse, wie bei Böllhoff. Was meinst du, ist es möglich, mit dem günstigen Werkzeug die OEM Böllhoff inserts zu verbauen? Da dürfte ja nichts gegen sprechen!?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  4. #4
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von CivicEG4
    Registriert seit
    04.06.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    13.885

    Standard

    Yep das ist kein Problem.

    Hab damit übrigens die M10 Gewinde am Bremssattel ersetzt und mit 120nm angezogen ohne Stress.


  5. #5
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.081

    Standard

    M12, oder? Darum geht es bei mir gerade auch. Ich habe Alusättel, an denen keine Gewinde mehr sind. M12x1.25 oder?
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •