Seite 59 von 79 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 885 von 1180

Thema: FK2R Felgen

  1. #871

    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    515

    Standard

    Es schleift auf jeden Fall! Und die vorgegebene Radabdeckung ist auch nicht erreicht. Änderst Du die Kotflügel?

  2. #872
    Avatar von Cupra 300+
    Registriert seit
    19.06.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    139

    Standard

    Zitat Zitat von Gummihuhn-Racing Beitrag anzeigen
    ...Außerdem: Die bekommst Du im Leben nicht eingetragen, oder? Die Kiste ist so 12,5 + 25 = 37,5 mm pro Rad, also 75 mm pro Achse, breiter...
    Ist meiner Meinung nicht ganz richtig, die Felge steht ja pro Seite auch ein halbes Zoll weiter nach innen, d.h. die Spur wird "nur" um 50mm breiter.
    Das Rad kommt pro Seite 37,5mm weiter raus.

  3. #873

    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Gummihuhn-Racing Beitrag anzeigen
    Es schleift auf jeden Fall! Und die vorgegebene Radabdeckung ist auch nicht erreicht. Änderst Du die Kotflügel?
    Erst Lesen dann fragen stellen hab auch geschrieben das man hinten was ändern muss! Ob der TÜV das einträgt weiß nur der TÜV und ich ob ich die Felge oder Reifen so fahren darf? Hab ja mich vorher informiert und mir schriftlich geben lassen, unteranderem auch die reifenfreigabe.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  4. #874

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.211

    Standard

    Na ja, wenn's der TÜV nicht einträgt, dann darfst das auch nicht fahren. Zumindest nicht im öffentlichen Straßenverkehr. Egal, was Dir dein Reifenhändler dir da aufschreibt. Wenn Du an einen einigermaßen versierten Rennleiter kommst, dann hast eine Mängelmeldung sicher & dann ein Fahren ohne BE!

  5. #875

    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von GT-R Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn's der TÜV nicht einträgt, dann darfst das auch nicht fahren. Zumindest nicht im öffentlichen Straßenverkehr. Egal, was Dir dein Reifenhändler dir da aufschreibt. Wenn Du an einen einigermaßen versierten Rennleiter kommst, dann hast eine Mängelmeldung sicher & dann ein Fahren ohne BE!
    Das ist mir klar das bei jeder Änderung die allgemeine Betriebserlaubnis erlischt. Hab ja auch nicht gesagt das sie es nicht eingetragen haben. Unseren TÜV ist es nur wichtig ob es schleift oder wie bei mir, die Reifen für die Felge zulässig ist. Alles einzelabnahmen. Die Reifenlauffläche muss im radhaus bleiben. Was er in dem Fall auch macht, auch wenn's knapp ist.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  6. #876
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.283

    Standard

    Also der Dekra-Prüfer fand 8,5x19" ET40 sehr grenzwertig beim Lasttest/aufbocken und wollte anschließend eine Testrunde drehen mit vier Leuten an Board. Als ich ihn auf die geringe Zuladung hinwies, hat er diesen Plan wieder verworfen! :-)

  7. #877

    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von ManU Beitrag anzeigen
    Also der Dekra-Prüfer fand 8,5x19" ET40 sehr grenzwertig beim Lasttest/aufbocken und wollte anschließend eine Testrunde drehen mit vier Leuten an Board. Als ich ihn auf die geringe Zuladung hinwies, hat er diesen Plan wieder verworfen! :-)
    Eben das ist der nächste Punkt. Bin mit 4 Leuten a circa 100kg gefahren. Nachm Schnitt an der Verbreiterung fehlt nichts. Die Felgen halten auch 150-200kg/Felge mehr aus. Die Reifen kann ich mit 270 + 9km/h toleranz auch noch ohne Bedenken fahren. Also wo soll es bitte fehlen? Für meinen daily-drive reichts vollkommen aus

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  8. #878

    Registriert seit
    10.09.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    515

    Standard

    Zitat Zitat von Cupra 300+ Beitrag anzeigen
    Ist meiner Meinung nicht ganz richtig, die Felge steht ja pro Seite auch ein halbes Zoll weiter nach innen, d.h. die Spur wird "nur" um 50mm breiter.
    Das Rad kommt pro Seite 37,5mm weiter raus.
    Missverständnis, habe mich falsch ausgedrückt. Die Spur ändert sich nur um 50 m, das ist richtig. Aber ich meinte die Verbreiterung der Reifenaussenkante, das werden dann 75 mm, also pro Seite fast 4 cm. Das ist weit über alle erlaubten Maße.
    Auch die 50 mm Spurverbreiterung ist mehr als 2% (2% sind gut 30 mm) und somit wird das garantiert unter regulären Bedingungen NICHT eingetragen. Und selbst wenn Dir das jemand einträgt, so kann die Rennleitung die Karre trotzdem einkassieren, wenn Sie möchte.

  9. #879

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.211

    Standard

    Zitat Zitat von Gummihuhn-Racing Beitrag anzeigen
    Missverständnis, habe mich falsch ausgedrückt. Die Spur ändert sich nur um 50 m, das ist richtig. Aber ich meinte die Verbreiterung der Reifenaussenkante, das werden dann 75 mm, also pro Seite fast 4 cm. Das ist weit über alle erlaubten Maße.
    Auch die 50 mm Spurverbreiterung ist mehr als 2% (2% sind gut 30 mm) und somit wird das garantiert unter regulären Bedingungen NICHT eingetragen. Und selbst wenn Dir das jemand einträgt, so kann die Rennleitung die Karre trotzdem einkassieren, wenn Sie möchte.
    Jain, da er weiter 235er fährt, zieht der Pneu sich so, dass die Außenkante eben ganz nicht um den Betrag weiter raus kommt. & der Durchmesser sinkt auch leicht, so dass er sich etwas Spielaum erkauft, gegenüber Serienrädern mit 37,7 mm Distanzscheiben!

    Also, wenn er eine Eintragung hat, dann nach deutschen Recht, wo nur die Reifenfläche vom Radhaus abgedeckt sein muss. (Kann man die immer noch anwenden?) Mit dem Gutachten hat der TÜV-Gutachter dann bescheinigt, dass die Mehrbelastung für's FW durch die breiteren, schwereren Felgen in Verbindung mit 5 cm mehr Spurbreite die benötoigte Festigkeit hat.

    @Scheka92: hast die Borbet mal gewogen?
    Geändert von GT-R (18.05.2017 um 12:17 Uhr)

  10. #880

    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von GT-R Beitrag anzeigen
    Jain, da er weiter 235er fährt, zieht der Pneu sich so, dass die Außenkante eben ganz nicht um den Betrag weiter raus kommt. & der Durchmesser sinkt auch leicht, so dass er sich etwas Spielaum erkauft, gegenüber Serienrädern mit 37,7 mm Distanzscheiben!

    @Scheka92: hast die Borbet mal gewogen?
    Sollen angeblich 11.7 kg wiegen das sehe ich nächste Woche, melde mich dann nochmal. Von Gefühl her ist die Felge auch leicht, also vom Aufstecken her.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  11. #881

    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    1.211

    Standard

    So, die versprochenen Bilder, auf denen man sieht, wie weit ET 48,35 aus dem Radhaus lugt. Die wollte ich ja nachreichen!









    Edit: Es sind nat. keine Felgen mit ET48,35 sonder Leggera 8x19 ET45 mit 3 mm Spurplatten, was dann ET48,35 bei einer 8,5er entspräche. Reifen sind die Conti SC6.
    Geändert von GT-R (30.05.2017 um 15:51 Uhr)

  12. #882
    nationzero.de
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    5.668

    Standard

    ET45 mit 3mm Platten wird zu ET 42 btw

  13. #883
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.044

    Standard

    Korrekt
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  14. #884
    nationzero.de
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    5.668

    Standard

    Ich denk mal er meint damit das seine 19x8 ET45 + 3mm Platten dann einer 19x8,5 ET48,35 entspricht rein wie sie im Radhaus steht. Komsiche Logik, hab eine Weile gebraucht um zu verstehen was er meint ...

    An und für sich hat er recht. Optisch ist es aber was anderes da sich der Reifen auf der 8,5Zoll (oder auch JOTT) breiten Felge viel mehr zieht als auf der 8Zoll Felge.

  15. #885
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.044

    Standard

    Alles richtig gedacht, nur halt völlig flasch formuliert von GT-R.

    Man muss im übrigen nur hier hin und fleissig tippen, wenn man selbst nicht motiviert und/oder im Stande ist, das zu errechnen und sich dann vorzustellen...: http://www.reifenrechner.at/
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •