Seite 4 von 58 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 869

Thema: FK2R Tieferlegung (Fahrwerk, Federn)

  1. #46
    Miesepeter, Stinkstiefel e.V. Mitglied Avatar von Spanni
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    16.181
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Es geht um die Rändelung. Die wird in die Nabe bereits geräumt sein. Drum gehen da wohl nur Stehbolzen mit gleicher Rändelung. Und da kochen die Japsen ja gern mal ihr eigenes Süppchen....Ne DIN interessiert die normal null.
    so long
    Spanni

    -----------------_____________WHBs zu verkaufen__________________------------------
    WHB S2000 Bj. 2000 zu verkaufen

  2. #47
    Everyday I´m shuttling e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    2.770

    Standard

    So wie Spanni sagt... Durchmesser usw. kann alles passen aber wenn die Rändelung ("Verzahnung") am Stehbolzen anders ist... z. B. ein Zahn mehr oder so dann passt halt kein anderer Stehbolzen in die Nabe rein.

  3. #48

    Registriert seit
    09.01.2016
    Ort
    Niedereschach
    Beiträge
    64

    Standard

    Hi nochmal,

    die Stehbolzen sind 30 mm lang.
    Das sind die Maße der Gießtaschen (danke an reanim).

    Tiefe: 12mm
    Breite unten: 19mm
    Breite oben: 22mm
    Länge unten: min. 20mm max. 26mm
    Länge oben: min. 23mm max. 28mm
    Nabendeckel: 70,6mm
    Nabe: 64,1mm

    Bei der Tiefe sind 15 und 18er Scheiben zu dünn. Selbst wenn man 20er nehmen würde, das Problem ist, dass die Gießtaschen nach hinten hin "kleiner" werden und die Befestigungsmuttern der Platten sich schon in die Felge reindrücken...
    Der Techniker hat sich bei Honda einen Originalstehbolzen besorgt um den Wechsel auf das andere System zu prüfen...

    Er hat gesagt, wenn man die Gießtaschen bissl auffräsen würde, wäre alles kein Problem. Das ist aber maximal unzulässig und kommt daher nicht in Frage.

    Ich für meinen Teil werde mir wohl andere Felgen zulegen, es gibt ja ne Special-Edition von ROTA. Da ist was hübsches dabei....

  4. #49
    RoVa-Racing.de Händler/Partner Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    Ft.Myers
    Beiträge
    14.283

    Standard

    Frage dazu: Liegt es sicher an den Muttern welche sich in die Taschen drücken oder die Bolzen weil diese zu lang sind bzw noch etwas mehr überstehen!?! Die Muttern stehen ja bei 15mm bzw. 18mm nur ca. 2-3-4mm über die Platten. Bei einer Tiefe von 12mm müssten sich die Taschen schon recht früh verjüngen.
    Felgen: Enkei mit deutschem TÜV, ABE u. KBA Nr., Team Dynamics, OZ, Sparco, ATS, MoTec, BBS
    Fahrwerke: KW, Sachs, AP, H&R
    Bremsen: OEM, Brembo, Ferodo, Carbon Lorraine, Hawk, Pagid, PF
    Reifen: Sommerreifen, Winterreifen, Semis u. Slicks, Toyo R888, Yokohama a048, Michelin Cup, Kumho V70a
    Öle: Castrol, Liqui Moly, Mobil1
    Service: Einbau, Abstimmung, Spurvermessung, Beratung, best Price Guaranty!!!!!!!!!!, Anfragen unter: info@rova-racing.de

  5. #50

    Registriert seit
    09.01.2016
    Ort
    Niedereschach
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von ROVA Beitrag anzeigen
    Frage dazu: Liegt es sicher an den Muttern welche sich in die Taschen drücken oder die Bolzen weil diese zu lang sind bzw noch etwas mehr überstehen!?! Die Muttern stehen ja bei 15mm bzw. 18mm nur ca. 2-3-4mm über die Platten. Bei einer Tiefe von 12mm müssten sich die Taschen schon recht früh verjüngen.
    Zumindest habe ich ihn so verstanden, aber ich frage nach. Sicher ist sicher....

  6. #51

    Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    289

    Standard

    gibst doch nicht,daß es keine Spurplatten geben soll....mist. Das einzige was ich im moment machen will, weil einziger kleiner optischer schwachpunkt.

  7. #52
    Avatar von RON RON
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    754

    Standard

    Für mich ist der einzige Schwachpunkt daß er vorne etwas zu hoch ist, was aber mit den neuen h&r-Federn ausgeglichen werden kann. Bleiben nur die ersten Fahrberichte dazu abzuwarten. Später dann noch paar schicke Felgen mit geringerer Einpresstiefe und die Optik ist perfekt...

  8. #53

    Registriert seit
    09.01.2016
    Ort
    Niedereschach
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von slashkille Beitrag anzeigen
    Zumindest habe ich ihn so verstanden, aber ich frage nach. Sicher ist sicher....
    Also, es sind nur die Bolzen die zu lange sind. Die Muttern passen rein.

  9. #54
    Avatar von Mr.sferas
    Registriert seit
    27.10.2015
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    142

    Standard

    laut den maßen sind die bolzen 3mm zu lang, kann man die nicht kürzen?

  10. #55
    Avatar von Accord Type X
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    East Germany
    Beiträge
    5.362

    Standard

    Das ja blöd :/
    Abflexen kommt natürlich nicht in Frage.

    Hier mal 20mm Platten aufm CR-Z, da stehen die Bolzen auch noch ordentlich über:




    Passt aber zb. mit CR-Z OEM Felgen

  11. #56
    RoVa-Racing.de Händler/Partner Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    Ft.Myers
    Beiträge
    14.283

    Standard

    Also ich habs gewusst und schon vor ein paar Seiten gesagt!! Das System gibts für etliche Fahrzeuge GENAU SO!! Wenn (eben nur) die Bolzen zu lang sind, steht im Gutachten dann als Auflage "Bolzen müssen gekürzt werden" oder eben kürzere verbaut werden. Genauso ist es bei vielen anderen Fahrzeugen auch und es gibt diese Platten mit TÜV (z.B. von SCC).
    Felgen: Enkei mit deutschem TÜV, ABE u. KBA Nr., Team Dynamics, OZ, Sparco, ATS, MoTec, BBS
    Fahrwerke: KW, Sachs, AP, H&R
    Bremsen: OEM, Brembo, Ferodo, Carbon Lorraine, Hawk, Pagid, PF
    Reifen: Sommerreifen, Winterreifen, Semis u. Slicks, Toyo R888, Yokohama a048, Michelin Cup, Kumho V70a
    Öle: Castrol, Liqui Moly, Mobil1
    Service: Einbau, Abstimmung, Spurvermessung, Beratung, best Price Guaranty!!!!!!!!!!, Anfragen unter: info@rova-racing.de

  12. #57
    Miesepeter, Stinkstiefel e.V. Mitglied Avatar von Spanni
    Registriert seit
    18.02.2002
    Beiträge
    16.181
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Bei H&R arbeiten wohl nur Nasenbohrer....blos gut das es HP gibt
    so long
    Spanni

    -----------------_____________WHBs zu verkaufen__________________------------------
    WHB S2000 Bj. 2000 zu verkaufen

  13. #58
    RoVa-Racing.de Händler/Partner Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    Ft.Myers
    Beiträge
    14.283

    Standard

    Sagt keiner, aber irgendwas ist dann falsch verstanden worden, oder falsch gelaufen, von welcher Seite auch immer. Kann ja sein das einige bei H&R am Telefon oder E-Mail nicht das Fachwissen aufweisen, welches die Fertigung und Ingenieure haben.

    Zitat Zitat von slashkille Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,

    ich hab News von H&R, sie hatten nach unseren Daten jetzt auch ein Fahrzeug zur Prüfung da:

    Guten Tag Herr XXX,

    wir haben das Auto geprüft, die 18er Scheiben Artikel 3675640 passen nicht, da die Gießtaschen am Fahrzeug nicht breit und tief genug sind, wenn wir breitere Scheiben verbauen würden müssten wir mit erheblichen Umbaumaßnahmen rechnen, daher werden wahrscheinlich keine Scheiben mit Teilegutachten kommen.

    Sorry.

    Blöde Sache...
    und das war meine Antwort dazu....

    Zitat Zitat von ROVA Beitrag anzeigen
    Wenn die Taschen nicht tief genug sind, gibt es Auflagen im Gutachten, das die Stehbolzen gekürzt werden müssen, oder man kürzerer verwenden soll. So ist das bei anderen Fahrzeugen bei denen dies eben so ist. Also abwarten, ich glaub das noch nicht ganz das es da nichts geben wird.
    Also könnte man auch ohne Sarkasmus sagen "bloß gut das es HP gibt".

    Und nachdem was hier ab und an für ein Quatsch geschrieben wird, gleich zweimal! Es soll den Usern hier ja geholfen werden. Hersteller wollen in erster Linie verkaufen, da muss nicht zwangläufig immer dem Kunden das beste angeboten werden. Ich meine das ist ja nichts neues und sollte jeder wissen. HP ist da schon ne gute Sache, ist ja alles selbstlos (hoffentlich).
    Felgen: Enkei mit deutschem TÜV, ABE u. KBA Nr., Team Dynamics, OZ, Sparco, ATS, MoTec, BBS
    Fahrwerke: KW, Sachs, AP, H&R
    Bremsen: OEM, Brembo, Ferodo, Carbon Lorraine, Hawk, Pagid, PF
    Reifen: Sommerreifen, Winterreifen, Semis u. Slicks, Toyo R888, Yokohama a048, Michelin Cup, Kumho V70a
    Öle: Castrol, Liqui Moly, Mobil1
    Service: Einbau, Abstimmung, Spurvermessung, Beratung, best Price Guaranty!!!!!!!!!!, Anfragen unter: info@rova-racing.de

  14. #59
    (R)ostdeutschland Avatar von Spoon
    Registriert seit
    08.06.2002
    Beiträge
    11.746

    Standard

    Gibt es wirklich ein Gutachten wo drin steht, dass die Bolzen gekürzt werden müssen? Ich meine, dass das dann einer mit der flex macht liegt ja nahe

  15. #60

    Registriert seit
    09.01.2016
    Ort
    Niedereschach
    Beiträge
    64

    Standard

    Wenn ihr meint das ich da was falsch verstanden habe oder auch der Techniker von H&R evtl. nicht richtig Bescheid weiß etc. , dann schreibt mir ne PN.
    Ich werde euch die Namen der Kollegen dort inkl. Telefonnummern nennen, dann könnt ihr selbst mit denen sprechen. Die sind total umgänglich und bemüht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •