Seite 18 von 23 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 256 bis 270 von 335

Thema: Mein zweiter Motegi

  1. #256
    !!! the monkey fist !!! e.V. Mitglied Avatar von Robster
    Registriert seit
    17.11.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    4.232

    Standard

    Gibts hier was neues? Was sagen deine Mechaniker zum Thema Verdichtungserhöhung?
    ''B-16 ist die N u t t e unter den Hondamotoren ... jeder fingert dran rum, nimmt sie kräfig her ....
    und wenn man ein wenig Spaß mit ihr hatte geht sie an den nächsten und keiner weiß welche Krankheiten sie haben''

  2. #257
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550

    Standard

    Aktuell nicht- Bin ausser Lande und erst wieder im April zurück. Solange hält das "Baby" Winterschlaf. Freue much jetzt schon wieder sehr das Gaspedal zu treten. Mit Sicherheit kommen auch noch ein paar Verbesserungen/Änderungen, um die Performance zu steigern. Viel Luft nach oben ist da aber für den Sauger nicht mehr

    Zitat Zitat von Robster Beitrag anzeigen
    Gibts hier was neues? Was sagen deine Mechaniker zum Thema Verdichtungserhöhung?
    "Es liegt immer im Auge des Betrachters"

  3. #258
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550

    Standard

    Soooo...das Baby wurde aus dem Winterschlaf geholt. Der TÜV läuft zwar erst im Juni ab, aber da sich bei mir eine weitere Reise andeutet, werde ich den TÜV wohl schon im Mai machen. Bin sehr gespannt...vor allem wegen der ganzen neuen Bauteile (Luftfilterkasten vom Integra obwohl das ja wunderbar OEM ausschaut, 200er Kat und Fächerkrümmer).
    Werde die AU nicht beim TÜV/Dekra, sondern bereits im Vorfeld woanders machen lassen. Nicht dass es denen zu laut wird in der Halle.

    Bin bereits auf der Autobahn gewesen und es fühlt sich genial an. Vor allem in den hohen Drehzahlen macht der 3. und 4. Gang so richtig Spaß. Da gibt es jetzt einige Automobile, die ich locker abhänge. Bis 215 km/h ziehen mich die fast 160 Pferde. Saugeiles Gefühl.
    "Es liegt immer im Auge des Betrachters"

  4. #259
    swo lidda, 8 vau e.V. Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    im maxrev :D:D
    Beiträge
    4.081

    Standard

    Primaaa

  5. #260
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550

    Standard

    Habe die Dichtung vom Ventildeckel gewechselt und beim wieder anschrauben des Deckels ist mir die hintere linke Schraube gerissen. Leider so abgerissen, dass sie ca.5mm tief in dem Loch sitzt. Habe heute versucht ein kleines Loch zu bohren, aber ohne Erfolg.
    Hat jemand einen Tip, wie ich das Problem löse?
    "Es liegt immer im Auge des Betrachters"

  6. #261
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.086

    Standard

    Hast du mal ein Bild?
    Honda Civic Type-R zu verkaufen!
    Erstzulassung: 06.2016
    Kilometerstand: ~21.000
    Milano Rot, Carbon-Interior

  7. #262
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von ManU Beitrag anzeigen
    Hast du mal ein Bild?
    ja, hier.





    Neue Schrauben, kompletter Satz sind bereits bestellt und am Dienstag beim Honda-Händler. Macht es Sinn die alte Schraube minimal zu kürzen und dann im restlichen Gewinde versuchen anzusetzen?
    Geändert von schulle73 (27.04.2019 um 17:04 Uhr)
    "Es liegt immer im Auge des Betrachters"

  8. #263
    Avatar von Sorieet
    Registriert seit
    04.10.2004
    Ort
    Neukölln
    Beiträge
    867

    Standard

    Ich würde den Zylinderkopf abdecken, so dass keine Späne reinfallen können, und die Schraube ausbohren. Sei aber vorsichtig nicht zu tief zu bohren, falls unter der Bohrung etwas ist, was nicht durchbohrt werden darf (Wer schafft mehr "Bohren" in einem Satz? ). Die Schraube zum Ausbohren möglichst mittig ankörnen, damit das Gewinde möglichst wenig beschädigt wird. Nach dem Ausbohren das Gewinde nachschneiden und neue Schraube rein.

    Beim Anschrauben des Ventildeckels darf in den Gewindebohrungen kein Öl sein, sonst kann man sich beim Einschrauben leicht eine Schraube abreißen oder noch schlimmer das Material um die Bohrung aus dem Kopf einreißen. Also vorher das Öl mit einem Stück Papier o.ä. rausholen.

    Edit: Man braucht keine teuren neuen Schrauben, eine Inbus-Schraube mit passender Länge aus dem Baumakt tut es auch.

  9. #264
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.546

    Standard

    Für das Körnen ist es zu spät, ist ja schon angebohrt. Aber recht mittig getroffen. Etwas tiefer das Lock bohren, Linksausdreher mit Ratschen-T-Griff rein und rausholen, den Schraubenrest. Den Linksausdreher nicht zu klein wählen. Reißt der ab, kannst du ausbohren fast vergessen. Und auch nicht zu groß das Loch, da besteht die Gefahr, dass der Linksausdreher sonst den Schraubenrest nach außen an das Gewinde presst.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  10. #265
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550

    Standard

    Danke für die Antworten.
    Könnt ihr mir bestimmte Linksausdreher empfehlen?
    "Es liegt immer im Auge des Betrachters"

  11. #266
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.546

    Standard

    Meine Frau hat den Hazet 840/5 gekauft. Ist aber egal, welcher Hersteller. Wichtig ist, dass die Schneiden qualitativ gut sind, man also sieht, das die sauber und scharf ausgeformt sind.
    Also wenn der Satz aus dem Baumarkt auf dich einen guten Eindruck macht, tut es der auch für solche Aufgaben.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  12. #267
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550

    Standard

    Alles klärchen. Morgen gehts in den Baumarkt, um mir Titanbohrer 3mm und ein Linksausdreherset zu besorgen.
    Danach gehts ans Werk.
    "Es liegt immer im Auge des Betrachters"

  13. #268
    vereint e.V. Mitglied
    Administrator
    Avatar von madman
    Registriert seit
    16.02.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.916

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Den Linksausdreher nicht zu klein wählen. Reißt der ab, kannst du ausbohren fast vergessen.
    Das kann ich zu 100% unterschreiben. Ich hatte mal den Spaß an einer Schraube der Wasserpumpe vom #9606. (die Stelle war noch weitaus besch****ner ... ).
    Aber zur Beruhigung. Habe dann ein M4 oder M5 Gewinde danebengesetzt. Hielt bis 427.000km
    Gruß, Andi [Hondapower.de e.V. Admin]

    R.I.P. my friends, Armin (Negro) † 21.07.2007 , Karsten (Hondarossa) † 30.07.2007


    92er EG3 milano-red, No. #9606 # D13Z6 1,3l VTEC Flüssiggas @427000km RIP
    02er RD8 black, K20A4 2,0l i-VTEC Flüssiggas

  14. #269
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550

    Standard

    Danke für den Hinweis. So wirds gemacht.

    Was ist mit Deinen Homies passiert, welche 2007 in so kurzen Abständen von Dir gegangen sind?
    "Es liegt immer im Auge des Betrachters"

  15. #270
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.546

    Standard

    Besonders in Teilen aus Aluminium hat man dann das Problem, dass ein sehr hartes Bauteil in einem sehr weichen steckt. Sowas bekommt man dann nur noch sauber auf der Werkbank raus oder besser gesagt, auf einer entsprechenden Maschine. Da geht “von Hand ausbohren”, zu 99% eben schief.

    Edit:

    Hondarossa und Negro sind beide tragisch verunglückt. (Motorrad und Auto)

    Jeweilige Themen findest du über die Boardsuche.
    Geändert von SPY#-2194 (29.04.2019 um 10:10 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •