Seite 30 von 35 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 436 bis 450 von 525

Thema: Elektromobilität - Der Weg in die Zukunft, oder nur eine kurzweilige Erscheinung

  1. #436
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.890

    Standard

    Herr Vpower,

    du als alter Elektroheinz. Wie hoch ist der Ladestrom in dieser einen Minute etwa?
    An was für ner Dose soll das denn gehen?
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  2. #437
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    18.006

    Standard

    So eine Ladestromspitze läßt sich mit einem Pufferspeicher zwischen Netz und Auto recht gut abfangen.

    Es ist dieses Gequäke in dem ARD Artikel, was mir so aufstößt. Verdammt nochmal, heißt es in der Redaktionsrunde, da gibts einen, der zeigt Alternativen auf. Den müssen wir runtermachen. Wo kommen wir denn da hin, wenn "alternativlos" plötzlich nicht mehr zieht. Vielleicht denke ich auch nur zu weit...
    Aus dem Alter bin ich raus.

  3. #438
    swo lidda, 8 vau e.V. Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    im maxrev :D:D
    Beiträge
    4.004

    Standard

    Dafür müsste man noch ein paar Größen kennen, die der Bericht nicht nennt.

    Man müsste wissen, was die Kiste Brauch pro km. Oder eben die Daten der Batterie und die Nennspannung.

    Selbst mit 1kw/km (was mmn schon echt unrealistisch ist) macht das grob 800kw, richtig?

    Ne 16er CEE Dose kann 11kw...die Stunde. Einfach Mal hoch Rechnen

    Und anbei am besten Mal gucken was für n Kabel als "Hausanschluss" liegt.

    Könnte mir sowas höchstens mit Puffer vorstellen. Also zur Batterie im auto, auch ne Batterie in der Garage....die vergleichsweise langsam geladen und dann halt fix leer geschossen wird.

    Arm dickes Kabel... Daumen große Kupferklötze im Stecker. Das ganze möglichst kurz, wenn man die Garage nicht beim Aufladen beheizen will

    @fischi: jo genau.... Pufferspeicher. Am besten also direkt 2 Garagen einplanen. Eine fürs Auto. Und die andere für Speicher und Lader.
    Geändert von vpower (06.02.2018 um 11:53 Uhr)

  4. #439
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    18.006

    Standard

    Für die PV ist bisschen mehr Dachfläche ja nicht verkehrt. Wird dann interessant in den Gegenden, wo man 300€/m2 fürs Grundstück geben muss obwohl...das machts dann auch nimmer fett. Wer hat der kann.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Aus dem Alter bin ich raus.

  5. #440
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.844

    Standard

    Beide Artikelsind mal wieder feinst zusammen geklimptert.

    Diese Pressemitteilung von Fisker stammt auch schon aus dem letzten Jahr. Die “eine Minute” wurde aus der Schnelladung einer kleinen Zelle min labor auf den großen Akku einfach hochgerechnet. “Ein flugzeug fliegt 8h nach Amerika. Acht Flugzeuge fliegen eine Stunde nach Amerika...” 800km in einer Minute geht einfach praktisch nicht.

    Wieviel Wasserstoff wird denn so nebenbei “ungenutzt” bei Wind und Solar nebenbei produziert? Mal sehen, wann diese Mär mit der Brennstoffzelle stirbt.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  6. #441

    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    E-Autos machen nur Sinn wenn die Akkus schnell und einfach austauschbar sind, ich frage mich schon eine ganze Weile was die Hersteller davon abhält.
    Einen Standard schaffen an den sich alle halten wäre kein großer Akt oder bin ich da zu naiv? :-D

    Wasserstoff ist von der Idee her echt nice, vor allem wenn man bedenkt wie sauber die Abgase sind, aber da muss man schon Massen "sauberen" Strom über haben damit sich das lohnt.

  7. #442
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.890

    Standard

    Zitat Zitat von Chris84 Beitrag anzeigen
    Wasserstoff ist von der Idee her echt nice, vor allem wenn man bedenkt wie sauber die Abgase sind, aber da muss man schon Massen "sauberen" Strom über haben damit sich das lohnt.
    Schau mal bei YT oder via gidf.de nach "FCX Clarity"
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  8. #443
    e.V. Mitglied Avatar von HondaTestDriver
    Registriert seit
    27.10.2003
    Ort
    47445
    Beiträge
    7.855

    Standard

    Zitat Zitat von Chris84 Beitrag anzeigen
    E-Autos machen nur Sinn wenn die Akkus schnell und einfach austauschbar sind, ich frage mich schon eine ganze Weile was die Hersteller davon abhält.
    Das würde zumindest das Problem der Ladeinfrastruktur vereinfachen.

  9. #444
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.024
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Da spielt vielleicht der Abnutzungsgrad eine Rolle

    Ich lasse ja nicht den freundlichen Blaumann an der Akkuwechseltanke meinen leeren, nagelneuen Akku gegen einen vollen aber älteren, vielleicht nur noch halbstarken Akku wechseln
    crypto paying accepted

  10. #445
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.844

    Standard

    Model S und X können den Akku innerhalb von 90 Sekunden wechseln. Wurde so auch testweise angeboten, von der Kundschaft aber nicht in Anspruch genommen.
    Ich wiederhole mich aber. Und auch, dass wir mit Awake den Test gemacht haben. Leeren CR-Z so schnell es geht volltanken. 14 Minuten von Ab- bis Anschnallen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  11. #446

    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    @Alf
    Den FCX Clarity kenne ich, ändert aber nichts an der Tatsache das man für die Herstellung, Lagerung und die Verteilung von Wasserstoff viel Energie über haben muss um auch die Mengen zu produzieren die die Massen brauchen. :-D

    @Rio
    Mit einer guten Infrastruktur und den passenden Kontrollmechanismen wäre das alles kein Problem.
    Vielleicht noch die Auswahl gegen einen Mehrbetrag garantiert neuere/frischere Akkus zu kriegen.
    Wir als Menschen müssen natürlich auch ein bisschen Abstand von der "Ich muss unbedingt alles besitzen"-Mentalität nehmen.
    Man kann sich ja auch 2 oder 3 Akkus besorgen und dann Zuhause tauschen und den/die leeren Akku's in aller Ruhe langsam laden lassen, die Fahrzeuge stehen ja bei vielen 90%+ der Zeit eh nur rum.

    Wenn die Fahrzeuge auf Akkuwechsel ausgelegt sind und es nur eine Hand voll verschiedene Formen für alle Fahrzeuge gibt dann ist das Problem schlicht nur schlechtes Marketing, oder die Ölindustrie hat noch zuviel Einfluss und verhindert das so weit es geht.
    Man weiss ja leider nicht was im Verborgenem so alles abgeht. :-D

  12. #447
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.844

    Standard

    Also speziell beim model S war es wie gesagt die Kundschaft, der egal war dass sie 20 Minuten oder länger laden muss. Anders gesagt, keiner hatte es so eilig, dass Er/Sie den Akku in 90 Sekunden voll brauchte.

    Momentan ist ein Elektroauto eben noch nichts für Außendienstler. Technisch aber sicher ausreichend für 90% der Autofahrer.

    Zum Thema Infrastruktur gab es noch folgenden Bonbon:
    https://www.ccc.de/de/updates/2017/e-motor

    Prima Reaktion der Anbieter.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  13. #448
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    18.006

    Standard

    Die Häckers freuen sich jetzt schon wie'n Kullerkeks auf die vielen neuen Spielzeuge. Autos die ständig online sind, das ist einfach nur traumhaft


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Aus dem Alter bin ich raus.

  14. #449
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.844

    Standard

    Mit Hackern habe ich auch kein Problen, eher mit Crackern.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  15. #450
    Greed, Hate, Envy e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von Rio
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Lenzburg
    Beiträge
    4.024
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Da müssen wohl noch ein paar Aktionen seitens ccc gestartet werden.

    An einer Ladesäule in der City gewappnet mit Teig und Waffeleisen Passanten frische Waffeln verkaufen wäre ja mal was
    crypto paying accepted

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •