Seite 98 von 100 ErsteErste ... 488896979899100 LetzteLetzte
Ergebnis 1.456 bis 1.470 von 1499

Thema: Fragen zum Aufbau eines Bergrenn-Motors - Block: Motorbauer und Teilehändler

  1. #1456
    e.V. Mitglied Avatar von carti
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.630

    Standard

    Zitat Zitat von LotusElise Beitrag anzeigen
    *Ich habe einen anderen Motor in Angola laufen, dort importieren die den Sprit aus Europa, weil die keine eignen Raffinerien haben, für etwa 10-15 Euro/Liter!
    da kommen wir auch noch hin...
    sonst was neues? interessantes?
    ich versteh zwar nur Bruchteile, aber ich finde es sehr faszinierend...

  2. #1457
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.799

    Standard

    Zitat Zitat von carti Beitrag anzeigen
    da kommen wir auch noch hin...
    Dem Säbelrasseln nach durchaus im Bereich des Möglichen.

    Ich habe beim DAMPFHAMMER HD die Finanzmittel-Bremse gezogen, da das Geschäft von meiner Frau einen Dämpfer bekam und ich Rücklagen vorhalten möchte, falls dort eine Zwischenfinanzierung Not tut. Das ändert nichts am Inhalt, aber am Zeitplan. Für dieses Jahr heißt das der DAMPFHAMMER kommt nochmals auf die Rolle für eine saubere Messung und das wars. Bis dahin gibt es einiges zu tun: Getriebewechsel, Achsen tauschen, Zylinderkopf vermessen und evtl. schon mal einen Vorentwicklungsstand aufbauen und für die Messung hernehmen. Mal schauen was geht.

    Aktuell arbeiten wir gerade am 1200 PS-Viertelmeile-Projekt, haben für den Kopf einen neu entwickelten Ventilsitzschneider für die Mira entwickelt und getestet. Das sah ganz gut aus, untenrum deutlich höhere Effizienz, obenrum gleich auf bis einen Ticken besser, zumindest auf der Fließbank. Motorergebnis könnte anders sein, da Gemischfluss und Homogenisierungseigenschaften kein Thema auf der Bank sind.

    Ganz nebenbei: ich suche ein Chassis für den DAMPFHAMMER HD. Am liebsten ED, EE, EF der schon einen K20 eingetragen hat .
    Geändert von LotusElise (27.04.2022 um 11:28 Uhr)
    Mein DAMPFHAMMER HD-Motor-Entwicklungsziel:
    2 Liter Saugmotor,
    360 PS@10.000/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  3. #1458
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    3.994

    Standard

    Viel Glück, das wird nicht leicht - gerade mit eingetragenem Swap.
    EE wäre schöner als Basis, was den Platz anbelangt. Aber mittlerweile fast zu schade für so ein Projekt. ED's völlig überteuert, leider.

  4. #1459
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.293

    Standard

    Zitat Zitat von LotusElise Beitrag anzeigen

    Ganz nebenbei: ich suche ein Chassis für den DAMPFHAMMER HD. Am liebsten ED, EE, EF der schon einen K20 eingetragen hat .
    Finde den blauen EE8 von I.P.P. (richi, Mike) mit K20, welcher zuletzt in Karlsruhe rumgefahren ist

  5. #1460
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.799

    Standard

    Zitat Zitat von e-j2-ddy Beitrag anzeigen
    EE wäre schöner als Basis, was den Platz anbelangt. Aber mittlerweile fast zu schade für so ein Projekt. ED's völlig überteuert, leider.
    Das EE Chassis würde mir auch gefallen, 250 kg weniger als die unverständlich hoch gehandelten EP3 Kärren mit dem von Haus-K20A2. Der EE wäre auch für die zukünftigen Spritspar-Motoren - nach schnell kommt effizient - als strömungsgünstiges Leichtbauchassis geeignet.

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Finde den blauen EE8 von I.P.P. (richi, Mike) mit K20, welcher zuletzt in Karlsruhe rumgefahren ist
    Da gab es mal eine Verkaufsanzeige aus Frankreich, strahlendes Metallic-Blau mit K20A2 in einem EE8 in 2021.

    honda-cr-x-crx-ee8-k20-bleu_8165068348.jpg

    Kann ich mir aber nicht vorstellen das Richi und Mike das so verkabelt und verrohrt haben, im deren Lotus sah das deutlich besser aus. Vielleicht war das ein anderer blauer EE8 mit K20.
    Mein DAMPFHAMMER HD-Motor-Entwicklungsziel:
    2 Liter Saugmotor,
    360 PS@10.000/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  6. #1461

    Standard

    Gen 1 Insight mit eingetragenem K20 gibt es in Deutschland wahrscheinlich eher nicht, oder?

  7. #1462
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.429

    Standard

    Bei Kleinanzeigen war letztens ein schwarzer EG als Schlachter drin. Angeblich mit sämtlichen Eintragungen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  8. #1463
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.799

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    Gen 1 Insight mit eingetragenem K20 gibt es in Deutschland wahrscheinlich eher nicht, oder?
    Ein Bekannter aus dem K20 Forum fährt einen Insight der ersten Generation, das ist schon ein Traumwägelchen für meine zukünftigen Effizienzprojekte. Eines der besten Spritsparchassis die ich kenne, der A2 - etwas teurer - war nicht besser, nur in der 3-Liter-Ausstattung (3,0 Liter/100 km vs. 3,4 Liter/100 km), die Benziner stehen gleich mit 5,9 in der Kreide, das habe ich mit dem Opel Corsa GSI im Realbetrieb geschafft. Technisch war der Hochvolt-Hybrid seiner Zeit um Welten voraus, da können alle Prius, A2, Lupo einpacken, Honda hatte 20 Jahre im Voraus schon die Zeichen der Zeit vorausgelesen. Was wohl die Bruchlandung mit den Stückzahlen erklärt, aber dafür haben die Honda-Jungs Eier bis in die Kniegegend hängen gehabt. Da war Honda noch echt innovativ !

    Viel zu schade den mit einem vor Kraft strotzenden Aggregat aufzuplustern. Aber für die Viertelmeile wohl ein Geniestreich, extrem leicht, extrem strömungsgünstig und damit extrem schnell. Josh Klein von 4Piston hat einen '00 Insight für die Viertelmeile aufgebaut, nutzt deren 500 PS, 90x100 Motor und fährt damit stabile niedere 9'er Zeiten (Bestzeit 9,23 s). Mit dem schmalen Chassis schon eine Herausforderung. In Bonneville hat es Anfang der 10'er Jahre einen Insight in der 5-Meilen-Zone bei von der Strecke per Wind geschoben, quer- und dann aufgestellt und von irgendwas um 300 km/h über die Längsachse rotierend über den See geschlagen. Als ich das damals sah, dachte ich der kommt da nimmer raus, so wie Karosserie über den Salzsee schier endlos über die gefährliche Längsachse rotierte. Der Fahrer überlebte gut dank Glück und allen verbindlich umzusetzenden Sicherheitsmaßnahmen. Manche haben deshalb einen Bremsschirm, der die Rotation über die Längsachse fast ausschließen kann, wenn er rechtzeitig gezogen wird, an ihre 200 mph-Club-Karossen gebaut.

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Bei Kleinanzeigen war letztens ein schwarzer EG als Schlachter drin. Angeblich mit sämtlichen Eintragungen.
    Den habe ich gesehen. Ich kann 0,0 Karosseriearbeit, ich brauch eigentlich nur einen fahrbereiten Motorträger, der was aushält.
    Geändert von LotusElise (28.04.2022 um 21:13 Uhr)
    Mein DAMPFHAMMER HD-Motor-Entwicklungsziel:
    2 Liter Saugmotor,
    360 PS@10.000/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  9. #1464
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.429

    Standard

    Nee, war ein schwarzer EG, top aufgebaut. Also wirklich schön zurecht gemacht, inklusive neuem Lack.
    Er suchte ausreichend Interessenten für die jeweiligen Einzelteile, bevor er mit dem Schlachten anfangen wollte.
    Hat er scheinbar nicht gefunden, denn die Anzeige ist jetzt weg.
    Ansonsten steht für 11.990€ noch ein silbernen EJ drin. Aber das ist natürlich erst mal für dich wieder Aufwand. Kaufen und dann zerlegen und verklingeln.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  10. #1465
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.799

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    ...Ansonsten steht für 11.990€ noch ein silbernen EJ drin. Aber das ist natürlich erst mal für dich wieder Aufwand. Kaufen und dann zerlegen und verklingeln.
    EJ ist mir zu neu, zu schwer, zu teuer. Ich habe ja Zeit, der HD wird dieses Jahr geplant nicht fertig. Vielleicht gibt es irgendwann eine Gelegenheit für was geeigneteres als Teileträger.
    Mein DAMPFHAMMER HD-Motor-Entwicklungsziel:
    2 Liter Saugmotor,
    360 PS@10.000/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  11. #1466
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.429

    Standard

    Ich teile aber Eddys Einschätzung. EE und auch ED CRX sind einfach unfassbar teuer geworden und das wird sich nicht mehr ändern. Mit Glück läuft Dir ein Projektende über den Weg. Am besten ein ED9, in dem schon mal ein Turbo oder sowas eingetragen wurde. So könntest du eventuell schon mal das Thema Mehrleistung in der Karosse umgehen. Den K20A2 dann halt erst mal mit der 105%-Regel eingetragen und danach dann halt deinen HD eingebaut. Was du nach der Eintragung dann machst, wäre dann dein Problem und nicht mehr das des aaSv.

    Deinen Dampfhammer HD direkt legal in eine 4th gen Karosse zu bekommen dürfte das Budget mittlerweile vermutlich verdoppeln.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  12. #1467
    ex MB2_racer :-P e.V. Mitglied Avatar von MB2_HORST
    Registriert seit
    16.11.2005
    Ort
    geht euch nix an
    Beiträge
    9.101

    Standard

    Servus Markus.

    Also für die Eintragung spielt es nicht wirklich eine Rolle ob du eine ED, EE, EJ, EG oder EK nimmst.
    Die haben alle nur 150 oder 160PS. Du liegst also immer innerhalb von 40% Mehrleistung.
    Du könntest eventuell mit dem EK einen Vorteil haben, da es diese in Japan mit 180PS gegeben hat. Dafür würdest du dann aber eine Bestätigung von Honda benötigen. Damit sieht es erfahrungsgemäß schlecht aus.
    Weiterhin hat der ED, EE und die ersten EG bis Baujahr .../92 (frag mich nicht nach dem genauen Stichtag) den Vorteil, dass du legal den KAT austragen kannst. Das hat ein Kumpel bei seinem EG Turbo auch beim TÜV SÜD machen lassen.
    Aber wie gesagt. 40% Mehrleistung gehen auf jeden Fall immer.

    Die Abgasnorm wird ja entweder besser oder bleibt gleich. Also auch kein Problem.

    Die Vorderachslast sollte sich nicht nennenswert verändern. Ist also auch kein Thema.

    Komplett gesehen sollte das also ein Swap sein der auch heutzutage noch möglich ist ohne tausende von Euro beim TÜV zu lassen.

  13. #1468
    Arouse the DAMPFHAMMER! e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Ort
    SüBW
    Beiträge
    1.799

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Deinen Dampfhammer HD direkt legal in eine 4th gen Karosse zu bekommen dürfte das Budget mittlerweile vermutlich verdoppeln...


    Zitat Zitat von MB2_HORST Beitrag anzeigen
    ...Eintragung spielt es nicht wirklich eine Rolle ob du eine ED, EE, EJ, EG oder EK nimmst...40% Mehrleistung gehen auf jeden Fall immer...Die Abgasnorm wird ja entweder besser oder bleibt gleich...Die Vorderachslast sollte sich nicht nennenswert verändern.


    Ich schau mir demnächst einen Insight an. Das löste direkt keine Begeisterungsstürme beim Weibe aus, aber hört hört: "...auf keinen Fall! Kauf doch einen CRX...!". Wenn das nicht mal eine ungefragt geöffnete Tür ist . Soll ja Leute geben die mit mehr als 300 PS und dem CRX auf die Strecke gehen und meinen dat läuft gut.
    Mein DAMPFHAMMER HD-Motor-Entwicklungsziel:
    2 Liter Saugmotor,
    360 PS@10.000/min,
    mindestens 260 Nm von 4500-8500 1/min
    Dokumentation: https://www.hondaforum.de/forum/show...leh%C3%A4ndler

  14. #1469
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.293

    Standard

    Sie meinte bestimmt nen CRX Targa

  15. #1470
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.429

    Standard

    Zitat Zitat von MB2_HORST Beitrag anzeigen
    Servus Markus.

    Also für die Eintragung spielt es nicht wirklich eine Rolle ob du eine ED, EE, EJ, EG oder EK nimmst.
    Die haben alle nur 150 oder 160PS. Du liegst also immer innerhalb von 40% Mehrleistung.
    Du könntest eventuell mit dem EK einen Vorteil haben, da es diese in Japan mit 180PS gegeben hat. Dafür würdest du dann aber eine Bestätigung von Honda benötigen. Damit sieht es erfahrungsgemäß schlecht aus.
    Weiterhin hat der ED, EE und die ersten EG bis Baujahr .../92 (frag mich nicht nach dem genauen Stichtag) den Vorteil, dass du legal den KAT austragen kannst. Das hat ein Kumpel bei seinem EG Turbo auch beim TÜV SÜD machen lassen.
    Aber wie gesagt. 40% Mehrleistung gehen auf jeden Fall immer.

    Die Abgasnorm wird ja entweder besser oder bleibt gleich. Also auch kein Problem.

    Die Vorderachslast sollte sich nicht nennenswert verändern. Ist also auch kein Thema.

    Komplett gesehen sollte das also ein Swap sein der auch heutzutage noch möglich ist ohne tausende von Euro beim TÜV zu lassen.
    Klar, wenn ein 0815 K20A2 eingetragen werden soll, mit nicht mehr als 105% Leistung, kein Thema schrieb ich ja auch.

    Den fertigen Motor legal einzutragen, kannst du halt nur mit richtig Schottereinsatz.

    Den Augenrollsmilie deute ich aber mal so, dass das selbstverständlich nie zur Debatte stand.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •