Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627
Ergebnis 391 bis 393 von 393

Thema: Fragen zum Aufbau eines Bergrenn-Motors - Block: Motorbauer und Teilehändler

  1. #391
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.029

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Er fährt kein proECU-K.
    Dann ist es dein Job ihn davon zu Überzeugen
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  2. #392
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.990

    Standard

    Nein. Denn für sein Vorhaben reicht die OEM ECU nicht. Steht auch schon hier im Thema, warum.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  3. #393
    e.V. Mitglied Avatar von LotusElise
    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Wenn du dir selbst deinen Sprit mischst wenn du den Hammer schwingen gehst, dann sollte das mit dem gleichen Gehalt keine Rolle spielen....Ich würde mich auf eine Sorte - zum Bsp Ultimate von Aral - festigen und entsprechend des gewünschten Fahrprofils abwägen wann ich beimischen sollte und wann nicht...
    Juup das wäre eine Möglichkeit, immer gleiche Marke, immer gleicher MBTE-Hersteller und immer gleiches Mischungsverhältnis.

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Also hast du eine grundsätzliche Schwankung schonmal vom Start weg.
    Juup, allerdings ist die rein schon der Normen wegen am Oktangehalt eingeschränkt. Nicht ganz so beim Luftmindestbedarf, aber der folgt meist den oktanzahlbestimmenden Bestandteilen.

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Preislich liegt es ebenso recht gut im Rahmen. Ich müsst mal nochmal im Internen schauen was das Fass MTBE ggü dem EtOH kostet - einfach als Referenz für dich.
    Danke. Nur wo soll ich das lagern...?

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Aber du darfst mir gerne einen nicht-zwiespältigen-Stoff der organischen Chemie nennen, der nicht unbedenklich über die Haut geschüttet, eingeatmet oder getrunken werden darf
    Wasser, wenn auch nur bedingt lungengänig .

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    Als Option wärs für dich immernoch so, das du dir ja auf die ProECU 2 Maps machen kannst; einmal mit selbstgemischten Ultimate, einmal ohne eigenen Zusatz. Je nach Klopffestigkeit kannst du entsprechend die Map fahren und bist dann somit safe...
    Das AEM Infinity - wird hier eingesetzt - wird schon als flexibel verkauft, ist es auch, allerdings gehen meine Ideen schon darüber hinaus. Ich bräuchte eine MatLab-Simulink taugliche Umgebung um das alles umsetzen zu können . Hab mal bei Haltech, Emtron, Adaptronic, usw. nachgesehen, da ginge teilweise schon mehr, aber reicht alles nicht aus um einen iVTEC VTC Motor perfekt abzustimmen. Selbst das Emtron, das ursprünglich für diesen Motor geschrieben, gebaut und auf den Markt gebracht wurde ist da kein Heilsbringer (ca. 3000 €, was dann etwas teuer ist ).

    Ich habe bereits eine andere Idee, nichts neues, aber was wirkungsvolles. Chemie taugt halt nicht immer, manchmal muss es die Thermodynamik sein ...meine Spielwiese auf der ich Zuhause bin.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •