Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 173

Thema: Hohlräume / Unterboden / Rostvorsorge

  1. #31
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.469

    Standard

    Also AV8 wird von der Konsistenz her wie Baumharz, eventuell noch etwas härter. Mit dem Vorteil, dass es nicht klebt.

    http://www.ebay.de/itm/CHEMETALL-ARD...item4ae246bd37

    http://www.skygeek.com/ardox-av-8-co...mpaign=froogle

    Hier mal kein Apothekenpreis:
    https://www.silmid.com/products/dina...ative-1lt.aspx

    Man findet noch ein paar mehr shops, wenn man etwas sucht.

    Ich werde zukünftig mal versuchen, ob ich an AV15 ran komme, zum testen.

    https://www.silmid.com/products/dina...08-003-03.aspx
    Geändert von SPY#-2194 (13.07.2015 um 15:18 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  2. #32
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard

    Bei mir ist ja schwarzer Unterbodenschutz drauf, wo man nicht sieht was dahinter los ist. Überlege einen durchsichtigen Unterbodenschutz machen zu lassen. Bekommt man den alten Schutz leicht runter? Mit was für Kosten kann man da rechnen?

  3. #33
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.342

    Standard

    Holzspatel/-pfannenwender aus Muttis Küche, Heißluftfön und dann vorsichtig "auskratzen". Kost nix.

    Je nachdem was du machen willst kostets. Liegt am Mittel und Umfang. Allein der Unterbodenschutz machts halt net. Hohlräume füllen und rostige Stellen beseitigen ist sicherlich auch nicht verkehrt.


    Meine Hohlraumgeschichte (ohne Unterbodenschutz) am ED3 kam summasummarum auf etwa 130€ nur für Material, exklusive Druckbecher und Kompressor etc. ...

  4. #34
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard

    Das klingt nach viel Arbeit. Hmmmm....in der Werkstatt möchte ich das ungern machen lassen. Wenn schon muss das mit Herzblut geschehen um zu wissen dass es richtig gemacht wurde. Vielleicht kann ich Japanbomber im Herbst wenn ich zurückkomme davon überzeugen, mir dabei Gesellschaft zu leisten *hehe*

    Danke Alf für die Info.

    Hat jemand ein Video von dieser Arbeit parat?

  5. #35
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.469

    Standard

    Abgekürzt, gottselige Scheißarbeit. Zum erbrechen mühselig, außer du bist stolzer Besitzer einer Trockeneisstrahlanlage. Dann ist es ein Auftrag für den Ferienjobber. Ich rede jetzt vom abblasen des alten U-Schutzes.

    Rost so richtig anzugreifen und zu "beseitigen", das ist dann eine ganz andere Geschichte.

    https://www.youtube.com/watch?v=cmh5CDqR5Vc
    Geändert von SPY#-2194 (13.07.2015 um 22:00 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  6. #36
    e.V. Mitglied Avatar von schulle73
    Registriert seit
    25.05.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard

    Wunderbare Technik. Da mache ich mich gern mal schlau wenn ich von meiner nächsten Reise im November zurück komme und gehe das vielleicht im Winter an. Danke Spy!!!!

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Abgekürzt, gottselige Scheißarbeit. Zum erbrechen mühselig, außer du bist stolzer Besitzer einer Trockeneisstrahlanlage. Dann ist es ein Auftrag für den Ferienjobber. Ich rede jetzt vom abblasen des alten U-Schutzes.

    Rost so richtig anzugreifen und zu "beseitigen", das ist dann eine ganz andere Geschichte.

    https://www.youtube.com/watch?v=cmh5CDqR5Vc

  7. #37

    Standard

    Zitat Zitat von schulle73 Beitrag anzeigen
    Das klingt nach viel Arbeit. Hmmmm....in der Werkstatt möchte ich das ungern machen lassen. Wenn schon muss das mit Herzblut geschehen um zu wissen dass es richtig gemacht wurde. Vielleicht kann ich Japanbomber im Herbst wenn ich zurückkomme davon überzeugen, mir dabei Gesellschaft zu leisten *hehe*

    Danke Alf für die Info.

    Hat jemand ein Video von dieser Arbeit parat?
    Den jenigen der das für mich macht, suche ich auch noch

    Ganz im Ernst, deine Radkästen sehen noch gut aus.... konserviere sie mit Fluid Film genau so wie die Schweller. In die Radkästen haust du ein paar Dosen z.B. Elaskon UBS.
    Den alten UBS kannst du ebenso mit Elaskon behandeln oder mit Fluid Film "reaktivieren". Alles andere steht nicht im Verhältnis.

    Das könne wir auch gerne zusammen machen...

  8. #38
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.342

    Standard

    ... von Elaskon wird im Übrigen in vielen Tests abgeraten

  9. #39
    Avatar von Civic Coupe 87
    Registriert seit
    28.02.2007
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    794

    Standard

    Zitat Zitat von SPY#-2194 Beitrag anzeigen
    Es ist erst seit ein paar Monaten im/am Auto. Es ist bernsteinfarben/durchsichtig. Demnach sieht man wirklich gut, was dahinter los ist.

    Eigentlich kommt das Zeug in die Hohlräume und auf die Struktur von Flugzeugen. Und ich dachte mir, was für Boeing und Airbus und eigentlich auch alle Anderen gut ist, kann im Auto nicht schaden.

    Leider ist der Bezug von dem Zeug etwas umständlich.
    Da kann ich dir nur zustimmen,für mich ist es das Beste zeug was man im Fahrzeug/Hohlraum verwenden kann....Ich hab mir direkt 10 Dosen besorgt.

  10. #40

    Standard

    was mich interessieren würde ist, wo der unterschied zum Sandstrahlen ist?

    Klar sandstrahlen macht mehr Dreck, dafür kostet die Technik mit dem Eis wahrscheinlich zehnmal so teurer.

    Gibt es weitere Vorteile für die Technik?

  11. #41
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    23.469

    Standard

    Ja, Eis holt dir nicht den Lack runter. Nur Dreck und U-Schutz.

    Edit: Und so Tür ist Eisstrahlen nicht. Warum auch. Gepresstes CO2 kostet nix.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  12. #42
    Avatar von älex b.
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    Magdeburg- Bayreuth
    Beiträge
    128

    Standard

    Kann mir jemand sagen, ob ich die 2 Bleche oben am Tankstutzen trennen kann, oder wie ich sonst den Rost dazwischen wegbekomme? Auto ist nen Ej6

    https://picload.org/image/pgwawgi/im...16-wa0101.jpeg

  13. #43
    e.V. Mitglied Avatar von polle
    Registriert seit
    13.12.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    2.577

    Standard

    uh das kommt mir bekannt vor

    Ich habs aufgehebelt/aufgebogen, dann mit Zange/Pinzette/Schaber das ganze Gummizeug entfernt und dann mit Schaber und Dremel den Rost weggeschliffen. "Glücklicherweise" musste bei mir gegenüber vom Tankstutzten ein Blech eingeschweist werden, dadurch kam ich gut hin. Aber ist ne wirklich madige scheiss Arbeit.

    edit: das ist alles nur geklebt.
    Neue Downtempo Mugge von mir --> https://www.youtube.com/watch?v=xDmP32cXVJA

  14. #44
    Avatar von ITR-Rene
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Österreich "Steiamoak"
    Beiträge
    1.341

    Standard

    Hat schon mal jemand das Innotec HI-Temp Wax benutzt bzw. Langzeiterfahrungen damit gemacht?

    http://www.innotec.at/web/produkte/produkt.php?id=175

    Preislich eher in einer etwas höheren Region, jedoch plane ich damit zB die Leitungen meines Alltagswagen vorm Winter zu konservieren.
    Geändert von ITR-Rene (25.10.2015 um 14:31 Uhr)

  15. #45
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    23.342

    Standard

    die wolltest das doch mit seilfett machen?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •