Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: DIY: Zündverteiler warten / reparieren / überholen

  1. #1
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.556

    Standard DIY: Zündverteiler warten / reparieren / überholen

    Hier mal eine Anleitung wie man den Zündverteiler auf eigene Faust überholen kann.


    Warum überhaupt revidieren: Der Zündverteiler wird gerne vergessen wenn es um Verschleißteile geht. Auch diverses "Tuning" wird absolut sinnfrei, wenn ein über 250tkm-alter Zündverteiler seinen ungewarteten Dienst tun soll.

    Die Gefahr besteht unter anderem damit das durch korrodierte Kontakte, alte Bauteile/Einheiten oder ausgeschlagene Lager die Funktion insofern beeinflusst wird, das es zu Fehlern, Leistungsverlust oder Motorschaden kommen kann.


    Wie Unterscheide ich welchen ZV ich habe?
    - das liegt unter anderem am Baujahr bzw dem Fahrzeugtyp und dessen Motorisierung. Die genaue Bezeichnung (zum Bsp TD 80U) findet sich eingeprägt auf dem Gussstück an der Kante zur Verteilerkappe.

    Hier mal ein Beispiel für verschiedene Varianten:


    Distributor Model Number Stock equpiment in:
    TD01U Civic 88-91 (1.5L)
    TD02U & TD18U Civic 88-91 Si (1.6L) & CRX 88-91 Si (1.6L)
    TD22U Civic 88-91 JDM B16A (Japanese Spec.)
    TD41U Civic 92-95 (1.5L)
    TD42U Civic 92-95 Si (1.6L)
    TD43U Civic ZC Engine (2nd GeTD80U Civic 96-98 (1.6L Non-VTEC)
    TD63U & TD73U Civic 99-00 Si DOHC VTEC (1.6L)
    TD31U & TD34U Accord 90-91
    TD52U Accord 92-93
    TD58U Accord 94-95 (2.2L)
    TD76U Accord 96-97 (2.2L)
    TD89U Accord & Prelude Type S DOHC VTEC H22A
    TD77U Prelude 97-02 VTEC
    TD59U Prelude 92-96 non-VTEC (2.2L)
    TD60U Prelude 92-96 JDM VTEC (2.2L Internal Coil)
    TD61U Prelude 92-96 VTEC (2.2L) & 92-96 non-VTEC (2.3L External Coil)
    TD97U CRV 99 & up (2.0L)
    Distributor Model Number Stock equpiment in:
    TD03U Integra 88-89 (1st Gen. ZC) (1.6L)
    TD23U & TD24U Integra 90-91 (1.8L)
    TD44U & TD68U Integra GSR / 92-95 JDM B16A
    TD55U Integra 92-93 (1.8L)
    TD81U & TD84U Integra GSR 96-02 & JDM B18C
    TD86U & TD87U Type R 96-02 & Civic SiR 99-02
    TD85U Integra 96-98 (1.8L & CRV 96-98 (2.0L)



    Hier nunmal eine kurze Auflistung meinerseits, da ich alle ZV in meinem Fuhrpark (B18C4, B18C6) schon "frisch" gemacht habe:

    Hier ist eine Anleitung - großer Dank geht an Dan #1996 und ITR-Rene ..

    Hier zunächst mal die Explosionszeichnung:



    1 - 30100-P73-A02 DISTRIBUTOR ASSY. (TD-87U) (TEC) x 1, 505.30
    2 - 30102-P72-006 CAP ASSY. x 1 29.28 die Dichtung ist inkludiert.
    3 - 30103-P73-003 HEAD ASSY., ROTOR x1, 21.85
    4 - 30105-P73-004 HOUSING COMP., DISTRIBUTOR (TEC) x 1, 277.09, das wäre der komplette Unterbau inkl. den drei Sensoren, welche aber in der Regel nicht kaputt gehen. hierbei aber bitte auf kabelbruch achten!

    6 - 30110-PA1-732 O-RING, 26.4X3.1 (TEC) x 1, 3.06
    9 - 30135-P73-004 SCREW-WASHER, 5X12 x 1, 1.91 (unter vorbehalt: nicht vergessen die unbedingt beim Einbau einzukleben, zum bsp mit loctite.)


    7 - 30130-P73-A01, IGNITER UNIT (E12-303) x 1, 125.01
    geht aber auch das 30130-P06-006, welches billiger ist, denn das Modul ist das gleiche, nur der Kühlkörper ist anders, kann man aber vom Alten übernehmen (der Größte ist im Zündverteiler vom Integra R DC2). Man braucht eigentlich nur das Hitachi E12-303 Modul selbst welches ich über folgende Seite bestellt habe:

    http://www.fcpimport.com/products/ho...-30130-p06-006


    10 - 30510-P73-A02, COIL ASSY., IGNITION x 1, 109.49
    Da habe ich eine von NGK gekauft
    http://www.pkwteile.at/ngk/7004670


    Das Lager:
    6001/012NSL ist die Teilenr. bei NACHI AMERICA INC.
    Es heißt dort: BALL BEARING 12X28X8MM 2 SEALS
    Bestellen kann man zum Bsp hier: http://www.kugellager-express.de/Ril...2x28x8-mm.html
    oder hier: http://www.atd.nl/kogellager-6001-boring-p-21962.html

    Der Simmerring: google suche nach "oil seal" NOK BH-3888 E0"
    -> zum Bsp hier: http://www.ebay.com/itm/ACURA-INTEGR...-/400333834956

    Vorsicht bei Nachbau-ZV: Einige Bauteile passen nicht auf den OEM ZV da sie eine andere Bauform/Spezifikation haben.


    Morgen gehts weiter Mit dem Auseinanderbau. Muss erstmal Bilder sortieren, dann wird editiert
    Geändert von Alf (05.09.2018 um 08:23 Uhr)
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe: JDM DC2 Heckschürze@100€, Lenso BSX 4x100 16" @500€, EK4 Hinterachsswap @250€, EK-HB prefl Rückleuchten @15€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  2. #2
    alter Sack e.V. Mitglied Avatar von fischi
    Registriert seit
    17.02.2002
    Ort
    Sachsenland
    Beiträge
    18.371

    Standard

    Guter Anfang, aber schlecht recherchiert. Zumindest die Verteiler vom Prelude 4. und 5. Gen. haben eine Welle mit 12,5 mm Durchmesser. Dafür gibt es weder das Lager noch den Wellendichtring als Normteil.
    Da gibt es nun drei Möglichkeiten.
    1. sofern man einen passenden Betrieb in der Nähe hat, kann man ein passendes Normlager mit 12 mm Durchmesser auferodieren lassen.
    2. man greift zum Normlager 61902-2RS, das hat 15 mm Durchmesser, und läßt sich eine passende Hülse (12,5 auf 15 mm, 8 mm breit, 1 mm Bund) drehen. Das kann jeder halbwegs begabte Lehrling auf Zuruf auch ohne 3D-Maschinendaten.
    3. man kauft sich bei doctronic das passende Lager für den entsprechenden Preis (möchte mal wissen, woher er die bezieht )

    Vor dem Zerlegen immer den Verteiler auf den 1. Zylinder stellen, dabei muss die Markierung von Mitnehmer und Gehäuseboden in einer Linie stehen. Sieht man sehr schön auf dem mittleren Verteiler oben im Foto. Den Mitnehmer dann beim Zusammenbau wieder genau so aufsetzen und nicht versehentlich um 180° verdreht.
    Aus dem Alter bin ich raus.

  3. #3
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.556

    Standard

    3-1: Doc bezieht sie aus dem von mir genannten link, schlägt 500% drauf und verkaufts dann suchfaulen Leuten wie dir
    2-2: siehe 3-1
    1-3: kann man, muss man aber nicht

    Anmerkung: Überhaupt nicht recherchiert. Erst recht nicht nach Prelude. Das Auto existiert in meinem Kopf nicht

    Recht hast du aber, bei Accord und Lude gibt es die Besonderheit das das "gewöhnliche Lager" nicht passt.
    Aber auch hier gibts es wie gesagt Abhilfe. Hab dazu viel gefunden und mich gewundert was es fürn Problem geben soll mit dem F22 (Accord, Prelude)...

    Ich werd darauf zurückkommen
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe: JDM DC2 Heckschürze@100€, Lenso BSX 4x100 16" @500€, EK4 Hinterachsswap @250€, EK-HB prefl Rückleuchten @15€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  4. #4

  5. #5
    e.V. Mitglied Avatar von Vtec_Power
    Registriert seit
    09.02.2004
    Ort
    Meiningen
    Beiträge
    6.492

    Standard

    Ich bin gerade dabei meinen ZV etwas frisch zu machen, jetzt hab ich gesehen das die Isolierung an sehr vielen Stellen gebrochen ist und Kabel zum Teil blank drin liegen. Jetzt sind die Kabel aber mit den Sensoren vergossen und schlecht auszutauschen. Weiss jemand wo es die Kabel/Sensoren zu kaufen gibt? Bei Honda soweit nur als ganze Einheit sprich kompletten ZV

  6. #6
    Motorsportler Avatar von raceteg
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4.270

    Standard

    Vielen Dank für das DIY! Revidiere auch gerade einen.

    Zitat Zitat von Alf Beitrag anzeigen
    9 - 30135-P73-004 SCREW-WASHER, 5X12 x 1, 1.91 nicht vergessen die unbedingt beim Einbau einzukleben, zum bsp mit loctite.
    Warum Einkleben? Laut Werkstatthandbuch ist das nicht erforderlich und wenn du die mal wieder lösen musst, weil zum Beispiel ein Bauteil wie bei mir das Steuermodul den Geist aufgibt, bekommst du die Schraube ggf. nur sehr schwer oder gar nicht wieder ab.

  7. #7
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.556

    Standard

    Das habe ich aus dem R-Forum direkt übernommen als Quote von ITR-Rene.
    Ich selbst habs nicht eingeklebt. Ich editiers mal dazu...
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe: JDM DC2 Heckschürze@100€, Lenso BSX 4x100 16" @500€, EK4 Hinterachsswap @250€, EK-HB prefl Rückleuchten @15€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  8. #8
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    3.177

    Standard

    Soweit ich weiß löst sich diese Schraube gerne mal und sorgt dann für Probleme. Deshalb machen da einige einen Tropfen Schraubensicherung dran.

  9. #9
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.556

    Standard

    Man muss ja nicht die superkrasse Loctitemasse nehmen. Es gibt ja auch die humane (rote?) die man wieder aufbekommt.
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe: JDM DC2 Heckschürze@100€, Lenso BSX 4x100 16" @500€, EK4 Hinterachsswap @250€, EK-HB prefl Rückleuchten @15€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •