Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 95

Thema: S2000 und Motorsport

  1. #46
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.104

    Standard

    Bau dir lieber einen Clio A auf. Damit fährst du Keise um den S2000.

  2. #47
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    Moin moin ...

    Genau das ist es was ich manchmal an den Communities nicht mag . Doofes Gerede, das nix mit dem Thread zu tun hat.

    @1HGEJ2

    Du hattest also schon die Vermutung, dass ich so einen Thread eröffnen werde. Aha, hast du auch darauf gewettet und Geld gewonnen? Wenn ja, dann will ich was vom Kuchen abhaben!
    Anderenfalls, entweder trage bitte mit sinnvollen Comments zur Diskussion bei oder lass es ganz sein und such dir nen anderen Thread in dem du irgendwas beitragen kannst .

    @MisterB

    Ich frag mich wo hier euer "Problem" ist...werdet ihr dafür bezahlt in Projekt Threads Antworten zu geben und bekommt einen Bonus wenn ein Projekt umgesetzt wurde/macht ein Verlustgeschäft falls nicht oder was soll das Gerede hier? :rollyes:

    In Bezug auf den DC2: Wir haben ihn, er läuft uns nicht weg und der Wert scheint zu steigen und wenn wir ihn verkaufen sollten, dann bekommen wir mind. mal das doppelte vom Kaufpreis . Da wir ihn zu einem absoluten Schnäppchen Preis bekommen haben, tat es uns finanziell noch nicht einal weh . Da wir ihn mehr als mittlerweile mehr als Wertanlage sehen, bleibt er eben solange mit KW Schaden stehen, bis er eine neue KW oder neuen Motor bekommt. Mehr Rechtfertigung gibts nicht von mir .

    Für den Fall, dass es jetzt wieder eine Anspielung gibt.


    Also bitte wieder Ontopic oder ich mache den Thread zu, wenn man hier nicht weiterhin über das Thema reden kann ...


    @Sauerländer

    Kannst das auch begründen oder worauf beziehst du deine Aussage?

  3. #48
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.104

    Standard

    @ Drehzahlorgel:

    Teilweise schreiben hier auch Leute, die den S2000 schon mehrere Jahre aktiv auf Rennstrecken bewegen oder
    außerhalb von Rennstrecken sportlich bewegen.
    Nur mal so zur Info. Die Aussagen haben schon Hand und Fuß.

    Wie schon erwähnt ist die Charakteristik des Motors nicht für Slalom geeignet.
    Rein von der Wendigkeit und Spritzigkeit des Motors würde ich z.B. einen Clio A bevorzugen.
    Das mit dem Clio ist aber nur ein Beispiel, weil du damit meiner Meinung nach konkurrenzfähiger als mit einem S2K wärst.

    Du solltest deine Erfahrungen während einer Probefahrt selber machen.
    Wäre aber mal interessant zu lesen, wie deine Eindrücke während der 1. Fahrt waren...

  4. #49
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    @Sauerländer

    Das will ich ja gar nicht abstreiten. Wenn hier wirklich so viele den S auf Rennstrecken einsetzen, dann wäre es auch gut, wenn man das dazu schreibt .
    Du sagst auf Rennstrecken einsetzen, ich nehme dann mal an, mehr Ringtool-Straßenauto, als reines Rennauto mit weitreichenden Tuningmaßnahmen & Transport auf nem Hänger? Ist diese Annahme von mir richtig?

    Ich will hier auch niemandem das Wort/Meinung/Erfahrung im Mund herum drehen, schließlich seit ihr alle schon einen S gefahren, ich dagegen noch nie. Allerdings Erfahrungswerte von "Ampelrennen" oder wie auch immer, das bringt mir (ich hoffe ihr versteht das) überhaupt nichts. Zwischen Ampelrennen und Slalom Motorsport liegen Welten, erst Recht wenn es um die Bedürfnisse des Autos geht.

    Ihr erwähnt wieder die Motor Charakteristik, wer ist denn schon mal mit einem scharf getunten Motor gefahren (am liebsten in einem richtigen Rennauto verbaut) und was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    Das würde mich sehr interessieren (ernst gemeint).

    Der Clio A ist ein Frontkratzer und fällt daher raus, auch weiß ich nicht, ob aus dem Motor 220++ PS raus zu bekommen sind (reine Saugerleistung).


    Das mit der Probefahrt ist wahrscheinlich nicht so einfach, da müsste ich erst mal jemanden finden der in meinem Umkreis einen S2000 hat. In meinem Freundeskreis hat jedenfalls keiner einen S2000.

    Freundliche Grüße
    Chris

  5. #50
    Avatar von EjB16
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Wenn "wir" hier nur auf der Straße oder sonst wo unsere Erfahrung gemacht haben warum fragst du dann hier ??

    Wir können hier 10 Seiten lang schreiben es wird dir nicht weiterhelfen

    das einzige was du machen kannst, fahr ihn Probe und dann wirst du verstehen wovon die Leute hier reden

  6. #51
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    @EjB16

    Weil ich hier schon angemeldet war und kein anderes Forum kenne, um allgemeine/grundlegende Informationen über den S2000 zu erfragen?

    Ich hab ja mehrfach erwähnt, ich bin noch nie einen S2000 gefahren und habe auch sonst nicht wirklich viel Wissen über den S2000. Es gibt zwar auch Google, aber für speziellere Fragen (Übersetzung Getriebe bzw. Achsübersetzung) muss man ne Weile in Google suchen, wenn man dazu was findet auf das man sich verlassen kann. Ich habe das auch gemacht und diesen Weg hier gewählt, das Nachfragen im Forum.

    Wie gesagt, es würde mich auf sehr interessieren, wer denn hier schon mal den S2000 richtig auf der Rennstrecke (mit einige Tuningmaßnahmen) oder sogar im Motorsport bewegt hat.

  7. #52
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    21.811

    Standard

    Patsch´s S2000 - https://www.youtube.com/user/NSaddict73/videos

    user im board: Patsch


    Geändert von Alf (16.09.2014 um 13:41 Uhr)
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe: JDM DC2 Heckschürze@100€, EK-HB prefl Rückleuchten @15€
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.

  8. #53
    Avatar von EjB16
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Guck mal im s2k.de Forum da wird man dir mit Sicherheit weiter helfen können

    http://www.s2k.de/forum/thread.php?t...tuser=0&page=1

  9. #54
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    @Elf & EjB16

    Wow, danke euch beiden für die Links! Da werde ich auf jeden fall mal nachfragen.

    Danke dafür!

  10. #55
    e.V. Mitglied Avatar von Paintballer3000
    Registriert seit
    20.08.2007
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    4.531

    Standard

    tama666 aus em ek9 forum ...(solltest aber englisch können um dich mit ihm auszutauschen)

    http://ek9.org/index.php?threads/yet...project.63463/


  11. #56
    RoVa-Racing.de Händler/Partner Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    14.310

    Standard

    Wenn er derzeit nen MX5 hatte und damit zufrieden war, ist der S2000 die logische Steigerung, denn langsamer als der MX5 ist der S2k sicher nicht wenn man ihn strippt. Von daher kannst ihn sicher dafür nutzen, wenn dir die Preise der Teile passen.
    Felgen: Enkei mit deutschem TÜV, ABE u. KBA Nr., Team Dynamics, OZ, Sparco, ATS, MoTec, BBS
    Fahrwerke: KW, Sachs, AP, H&R
    Bremsen: OEM, Brembo, Ferodo, Carbon Lorraine, Hawk, Pagid, PF
    Reifen: Sommerreifen, Winterreifen, Semis u. Slicks, Toyo R888, Yokohama a048, Michelin Cup, Kumho V70a
    Öle: Castrol, Liqui Moly, Mobil1
    Service: Einbau, Abstimmung, Spurvermessung, Beratung, best Price Guaranty!!!!!!!!!!, Anfragen unter: info@rova-racing.de

  12. #57
    Avatar von Tiedchen
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    Bönen
    Beiträge
    188

    Standard

    Hallo,

    den S2000 für Slalom zu verwenden ist nicht unmöglich aber auch nicht gerade günstig um mit anderen in der Leistungsklasse mitzuhalten.
    Was im Hondapower Forum gesagt wurde passt ja schon ganz gut, Gewicht runter und Fahrbarkeit erhöhen.

    -Gewicht runter geht, Verdeck raus, Innenausstattung raus, Scheiben tauschen, Klima raus wenn er eine hat usw.
    -Felgen rundum die gleiche Größe sowie Reifen (Semi´s) könnte ich mir vorstellen dass das für den Slalom gut passt.
    -Ein dementsprechendes Fahrwerk sollte natürlich nicht fehlen.
    -Hardtop und Bügel rein und passenden Gurt.
    -Am Motor braucht ihr Leistungsmässig wohl nichts machen aber untenrum ist der S den anderen wohl unterlegen.
    -Hinterachse wäre zu überlegen ob man dann das Torsen Diff. nicht gegen eins mit Lamellensperre tauscht, z.B. Drexler, Übersetzung kürzer machen

    Das war nur mal so im groben was ansteht wenn ihr Wettbewerbsmässig unterwegs seien wollt.
    Preislich liegt ihr damit wahrscheinlich oberhalb eines 320is und schneller wird der S wohl nicht sein.
    Der 320is ist ein 2,0L E30 M3 für den Italienischen Markt gewesen mit all den Vorzügen die der 2,3L M3 hatte.
    Ersatzteile werden beim S auch nicht gerade günstig gehandelt.

    Ich finde der S ist mehr Rundstrecke als Slalom Auto aber ich bin auch noch nie Slalom mit dem S gefahren.
    Ach ja weil du fragst ob denn schon mal jemand einen Rennmotor gefahren ist, ja bin ich
    Hatte vor dem S einen E30 M3 Sport Evo mit Alpha N und ein paar netten Spielereien, Leistung 280PS+.
    Vom Fahrwerk her sieht mein S immer noch alt gegen den M3 aus, E30 ist schon ein verdammt gutes Auto.
    Bin mit dem S nicht gerade langsam unterwegs aber an das fahren wie mit dem M3 komme ich einfach nicht hin.
    Der S fährt sich einfach schwieriger schnell.

  13. #58
    Avatar von Drehzahlorgel
    Registriert seit
    20.07.2012
    Ort
    Pfungstadt
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von Tiedchen Beitrag anzeigen
    Hallo,

    den S2000 für Slalom zu verwenden ist nicht unmöglich aber auch nicht gerade günstig um mit anderen in der Leistungsklasse mitzuhalten.
    Was im Hondapower Forum gesagt wurde passt ja schon ganz gut, Gewicht runter und Fahrbarkeit erhöhen.

    -Gewicht runter geht, Verdeck raus, Innenausstattung raus, Scheiben tauschen, Klima raus wenn er eine hat usw.
    -Felgen rundum die gleiche Größe sowie Reifen (Semi´s) könnte ich mir vorstellen dass das für den Slalom gut passt.
    -Ein dementsprechendes Fahrwerk sollte natürlich nicht fehlen.
    -Hardtop und Bügel rein und passenden Gurt.
    -Am Motor braucht ihr Leistungsmässig wohl nichts machen aber untenrum ist der S den anderen wohl unterlegen.
    -Hinterachse wäre zu überlegen ob man dann das Torsen Diff. nicht gegen eins mit Lamellensperre tauscht, z.B. Drexler, Übersetzung kürzer machen

    Das war nur mal so im groben was ansteht wenn ihr Wettbewerbsmässig unterwegs seien wollt.
    Preislich liegt ihr damit wahrscheinlich oberhalb eines 320is und schneller wird der S wohl nicht sein.
    Der 320is ist ein 2,0L E30 M3 für den Italienischen Markt gewesen mit all den Vorzügen die der 2,3L M3 hatte.
    Ersatzteile werden beim S auch nicht gerade günstig gehandelt.

    Ich finde der S ist mehr Rundstrecke als Slalom Auto aber ich bin auch noch nie Slalom mit dem S gefahren.
    Ach ja weil du fragst ob denn schon mal jemand einen Rennmotor gefahren ist, ja bin ich
    Hatte vor dem S einen E30 M3 Sport Evo mit Alpha N und ein paar netten Spielereien, Leistung 280PS+.
    Vom Fahrwerk her sieht mein S immer noch alt gegen den M3 aus, E30 ist schon ein verdammt gutes Auto.
    Bin mit dem S nicht gerade langsam unterwegs aber an das fahren wie mit dem M3 komme ich einfach nicht hin.
    Der S fährt sich einfach schwieriger schnell.
    Durch diese Aussage alleine würde ich dir sofort ein Bier ausgeben!

    Wir selbst hatten mal einen M3 und der wurde auch bei Bergrennen eingesetzt, seit dem ist das Auto mein absolutes Traumauto . Der steht auf meiner Wunschliste ganz weit oben .

    Die Kunst beim Slalom ist es eben schnell zu fahren und zwar dort, wo man schnell fahren muss, um überhaupt was reißen zu können. Es gibt auf jeden Fall Autos, bei denen geht das leichter als bei anderen.
    Aber wenn man erst mal weiß, wie das Auto sich verhält, dann kann man damit richtig Gas geben .

    Mich würde mal interessieren ob es hier jemanden gibt, der einen MX-5 mit 1.9L Hubraum & 140 PS und einen S2000 gefahren ist. Es wäre mal ganz interessant einen Vergleich zu haben.
    Beide sind ja ähnlich hoch, breit und lang (mal ganz grob gesagt).

  14. #59
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.104

    Standard

    Zitat Zitat von Drehzahlorgel Beitrag anzeigen

    Mich würde mal interessieren ob es hier jemanden gibt, der einen MX-5 mit 1.9L Hubraum & 140 PS und einen S2000 gefahren ist. Es wäre mal ganz interessant einen Vergleich zu haben.
    Beide sind ja ähnlich hoch, breit und lang (mal ganz grob gesagt).
    Ja ich, den NA mit 1,9L und S2K.

    Die beiden kannst du von der Agressivität überhaupt nicht vergleichen.
    Wenn man die beiden motorentechnisch und vom Getriebe her vergleicht, ist der MX5 ein Rentnerauto und langweilig.

    Wie Stefan schon erwähnte ist der S auch meiner Meinung nach einfach was für die Rundstrecke.
    Wir können hier jetzt tagelang diskutieren. Du musst einfach einen S gefahren sein.
    Alles andere ist sinnfrei.... Zudem hat jeder andere Ansprüche und Vorstellungen.

  15. #60
    Avatar von Tiedchen
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    Bönen
    Beiträge
    188

    Standard

    Vergess die Vergleiche MX5 und S2k, bis auf das Konzept das beide kein Dach haben sind die doch schon weit voneinander entfernt.
    Der MX5 fährt sich sehr angenem schnell und kommt von Untersteuern zum Übersteuern und das sehr vorhersehbar.
    Beim S ist das ähnlich aber so schnell das du ruck zuck handeln musst sonst war es das.
    Mit Rennreifen ala Toyo R888 ist der Grenzbereich so schmal da muss man schon hellwach sein.
    Wenn man sich an den S gewöhnt hat geht es schon flott zur Sache aber einfach ist das trotzdem nicht.
    Umso enger die Kurven werden umso wiederwillig will der S da rum, und wenn man ihn abstimmt das er enge Kurven vernünftig fährt keilt er beim bremsen aus.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •