Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Thema: B18C6 Drehzahlbegrenzer anheben

  1. #1
    Avatar von itr4life
    Registriert seit
    19.02.2010
    Ort
    Erligheim
    Beiträge
    123

    Standard B18C6 Drehzahlbegrenzer anheben

    Um wieviel könnte man denn Drehzahl Begrenzer anheben? Wie sind eure Erfahrungen so?

    So viel ich weis, liegt der Eudm(8700) Begrenzer ca. 200rpm weiter nach hinten als der jdm (8500)... aber wieviel wäre machbar ohne das der Motor hoch gehen würde?

  2. #2

    Standard

    Echte 8600 sind vertretbar... der Tacho zeigt 500 zu viel an. Danach passiert bei OEM Wellen eh nichts mehr.

  3. #3
    DC2.ch Mod-Team Avatar von Mr. Svonda
    Registriert seit
    15.04.2003
    Beiträge
    5.146

    Standard

    right, ich habe auf der strecke (mit der Mugen ECU) immer bis gut 9000rpm auf dem tacho gedreht, was dann etwa reellen 8700rpm entsprach.
    orig. begrenzer liegt bei EUDM und JDM bei reellen 8400rpm.

  4. #4
    EE9 #333 Händler/Partner Avatar von richi
    Registriert seit
    18.01.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.644

    Standard

    Sven, hast du schon mal die Laufflächen der Kipphebel kontrolliert? Hab schon ein paar B-Serie Kipphebel mit Pittings gesehen - da haben die Ventile mit Sicherheit ab und zu mal geflattert.

  5. #5
    DC2.ch Mod-Team Avatar von Mr. Svonda
    Registriert seit
    15.04.2003
    Beiträge
    5.146

    Standard

    ne, hatte den VD nie selbst auf und jetzt ist der ITR ja weg.
    hatte aber bis zuletzt seine dienste treu verrichtet und "ungewöhnliche" geräusche habe ich auch bei hohen drehzahlen keine wahrgenommen.

  6. #6
    Avatar von Honda_Lover
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    nähe Ulm
    Beiträge
    290

    Standard

    Wie schon richtig gesagt wurde dreht der motor echte 8400.
    Meiner dreht bis 8600, was laut dzm genau 9000 sind.
    mehr würd ich mit oem innereien nicht fahren.

  7. #7
    EE9 #333 Händler/Partner Avatar von richi
    Registriert seit
    18.01.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.644

    Standard

    Ja man hört das 'leider' auch nicht und es bringt bis zu einer gewissen Drehzahl funktionell auch keinen großen Nachteil. Eher den Vorteil dass die Anschlussdrehzahl besser passt. Aber es is hald erhöhter Verschleiß...

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

  8. #8
    DC2.ch Mod-Team Avatar von Mr. Svonda
    Registriert seit
    15.04.2003
    Beiträge
    5.146

    Standard

    Zitat Zitat von richi Beitrag anzeigen
    Aber es is hald erhöhter Verschleiß...
    den hat man ja aber auch an vielen anderen teilennoch , wenn man rennstrecke fährt

    ich war eh immer wieder erstaunt, wie lange die "serienteile" beim ITR auf der rennstrecke bei der beanspruchungn hielten, im vergleich zu anderen autos.
    war ja auch nicht so, dass ich ihn immer bis 9000rpm laut DZM hochgezoge habe, aber ja nach streckenabschnitt war's halt nötig um nicht nochmals schalten zu müssen.

    ... aber guter einwand, der "itr4life" sicher interessiert

  9. #9
    Händler/Partner Avatar von eg4
    Registriert seit
    23.02.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.187

    Standard

    Von der Leistung her, macht die Drehzahlanhebung auf alle Fälle sinn. Die ITR Nocken haben da noch keinen wirklichen Leistungsabfall. Hier mal ein Dyno.


  10. #10
    Avatar von itr4life
    Registriert seit
    19.02.2010
    Ort
    Erligheim
    Beiträge
    123

    Standard

    Also meint ihr auf 8900 setzen , wäre das der Tod für denn Motor ? Was ist aber , wenn ich zusätzlich nur federn wechsle?

  11. #11
    RoVa-Racing.de Händler/Partner Avatar von ROVA
    Registriert seit
    26.10.2002
    Ort
    Ft.Myers
    Beiträge
    14.306

    Standard

    Ganz genau dreht der Motor sogar original 8450 und das ist noch nicht wirklich Leistungsabfall zu verzeichnen wie schon gesagt wurde. Aber ansteigen tut sie auch nicht mehr, aber nach dem Schalten hat man dennoch Vorteile, die Anschlüsse passen noch besser. Echte 8900 würden die Ventilfedern nicht mehr packen, die fangen das Flattern bzw schwingen an und arbeiten nicht mehr kontrolliert und wie richi schon sagte und die kleinen Klopfer sind da noch ein kleineres Problem, das könnte viel schlimmer ausgehen.

    Echte 8700 sind schon die Grenze für den oem Ventiltrieb, alles was drüber ist, sollte man sie gegen stärkere tauschen.
    Felgen: Enkei mit deutschem TÜV, ABE u. KBA Nr., Team Dynamics, OZ, Sparco, ATS, MoTec, BBS
    Fahrwerke: KW, Sachs, AP, H&R
    Bremsen: OEM, Brembo, Ferodo, Carbon Lorraine, Hawk, Pagid, PF
    Reifen: Sommerreifen, Winterreifen, Semis u. Slicks, Toyo R888, Yokohama a048, Michelin Cup, Kumho V70a
    Öle: Castrol, Liqui Moly, Mobil1
    Service: Einbau, Abstimmung, Spurvermessung, Beratung, best Price Guaranty!!!!!!!!!!, Anfragen unter: info@rova-racing.de

  12. #12
    everydayBmotoring e.V. Mitglied Avatar von Lori-DC2
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    37339
    Beiträge
    2.934

    Standard

    Muss das Thema noch mal hochholen...

    Bei wieviel U/min liegt denn nun der oem Drehzahlbegrenzer beim ITR (B18C6)?

    Hier wird von 8400-8450 U/min geredet, in einem anderen thread...
    Zitat Zitat von eg4 Beitrag anzeigen
    hondata kann keine obd2 maps lesen. Ich habe mal in Winhex nach den Tabellen gesucht. Die Zündungsmaps sind komplett identisch bei EDM und JDM. Drehzahlbegrenuer sitzt bei der EDM ECU bei 8594rpm, bei der JDM habe ich ihn noch nicht gefunden, aber große Unterschiede scheinen bei den ECUs nicht zu sein
    Nachzulesen hier (post #7):
    http://www.hondapower.de/forum/showt...hzahlbegrenzer

  13. #13
    "NASA ITR" e.V. Mitglied Avatar von _ITRDRIVER_
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    C-R
    Beiträge
    4.014

    Standard

    Dachte auch immer das der Serien Begrenzer bei 8600 ist.

  14. #14
    FK2 #R6626 Avatar von Toni CTR-2015
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    Chemnitz / Sachsen
    Beiträge
    3.385

    Standard

    lt. Hondata Stock ITR map 8700 rpm. rev Limit. (EUDM)

    JDM hat 8600 rev. Limit / auf die 100 rpm kommt es nicht an.

  15. #15
    "NASA ITR" e.V. Mitglied Avatar von _ITRDRIVER_
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    C-R
    Beiträge
    4.014

    Standard

    Warum sollte beim JDM der Begrenzer früher kommen?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •