Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zu hoher Leerlauf bei kaltem Motor, EG2

  1. #1

    Registriert seit
    07.12.2013
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    3

    Frage Zu hoher Leerlauf bei kaltem Motor, EG2

    Moin Moin!

    Ich habe die Suche vorher bemüht, habe aber nur Beiträge zu schwankendem Leerlauf gefunden.

    Mein EG2 (hab das gute Stück erst seit 3 Tagen) hat beim Kaltstart einen Leerlauf von knapp 2500 Umdrehungen. Nach und nach geht der runter, im warmen Zustand hat er dann nur noch etwas über 1000 womit ich ja gut leben kann. Der Leerlauf ist stabil und sägt nicht, nur halt zu hoch.

    Hatte das schonmal jemand und hat es abstellen können?

  2. #2

    Standard

    Ich hab zwar einen EH6, da ist das aber genauso. Ist halt so beim Kaltstart, dass Motor, Kat etc schneller warm werden. Solange dein Leerlauf wenn er warm ist dann konstant ist, würde ich mir da keine Gesanken machen.

  3. #3

    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Plochingen
    Beiträge
    1.621
    Geändert von neolux (07.12.2013 um 21:37 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    07.12.2013
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke, dann werd ich das mal machen!

    Minimal zu hoch wär ja ok, aber 2500 ist schon recht krass, man wird an der Ampel auch durchaus dumm angeschaut!

  5. #5
    Avatar von xen_hb
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    48

    Standard

    2500 ist zu viel, ja. 2000 wäre noch normal.
    Standgas sollte dann (warm) so 750-850 sein.

    Kann man aber auch einstellen, siehe Werkstatthandbuch


    Gruß,
    Jan

  6. #6

    Registriert seit
    07.12.2013
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    3

    Standard

    2000 normal, echt?

    Bin lange kein Honda gefahren, aber kommt mir schon krass vor..

    Warm sind es um die 1000, damit kann ich ja leben..

    Wenn ich das einstelle das er kalt niedriger läuft fürchte ich geht er warm aus...

  7. #7
    Avatar von xen_hb
    Registriert seit
    13.08.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    48

    Standard

    Das wäre auch Pfusch! Man stellt die Drehzahl bei betriebswarmen Motor ein (Lüfter war an).
    Die Drehzahl bei meinem CRX Ed9 ist kalt auch manchmal über 2000rpm, der Integra dreht annähernd 1900.

    Wenn es wirklich so extrem ist und die Drehzahl warm nicht unter 1000 geht (und das sollte sie!!!),
    Dann kontrollierte mal sämtliche Unterdruckschläuche und ggf. das IACV Ventil.

    Reihenfolge was ich machen würde:
    - technisch alles OK? Wartungsteile erneuert?
    - Unterdruckschläuche alle dicht?
    - Standgas (warm!!) einstellen - sieh WHB
    - IACV ausbauen, säubern, oder ggf. ein anderes einbauen.


    Gruß,
    Jan

  8. #8
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Freiamt [CH]
    Beiträge
    22.940

    Standard

    Ich schätze mal das dein IACV dicht is bzw komplett verdreckt. Dann kontrollier noch Bowdenzug und Drosselklappe und den Unterdruckschlauch an der DK...

  9. #9

    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Plochingen
    Beiträge
    1.621

    Standard

    iacv schon gereinigt

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •