Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 47

Thema: Größere Bremsen ohne Achsschenkeltausch am ED9

  1. #16
    DanEK(4) / Holland
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Zitat Zitat von Awake Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf EE Scheiben mit ITR Sattel und Halter. Aber sicher bin ich da nicht. Hätte EE Scheiben da, falls du das erstmal testen möchtest.


    Ich habe beim diesem swap (auf der Motul Civic) keine EE Scheiben gebracht weil die ein 64mm Centerloch haben und mann braucht an die AS/ED Achschenkel 60mm Centerloch. Die richtige Scheiben mit 60mm Centerloch kann Ich noch immer besorgen.
    Geändert von DanEK4 (22.09.2013 um 09:18 Uhr)

  2. #17
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.771

    Standard

    Das war auf den ED bezogen. Ich will bei mir ja irgendwas machen, dass die Bremse etwas standfester wird.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  3. #18
    DanEK(4) / Holland
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Was jetzt auch often gemacht wird: Corrado G60 4x100 280er Scheiben ivm EP3/S2K Sattel....fast p&p auf die 242er Achse.

    Vorteil, die Scheiben sind die leichste 280er die es gibt und EP3 Sattel und Belage ist auch viel leichter wie ITR Sattel/Belage mit ATR Halter. Und die Kolben von EP3/S2K Sattel haben die gleiche grosse wie die original 242er Sattel, 54mm....braucht mann also kein andere HBZ.

    Hab es auch montiert, Ep3 Halter lauft schon frei, nur ein bisschen beischleifen ins mitten und es kann auch kein kontakt machen wenn Heiss wird. Fur correcte Scheiben centrierung bracht mann dann noch ein Ring von 61mm auf 65mm Centerloch.



    Scheibe lauft gut ins mitten:


    Locher machen leicht:





    Rover MG 282mm:




    Gibts nur noch ein "Nachteil" , die Belage lauft etwas unter ideal:

    Geändert von DanEK4 (25.02.2014 um 13:43 Uhr)

  4. #19
    e.V. Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    3.518

    Standard

    Mist, das ist natürlich auch geil. Mal wieder zu spät gesehen^^
    Aber naja...ich habe jetzt die 17cl15vn Sättel auf 240er Achsschenkel gebaut und fahre das mit 260er Scheibe.
    Habe 3,21mm vom Sattelhalter gefräst.


  5. #20
    e.V. Mitglied Avatar von martinej9
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Sonneberg, Germany
    Beiträge
    1.957

    Standard

    Zitat Zitat von DanEK4 Beitrag anzeigen
    Ich habe beim diesem swap (auf der Motul Civic) keine EE Scheiben gebracht weil die ein 64mm Centerloch haben und mann braucht an die AS/ED Achschenkel 60mm Centerloch. Die richtige Scheiben mit 60mm Centerloch kann Ich noch immer besorgen.
    Für welches Fahrzeug sind die Scheiben mit 60er Mittenloch ursprünglich? Funktionieren ITR Sättel mit dem kleinen ED7/ED9 HBZ?


  6. #21
    AMG hatta Avatar von RGT
    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.331

    Standard

    Da steht vw corrado g60.

  7. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    OHV
    Beiträge
    7.209

    Standard

    wenn ich aber 64mm habe und nur 60 brauche ist das doch nicht schlimm oder??! hauptsache geht über die nabe..

  8. #23
    e.V. Mitglied Avatar von martinej9
    Registriert seit
    25.08.2004
    Ort
    Sonneberg, Germany
    Beiträge
    1.957

    Standard

    Zitat Zitat von RGT Beitrag anzeigen
    Da steht vw corrado g60.
    Ich meinte die Lösung auf Seite 1 in Verbindung mit ITR Sätteln und 260er Scheiben wie am gezeigten Motul Civic.


  9. #24

    Standard

    Moin,

    Vlt interessiert es ja noch Jemand. Will das auch mal anpassen jetzt.

    Erstmal zum probieren Zentrierringe aus pvc gedreht. Bin mir für die endgültigen noch nicht über das Material einig.



    Halter passt schon gut rauf, muss aber wie vorher gesagt etwas abgenommen werden, damit der Topf sicher frei läuft. Ca 3-4mm.



    Scheibe läuft gut mittig im Halter!


    Innen am Sattel muss auch etwas abgenommen werden, damit die Scheibe keinen Kontakt hat. Denke den gesamten innen Radius um 1-2mm um sicher zu sein.
    Etwas Breiter als die Bremsscheibendicke mittig vom Sattel, da dieser ja schwimmend ist und somit der Bereich der frei sein muss größer ist.


    Aber hatte mich schon mit den überstehenden Belägen, wie von DanEK4 gezeigt, abgefunden. Aber sieht bei mir nicht danach aus. Warte bis zur entgültigen Aussage ab bis alles angepasst ist. Aber mit den


    Ed9 242 Achsschenkel
    Ep3 Sättel und Halter
    Brembo Scheiben 280 vom corrado g60
    Ep3 Brembo Bremsbeläge

    Sieht es ganz gut aus


    Gruß und weiteres nach dem Anpassen.

  10. #25

    Standard

    Mal angetestet und den Halter bearbeitet.




    Dann beim Sattel montieren klemmt dieser an der Scheibe, also mal rantasten wieviel mm da innen weggenommen werden müssen (ca 2-3 teilweise)



    aber das wird mit dem Druckluftschleifer nichts und werd ich versuchem zu Fräsen. Um so wenig wie möglich am dieser Stelle den Sattel zu schwächen. Werd ich als nächstes machen. Oder man muss immer die Scheiben abdrehen.
    Geändert von the-g- (08.02.2015 um 20:01 Uhr) Grund: Jo

  11. #26
    DanEK(4) / Holland
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Gute Arbeit hier

    Ja, Ich wurde lieber die Scheiben im durchmesser abdrehen.....auch weil mann die extra mm's Scheibe nicht benutzt, ist extra Gewicht.

    Ich habe alu Centrierringen drehen lassen:



    Mittlerweile habe Ich auch so ein Fastbrakes Kit liegen womit mann die EG6/EK4 Sattel gebraucht und dann kommtt die Belage wohl perfect aus, braucht mann die Scheiben nicht ab zu drehen.

  12. #27

    Standard

    Hey Dan, Dank dir erstmal für das Bereitstellen und Teilen deiner Informationen zu dieser Variante für 240er Achsschenkel!!! Bin vorher noch nicht darüber gestolpert
    Finde es eine gute Variante ohne teure und seltene 260er Achsschenkel + ITR oder andere gefragte Sättel zu benötigen. Außerdem mit OEM Hauptbremszylinder fahrbar. Gute Corrado G60 Scheibenauswahl, Ep3/S2000 Bremsbelagauswahl und Gewicht der Teile. Aber bin es ja noch nicht gefahren...

    Habe nur irgendwie damals das Bild falsch verstanden mit den Bremsbelägen. Dachte die Scheibe ist kleiner und die Beläge stehen Außen über... aber ist ja eher das Gegenteil.

    Ich bin auch gestern zum Entschluss gekommen Die Scheiben außen Abzudrehen! Denke auch hat mehr Vorteile (Schnell gemacht, Genauer, Gewicht, Sattel austauschbar ohne aufwendige Bearbeitung, Sattel wird nicht im kritischen Bereich geschwächt) als Nachteile (wiederholtes Abdrehen bei Scheibenwechsel). Danke für die Bestätigung.

    Also Umbauten:

    - Halter mittig mit einem Radius (ca 280mm)und 3-4mm tief versehen, dass der Topf der Bremsscheibe frei dreht und Platz hat.
    - Zentrierring von 61,05 auf 65,00mm Drehen
    - Bremsscheiben von 280mm auf ca 274-276mm Abdrehen um Freigängigheit am Bremssattel zu gewährleisten


    weitere Infos und Erfahrungen folgen
    Geändert von the-g- (09.02.2015 um 18:57 Uhr)

  13. #28
    DanEK(4) / Holland
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.468

    Standard


  14. #29

    Standard

    Was ist denn in diesem fastbrakes Kit dabei? Kann ich damit auch 262mm Scheiben mit EJ8 Bremssättel auf einem zB EJ6 fahren?


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  15. #30
    Avatar von Percybanani
    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    824

    Standard

    Wie siehts denn aus mit 280er Scheibenvon mg zr mit ep3 Sätteln am 240er Schenkel?
    Ist das ganze auch kompatibel beim eg Achsschenkel?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •