Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 37

Thema: ITR: Fahrwerksbuchsen: Gummi, PU, Kugelgelenke, was ist am besten und warum?

  1. #16

    Standard

    Gibt es ja sogar! Ich frag mich wo die die rein packen wollen?

  2. #17
    HondaHolics Switzerland Avatar von orca
    Registriert seit
    16.02.2002
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    4.723

    Standard

    Gibt es jemand der Erfahrung mit den Poweflex-Buchsen hat, die es bei ISA-Racing gibt?

    Wenn ich die Erfahrungen mit ES lese, dann graut es mir ein wenig davor diese zu verwenden. Erwarte zwar nicht, dass die so lange halten wie OEM, aber wenn die nach 80'000km oval sind werden die ihre Vorteile schon früher verlieren.

  3. #18

    Standard

    Die Powerflex Buchsen sind imo nur überteuert. Finde jetzt nicht dass die ES Buchsen besonders schlechte Qualität haben. Function7 verbaut die ja auch in ihren Querlenkern. 80k km ist auch schon ne ordentliche Laufleistung, je nach Alter und Arbeitsbedingungen sehen die OEM Gummibuchsen da auch nicht mehr so toll aus. Hauptvorteil an den ES ist ja auch dass sie sehr günstig sind im Vergleich und sich leicht einbauen lassen, da ist es dann imo auch nicht ganz so schlimm wenn man sie etwas eher wechseln muss.
    Geändert von Steel (13.11.2012 um 08:17 Uhr)

  4. #19
    auf geheimer mission Avatar von Agent
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.544

    Standard

    wow, gute arbeit geleistet! votiere jetzt schon für nen sticky im tech bereich, da auch nicht typeRs davon profitieren

  5. #20
    hab dir liiieeeb Avatar von oli316
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    quahog rhode island spooner street 31
    Beiträge
    4.049

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    Gibt es ja sogar! Ich frag mich wo die die rein packen wollen?



    siehste did langloch?

    da komm die hin für die hinterachse... aber freu dich, die vier unterlegscheibchen kosten och so viel wie vorne das set

  6. #21
    Avatar von ThaMan
    Registriert seit
    26.04.2004
    Ort
    Lingen (Ems)
    Beiträge
    9.228

    Standard

    ****** halt an den Kram

  7. #22
    Kraft-FC User Avatar von Luigi
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Knittlingen near Karlsruhe
    Beiträge
    869

    Standard

    Hey, keine Kritik an den Rigid Collar. Ich fahr die auch im EK

    Aber wieder zurück zum Thema.
    Die ES Buchsen sind nicht schlecht, aber man muss eben sehen das sie um die 100-120€ kosten und dafür kann man eben nicht die mega Qualität erwarten.
    Selbst bei den Amis schwenken viele um auf OEM Buchsen, Hardrace, Mugen, J's racing usw.
    In einem reinen Straßenfahrzeug würde ich die Hardrace Gummibuchsen fahren.

  8. #23
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.662

    Standard

    Sehr gute Arbeit!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


  9. #24
    "NASA ITR" e.V. Mitglied Avatar von _ITRDRIVER_
    Registriert seit
    05.04.2008
    Ort
    C-R
    Beiträge
    3.999

    Standard

    Finde ich auch! Genau solche leute braucht ein Forum!!

  10. #25
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.777

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    Längslenker z.B. macht der ja nicht, da gefallen mir die Hardrace am besten

    Hatte auch schon mal nen Thread über Buchsen und Kinematik gemacht
    http://www.hondapower.de/forum/showt...slenkerbuchsen


    Also quasi lieber die HR statt die OEM Gummis?

    Wie schauts da mit der Lebensdauer aus, gibts da schon Erfahrungen?

    Ich werde zwangsläufig nächstes Frühjahr einmal komplett durchwechseln und wäre jetzt bis auf ein paar vereinzelte Buchsen auf OEM gegangen.
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.
    CLICK ME ->

  11. #26

    Standard

    Bin da etwas hin und her gerissen, einerseits finde ich die Buchsen ja schon geil, aber andererseits nimmt man halt auch irgendwo den Sinn raus warum die Achse überhaupt so schwer und kompliziert ist. Aber da kann man ja im Endeffekt eh nichts dran ändern. Probier sie doch mal aus Soweit ich weiß fährt die hier noch niemand. Ich hätte die gerne mal probiert, aber mein Integra ist ja leider kaputt.
    Geändert von Steel (15.10.2014 um 18:02 Uhr)

  12. #27
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Geht ja sogar preislich. Kosten ja kaum mehr als die Blox Dinger.
    Los Alf.. teste mal


    http://www.buyhardrace.com/product/h...ek-dc_178.html
    Jott ist keine Maßeinheit.


  13. #28
    dsdo e.V. Mitglied Avatar von Awake
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    - da sich die Hinterseite des Längslenkers hoch bewegt und mit waagerechter Drehachse um die Längslenkerbuchse dreht, bewegt sich die Vorderseite des Längslenkers nach unten. Da hier aber der Spurlenker dran hängt (der kürzer ist als der hintere Querlenker), dreht sich der Längslenker mit senkrechter Drehachse in der Längslenkerbuchse auf Vorspur! => mehr Vorspur beim Einfedern, mehr Nachspur beim Ausfedern (also auch beim Bremsen!)
    - da sich die Länge des Längslenkers logischerweise nicht ändert, muss er beim Einfedern in der Längslenkerbuchse nach innen wandern!
    Hab den ersten Beitrag nur überflogen. Muss ich nochmal in Ruhe lesen. Aber hat sich hier ein Fehler eingeschlichen, oder hab ich es schlichtweg falsch verstanden? (rot markierte Textstelle).
    Im Text des ersten Bildes steht doch auch, beim Bremsen... Vorspur.
    Jott ist keine Maßeinheit.


  14. #29
    Roster, Klöße & Bier e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von Alf
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    [A]chtung[G]efahr (CH)
    Beiträge
    20.777

    Standard

    itr-rene fährt hardrace...
    Mach was gegen hässlich! * Verkaufe JDM DC2 NH0 Teile: JDM Heckschürze
    Zitat Zitat von kito Beitrag anzeigen
    beeindruckend, wie du in deiner sicherlich spärlichen Freizeit, ganz alleine, mit einfachen mitteln, ideenreichtum, in der ausführung auf höchstem niveau und vor allem mit beinahe spielerischer leichtigkeit einfach immer wieder dein auto kaputt machst.
    CLICK ME ->

  15. #30
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    20.662

    Standard

    awake, da es um die Hinterachse geht, ist der Satz so völlig richtig. Ankert man, hebt es den Wagen hinten aus, die Achse geht auf Nachspur. \ /
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •