Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 41

Thema: Was bringen "längere untere Traggelenke"?

  1. #16
    Gesperrt e.V. Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.923

    Standard

    Traggelenke passen vom Civic 88-00 + Integra alles das gleiche. Guck bei Buddyclub

  2. #17
    Need more power!! Avatar von XtremeCar
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Im Nürburgring
    Beiträge
    2.315

    Standard

    Auch beim EE??

  3. #18
    Gesperrt e.V. Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.923

    Standard

    ja klar

  4. #19
    Need more power!! Avatar von XtremeCar
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Im Nürburgring
    Beiträge
    2.315

    Standard

    Zitat Zitat von 1HGEJ2 Beitrag anzeigen
    ja klar
    Super, danke!!

  5. #20

    Standard

    Man sollte aber imo. zusehen dass man sich damit nicht Bumpsteer einhandelt! Einige schrauben die Spurstangenköpfe verkehrtrum an die Radträger (also von unten), um dem entgegenzuwirken. Oberer und unterer Querlenker haben ja einen gemeinsamen Drehpunkt (der Momentanpol), die Spurstange muss da rein zeigen sonst gibt es Bumpsteer.
    Hier sieht man wie es idealerweise sein sollte:

  6. #21

    Registriert seit
    28.05.2004
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    3.379

    Standard

    Ich glaube, es ist der MomentEnpol weil in diesem Punkt die Momente angreifen. Der Punkt sollte so knapp wie möglich am Schwerpunkt liegen ....

    Bernhard

  7. #22
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Die Spur öffnet und schliesst sich sowieso während der Federbewegung damit lässt sich das auch ein klein wenig steuern... aber eben nur marginal.

  8. #23

    Standard

    Zitat Zitat von DaRock Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es ist der MomentEnpol weil in diesem Punkt die Momente angreifen. Der Punkt sollte so knapp wie möglich am Schwerpunkt liegen ....

    Bernhard
    ne Momentanpol ist schon richtig, weil es der Drehpunkt ist um den im Moment alles dreht.
    Siehe auch Wikipedia:
    Momentanpol (Momentanzentrum) und Wankzentrum: Der Momentanpol ist bei einer Doppelquerlenkerradaufhängung vereinfacht betrachtet der Schnittpunkt beider Lenkermittellinien einer Achsseite. Werden von den Momentanpolen beider Seiten Geraden durch die Radaufstandspunkte gezogen, so erhält man das Momentanzentum. Beide ändern ihre Lage bei Federbewegungen des Fahrwerks. Beide sind entscheidend für die Fahrstabilität und müssen bei der Konstruktion berücksichtigt werden.
    (http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrwerk)
    Geändert von Steel (15.03.2012 um 16:54 Uhr)

  9. #24

    Registriert seit
    28.05.2004
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    3.379

    Standard

    Da hast du recht, steht auch als Momentanpol in meinen Mechanikunterlagen

    Bernhard

  10. #25
    HARDBRAKER Avatar von Sauerländer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    4.047

    Standard

    Zitat Zitat von Steel Beitrag anzeigen
    Man sollte aber imo. zusehen dass man sich damit nicht Bumpsteer einhandelt! Einige schrauben die Spurstangenköpfe verkehrtrum an die Radträger (also von unten), um dem entgegenzuwirken. Oberer und unterer Querlenker haben ja einen gemeinsamen Drehpunkt (der Momentanpol), die Spurstange muss da rein zeigen sonst gibt es Bumpsteer.
    Hier sieht man wie es idealerweise sein sollte:
    Hi,

    kann mir mal jemand erklären, welche Linien entscheidend sind,
    damit ich mir kein Bumpsteer einhandel?

    Bzw. was meint er damit, wo die Spurstange hineinzeigen sollte?
    Geändert von Sauerländer (27.08.2013 um 15:00 Uhr)

  11. #26

    Registriert seit
    28.05.2004
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    3.379

    Standard

    Die unteren zwei horizontalen sollten nahezu Parallel sein bzw zur Mittelachse des Autos zusammen zeigen.

    Zeigen sie nach außen zusammen bekommt man bumpsteer weil das Rad beim einfedern einlenkt.

    bernhard

  12. #27
    RiceRacer Avatar von Sonorix
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Braunschweig, Germany
    Beiträge
    172

    Standard

    Gibts die jetzt auch fürn EE8 oder nicht?
    Ich sehe immer nur andere Fahrzeugtypen in den Shops...

    Markus

  13. #28
    Gesperrt e.V. Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.923

    Standard

    die unteren gelenke sind die gleichen 88-00

  14. #29

    Standard

    Die gedachten Linien durch die Querlenker oben/unten treffen sich an einem Punkt (Momentanpol/instant center), durch diesen Punkt sollte die gedachte Linie durch die Spurstange ebenfalls gehen, um Bumpsteer zu minimieren.


    Bei einer McPherson-Vorderachse ist die obere rote Linie einfach im 90°-Winkel zum Federbein, die untere wie gehabt durch den Querlenker.
    Geändert von Steel (02.09.2013 um 02:49 Uhr)

  15. #30
    RiceRacer Avatar von Sonorix
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Braunschweig, Germany
    Beiträge
    172

    Standard

    Mich wundert, dass in allen Shop´s offiziell für EE nix angezeigt wird.
    Kann das jemand erklären?
    Da am Traggelenk ordentlich Kräfte wirken, sollte mann die "paar" Zentimeter nicht unterschätzen!
    Das wird schon ordentlich Scheerkraft entstehen...
    Hat jemand die dinger am EE und kann uns seine Erfahrungen mitteilen?
    Ich bin mir da noch sehr unsicher...

    Gruß Markus

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •