Seite 146 von 189 ErsteErste ... 4696136144145146147148156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.176 bis 2.190 von 2831

Thema: Formel 1 Thread

  1. #2176
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Joa... so kann das gerne weiter gehen. Find ich gut

  2. #2177
    Avatar von MC2VTEC
    Registriert seit
    16.02.2002
    Ort
    S-A/Mansfeld-Südharz
    Beiträge
    2.762

    Standard

    Alonso hatte keinen Dreikampf wie er selber nach dem Rennen sagt.
    Er selber spricht von Aufhängungsschaden und McLaren von Unterbodenschaden.
    Man sieht ja auch direkt nachdem Ocon und Hülkenberg vorbei waren das er extrem langsamer wird und auch über Funk sagte das Auto zieht in eine Richtung.
    Denke mal ohne den Schaden hätte er P10 nicht so einfach hergegeben.
    Sonst nen eher langweiliges Rennen mit nem Strategiefehler von Mercedes ohne den Vettel nicht gewonnen hätte.

  3. #2178
    HP- und Warp-Engineer
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    das Berg'ische Land
    Beiträge
    10.029
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Ich befürchte ja, dass die meisten Rennen eher weniger Überholmanöver haben werden, trotz DRS.

    Was mich jetzt schon wieder nervt: Jetzt wurden die Autos mal optisch ganz nett gemacht, dafür stimmt die Technik nicht mehr. Die meisten Fahrer haben sich über Spritsparen beklagt. Selbst Bottas, der von sich behauptet hat, er hätte da keine Probleme gehabt, meinte: "damit hatten wir die zweite Hälfte keine Probleme". Aha Das Problem mag auf anderen Strecken kleiner, aber sicherlich trotzdem vorhanden sein

    Alonso hat glaube ich so richtig den Kaffee auf. Da hält der Motor, da geht das Auto kaputt. Wobei der Schaden glaube ich durch eine kleine Berührung entstanden ist. Da macht man dann halt nichts, wenn einem einer reinfährt
    "da waren sein nerven mit dem latein am ende" diese kaminskis

  4. #2179
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.467

    Standard

    Also einen richtigen Strategiefehler habe ich nicht gesehen. Man konnte von Anfang an sehen, dass der Ferrari deutlich besser ging. Vettel hat fünf Runden Druck gemacht, dann gemerkt, Er kommt nicht vorbei, also auf Abstand und außerhalb der dirty air den Mercedes scheuchen. Und laut ORF ist der Mercedes 5 kg über dem Kampfgewicht. Das kann bis zu zwei Zehntel pro Runde und 12 Sekunden im Rennen ausmachen. Wenn das stimmt, dann wird Ferrari ein paar Rennen lang gut mitmischen können.

    Und hätte, wäre, könnte zählt nun mal nicht. Sicher wäre Alonso noch ein zwei Runden Zehnter geblieben. Das Rennen wäre aber mit beiden McLaren als rote Laterne geendet, so oder so.
    Sauber dürfte der härteste Konkurrent für McLaren sein, diese Saison.

    Edit: Honda zu Sauber und McLaren mit Mercedes Power... manchmal wünscht man sich schnellere Entscheidungen.
    Geändert von SPY#-2194 (27.03.2017 um 07:40 Uhr)
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  5. #2180
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.653

    Standard

    Ich würde auch gerne meinen Beitrag dazu steuern....aber bin 10 Runden nach dem Start eingeschlafen VLN am Vortag hat seinen Tribut gekostet.

    Ich glaube Mercedes hat einen unglaublich selten dämlichen Fehler gemacht wenn ich mir die Berichte so anschaue. Vllt spielte die Vergangenheit ein klein wenig dabei mit. Anders kann ich mir nicht erklären weshalb man Freitag eine 20 Runden Simulation auf Ultrasofts im 1:27/1:28 Bereich gefahren ist und Sonntag nach paar Runden rein kommt!? Egal ob Vettel im Nacken war oder eben nicht. Da hat sich Mercedes wohl in einen Fehler treiben lassen, von eigener Kraft aus hätte Vettel das eigentlich nicht gewinnen können. Aber dennoch schön jmd anderes oben zu sehen

    Aufjedenfall macht die Saison Lust auf mehr. Autos sehen toll aus und der Speed kommt auch gut rüber.

  6. #2181
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.467

    Standard

    Also da hast du wirklich was verpennt. Für mich sah der Ferrari ab Runde eins schneller/stabiler aus. Hamilton hatte augenscheinlich Probleme mit seinen Reifen und nach dem Stop kam Er auch in seiner "Hammertime" nicht mehr an den Ferrari ran. Auch ist Vettel keinen wirklichen undercut gefahren. Und Ferrari könnte nicht wissen, das Hamilton so hinter dem RedBull hängen bleiben wird.
    Dumm gezeitet war der MB Stop sicher. Aber auch ohne den "Einfluss " Bonn verstappen hätte das meiner Meinung nach Vertel gewonnen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  7. #2182
    HP- und Warp-Engineer
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    das Berg'ische Land
    Beiträge
    10.029
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Das glaube ich nicht. Und wenn Mercedes auf Ferrari gewartet hätte, dann wäre Vettel auf der Strecke nie an Hamilton vorbei gekommen. Dass Hamilton keinerlei Chance hatte den RB zu überholen zeigt zum einen, dass es dieses Jahr richtig schwer wird, selbst mit DRS, zu überholen, weil die Kurvenausgangsgeschwindigkeit viel höher ist, und zum anderen, dass der RB mit Motor vermutlich ähnlich schnell sein dürfte wie Ferrari und Mercedes.
    "da waren sein nerven mit dem latein am ende" diese kaminskis

  8. #2183
    König der Schmocks e.V. Mitglied Avatar von Rei
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Leipzig/Bremen/Sifi
    Beiträge
    2.675

    Standard

    Ich hab gerade gelesen, dass es ganze 5 Überholungen im ganzen Rennen gab, zu 42 im Vorjahr.
    Zitat Zitat von MaXReV
    hondapower...
    ne kleine stamm homo gruppe die das forum führen und sich für halbgötter halten? war das je anders?

  9. #2184
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    6.917

    Standard

    Der Marc meinte dass auf dem Kurs allgemein ziemlich schwer ist zu überholen. Hinzu kommt dass die Boliden breiter geworden sind also noch weniger Platz zum überholen.
    Dass Ferrari nur mit Glück gewonnen hat halte ich allerdings für falsch. Als der Vettel vorne fuhr, hat der Hamilton ihn nicht eingeholt, im Gegenteil der Sebastian fuhr ihm davon.

  10. #2185
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.653

    Standard

    Ich bleib dabei. Mercedes hat sich ordentlich verpokert, bzw in einen Fehler treiben lassen. Erinnert mich sehr stark an Malaysia 2015. Ich sagte ja bereits, der Faktor das es die letzten Jahre nur Teamintern um die WM ging hat sicherlich dazu beigetragen.
    Ich glaube weiterhin das Mercedes dominiert, vllt nicht so stark wie im letzten Jahr.


    Im übrigen wäre ich wieder fürs tanken bei boxenstopps, jetzt wo die Reifen scheinbar besser geworden sind.

  11. #2186
    ????? Avatar von :Micha:
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Wesel
    Beiträge
    5.195

    Standard

    Die sollen das scheiß Spritsparen sein lassen. Ist ja schön und gut. Haben gezeigt dass es geht und jetzt ist gut.
    Jetzt sollen die die verkackten Drehzahlen wieder hochsetzen und im Rennen tanken.

  12. #2187
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.653

    Standard

    Technisch ist es durchaus interessant diese Spritspar Nummer. Aber sportlich würde es wieder etwas mehr Salz in die Suppe geben. Unvergessen immer noch wie Schumacher mit 5 Stops in Frankreich gewann, das muss man sich mal vorstellen. 100% volles Racing.


    Wo wir gerade bei Benzin und Motor sind...und damit quasi bei Honda. Der Artikel bringt etwas Licht ins dunkel
    http://www.motorsport-total.com/f1/n...-17040509.html


    Vorkammer-Zündung treibt Honda in den Wahnsinn
    Dabei handelt es sich um die Vorkammer-Zündung. Dabei gelangt ein mageres Benzingemisch in die Vorkammer des Zylinders. Rund um die Zündkerze bildet sich daraufhin eine dunstartige Wolke. Wenn es zur Explosion kommt, wird auch das restliche Gemisch perfekt gezündet, wodurch viel mehr Energie entsteht als beim normalen Verfahren.

    All das habe bei den Versuchen mit einem Zylinder auf dem Prüfstand auch optimal funktioniert, "aber sobald wir den V6-Motor fertiggestellt hatten, hatten wir viele Probleme", gibt der Japaner Einblicke. "Was wir also bei einem Zylinder erreicht haben, ist auf einem sehr guten Niveau, aber wenn wir genau das gleiche beim V6-Motor machen, dann funktioniert es nicht."

  13. #2188
    HP- und Warp-Engineer
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    das Berg'ische Land
    Beiträge
    10.029
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Schon eine ziemlich peinliche Nummer so. Ist doch nicht der erste Motor, den Honda baut Am Ende klaubt McLaren die Honda-F1 Reste zusammen, macht das richtig - und wird dann Weltmeister 2018
    "da waren sein nerven mit dem latein am ende" diese kaminskis

  14. #2189
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Da wäre McLaren gar nicht mal so dumm....

  15. #2190
    Jajajajajajajajajajajaja Avatar von T67
    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Zamunda
    Beiträge
    1.757

    Standard

    Klingt nach Anfänger Fehler, es doch klar das bei 6 Zylinder wesentlich mehr Vibrationen auftreten als Bein einer. Man hat doch viel mehr rotierenden Masse. Oh man...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •