Seite 138 von 190 ErsteErste ... 3888128136137138139140148188 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.056 bis 2.070 von 2848

Thema: Formel 1 Thread

  1. #2056
    DanEK(4) / Holland
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Und dieses Jahr war es nicht nur der Lewis der ihm das Leben richting schwer hat gemacht sondern auch Max und nachstes Jahr mit ganz neue Auto's denke Ich das Max sich viel schneller bequem macht mit ein ganz neue Auto auf Limit zu fahren und dann wird es noch wieder schwieriger sein fur Nico....das hat auch mitgespielt denke Ich.

  2. #2057
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.515

    Standard

    Zitat Zitat von feiny Beitrag anzeigen
    Ich find es einfach nur Genial. Schön die ganzen Hatter ins leere laufen lassen... grandios! Ich bin jetzt sehr gespannt wer freiwillig bei Mercedes fährt... da geht es wohl weniger darum wen die wollen sondern wer bock hat sich da für Lauda, Wolf und Hamilton zu prostituieren. In dem Fall nach dieser Saison ist es ja klar wie dort der Hase läuft und wer das Teamliebling ist... somit wird sich nur einer dort "bewerben" dem es von vornherein klar ist das er einfach gerne hinterherfährt und damit leben kann immer zweiter zu sein.

    Kann mir kaum vorstellen das es viele F1 Fahrer gibt die auf sowas bock haben höchstens Quereinsteiger oder jemand dem es schlicht darum geht die Haushaltskasse aufzubessern und Karriere in der F1 eher hinten an steht.
    Nun, bewerben wird sich da keiner. Mercedes ist im Zugzwang, denn so gesehen ist jeder brauchbare Fahrer irgendwie unter der Haube für 2017. Und Profis haben sicher Bock für das dominierende Team zu fahren. Wenn Sie genug Kohle in die hand nehmen, dann kommt auch ein Alonso, ganz sicher. Aber die Frage ist eben, braucht Mercedes das? Denen ist völlig egal, wer da Fahrerweltmeister wird, solange das mit ihrem Auto passiert und in Summe eben der Titel für das Team rausspringt. Hamilton ist gut genug für Podestplätze und Siege. Demnach muss man gar nicht einen zweiten Superstar holen.

    Ich bleibe bei Wehrlein. Der hat ja auch schon seinen Overall, wieder Geld gespart.

    Aber richtig geil wäre echt ein Alonso. Der würde dem Hamilton sicher ordentlich den Arsch aufreissen! Zumal dann der Brite bei den Psychoterrorspielchen ganz sicher den kürzeren zieht. Auch bei eventuellen Begegnungen auf der Strecke wird es sicher spassig. Das klappert nur ein mal und dann rasiert Alonso den gegen den Strich.


    Aber wie gesagt, in weichspül "low risk, maximum profit"-Manier holen die den Wehrlein. Der darf in die WM-Fahrschule und ein bissl deplaziert schmunzeln und artig P2 in Serie holen... Dir schmierige Fatzke passt da perfekt als zweiter Fahrer. Die Schlagzeilen macht Hamilton, neben und auf der Strecke und für den Profi-Stil a la Mercedes Benz sorgt der Wehrlein.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #2058
    DanEK(4) / Holland
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Kvyat

  4. #2059
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Genau der würde da gut passen Ich gönne lieber den Alonso das er mit Honda vorne mitmischt als sich da mit Hammel und co aufzureiben bis aufs Blut und am Ende nach stallorder sich mit P2 Zufrieden geben zu müssen. So schlau wird er hoffentlich sein

  5. #2060
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.515

    Standard

    Mit Honda wird der bis 2018 sicher nur im vorderen Mittelfeld fahren. Und bei Mercedes wäre ein Alonso eben allein vom Charakter her schon automatisch nicht Fahrer 2.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  6. #2061
    HP- und Warp-Engineer
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    das Berg'ische Land
    Beiträge
    10.029
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Halo ist der letzte Rotz. Mehr Schutz ok, aber es bleibt Formel Sport. Sollen sie den Quadratmeter rund um das Cockpit reglementieren und dafür eine Red Bull Scheibe ans Auto bauen. Aber am Ende bleibt es Formel Sport
    "da waren sein nerven mit dem latein am ende" diese kaminskis

  7. #2062
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Warum sollte sich da was ändern wenn bis jetzt Hamilton nun mal der Liebling der Führungsgarde schon immer war und ist?!

    Und was Honda angeht sehe ich da ehrlich gesagt genau das was sie Prophezeit haben.... das es zum ende der Saison aufwärts geht. Das tat es auch! Möglicherweise geht es da mit den neuen Auto´s auch noch mal nach Vorne. Glaube im übrigen nicht das Mercedes nächstes Jahr noch mal so Dominieren wird wie die letzen 3 Jahre.

    Dafür ist Ferrari und RedBull mittlerweile schon zu gut aufgestellt im Gesamtpaket!

    @Hase

    Das HALO ding ist so ziemlich die bescheurteste Idee die sie seit langem hatten. Hoffentlich hört der Schwachsinn bald wieder auf und man lässt wieder die Zügel etwas lockerer. Das würde diesem Sport mehr als gut tun!
    Geändert von feiny (02.12.2016 um 19:45 Uhr)

  8. #2063
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.515

    Standard

    So fest sitzt der Hamilton da nicht im Sattel. Das mag Er vielleicht glauben, aber wenn der auch nur ein richtiges Ding dreht, was den grauen Eminenzen in Stuttgart richtig gegen den Strich geht, ist Er weg. Und solange Er Leitsung bringt, darf Er eben seine Eskapaden haben. Aber mit einem Alonso im Schwesterauto ist eben sein Alleinstellungsmerkmal flöten. Wäre für mich eine Traumpaarung für 2017, aber aus bereits genannten Gründen wird es sicher Wehrlein.

    Und McLaren Honda hat sicher Fortschritte gemacht, sehr beachtliche sogar. Aber für 2017 an der Spitze reicht das sicher nicht. RedBull und Ferrari sind in da wirklich dicht dran. Gerade gegen Ende 2016 hat Mercedes einfach auf Sicherheit gespielt. Ich denke die Autos liefen da deutlich öfter im Schongang.

    Warten wir ab, was 2017 bringt. Motormässig sehe ich Mercedes klar vorne.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  9. #2064
    VAG YOU Avatar von plutokrat
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    Zarrentin
    Beiträge
    9.299

    Standard

    ich denke nicht, dass es alonso alleine um den titel geht, weil dann wäre er sicher nicht mclaren honda gewechselt.
    man hat sehr früh mit der entwicklung des autos für 2017 angefangen und gerade jetzt wo sie quasie das auto auf seine bedürfnisse angepasst haben, wird er sicher nicht einfach den rennstall ändern.
    zumal er mit hamilton gemeinsam bei mclaren mercedes schlechte erfahrungen gesammelt hat.

  10. #2065
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.067

    Standard

    Bin etwas hin und her gerissen...

    Einerseits kann ich Rosberg seine Entscheidung nachvollziehen, aber irgendwie ist sie auch bezeichnend... Hätte ihn gerne als Champion fahren sehen. Er stand wahrscheinlich vor seiner größten Herausforderung. Denn den Titel zu verteidigen ist oftmals schwerer als der erste Gewinn.

    Andererseits kann ich mir natürlich vorstellen, dass die letzten Jahre extrem zerrend waren und habe großen Respekt davor, dass er nun den Ruf seiner Familie und den Pflichten eines Vaters folgt!
    Honda Civic Type-R zu verkaufen!
    Erstzulassung: 06.2016
    Kilometerstand: ~21.000
    Milano Rot, Carbon-Interior

  11. #2066
    Avatar von Ben_is_lol
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich kann den Hype um Wehrlein ehrlichgesagt nicht verstehen, kann sein dass ich es falsch deute aber für mich war er in der DTM kein besonders tollen Fahrer und in der F1 erst recht nicht, auch wenn er in einem Manor fährt.

    Oder sehe/deute ich seine Leistung einfach falsch??

  12. #2067
    König der Schmocks e.V. Mitglied Avatar von Rei
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Leipzig/Bremen/Sifi
    Beiträge
    2.678
    Zitat Zitat von MaXReV
    hondapower...
    ne kleine stamm homo gruppe die das forum führen und sich für halbgötter halten? war das je anders?

  13. #2068
    Avatar von daVe87
    Registriert seit
    11.03.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    912

    Standard

    Zitat Zitat von Ben_is_lol Beitrag anzeigen
    Ich kann den Hype um Wehrlein ehrlichgesagt nicht verstehen, kann sein dass ich es falsch deute aber für mich war er in der DTM kein besonders tollen Fahrer und in der F1 erst recht nicht, auch wenn er in einem Manor fährt.

    Oder sehe/deute ich seine Leistung einfach falsch??
    Siehst du, meiner Meinung nach, absolut richtig. Den Titel in der DTM hat er nur bekommen, weil es dort halt mit der Teamorder ziemlich krass ist und ab der Hälfte(?) der Saison die Benzfahrer für ihn artig Platz machen mussten. Und wenn er mal nicht schnell genug von nem Gegner weg kam, dann musste sich ein vor ihm fahrender Benz zurückfallen lassen um Wehrlein DRS zu geben (Nürburgring - "I Need DRS!!!").

    Er hat den Titel jedenfalls nicht auf Grund seiner überragenden Skills gewonnen.

    Und dafür das Ocon erst zur Mitte der Saison kam, hat er ihn jetzt auch nicht wirklich gebügelt.

  14. #2069
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.656

    Standard

    Ich mag Wehrlein jetzt nicht wirklich aber seine Leistung sollte man deswegen nicht schlecht reden. In der DTM kam er als R.Schumacher Ersatz und konnte direkt vorne mitfahren und sich gg alte Fahrer wie Paffet und Green bereits durchsetzen. Das durchwinken stimmt, aber das wurde ja beim Wittmann dieses Jahr ebenso gemacht...Das wollen sie ja anscheinend auch so weiter praktizieren in der DTM.

    In der F1 hat er mich voll überzeugt. In seinem 1. Jahr beide Teamkollegen mehr oder weniger um die Ohren zuführen (gg ocon sehr deutlich im Quali Duell...Im Rennen etwas ausgeglichener obwohl er 3 Ausfälle zu vermelden hatte im Gegensatz zu Ocon). Und halt mit der Kackkarre 1 Punkt in Österreich geholt. Das bringt Manor immerhin auch 1-2€ mehr in die Kasse. Und sonst ist er auch bessere Plätze als 21 und 22 rausgefahren.

    Wehrlein wird auf kurz oder lang bei Mercedes fahren. Nur wenn es nach Mercedes geht wäre das 2018/19 gewesen. Aber jetzt einen Fahrer für 1-2 Jahre holen macht auch keinen Sinn. Außer er ist Spanier
    Geändert von ->Biturbo<- (05.12.2016 um 10:33 Uhr)

  15. #2070
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Mercedes tut zurzeit so als ob sich nahezu das gesamte Fahrerfeld um ihren freien Platz bewirbt. Ja ne is klar... mal schauen wer es wird am Ende...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •