Seite 127 von 189 ErsteErste ... 2777117125126127128129137177 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.891 bis 1.905 von 2823

Thema: Formel 1 Thread

  1. #1891
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    6.868

    Standard

    Wer muss jetzt gehen bei Mercedes? Hamilton kann mit Danil jetzt ein Hasssyndikat bilden! Der Champ kann ohne Erfolg nicht. Jetzt ist es ein Rennen mehr ohne. Langsam wird es kritisch...
    Kvyat hat so nebenbei die schnellste Runde im Rennen gefahren. Jetzt ist er motiviert. Max ist seit Nummer in MonteCarlo letztes Jahr mein absolute Favorit!

  2. #1892
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.302

    Standard

    Naja, beide Fahrer nicht zu bestrafen und als Rennunfall zu werten...hat für mich immer noch einen komischen Beigeschmack. Ich bleibe ganz klar beim Fehler von Hamilton. Und so hätte ich das als Steward auch gewertet. Nur dann wäre das Rennen in Monte Carlo bereits für den Hamilton gelaufen gewesen. Ich vermute mal, das ist noch was gemauschelt geworden.

    Ich habe mir die Bilder mehrmals nun angesehen und kann das Entstehen der Situation sicher als "normales racing" werten. Wo es aber schlichtweg zu stumpfsinnigem Schwachsinn wird, wenn man mit einem F1 Boliden auf die Wiese geht und in Summe dann auch noch voll stehen lässt. Entschuldigung, aber klarer kann man nicht aufzeigen, dass man impulsiv und leichtsinnig handelt. Wie sollte sowas sonst enden, als in einem Crash. Und genau DIESE eine Fehlhandlung gehört imo nun mal bestraft. Das war fahrlässig und Fahrlässigkeit braucht es nirgendwo.

    Also die Paarung aus "keine Strafe für beide" und "Wir lassen beide Fahrer weiterhin frei fahren" sehe ich in Summe dann als weniger schlimm/Vorteil für Hamilton. Jedenfalls bezweifle ich, dass Er daraus was gelernt hat. Dem fehlt in seiner Vita ein Teamchef, der Ihm mal mit der Zeitung auf die Nase hätte hauen sollen.
    Ich mag harte Charaktere als Rennfahrer, es muss sie geben, aber ich mag es nicht, wenn sich das mit Selbstüberschätzung paart. Und das muss ich dem Hamilton nun mal diagnostizieren. Und es wurde seit seiner Zeit bei McLaren dann immer schlimmer.

    Naja, hoffen wir, Roßberg kann in den nächsten Rennen sportlich darauf antworten, seinen Vorsprung ausweiten und dann darf es meiner Meinung nach auch noch mal zu so einer Situation kommen.
    Erst wenn Hamilton massiv und offensichtlich Scheiße baut, bekommt Er eventuell mal ordentlich den Kopf gewaschen.

    Ich bin ganz ehrlich, hätte ich da gestern als Wolff/Lauda in das MB "Baumhaus" zum Gespräch gemusst, da wäre keiner vor 30 Minuten raus gegangen und man hätte mich selbst bei geschlossener Tür unten noch hören können!
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  3. #1893

    Registriert seit
    03.01.2009
    Ort
    Viereck
    Beiträge
    267

    Standard

    Laut den Kommissaren war auch Rosberg an der Situation nicht unschuldig, da Hamilton mit deutlich Geschwindigkeitsüberschuss die Nase bereits neben dem Auto von Rosberg hatte, als der dicht gemacht und damit Hamilton von der Strecke gedrängt hat.

    Zwei haben hart gekämpft, beide den Kampf verloren und niemandem ist was passiert. Es hat der Spannung des Rennens und vielleicht sogar der Saison geholfen. Gerne weiter so!

  4. #1894
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    Von der Strecke gedrängt hat sich der hamel selbst ganz alleine durch seine schwachsinnige nicht zu Ende gedachte Aktion

    Was die Spannung angeht ist das aber das beste was passieren konnte, zumindest für dieses Rennen. Max ist echt ein grandioses Rennen gelungen, hoffe das er noch mehr Chancen bekommt sein Talent zu zeigen!

  5. #1895
    ZRT
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.772

    Standard

    Ich finds gut, dass Hamilton mal nicht mit seiner Masche durchkam! Hier wurde es nochmal analysiert -> http://www.formula1.com/content/fom-...n_4_clash.html
    Selbst wenn die Motoreinstellung verstellt wurde (wodurch auch das Blinken zustande kam), rechtfertigt es nicht diesen Crash. Sehe es ähnlich wie Spy. Politik in den obersten Reihen. Es wird versucht mit der fehlerhaften Motoreinstellung eine Strafe für Hamilton zu umgehen, was anscheinend auch geklappt hat.

    Daumen hoch an Verstappen! Schön, dass Red Bull Ferrari ordentlich aufmischt. Die Spannung war in dem letzten Rennen mega, bis zur letzten Minute! Monaco wird wahrscheinlich weniger spannend, dennoch gute Aussichten für die weitere Saison :-)

  6. #1896
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.302

    Standard

    Naja, das Motormanagement hat Rossberg ganz allein vergeigt. Hinter den Kulissen wurde ganz sicher was gemauschelt. Wenn Hamilton auch nur eine Verwarnung bekommen hätte, wäre Er in Monaco automatisch nach hinten versetzt worden. Und für so eine Aktion hätte es mindestens eine Verwarnung geben müssen, meinetwegen auch für beide.

    Und ich bleibe bei meiner Meinung, die ja auch feiny so hat scheinbar. Allein der Versuch rechts an Rossberg vorbei zu gehen war absolut dämlich. Rossberg fuhr die Kurve bereits weiter innen und blieb da auch zum Kurvenausgang. Dazu kam Er nicht aus der Hefe. Absolut sinnvoll wäre da gewesen, bereits frühzeitig rechts "anzutäuschen" und dann direkt mit vollem speed sich rechts raustragen zu lassen!!! Bei dem Geschwindigkeitsüberschuss wäre das eine Sache von Sekunden gewesen.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  7. #1897
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.010

    Standard

    Herrlich diese Aktionen und dieser Zweikampf. Endlich ist wieder Feuer in der Formel 1.

    Bislang eine sehr unterhaltsame Saison und ich glaube, da wird noch einiges passieren. Frustpotential ist ja bei einigen schon deutlich vorhanden!^^
    Honda Civic Type-R zu verkaufen!
    Erstzulassung: 06.2016
    Kilometerstand: ~21.000
    Milano Rot, Carbon-Interior

  8. #1898
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.651

    Standard

    Verstehe die Diskussion generell einfach nicht. Ist ja total egal in welcher Einstellung wer unterwegs war (wobei es ja da sogar Unstimmigkeiten gibt), Hamilton wurde nicht abgedrängt. Rosberg hat völlig nachvollziehbar geblockt und ihn nicht mal von der Strecke gedrückt. Zumal ja ein Fahrer nur 1x die Linie wechseln darf beim abwehren, von daher hätte Hamilton locker links rüber ziehen können. Stattdessen kam es mir eher wie ein Vettel/Alonso/Monza Versuch vor der gründlich schief gegangen ist.
    Und zu guter letzt: Hamilton besitzt auch so ein Pedal zum Bremsen an seinem Auto
    Also die Schuld liegt da klar bei Hamilton, daher isser auch so kleinlaut und selbst sein Hofnarr Lauda war öffentlich nicht zu bremsen. Man stelle sich einfach mal einen Rollentausch vor und Rosberg wäre in Hamilton rein gedonnert. Was der Gesalbte dann durch die Presse gefunkt hätte...


    Ferrari enttäuscht immer mehr, scheinbar war es schon in China keine Ausnahme das RedBull auf Augenhöhe war, das ist ein Trend. Auch wenn die Medien, Mercedes und auch Ferrari gerne davon quatschen das man näher dran gekommen ist. RB ist näher an Ferrari dran als Ferrari es jemals an Mercedes war.
    McLaren überzeugt mich bisher schon, die Motoren scheinen endlich zu halten, auf eine einzelne Runde reicht es sogar für die Top10. Doch der Rennspeed ist leider noch zu schwach. Bleibt man weiterhin fokussiert könnte es nächste Saison (ja vllt auch zum diesjährigen Saisonende) reichen um Williams/Force India zu schlagen

  9. #1899
    e.V. Mitglied Avatar von ED&ED
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    67454 DÜW
    Beiträge
    6.868

    Standard

    Ab dieser Woche bekommt RB neue Ausbaustuffe (+50ps) dann wird es für rote sportler ganz schwer. Wenn man bedenkt dass ohne diese war der Bulle mit dem Pferd auf einer Augenhöhe.

  10. #1900
    König der Schmocks e.V. Mitglied Avatar von Rei
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Leipzig/Bremen/Sifi
    Beiträge
    2.673

    Standard

    Ihr müsstet mal sehen was im Benz Intranet so unter Toto Wolffs Kommentar zum Wochenende steht ^^

  11. #1901
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.010

    Standard

    Zitat Zitat von ED&ED Beitrag anzeigen
    Ab dieser Woche bekommt RB neue Ausbaustuffe (+50ps) dann wird es für rote sportler ganz schwer. Wenn man bedenkt dass ohne diese war der Bulle mit dem Pferd auf einer Augenhöhe.
    Das kann ich kaum glauben, bei den heutigen Entwicklungsprozessen? Das wäre ja ein "Quantensprung" und sie wären damit wohl schlagartig auf Augenhöhe mit Mercedes!?
    Honda Civic Type-R zu verkaufen!
    Erstzulassung: 06.2016
    Kilometerstand: ~21.000
    Milano Rot, Carbon-Interior

  12. #1902
    #KeepFightingMichael Avatar von ->Biturbo<-
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    3.651

    Standard

    Zwischen theoretisch 50PS haben und praktisch 50PS haben liegt aber ein großer Unterschied Ferrari hat ja ebenfalls eine Ausbaustufe für den Motor gehabt, Ergebnisse waren bisher Motorschäden bei Vettel/Raikkönen. Scheinbar musste man da wohl ein Schritt zurück machen womit auch das aufholen von RB auf Ferrari zu erklären wäre.
    Aber selbst wenn RB +50PS über eine Renndistanz abrufen kann, die Motorenleistung bei Mercedes liegt ja bekanntlich weitaus höher als 50PS.

  13. #1903
    HP- und Warp-Engineer
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    das Berg'ische Land
    Beiträge
    10.029
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    Wenn Renault jedes mal die 50PS mitbringt, die sie versprechen, dann haben sie letztes Jahr entweder mit 350PS angefangen, oder durchbrechen dieses Jahr die 1000PS Es ist ja auch nie so richtig gesagt worden, ob die Steigerung dauerhaft bei der selben Benzindurchflussmenge erreicht wird, oder ob man sich nicht vielleicht über den Druck kurzzeitig mehr Leistung "ermogelt", dafür aber unfahrbar wird... Spannend fände ich es, wenn sie tatsächlich einen ordentlichen Leistungsschub bekommen.

    Zur Hamilton Geschichte ist doch mittlerweile genug gesagt worden. Rennunfall und gut ist. Insgesamt zeigt die Situation halt wie die Stimmung zwischen den beiden Fahrern wirklich ist. Ich bin gespannt, ob sich das nun fortsetzt, oder der Toto mit grobem Liebesentzug gedroht hat... Ich hoffe nur, dass Rosberg in der nächsten Situation genauso reagiert und nicht zurücksteckt.

    @Rei erzähl doch mal, gern auch per PN

    Ich bin von McLaren einigermaßen enttäuscht. Die Motoren halten immer noch nicht wirklich, saufen scheinbar wie ein Loch, wenn man mal Knallgas gibt und das Chassis ist nicht soo gut wie sie immer weis machen wollen... Mehr als Mittelfeld ist da nicht drin
    "da waren sein nerven mit dem latein am ende" diese kaminskis

  14. #1904
    Eichhorns best friend! e.V. Vorstand
    e.V. Mitglied
    Avatar von SPY#-2194
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Obermumpf (CH)
    Beiträge
    22.302

    Standard

    Also meiner Meinung nach hat McLaren wohl den derzeit größten Schritt nach vorne gemacht. Klar, immernoch in der hinteren Hälfte, aber wohl absolut kein Vergleich mehr, zu der Karre von 2015. Und bisher in dieser Saison immer stabiler und schneller geworden.
    Benutzen, statt putzen!
    "Das ist nur optisch angerissen, da ist kein richtiger Riss."

    Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

  15. #1905
    HP- und Warp-Engineer
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    das Berg'ische Land
    Beiträge
    10.029
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    McLaren bekommt auch mehr Geld vom Bernie, als Manor und Sauber zusammen insgesamt haben. Je nach Quelle haben die bei McLaren ein größeres Budget als Ferrari und liegen gleich auf mit RB und MB. So gesehen ist "Mittelfeld" schon fast lächerlich, Sprung hin oder her
    "da waren sein nerven mit dem latein am ende" diese kaminskis

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •