Seite 1 von 75 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1116

Thema: JOBU`s B16A1 Turbo Setup (S.71 Servolenkung Einbau 01.06.2018)

  1. #1
    klick hier e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.736

    Standard JOBU`s B16A1 Turbo Setup (S.71 Servolenkung Einbau 01.06.2018)

    Hallo
    Wollte Euch mal mein neues Turbo-Setup vorstellen.

    Den ganzen Mist baue ich jetzt schon ca. 1,5 Jahre lang zusammen.
    Habe dem ganzen Projekt kein Zeitliches Limit Gesetzt.

    Mindestens 6 Monate sind schon für das Informationen einholen, Hersteller Kontakt Aufnahme, Lieferanten suche, Internationale Foren Durchforstung, u.s.w. vergangen.

    Mir kam es darauf an unabhängige aber Fachlich kompetente Meinungen/Empfehlungen einzuholen!

    So habe ich direkt mit den Herstellern: NEUKIN, JE, EAGLE, ACL, ARP und COMETIK Kontakt auf genommen.

    Jedes Teil was ich gekauft habe wurde von mir persönlich ausgesucht und für mein individuelle zusammen gestelltes Projekt von mir als bestes/geeignetes Teil Bewertet.

    Ich weis das bei so was die Meinungen schnell auseinander gehen.

    Um diesen „angestrebte Leistung“ Fragen vor zu beugen:
    Ich baue nicht auf Leistung/Ps! Mir geht es in erster Linie um die Fahrbarkeit/ Leistungsentfaltung!!!
    Ob es jetzt 280 PS oder 350Ps werden ist mir absolut latte.
    Wird irgendwann am Ende der Dyno zeigen.

    Ich werde bis auf die Abstimmung alles selber machen.



    Ich bitte auch darum hier in dem Fred keine Vergleiche unter irgend welchen Turbo-Umbaufirmen zu machen.


    Bitte streitet Euch hier nicht, werdet nicht Beleidigend und bleibt Sachlich.

    Anregungen, sachliche Meinungen und begründete Kritik sind erwünscht.
    Geändert von Turbo-JOBU (13.03.2016 um 00:00 Uhr)

  2. #2
    klick hier e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.736

    Standard

    Als erstes habe ich den Rumpf/Block in Angriff genommen:

    Je Kolben mit 9,0:1 Verdichtung (erstes 81,5mm Übermaß)
    Je Kolbenringe
    Die Je Kolben und Ringe gibt es in den Maßen in verschiedenen Ausführungen
    Die Kolben werden auch so nicht auf der JE Homepage für den B16A1 angegeben.
    Habe mir genau diese Sachen nach mehrfachen langen Gesprächen mit Je Technikern ausgesucht.

    Die Kolben wurden alle einzeln bei gleicher Raumtemperatur gemessen und dem entsprechen von einer Fach Firma http://www.motoren-dicke.de der Block gebohrt und gehont.














    Bei den Pleuls habe ich mich für EAGLE ESP H-BEAM entschieden:



    Die original B16a1 Kurbelwelle mit einer Laufleistung von 72Tkm wurde auf Rundlauf geprüft und komplett vermessen.
    Absolut Neuwertig unglaublich absolut kein Verschleiß zu messen!

    Bei den Lagerschallen habe ich mich für ACL Racing in Standart entschieden.
    Beim nachmessen mit Plastigage - Messstreifen für Gleitlager wurde mir diese Entscheidung noch mal bestätigt.
    Alles in den von Honda vorgegebenen Toleranzen (fast optimal Werte).

    Das einzige bei den Racing Versionen ist die Standzeit/Lebensdauer.
    Da wir oft und viel drüber diskutiert!
    Das die Racing durch ihre andere Material Zusammensetzung für aufgeladene Motoren
    mit kurzen höheren mechanischen und thermischen Belastungen besser fertigt wird ist für mich unumstritten.
    Da hat mich die tatsächliche Standzeit nicht mehr weiter interessiert.
    Bei einer max. Laufleistung von ca. 5TKM im Jahr habe ich min. 10 Jahre Spaß daran.







    Öl-Pumpe habe ich einen original B16A1 verbaut:







    Die Öldüsen (Kolbenunterboden Kühlung) mussten ca. 15 grad nach rechts gebogen werden. Da sie sonst auf den Kolbensteg aufgesetzt hätten.
    Der JE Kolben ist im Gegensatz zu den Original Kolben anders/verstärkt aufgebaut.
    Die speziellen Düsen-Ventil-Schrauben habe ich auch sofort gegen neue Original getauscht. Man kann die zwar einem Drucktest unterziehen aber sicher ist sicher.
    Unverschämt was vier solcher speziellen Schrauben bei Honda kosten!





    Kurbelwellen Deckel gereinigt und neuen Simmering eingesetzt:


    Da nun alles zusammen war konnten die Innereien eingesetzt werden:













    Und zum Schluss die Trockeneis gestrahlte und neu lackierte Ölwanne verbaut.
    Die Ölwanne hat vorher noch einen Ölrücklauf Anschluss für den Turbo und Gewinderohr für den Öltemp. Geber bekommen:





    Geändert von Turbo-JOBU (21.09.2009 um 01:06 Uhr)

  3. #3
    Hard-Parked Avatar von Monty
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    DSDO-Eastside
    Beiträge
    12.164

    Standard

    Find ich klasse das du alles selber machen willst, hoffentlich ziehst es durch wünsch dir glück dabei

  4. #4
    klick hier e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.736

    Standard

    Die Kurbelwellenentlüftung wurde von mir komplett effektiver umgebaut.
    Der Original Öl Auffangbehälter wird komplett ersetzt.
    Das Loch im Block habe ich mit einem selbst gedrehten Alustopfen verschlossen.
    Der Stopfen dichtet mit 2 O-Ringen ab. Zusätzlich habe ich zwischen den O-Ringen Noch Dirko auf getragen. Der Stopfen musste mit dem Gummihammer eingetrieben werden.
    Der fliegt auf keinen Fall von alleine wieder raus und ist zu 1000% dicht..
    Die im Block sitzenden Verschlussschrauben wurden raus geschraubt und durch Rohrschrauben ersetzt. Diese beiden Enden werden mittels Schlauch mit einem externe Oil Catch Tank verbunden.











    Dann habe ich alle Öffnungen am Block verschlossen/zugeklebt.
    Den Block 6 Stunden mit Drahtbürsten Aufsätzen und Dremel gründlicht gereinigt und entfettet.

    Der Block wurde mit VHT Motoren Lack Farbe: silber/aluminium lackiert.
    Der Lack wird in sehr viele Restaurations-Foren als absolut spitze empfohlen.



    An statt neuen Originalen Kopfschrauben habe ich mich für ARP Stehbolzen entschieden.
    Die kosten das gleiche, wenn nicht noch weniger als die O. Schrauben und halten noch mehr aus.



    Geändert von Turbo-JOBU (21.09.2009 um 01:48 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Lo Siciliano
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    egal
    Beiträge
    3.200

    Standard

    super super....weiter so und viel erfolg noch:wink:

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    OHV
    Beiträge
    7.209

    Standard

    endlich mal einer mit fakten :wink: super!!! sehr fleißig

  7. #7
    "GET CRUNK" Avatar von Dirty South
    Registriert seit
    17.12.2006
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.740

    Standard

    viel erfolg!:wink:

  8. #8
    Avatar von TURBO-EE9
    Registriert seit
    14.07.2006
    Ort
    bodensee
    Beiträge
    1.122

    Standard

    Respekt für die Arbeit:wink:

  9. #9

    Standard

    respekt für deinen schönen augebauten motor und diesen super thread find ich auch sehr gut das du viel selber machst bin gespannt wie es weiter geht

  10. #10
    e.V. Mitglied Avatar von feiny
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.748

    Standard

    DU hast meinen grössten Respekt... erstens dafür das du dich damit im Detail beschäftigst und alles dir selbst aneignest und Zweitens das du hier alles so Detailiert niederschreibst. Das verdient ein paar davon den leider wird in der Richtung von den meisten viel zu viel geheimnistuerei betrieben die keinen weiterbringen und der Szene in DE das leben schwer macht. Da bist du mit solchen Detaillierten "Anleitungen" wirklich Vorreiter und das ist absolute Weltklasse

    Also das ist definitiv TOP!!! wünsche maximalen erfolg weiterhin! :-)

  11. #11
    e.V. Mitglied Avatar von vitidc2
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    804

    Standard

    An statt neuen Originalen Kopfschrauben habe ich mich für ARP Stehbolzen entschieden.
    Die kosten das gleiche, wenn nicht noch weniger als die O. Schrauben und halten noch mehr aus.


    Also wenn du es genau wißen willst kosten die Original Kopfschrauben 70,66 euronen zumindest für nen B18C6. aber ich denke die ARP Bolzen sind da ne beßere lösung
    Best Live it´s V-TEC drive :tongue:

  12. #12
    still ballin' e.V. Mitglied Avatar von TomT
    Registriert seit
    02.04.2004
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    13.077

    Standard

    Zitat Zitat von feiny Beitrag anzeigen
    DU hast meinen grössten Respekt... erstens dafür das du dich damit im Detail beschäftigst und alles dir selbst aneignest und Zweitens das du hier alles so Detailiert niederschreibst. Das verdient ein paar davon den leider wird in der Richtung von den meisten viel zu viel geheimnistuerei betrieben die keinen weiterbringen und der Szene in DE das leben schwer macht. Da bist du mit solchen Detaillierten "Anleitungen" wirklich Vorreiter und das ist absolute Weltklasse

    Also das ist definitiv TOP!!! wünsche maximalen erfolg weiterhin! :-)
    genau so sieht's aus

  13. #13
    Offizieller Gutmensch e.V. Mitglied Avatar von Corvo
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    2.105

    Standard

    super sache...und immer schön updaten
    Honda Integra DC2 #5665

  14. #14
    Avatar von ee9killer
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    1.020

    Standard

    schon cool ich würd es auch machen aber ich hätt nie ne ahnung wo ich was bestellen soll
    und dann is da ja auch noch des mit dem geld
    aber echt ne coole sache

  15. #15
    still ballin' e.V. Mitglied Avatar von TomT
    Registriert seit
    02.04.2004
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    13.077

    Standard

    12345

Ähnliche Themen

  1. haddock´s xbox 360 thread ** großes update 28.12** 1post aktuell
    Von Captain Haddock im Forum [Biete/Suche] alles AUSSER Fahrzeuge und Teile
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 09:33
  2. update b16a1 (a2) turbo motor nagelneu!!
    Von christiankuehl im Forum [Biete] Kfz-Teile
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 13:27

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •