Seite 2 von 75 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 1116

Thema: JOBU`s B16A1 Turbo Setup (S.71 Servolenkung Einbau 01.06.2018)

  1. #16
    Eisdielentool GT4088/94R e.V. Mitglied Avatar von 1HGEJ2
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    13.879

    Standard

    Sehr sauber!!!

  2. #17
    Moderator e.V. Mitglied
    Mod-Team
    Avatar von ManU
    Registriert seit
    07.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.086

    Standard

    Super Jochen, ich wünsch dir gutes Gelingen!!!:wink:

    Endlich mal Jemand der etwas Preis gibt.

    Und vielen Dank für dein Hilfe!

    gruß Manu
    Honda Civic Type-R zu verkaufen!
    Erstzulassung: 06.2016
    Kilometerstand: ~21.000
    Milano Rot, Carbon-Interior

  3. #18
    geiler Typ e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.770

    Standard

    Danke an alle.

    Ja das mit den preis geben ist immer so eine Sache……….
    Ich sehe das anders! Kann doch jeder gerne wissen was ich wie verbaut habe, vielleicht hilft es ja noch dem ein oder anderen weiter.
    Ich bin auch immer froh wenn ich Infos bekommen kann.
    Und jeder der mich persönlich kennt weis das man mich immer fast zu allen Zeiten, nach allem Fragen kann.

    Ich könnt hier auch noch mehr Details beschreiben wie z.B. Spiel von Kolben zur Bohrung, Kolbenring Stoßspiel u.s.w. Das würde aber ausarten!

    Es sei aber jedem gesagt: Um das alles raus zu kriegen und für sich dann die ganzen Werte fest zu legen. Ist ne mortz arbeit an lesen, telefonieren, informieren……….

    Nicht umsonst habe ich die ersten Teile erst nach 6 Monaten bestellt.

    Wer irgend was genauer wissen will kann hier immer gerne nachfragen!!!

  4. #19
    J*specPros Avatar von EGRider
    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    nähe Kaiserslautern
    Beiträge
    2.066

    Standard

    Finde es auch super wie du alles beschreibst und erklärst! sowas ist sehr hilfreich und zeugt von gutem Charakter!

    Ich bin auch mit dem VHT Lack super zufrieden...

    Weiter so!

    Gruß Marc

  5. #20
    geiler Typ e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.770

    Standard

    Bei der Kopfdichtung habe ich mich zu einer COMETIC entschieden.
    Ursprünglich hatte ich die Standartmaß Dicke 0.030“ = 0,762mm Dichtung bestellt.



    Nach dem aber mein Block bei dem Motorenbauer aus der Waschmaschine kam, mussten wir mit erschrecken fest stellen das da so komische Auswaschungen zwischen den einzelnen Laufbuchsen wahren.







    Darauf hin wurde der Block Stück für Stück geplant!
    Nach genau 0,21mm waren die Auswaschungen weck.



    Diese Differenz musste ich jetzt wieder ausgleichen.
    Die Cometic wird bei der Bohrung 81,5mm in 4 verschiedenen dicken angeboten.
    0.030 = 0,762mm
    0.040 = 1,016mm
    0.051 = 1,295mm
    0.075 = 1,905mm

    Da der Kopf auch 1 Zehntel geplant wurde habe ich die 0.051 verbaut.
    Die ist genau 0,533mm dicker als die 0.030

    Mit der 0.040 konnte ich die 3 Zehntel nicht ausgleichen und dadurch hätte sich zwangsläufig die Verdichtung wieder erhöht!!

    Lieber unter 9,0:1 als drüber. Ich denke mal das sich das irgendwie bei 8,6:1 - 8,8:1 einspielt.
    Habe das mit verschiedenen Kompressionsrechner Programmen mal ausgerechnet.


    Das ganze gefiel mir zwar nicht richtig, aber was sollte ich sonst machen?
    Mit den Auswaschungen hätte ich das auf keinen Fall verbaut!
    Geändert von Turbo-JOBU (22.09.2009 um 02:41 Uhr)

  6. #21
    Avatar von WhiteCRX
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Metropoliten
    Beiträge
    805

    Standard

    Sehr schön. Jeden Schritt beschreiben, so muss das . Die Firmen zu benennen, find ich auch klasse. Vielleicht könntest du hier und da, zB Planen des Kopfes, Wuchten, Teilepreise etc einen Preis ergänzen..
    Das würd mich sehr interessieren, den einen oder anderen vielleicht auch.

    Gruss und weiter so

  7. #22
    Tortgraf von Mampf e.V. Mitglied Avatar von ED7
    Registriert seit
    24.08.2003
    Ort
    HP 64646
    Beiträge
    13.921

    Standard

    Sehr geil !

    Hammer, und das du alles selbst macht, gefällt mir am besten

    Gruss
    ED7
    WARNUNG
    Lasst nie euere Schwester euren Honda fahren.
    3 Mal gemacht 3 mal geschrottet
    3 ED´s einer lebt wieder !
    +Suzuki 1200 S

    NEGATIVE Geschäfte: crxarmin AFH-Tuning !ACHTUNG! vor Honda.Teile

  8. #23
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Turbo-JOBU Beitrag anzeigen
    Die Kurbelwellenentlüftung wurde von mir komplett effektiver umgebaut.
    Der Original Öl Auffangbehälter wird komplett ersetzt.
    Das Loch im Block habe ich mit einem selbst gedrehten Alustopfen verschlossen.
    Der Stopfen dichtet mit 2 O-Ringen ab. Zusätzlich habe ich zwischen den O-Ringen Noch Dirko auf getragen. Der Stopfen musste mit dem Gummihammer eingetrieben werden.
    Der fliegt auf keinen Fall von alleine wieder raus und ist zu 1000% dicht..
    Die im Block sitzenden Verschlussschrauben wurden raus geschraubt und durch Rohrschrauben ersetzt. Diese beiden Enden werden mittels Schlauch mit einem externe Oil Catch Tank verbunden.
    Wo gibt es solche Rohrschrauben zu kaufen???
    bitte um eine Info (Gewindeart, größe etc..)
    Danke
    Super Projekt!
    Weiter so! Schreib noch mehr rein, welcher Lader, welche Leistung etc.!

  9. #24
    geiler Typ e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.770

    Standard

    Weiter mit dem Zylinderkopf:
    Das ist der Kopf von dem 72TKM Motor aus dem auch die gute Kurbelwelle ist!



    Nach kurzer Inspektion wurde er als absolut tauglich befunden………
    Ich behaupte mal, der ist noch mehr als Top.
    Siehe Gleitlager-Lauffläche in Großaufnahme:



    Die Altöl Reste von den Nockenwellenzapfen habe ich mit Never-Dull ganz einfach weck polieren können. Ohne Druckanwendung!
    Nach dem fest stand: Der wird es!
    Habe ich die die Nockenwellen wieder eingesetzt und mit Plastigage – Messstreifen die Lagerböcke montiert.
    Auch hier wieder alle Wert Top, wie von Honda vor gegeben!!!

    Danach wurden die Kipphebel-Längswellen gezogen, Kipphebel alle beisammen schön in einzelne Kartons gepackt und beschriftet, Ventile gelöst und gezogen.



    Zum Motorenbauer gefahren, die ganzen einzelnen Komponenten, sprich jeweils die drei Kipphebel mit den Vtec Zapfen zusammen, Das Ventil mit der passenden Feder u.s.w. in kleine Lochblechdosen gesteckt, Kopf mit dabei und alles ne Stunde ordentlich in seiner Waschmaschine durchgewaschen.

    Danach durfte ich vor Ort mit seinen Messgeräten alle anderen Maße auf Toleranz prüfen. Das hat mal eben 3 Stunden gedauert

    Das Köpfchen habe ich da gelassen.
    Die Waschmaschine wurde nicht mit den Rußrückständen in den Auslaskanälen fertig.
    Der muss noch mal in speziale Säurebäder.

    Ventile sind dort geblieben, die mussten auch baden.
    Nach einem langen Feierabend Gespräch mit den Ihren Kopf-Guro, hatte ich mich dazu entschlossen: die Ventilführungen, Ventilsitze, Kontrolle der Ventile auf Rundlauf und Chemische Harrriss Prüfung, alles bei denen machen zu lassen.

    Am nächsten Tag um 12:30Uhr ging es los damit und das schönste war…….. ich konnte dabei sein und alles kontrolieren/mithelfen.

    Schaftdichtungen hatte ich Original Honda bestellt. Vertraue den Zubehör Dingern da nicht……

    Kopf wurde sofort nen knappen Zehntel geplant.

    So sah er danach aus:






  10. #25
    Veni vidi vici Avatar von Oxigin
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Unna
    Beiträge
    2.214

    Standard

    sieht fein aus Jochen, freue mich drauf wenn ich hoffentlich das erste mal mitfahren darf :tongue:

    arbeitstechnisch bin ich ja hier nix anderes von dir gewohnt, mach weiter so

  11. #26
    geiler Typ e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.770

    Standard

    Zitat Zitat von )I(EKA Beitrag anzeigen
    Wo gibt es solche Rohrschrauben zu kaufen???
    bitte um eine Info (Gewindeart, größe etc..)
    Danke
    Super Projekt!
    Weiter so! Schreib noch mehr rein, welcher Lader, welche Leistung etc.!
    Als erstes zu deiner Leistungsfrage:
    Lies doch bitte noch mal ganz in Ruhe den ersten Beitrag von mir!

    Rohrschrauben:
    Ich hatte meine originalen raus geschraubt, Gewindedurchmesser und Steigung gemessen. „Beim Hondahändler“ in den Teileprogrammen unter den ganzen Typ R Fahrzeugen nach so einem Teil gesucht. Beim Bj:2000 Accord Type R fündig geworden und dadurch ne Teilenummer bekommen Höfflich bei Honda Deutschland nach den Abmaßen zu dieser Teilenummer gefragt.
    Siehe da, es wahren genau die gleichen.

    Teilenummern:
    Rohrschraube: 11107-PK2-003
    Dichtscheibe: 90401-PR4-000

    Zu dem Lader:
    Kommt alles zu seiner Zeit hier rein…..
    Vorab, es wird ein Garrett GT28RS

  12. #27

    Standard

    hast du den GT28RS gewählt zwecks der alttagstauglichkeit oder aus anderen gründen? ich hätte eine größeren genommen.

    grüße chris

  13. #28
    geiler Typ e.V. Mitglied Avatar von Turbo-JOBU
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kreis Soest/Erwitte
    Beiträge
    2.770

    Standard

    Zitat Zitat von Shine1587 Beitrag anzeigen
    hast du den GT28RS gewählt zwecks der alttagstauglichkeit oder aus anderen gründen? ich hätte eine größeren genommen.

    grüße chris
    Hallo
    Erklär mir doch bitte mit Technischen Details warum du einen größeren genommen hättest!

    Ich persönlich habe mich für folgenden GT2860RS entschieden:
    - Turbine A/R 86
    - Kompressor A/R 60
    - Einlass/Auslassrad 60/54mm
    - doppelt kugelgelagert für sehr schnelles Ansprechen
    - incl. internes Wastegate bis 1,6 bar
    - für 1,6-2,0l
    - ideal für 16V Turboumbau oder im 1,8T
    - vergleichbar mit K24/26 aus Audi RS2
    - T25 Flanschbild


    Als erstes, weil ich ihn noch zu Hause hatte und ich ihn für mein Setup, das nicht auf max. Leistung sonder in erster Line auf Fahrbarkeit ausgelegt ist, als besten Lader beurteilt habe.
    Ich wollte eine Lader der schon sehr früh Druck aufbauen kann, schnell anspricht!

    Was nützt mir ein Lader der bei einem 1,6L Motor ziemlich spät anfängt Druck auf zu bauen dafür wesentlich mehr Leistung bringt (+400Ps) die ich eh nicht in den ersten beiden Gängen auf die Strasse bekomme.

    Ich verzichte lieber auf PS, wenn ich dadurch eine bessere/andere Leistungs-Entfaltung bekommen kann.

  14. #29
    VTEC Fan Avatar von MMR
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Hamburg und Kiel
    Beiträge
    571

    Standard

    TOP Arbeit !

    Jochen, ist das der Motor, den du mir gezeigt hast ?

    Achja, wann kommst du nach Hamburg ?^^ :tongue:

  15. #30

    Standard

    habe nicht gesagt das es ne schlechte wahl ist is aufjedenfall alltagstauglicher als das was ich vorhabe und war nur rein informativ die frage also net böse sein , mein setup sieht auch ganz anders aus wie deins is auch nicht für den alltag gedacht daher is der lader schon gut. Da du aber immer alles so schön beschreibst warum du dich dafür entschieden hast dachte ich frag ich mal nach :wink:

Ähnliche Themen

  1. haddock´s xbox 360 thread ** großes update 28.12** 1post aktuell
    Von Captain Haddock im Forum [Biete/Suche] alles AUSSER Fahrzeuge und Teile
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 08:33
  2. update b16a1 (a2) turbo motor nagelneu!!
    Von christiankuehl im Forum [Biete] Kfz-Teile
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 12:27

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •